1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Stressabbau :D
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Jaah.

    Gestern bin ich zu meinem Pony gegangen, is ne Westfalenstute, 97er Jahrgang, ne hübsche dunkelfuchsige. Gestern, ich komm so zum Stall. Da hängt ein Schild. "Liv hat einen neuen Sattel, bitte aus der Kammer holen." Ein neuer Sattel? Warum des? Natürlich frage ich nach. "Jaa...der Sattel passte nicht mehr.", die Antwort. Hallo?! Der Sattel ist erst ein halbes Jahr alt. Ich weiß ja nicht, wie viele neue Sättel die Schickse schon bekommen hatte. Und ab welchem Sattelalter ein neuer angebracht ist, ist auch nicht so mein Gebiet. Ja durfte ich erst mal schön in die Sattelkammer gehen. Das ist ja nicht schlimm, aber jetzt kommts: Wir haben zwei Reihen Sättel, eine so Bauchhöhe, eine so Brusthöhe. Livs Sattel ist natürlich oben. Erst mal ne Trittleiter holen, dann den Sattel holen und ab gehts.

    Liv starrte mich an wie die lila Kuh vonner Milkawerbung. Normalerweise hat sie Fellsattel, klar reite ich auch mal andere Ponys mit Sattel, aber die Kleine buckelt erst mal eine Runde, bis sie merkt, dass das Ding da oben fest ist. Sie schnaubt böse. Dann ab in die Reithalle. Schnell ein Stöckchen (<--Gerte) holen und dann aufwärmen. Eigentlich (Eigentlich ist ein seeehr relatives Wort) hätte die Reitstunde um halb sieben anfangen müssen. Wir dürfen aber immer ne halbe Stunde früher rein. Bin schon beim Aufsteigen nervös geworden. Liv hat nicht gemeckert - gut soweit.

    Um kurz nach sieben kommt die RL, Entschuldigung: &quot;Mein Wagen ist nicht angesprungen, bin mitm Fahrrad.&quot; (Die RL wohnt nur einen km vom Hof entfernt -.-. Ich fahre ja auch mitm Fahrrad die drei Kilometer. RL schaut zu mir rüber. &quot;Hacken runter, Rücken grade. Hast du einen neuen Sattel? Das du da reingekommen bist...&quot;, herablassend. Jetzt trabe ich an. Liv macht Anstalten, hält sich immer innen. Will nicht auf den Hufschlag. Dann kommt ein Pfleger angerauscht und brüllt mit Schmackes: &quot;Frau *****? Die Lady will nicht. Was soll ich machen?&quot; Meine Liv ist schreckhaft. Ruckartig macht sie einen Sprung nach links und steht kurz vorm H. Wie ne Kuh starrt sie das H an und geht dann etwas weiter weg. Beruhigt sich dann. Ich rutsche im Sattel herum. Ist iwie unbequem. &quot;So, Schätzelchen, jetzt galoppier mal was. Die anderen Abteilung - Trab!&quot;, ja super -.-. Ich erstmal traben. Klemm das äußere Bein ans Bäuchle, drücke mit dem inneren zu. Der Galopp war eigentlich ganz gut. Zweieinhalb Runden, danach eierte sie hinten herum. Lobend klopfe ich ihren Hals...

    Eine halbe Stunde später...

    Liv steht in der Putzgasse und pfeift praktisch ausm letzten Loch. Zur Belohnung gabs zwei Äpfel mehr. Ich putze sie, und lege den Sattel erst einmal auf den Bock. Bringe das Zaumzeug weg, gehe zum Sattel, und ab in die Kammer. Die Trittleiter ist natürlich nicht da. Ich renne durch den ganzen Gang, finde das Dingen endlich, und lege den Sattel ordentlich weg.

    Komme nach Hause, ruft die RL an. &quot;Sach ma, spinnst du?! Du kannst den Sattel doch nicht auf den Bock legen, dir ne Trittleiter suchen und dann den Sattel weglegen! Hol dir Hilfe, wenn du welche brauchst!&quot;

    Naja, denke ich mir, als ob die anderen mir helfen würden. Und ich mit meine knappe 1.60 bin ich ja auch die kleinste Reiterin, abgesehen von den Kindern.



    Mann, ist das sch**** ''-.-'' 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' '' ':('