1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
it could be better...
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Halli Hallöchen,



    ja, schon wieder ich. Aber das muss ich mir einfach von der Seele schreiben...

    Gestern wollte ich mit meinem Freund ein paar nette Stoppelfeld Fotos machen. Bin einen Umweg zum Feld geritten, damit die Maus schon ein wenig gelaufen ist. Der erste Galopp auf einem Feldweg hat eigentlich auch ziemlich gut geklappt, sie ist eher geschlichen als sonst was. Zwar ein Buckler, wobei ich mir immer noch fleißig einrede das war ein Freudenhopser. Der zweite kurze Galopp war mega easy, langer Zügel, wieder geschlichen, kein Gebuckle nichts.

    Dann kamen wir auf das Feld. Schon als S.unny das Feld sah, wurde sie ganz hibbelig. Habe sie versucht mit meiner Stimme zu beruhigen und auch selber ruhig zu bleiben. Habe dann erst mal im Schritt ein paar Kreise gedreht auf dem Feld, versucht sie zu stellen und runter zu bekommen damit sie sich beruhigt. Plötzlich buckelt sie wie eine Bekloppte los (also richtig aggressiv) und ich hätte fast einen Abflug gemacht. Im Augenwinkel hatte ich noch gesehen wie ein Hase davon sprang. Sie hat sich noch sie vor Hasen erschreckt! Zwar immer kurz gezuckt und große Augen gemacht, aber das wars. Nachdem ich mich dann wieder geordnet hatte, meinen Steigbügel wieder gefunden hatte und das Monsterpony wieder einigermaßen runtergebracht hatte, wollte ich nochmal etwas arbeiten. Weit entfernt hörte ich schon ein paar leise Donnergrollen, dachte mir aber nichts dabei. Dann wollte ich sie nochmal angaloppieren, aber gleich wieder durchparieren, einen Übergang reiten. Aber Monsterpony dachte sich das anders. Sie preschte los und buckelte und war unkontrollierbar. Innerhalb von ein paar Sekunden zog an mir alles vorbei. Warum mache ich das überhaupt? Warum besitze ich ein Pferd von dem ich die Vorgeschichte nicht weis? Warum bin ich so bekloppt und gehe so Risiken ein? Warum? Warum?! WARUM?!

    Da ich ziemlich schnell bemerkte ich hatte keine Kontrolle mehr über sie, versuchte ich sie mit der Stimme zu bremsen, nahm die Zügel kürzer und schon war auch das Feld zuende. Meine einzigen Gedanken waren: Bleibt sie vor dem anderen Feld stehen und ich fliege einfach? Oder rennt sie rein und uns fetzt es beide?

    Ich wusste mir nicht anders zu helfen und hatte es irgendwie geschafft sie auf einen Teerweg zu lotsen und dort setzte ich die Notbremse.

    Mir war in diesem Moment zum Heulen zu Mute. Ich redete kurz mit meinem Freund, und ritt dann Richtung Heimat. Umso weiter wir von dem Stoppelfeld wegkamen, umso ruhiger wurde sie. Und da wurde mir klar: Um Stoppelfelder mache ich ab jetzt einen riesen Bogen!! Zu meiner UND ihrer Sicherheit.

    Mein Freund knipste weiterhin fröhlich Fotos, und ich wollte noch den letzten Galopp probieren. Ich musste wissen ob sie jetzt auch so unkontrollierbar war. (Mag sich dumm anhören, aber ich kannte mein Pony so nicht.)

    Gesagt getan, gemütlich Trab, und dann unglaublich gemütlichen Galopp. Ich konnte mich wieder sicher fühlen. Ich ließ die Zügel ganz locker, sie entspannte sie ebenso. Auch durchparieren fast nur mit Stimme, kein Problem.

    Wieder im Stall versorgte ich das Monsterpony und dann fuhr ich nach Hause. Ich war völlig aufgelöst und wusste mir nicht zu helfen. Und als ich Zuhause war und mich wieder beruhigt hatte, merkte ich, dass mir wohl einige Wirbel rausgesprungen und/oder Nerven eingeklemmt waren. Daher weis ich noch nicht ob ich heute zum Monsterpony gehe... Wobei da nur die Panik eine Rolle spielt...



    Für alle die Bilder sehen wollen:



    http://abload.de/img/stoppelfeld014o3kwt.jpg

    Da war eigentlich noch alles gut

    http://abload.de/img/stoppelfeld006zwk2v.jpg

    Ein kurzer Galopp war auch drin. Ohne rasen...

    http://abload.de/img/stoppelfeld0301xj5l.jpg

    Hier versuchte ich wohl gerade die Zügel nachzugreifen oder irgendwie zu ihr durchzudringen....

    http://abload.de/img/stoppelfeld043pvj5m.jpg

    Sie kann auch entspannt...

    http://abload.de/img/stoppelfeld0533mplf.jpg

    Völlig gemütlich und tiefenentspannt...





    - Boralie
  2. Hallöchen liebe Leser,



    da mein Freund mich beim reiten fotogafiert hat, wollte ich euch die völlig unvorteilhaften und Rollkur ähnlichen Bilder nicht vorenthalten! *räusper*

    Nein, mein Pony war an diesem Tag mega hitzig, konnte sich nur schwer konzentrieren und verkroch sich leicht hinter dem Zügel. Bitte denkt daran, es sind Momentaufnahmen.

    Da ich leider nichts von ihrer Vorgeschichte weis, kann ich leider auch nicht sagen wie lange sie schon unter dem Sattel ist, und wie sie geritten worden ist (ich schätze darauf, dass sie mit Sporen und Gerte "verprügelt" worden ist, so apathisch wie sie auf diese Dinge reagiert.) Auf manchen Bilder seht ihr, dass ich eine Gerte in der Hand habe, die ich aber schon nach kurzer Zeit fallen gelassen habe, da ich merkte, dass diese Hilfenunterstützung alles nur noch schlimmer machte.

    Mit der Biegung haben wir so unsere Probleme, und auch mit dem Tempo. Da ist sie mir meiner Meinung meist nicht ganz einverstanden. Aber wir arbeiten uns Schritt für Schritt näher heran.

    Und nein, sie hat keinen Sperrriemen drin, da ich nicht wirklich viel davon halte meinem Pferd das Maul zuzuschnüren.

    Viele werden mich bestimmt auf das be***issene Schweißbildes des Sattels ansprechen.



    Und jetzt: Ran an den Speck! Lasset mich in der Hölle schmoren und viel Spaß! Besonders die Rollkur-Fanatiker werden ihren Spaß haben! :)





    http://abload.de/img/reiten004k9sbd.jpg

    http://abload.de/img/reiten0058psyg.jpgnormale Diskussion: ich will an der Bande entlang, aber sie auf dem zweiten Hufschlag.

    http://abload.de/img/reiten024njsmv.jpg

    http://abload.de/img/reiten025xxsmb.jpg

    http://abload.de/img/reiten028ysse6.jpg

    http://abload.de/img/reiten029jnsfe.jpg

    Rollkur?! :O

    http://abload.de/img/reiten030mhs6i.jpg

    Noch mehr Rollkur...?! :O

    http://abload.de/img/reiten041drs24.jpg

    http://abload.de/img/reiten046l3sc4.jpg

    http://abload.de/img/reiten049odszy.jpg

    http://abload.de/img/reiten051yvs3x.jpg

    http://abload.de/img/reiten0521xsqi.jpg

    Beide waren völlig kaputt...

    http://abload.de/img/reiten010dzsse.jpg

    http://abload.de/img/reiten011pzsc4.jpg

    http://abload.de/img/reiten0120esv9.jpg

    http://abload.de/img/reiten013lus4f.jpg

    http://abload.de/img/reiten015besg2.jpg

    http://abload.de/img/reiten019oeskh.jpg

    http://abload.de/img/reiten0200asei.jpg

    http://abload.de/img/reiten021eysxr.jpg

    http://abload.de/img/reiten05443u27.jpg

    selbst das gequälteste Pony darf sich ein Sandbad gönnen.

    http://abload.de/img/reiten055vhurv.jpg

    http://abload.de/img/reiten055vhurv.jpg

    http://abload.de/img/reiten057rjurp.jpg

    http://abload.de/img/reiten058z7utl.jpg



    Und an alle, die sich wundern was ich die ganze Zeit für komische Grimassen ziehe... ich spiele mit meinem Lippenbändchen-Piercing herum. Dumme Angewohnheit. Hilft mir mich zu konzentrieren. :D





    - Boralie
  3. Hallo,



    ich reite ja zurzeit "mein" Karamellpony, 21 Jahre alt, metabolisches Syndrom, Rehe. Ich war in dem Stall eigentlich echt super zufrieden, sind ja schließlich meine Verwandten... Aber seit dem es kalt ist, bin ich bei denen total unten durch. Ich darf nicht mehr auf den Platz, darf das Pony nur noch führen (sonst wird es ja dreckig -.-) und gegrüßt werde ich auch nicht mehr. Ich war endlich mal wieder seit... 6?? Jahren in der Reitstunde und seit dem ist alles wieder am Arsch. Ich traue mich nicht mehr in den Stall. Bewegen darf ich das Pferd ja nicht, außer führen, und der hat Energie wie Sau, das endet eher damit, dass er mich vor lauter Energie und Freude durchs Gelände zieht... und reiten im Gelände wenn es rutschig ist und er mega viel Energie hat, kommt für mich nicht in Frage... zu gefährlich. Für mich und ihn. Das Pony, welches eigentlich immer meine Schwester reitet (bzw betüddelt) darf ich nur noch führen, weil es ja auf dem Platz dreckig werden könnte. Gleiches Argument auch für den Großen... In die Halle werde ich nicht gefahren, reite ja nur den alten Hafi. Reitstunde habe ich ja gefragt, anfangs große Zustimmung. Aber jetzt werde ich nicht mal mehr gegrüßt (wie schon zig mal erwähnt :D), nicht im Stall, nicht wenn man sich so sieht, nicht wenn man im Reitverein aufeinander trifft, nicht wenn man sich im Auto sieht. Nie. Alle scheinen sauer auf mich zu sein. Nur den Grund finde ich nicht. Ist es, weil ich 2 Pferde im Stall bewegen, die sonst nur dumm rumstehen würden, verfetten würden und krank würden (sind)? Ist es, weil ich versuche, reiterlich weiter zu kommen?

    Nach der einzigsten Reitstunde, die ich nehmen durfte (konnte), sagte X noch zu mir: "Aber du musst aufpassen, der bekommt Belastungsrehe wenn du zu viel mit ihm machst." ...Ja, das sind super aufmunternde Kommentare. Seit dem ich ihn bewege, ist der Kerl wieder top fit! Kein Lahmen mehr, nichts.

    Ich könnte in einen anderen Stall wechseln, aber das könnte ich glaub nicht mit meinem Gewissen vereinbaren :( Ich würde mein Karamellpony im Stich lassen...

    Zwickmühle.

    Und vor reden habe ich ehrlich gesagt n bisschen Schiss, weil ich echt mega Respekt vor X habe...



    Ich hoffe auf hilfreiche Kommentare, oder anderes :p



    LG Boralie
  4. Hei ihr,



    ich habe endlich meine Kamera bekommen und wollte euch die Fotos von meinem Pflegepony nicht vorenthalten! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)' (Es sind nur 3, aber immerhin...!)

    Ich bin das zweite mal auf ihm geritten, und es lief super!! Longieren klappt jetzt auch spitze!

    Fortschritte über Fortschritte! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'

    Er ist brav wie ein Lämmchen, tut keiner Fliege was zu Leide und hört super!

    Achja, ein neues Halfter hat er auch bekommen. Ich habe mich sofort in das Ding verliebt und musste es haben 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'





    http://www.abload.de/img/pony026tej52.jpg

    sein tolles blaues Auge 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'



    http://www.abload.de/img/pony034gokah.jpg



    http://www.abload.de/img/pony083zojw8.jpg

  5. Hallo Joellis.



    Ich war heute das erste mal bei meinem Pflegepony. Er testet mich wirklich total aus.

    So, putzen verlief toll, nur war er klatschnass... Mir hat man gesagt, das läge an seiner Krankheit. Nun gut. So gut wie möglich geputzt usw, und raus auf den Platz. Lief besser als gedacht.

    Ich habe das versucht umzusetzen, was ich hier im Forum immer wieder lese.

    Meiner Meinung nach lief es gut, dafür, dass ich sowas zum ersten Mal machte 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' Ich werde mir weitere Tipps holen, um das Training interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten.

    Aber wie urplötzlich das Pony, welches jeden Tag auf diesem Platz ist, Angst vor einer Regenrinne haben kann! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'

    , serifIrgendwann am Ende hab ich ihn freilaufen lassen, und er ist mir hinterher gelaufen. Aber als ich angefangen habe zu joggen, hat er gebockt, und ist davon galoppiert. Einmal sind seine Hinterhufe direkt in meine Richtung geflogen (natürlich das hat meine Schwester nicht aufgenommen ._.) Ich war dezent geschockt. Aber er ist von selber wieder zu mir her gekommen, ohne dass ich ihn gelockt habe oder so. Erklärung?



    Bilder und Videos habe ich auch, aber bitte kritisiert nicht zu hart... Es war das erste Mal, dass ich sowas gemacht habe. Produktive Kritik ist gerne gesehen! Auch Tipps, usw!!

    (Und entschuldigt auch die Qualität der Fotos bzw des Videos, die Kameraführerin ist 7 Jahre alt und noch nicht so geübt 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' Außerdem hab ich nur ein IPhone.)





    http://www.abload.de/img/s2kbk4j.jpg



    http://www.abload.de/img/s39ujmh.jpg

    OMG, eine tropfende Regenrinne!! O.O



    http://www.abload.de/img/s1hwj4q.jpg

    gleich nochmal verarschen 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'



    http://www.abload.de/img/s4oxk56.jpg

    Wir sehen beide so... unmotiviert aus.



    http://www.abload.de/img/s7kzj9a.jpgWer hat den dickeren Bauch? 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'



    http://www.abload.de/img/s6z7jhl.jpg

    Und er hat kein einziges Leckerchen bekommen 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.png' '' ':('



    http://www.abload.de/img/s8rskte.jpg

    Dieser Blick schreit förmlich nach Erlösung...



    http://www.abload.de/img/s10oqk7e.jpg

    Rückwärtsrichten



    http://www.abload.de/img/s9gojew.jpg

    Wohin schauen wir beide?



    http://www.abload.de/img/s11epklm.jpg

    Ich stehe komisch. O.&ocirc;



    http://www.abload.de/img/s5xnkyz.jpg

    Das einzigste schöne Bild von 200... 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'





    Video... (Ich hab keine Musik hinterlegt, also ignoriert bitte meine keine Schwester 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' )

    Wird nachgereicht, es lädt und lädt und lädt -.-



    Freue mich über Kommentare,

    liebe Grüße, Boralie!
  6. Hallo,



    ich war gestern Abend im Stall, bei meinem neuen Pflegepferd.

    Ich wusste schon, dass er Hufrehe hat, und dass er nicht zu viel (am besten gar keines) Gras fressen sollte. Als ich mich dann mit N. unterhalten habe, erklärte sie mir, er habe das "http://de.wikipedia.org/wiki/Metabolisches_Syndrom_(Pferd)Metabolische Syndrom. Wenn er Kohlenhydrate zu sich nimmt, bekommt er über den Augen Wasseransammlungen. Dh für mich, kein Gras, keine Äpfel, Karotten, Leckerlis. Eigentlich gar nichts. Nur Heu.

    Er darf nicht lange auf die Weide, wegen seinen Reheschüben. Und besonders im Winter schwitzt er bei und/oder nach dem Fressen.

    Im ersten Moment war ich sehr geschockt, denn es grenzt mich sehr in der Arbeit ein. Ich kann ihn nicht mit Leckerlis oder ähnliches belohnen. Eigentlich nur mit der Stimme und durch Berührung.



    Habt ihr evtl Tipps für mich, oder kennt ihr auch solche Fälle?

    Entschuldigt die Reihenfolge, aber ich hab einfach mal alles frei runter geschrieben 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'



    Boralie. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'
  7. Haaallo Leutis 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'



    Ich habe gerade mit meiner Verwandschaft telefoniert, und ich habe jetzt wieder ein Pflegepferd!! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'

    Sie hat sich riesig gefreut dass ich mich um ihn kümmern will, ich hab mich riesig gefreu,t dass ich mich um ihn kümmern darf. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'

    Kurze Info zu ihm:

    Er ist ein Halfingerwallach, 22 Jahre alt und ich kenne ihn schon seit 10 Jahren. Charakterlich ist er superlieb, aber halt ein typischer Haflinger. Er ist nicht vom alten, schweren Schlag, sondern schon vom leichteren.

    Reiten darf ich ihn anfangs nicht, wenn dann nur unter Aufsicht von jemanden. - Was ich verstehen kann. Bei den ersten 3 mal beim Reiten wäre er super lieb und würde sich anstellen wie ein Superpony. Aber dann so beim 4. oder 5. mal würde ich gnadenlos unten liegen wenn ich nicht absolut Sattelsicher bin. (Und ich bin seit über 3 Jahren nicht mehr im Sattel gesessen, deswegen vertrau ich mir da nicht ganz. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' ) Er wäre halt trotz seines Alters noch Frech und hätte seeehr viel Feuer unter dem Arsch.

    Aber mich freut es schon, dass ich mich mit ihm beschäftigen darf. Ich darf mit ihm alles machen, außer Reiten.

    Ich freue mich riesig, und gebe euch auch noch mehr Informationen, sobald ich bei ihm war, und ich eingewiesen wurde 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'



    Boralieee.
  8. Guten Abend,



    ich rede eigentlich nicht gerne über meine Gefühle, und schon gar nicht im Internet, aber das muss raus.

    Gestern habe ich mit meinem Freund Schluss gemacht. Wir waren fast 2 Jahre zusammen, hatten aber schon mehrere Pausen. Warum ich Schluss gemacht habe? - Er suchte täglich Ausreden, um mich nicht sehen zu müssen. Verplante seine Wochenenden so, dass er eigentlich immer Dicht ist und mich nicht sehen kann. Und geht nicht mit mir weg. Dazu kommt noch 2 mal in der Woche Fußballtraining und Samstag und Sonntag Sportplatz. Das war allerdings kein Problem für mich, da das schon immer so war. Er unterstellte mir trotzdem in jedem eskalierenden Streit, dass ich ihm alles verbieten würde.

    Ja, wir sahen uns dann mal eine Woche gar nicht, oder nur kurz.

    Ich spürte immer mehr, dass er meine Zuneigung abblockte. Und als ich ihn fragte was los war, und ob er mich noch liebte, bekam ich immer spektakulärere Antworten. Eine davon war: &quot;Warum fragst du sowas?! Ja, ich liebe dich noch, aber du bist einfach nur ein Assi geworden und ein Ar*chloch!&quot; Ich war einfach nur geschockt und fing das Heulen an. Und da ist das Eis dann kurz gebrochen. Er war wieder mein Freund, den ich über alles liebte! Aber kaum hatte er die Chance zu flüchten, war er weg.

    Ich habe ihn oft darum gebeten, nicht mehr so viel zu trinken, weil mich das fertig macht. Ich liege Nächte lang wach, und hoffe auf ein Lebenszeichen von ihm, dass er gut nach Hause gekommen ist. Und dann fing es auch an, dass er sich nicht mehr meldete.

    Wir hatten manchmal, nach seinen komatösen Rauschzuständen bis zu 48 Stunden keinen Kontakt.

    Und jetzt letztens, hatte ich noch mit ihm geredet, weil ich mit meinen Nerven am Ende war. Ich bin ein einziges Nervenwrack und am Ende meiner Kräfte. Ich bettelte ihn an, mich nicht zu verlassen, mir die Wahrheit zu sagen, und doch bitte nicht mehr so viel zu trinken. Mir zu liebe, weil ich daran kaputt ginge. Er versprach mir natürlich die Sterne vom Himmel herunter, lag lange heulend in meinen Armen. Urplötzlich fragte er nach der Uhrzeit und sagte, er müsste jetzt gehen. Natürlich wusste ich, dass er zum Saufen geht.

    Ich, heulend und am Boden zerstört rief einen Freund an, und wir unternahmen an dem Abend was, damit ich auf andere Gedanken kam. Mein Freund schrieb noch 2 SMS an dem Abend, aber das wars dann auch. Später entschlossen mein Kumpel und ich, auch noch kurz auf dem Fest aufzutauchen. Als ich mich endlich traute, rein zu gehen, stand ich meinem Freund ca 1,5 Meter gegenüber. Er hatte sich mal wieder ins Jenseits abgeschossen. Er sah mich an, wollte mich nicht erkennen oder hatte mich einfach nicht erkannt.

    Kurz vor einen Zusammenbruch fuhr mich mein Kumpel dann heim.

    Am nächsten Tag wartete ich vergeblich auf ein Lebenszeichen von ihm. Heulend packte ich seine Sachen zusammen, Ich schrieb ihm noch einen Brief und fuhr dann mit dem Paket zu ihm und klingelte. Da er nicht da war, gab ich das Paket seinem Vater. Dieser dachte wohl, es sei ein Geschenk für seinen Sohn...

    Später ging es dann in die Kneipe in unserem Ort. Als wir aufeinander trafen, ignorierten wir uns. Eiskalt.

    Ihr müsst wissen, wir wohnen 1 Ort auseinander, haben den gleichen Freundeskreis und sind in derselben Landjugend.

    Als mein Kumpel mich dann abholte, weil ich wieder einmal nervlich total am Ende war, überfuhren wir meinen da dann schon Ex fast... Es war wie ein wiederkehrener Traum... Er torkelt wie immer total besoffen auf der Straße herum und irgendwann wird er überfahren.

    Aufjedenfall war ich dann daheim. Körperlich und Seelisch gebrochen. Gerade am Springen.

    Und auch heute, kein Lebenszeichen. Bis gerade. Er hat das Paket geöffnet. Und er hat mir geschrieben dass er mich liebt.

    Entschuldigt jegliche Rechtschreibfehler, die ganze Ansicht war sehr verschwommen...

    Ich will kein Mitleid oder Ähnliches, ich wollte das ganze einfach nur rausschreiben, um ein wenig Frust loszuwerden...



    Boralie.