1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Hallo ihr lieben!



    Da ich mir nicht mehr so recht zu helfen weiss dachte ich, ich schreibe einfach einen kleinen Blog und hoffe, das mir ein paar Pferdemenschen helfen können.



    Mein Pferd hat Rückenprobleme. Schon seit ich sie habe. Also, ich habe ihre Zähne checken lassen, der Sattel wurde angepasst, sie bekommt Hanf und wurde auch schon akupunktiert - es wird nicht besser. Geritten wird sie grundsätzlich richtig, natürlich mache ich da oben nicht alles korrekt , aber ich steh ja unter der Fuchtel meiner Reitlehrerin die mich immer wieder korrigiert. Ich habe alles checken lassen, was zu checken ist. Habe einen anderen Sattel ausprobiert, habe ein anderes Gebiss getestet, beim longieren auch alle möglichen Hilfszügel - sie hat trotzdem nach wie vor einen Senkrücken und läuft wie eine Kuh.

    Ich weiss wirklich nicht mehr was ich machen soll um diesen Rücken wieder in Ordnung zu bringen und das bereitet mir so furchtbare Kopfschmerzen.. -_- Ich weiss nicht ob es evtl. daran liegt, das sie eine 3-fach vergrößerte Milz hat und das den Rücken runter drückt, aber ich habe mich bei den Vorbesitzern erkundigt und diese meinten, das sie das schon immer habe und sie früher ohne Probleme gelaufen ist. Ich will einfach wieder ein lockeres und entspanntes Pferd, das nicht nur mit Ausbindern annähernd aussieht als wäre es keine Kuh - ist ja nicht Sinn und Zweck der Sache.



    Falls jemand Ideen für irgendwelche Übungen, Gebisse oder wie auch immer hat, wäre ich wirklich dankbar wenn er mir das Mitteilen würde! :)



    Lg