1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Interessante und weniger Interessante Dinge von Tierra^^
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Heute hab ich mir mal mein Putzzeug geschnappt und Fanny mal richtig übergebürstet^^

    3 1/2 Stunden hab ich gebraucht xD

    Zwischendurch hab ich auch immer mal wieder Fotos gemacht - natürlich trägt Fanny das stylische, komisch-rosane Halfter, das ich ihr mal gekauft habe xD



    http://i52.tinypic.com/2yjvdpw.png



    Fanny erstmal staubfrei geputzt =)

    Grinsebacke xD



    So, und dann kam das Einflechten - ja, einfach so zum Spaß xD Fanny war etwas ungeduldig, aber schließlich klappte es doch xD (nein, ich hab das noch nie gemacht, ich weiß, dass die Technik nich optimal ist und das Ergebniss auch nicht, aber irgendwie muss man es ja mal machen xD)

    Und dann war auch noch ihr Shetty-Kumpel weg und sie musste wiehern ^^ (bild eins)

    Fertig seht ihr sie ganz rechts^^



    http://i56.tinypic.com/2q0rk3o.png



    So. Dadurch, dass ich die Hufe ordentlich von außen + unten geschrubbt habe, sieht man auch das volle Außmaß der Rehe =/ (Rillen, deutlich zu sehen unten)

    Das Röntgenbild von voriger Woche hat gezeigt, dass der linke Vorderhuf 4-5° hat und der rechte - leider! - schon 10°... Also ist eine vollständige Heilung eh ausgeschlossen =( Die Rotation hatte sie allerdings der Hufform her zu urteilen schon seit die Besitzerin sie hat. (so ca. 5 jahre) Und trotzdem ging´s Fanny gut. Also kann sie damit leben - wenn nicht andauernd Reheschübe kommen...

    Beim Putzen habe ich die Hufe erstmal ordentlich eingefettet... Im Huffett ist Lorbeeröl, soll ja gut sein fürs Wachstum....



    http://i56.tinypic.com/2zr0pl5.png



    Trotzdem: Die akute Entzündung klingt langsam ab und Fanny hat gute Chancen =) Ihr geht es auch nicht schlecht, über den Betonboden geht sie schon ohne eine Spur von Zurückhaltung! =))

    Zudem ist jetzt doch eine Medikamenten-Therapie in Aussicht, habe das so teure Medikament günstiger gefunden ^^ So wird Fanny doch gegen das Cushing-Syndrom behandelt werden können und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es ihr dann wieder saugut geht (besser als die letzten Jahre) =D



    Jetzt muss nur noch die Entzündung ganz raus, dann bekommt sie einen Rehebeschlag. Wenn alles glatt läuft, bekommt sie keinen schlimmen Reheschub mehr^^



    lg Tierra
  2. http://i55.tinypic.com/s0v5zc.jpg



    Heute musste ich erfahren, dass meine RB Fanny (Foto) heute morgen kaum aus dem Stall kam und Rehe-Anzeichen zeigte. Der Tierarzt kam und stellte sofort fest - sie hat das Cushing-Syndrom! Eigentlich kennt man das ja eher von alten Pferden, die ihr Winterfell nicht mehr verlieren. Aber das gibt es auch in der Variante der chronischen Hufrehe. Das heißt: Mini-Reheschübe.

    Dadurch, dass sie im Sommer einmal sehr scharf ausgeschnitten worden war, hat sie jetzt diesen heftigen Schub bekommen.

    Ich war natürlich erstmal ganz schön erschrocken, aber im Nachhinein erklärt das einiges, wenn nicht sogar alles. Das Durchgehen im Gelände auf steinigen Wegen, das langsame Laufen auf hartem Boden, der merkwürdige Knick im linken Vorderhuf, das unwillige angaloppieren auf der linken Hand.... =(

    Laut Tierarzt wird diese Art der Hufrehe nur selten sofort entdeckt, da sich keine Rehe-Symptome zeigen...



    Allerdings wurden noch andere Dinge mit dieser Krankheit erklärt:

    - Ödeme über den Augen + unter den Augen (kleine Schwülste, dicke Augenringe)

    - plötzlich "Muskeln" am Hals, worüber ich mich gewundert hatte

    => Fettablagerungen infolge der Stoffwechselstörung

    - wenig Muskeln am Rücken ("Hängerücken") (Folge der Krankheit, Fanny hatte noch nie gute Rückenmuskeln so lange ich sie kenne)

    - zeigen von Stress, obwohl alles in Ordnung ist (durch die Krankheit werden Stresshormone überproduziert)



    Zudem hat der Tierarzt gesagt, dass sie es wohl schon sehr lange hat (noch bevor die jetzige Besitzerin sie bekommen hat).



    Ich habe länger mit der Besitzerin geredet - Fanny wird nicht verkauft werden, sie darf bei ihr bleiben und ihr Gnadenbrot bekommen. Nur wenn es wirklich unerträglich für sie wird oder der schlimme Reheschub jetzt nicht besser wird, wird sie eingeschläfert werden müssen =((

    Sie darf jetzt auch nicht mehr auf die Weide, weil das die Rehe fördern könnte (und evtl. mit dem Ausschneiden zusammen den jetzigen Zustand hervorgerufen hat).



    Aber alle sind optimistisch, dass es ihr bald besser gehen wird (heute hat sie eine Schmerzspritze bekommen, morgen wird sich zeigen, ob es besser geworden ist). Sie bekommt jetzt fortlaufend Entzündungshämmer und später je nach dem einen Rehebeschlag.



    Naja, ich werde auch optimistisch bleiben und das beste für meine kleine Fanny hoffen =)

    Vielleicht wird sie ja auch bald wieder lachen können, wie letztes Wochenende...



    http://i52.tinypic.com/2v3rehh.jpg





    lg eure Tierra!
  3. Ja, vielleicht interessiert es ja auch gar keinen, aber ich wollte mal ein wenig über das Rollenspiel, das Stöpselchen und ich zwei Jahre lang geschrieben haben und das ich momentan allein weiterschreibe (ich weiß, ich bin total bekloppt xD) erzählen!

    Naja, eigentlich ist das ziemlich schwer zusammenzufassen, weil so viel unterschiedliches passiert/passiert ist o_O

    Aber ich kann ja einige Charaktere mal mit wenigen Worten beschreiben xD



    [color="#8B0000"Cienna - Stöpselchens Hauptfigur, Alius, mächtige Magie, hatte mal einen Titel, liegt im Koma (wunder, warum wohl XD)

    [color="#8B0000"Nijala - Meine Hauptfigur, Drache, machmal etwas verpeilt, als Kind total Pferdeverrückt (xD)

    [color="#0000FF"Jonas - Nijalas Freund, Dragicorn, manchmal etwas verrückt (Schizophren^^), leicht einzuschüchtern

    [color="#"Ian - Ciennas Ex, Pechvogel, aber trotzdem schon 4xVater geworden XD, hat schon mehrere Selbstmordversuche hinter sich

    [color="#A0522D"Aeneas - Alicorn-Mix, wird als "böse" bezeichnet, tötet berufsmäßig Menschen mit seiner Truppe, merkwürdiger Humor, Ciennas (Ex-)Freund, hat mit Cienna eine Tochter XD

    [color="#FF8C00"Pyran - Ians Bruder, Cienna ging mit ihm hinter Ians Rücken fremd, hat eine merkwürdige Vorstellung zur "Liebe", fragt sich, warum er sich andauernd in einer Pferdegestalt wiederfindet XD, Ciennas Lieblingsopfer



    Das waren die, die schon ziemlich oft fettere Beiträge gekostet haben xD Natürlich gibts noch viiiiieeeel mehr von denen^^

    Und die Geschichte ist - wie ich denke - echt mal lesenswert, auch wenn sie ellenlang ist XD

    Vielleicht hat ja jemand hier Langeweile?

    rl=http://167153.homepagemodules.de/Dann kann er ja mal hier, auf der extra eingerichteten Homepage herumstöbern =)



    So, das musste jetzt mal sein, lg Tierra XD



    ps: habe gerade schon wieder einen neuen Charakter erfunden, verdammt ._."
  4. Ich habe mich mal ein ein Video für meine kleine RB-Stute gesetzt XD

    Sie heißt Fanny und ist ca. 10 Jahre alt^^ Ihr Vater war wahrscheinlich ein DRP, ihre Mutter ist ein ziemlich komischer Mix, sieht aus wie ein kleines, klobiges WB.. Naja, ich find Fanny trotzdem gelungen^^



    Die Bilder und Clips sind alle von mir und innerhalb von 2 Jahren aufgenommen =) Die letzten sind gestern gemacht worden^^



    http://de.tinypic.com/r/j5uool/5View My Video



    Würde mich über Kommentare natürlich freuen^^



    lg Tierra
  5. Tag =)

    Okay, das ist mein erster Blogeintrag und er beschäftigt sich mit meinen "Pflanzen-Aufzucht-Experimenten".

    Ich hab vor ein paar Wochen mal in komische, mit Krabbelviechern verseuchte Erde Apfelkerne gebatscht. Naja, die Viecher haben meist die Keime abgefressen - ganz schlecht XD

    Ein kleines Bäumchen hat sich dann doch durchgeschlagen und ich hab´s Samstag in schöne neue Erde umgepflanzt - mit dem Ergebnis, dass es gerade eingeht XD

    Naja, dafür keimen 2 weitere Apfelkerne^^

    Und die Erbsen XD die hatte ich nämlich auch mal eingepflanzt in einen Extra-Topf^^ Extra tief - und trotzdem sind die Teile schon an der Oberfläche o_O

    Heut morgen war noch nix zu sehen, ich komm von der Schule - 8 Möchtegern-Erbsenpflanzen von 10 angepflanzten^^ Mal gucken, ob die 2 restlichen auch noch rauskommen...

    Ja, ich weiß, das ist alles fuchtbar langweilig^^ Aber ich find sowas interessant, vor allem, weil man jeden Tag sieht, wie schnell die Pflanzen wachsen =)

    Und wer so was langweilig findet, muss diesen Eintrag ja auch nicht lesen, der mir eigentlich zur Ablenkung und Beschäftigung dient^^

    Ich mag mein Hobby =P



    lg Tierra



    Und hier ein paar Bilder^^

    (mit meiner neuen Kamera jaaaa XD)



    Die Erbsen:

    http://i42.tinypic.com/2yuk6s7.jpg



    Ein Apfelkern, der keimt:

    http://i44.tinypic.com/mbk0g2.jpg