1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Ein Hauch von Narzissmus und Liebe
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Hej,



    Das ist mein erster richtiger Blog Eintrag. Nachdem ich letztens ja nur von mir geschwärmt habe, kommt jetzt mal was mit mehr content. Themen hab ich jetzt mal je nachdem gewählt, was mich die letzten Tage so interessiert hat. Tut mir Leid, ich bin so ne kleine Romanschreiberin. Ich teile mich eben gerne mit.



    Ich fang mal mit einem Video an, auf das ich gerade eben gestoßen bin. Und zwar geht es um Jesper Jürgens, der sich in "http://www.youtube.com/watch?v=pG_nGqz62Zodiesem Video zu seinem Vertrag mit Universal und der ganze The Voice of Germany Sache äußert. Mit seiner Version von "Natural Woman" hat er mich todes geflasht - Dazu machten ihn seine Art, die Tatsache das er Comiczeichner aus Hamburg ist richtig sympatisch. Traurigerweise musste er ja dann in der ersten Live-Show Gloria vortragen was ihm gar nicht gerecht wurde. Die Zuschauer wählten ihn aber trotzdem weiter; in der zweiten Live-Show flog er raus (was ich aber eigentlich ok fand, seine Konkurrentin Freaky-T war echt gut und er konnte immerhin was singen, was zu ihm passt). Irgendwie kommt mir diese ganze Vertragssache von Universal ja bekannt vor. Na ja ich wünsch ihm das beste.



    Ooooh wisst ihr was mir gerade so beim schreiben einfällt? Am 21. geht doch die Welt unter! Nochmal schnell eure unendlich Liebe zu mir gestehen? Haha, nein? Ok. Dann was anderes: Meine Lieblingsmusik der Woche. Müsste ich ein rating machen, würde das wohl so aussehen:

    "http://www.youtube.com/watch?v=KeVkaSqWvyE1. Neodisco - Hölle

    "http://www.youtube.com/watch?v=d-w2ASI12Yw2. Icona Pop - I love it (Es gibt nichts besseres als diese I DON'T CARE nach einer verschissener Arbeit)

    "http://www.youtube.com/watch?v=zYfHeZJg6B0&list=FLgMgJOCbLmVPvpqlxZML8Bg&index=103. Win Win - Victim (Ich meine Magic Mike... oh la la)

    "http://www.youtube.com/watch?v=0XKD-WG6GIo&list=FLgMgJOCbLmVPvpqlxZML8Bg&index=54. Chefket - Add mich als Feind (Feier ich ja schon wegen dem Titel)

    "http://www.youtube.com/watch?v=1pXDc8DI_NI5. Marsimoto - I got 5



    Thema nummero tre: Haare. Mir ist so aufgefallen was das für ein wichtiges Thema hier ist. Ich bekomme ja oft komplimente für meine Haare oder auch Fragen, was ich so mit denen anstelle. Könnte ja eventuell interessant sein? Ich pack das mal in einen Spoiler sonst wirds mir hier zu lang :)





    Meine Haare sind jetzt schon seeehr lang würde ich sagen. Hab sie ja auch brav gezüchtet.

    Von der Struktur her hab ich welliges, dickes und sehr dichtes Haar. Farbe würde ich jetzt als Honigblond definieren. (Ist immer etwas Blöd jemanden seine Haare nur so zu beschreiben, ich meine so ganz ohne Foto)



    Wie sieht dein Haar routine aus?

    Ich hab die Frage mal verallgemeinert, da ich oft gefragt werde welches Shampoo ich benutzte oder ob ich meine Haare glätte. Also Haare glätten tue ich nicht, aber ich drehe mir manchmal ein paar Locken mit meinem Glätteisen ein, wodurch ich dann so ne richtige Wallemähne bekomme. Wenn ich meine Haare normal glatt tragen will föhne ich sie mit Rundbürsten glatt. Ich nehme ausschließlich Naturborsten-/Mischbürsten, weil sie dem Haar mehr glanz verleihen.

    Ich benutze die Dove Oil Repair Serie und bin seid einem knappen Jahr immer noch sehr zu Frieden.



    Wie oft schneidest du deine Haar?

    Sehr selten (knapp alle halbe Jahr) und wenn dann meist von Mama, da ich ihr mehr Vertraue. Man muss dazu sagen das meine Haar von Natur aus recht Spliss resistent ist.



    Geheimtipps?

    Für jeden funktioniert was anders. Ich habe schon Bier-, Vodka und Olivenölkuren probiert - Ist aber mehr Verschwendung als erfolgreich. Was aber immer gut ist, ist das Ausspülen mit kaltem Wasser. Seifenreste werden besser entfernt und man erhält mehr Glanz.



    Haare färben?

    Nein, ich bin zu frieden mit meiner Haarfarbe. Ich hab schon ein paar "tolle Ideen" gehabt für meine Haare und ich habe nicht wirklich das Bedürfnis mehr rumzuexperimentieren.



    Ombré? Seide Cut?...

    Nichts was ich machen würde, weil es nicht zu mir passt. Erinnert mich auch mittlerweile zu sehr an ausgelutschte Hipster-Weiber. Großes Aber: Wenn es zum eigenen Stil richtig gut passt, wie z.B. bei "https://www.facebook.com/LinaTesch?fref=tsLina Tesch.



    Silikonfreies Shampoo?

    Also ich für meinen Teil brauche die Weichmacher und Silikone. Sie sorgen einfach dafür das sich mein Haar weich anfühlt und überhaupt kemmbar ist. Bei Leuten mit dünnem, feinem Haar bietet sich silikonfreies Shampoo denke ich besser an, da es nicht beschwert, aber für mich funktioniert es nicht und ich brauche es nicht.





    Dann noch kurz was so zum Rest meiner Woche. Eigentlich nicht so interessant, war die meiste Zeit krank und erkältet. Die meiste Zeit hab ich mich damit verbracht Serien zu sehen282828helvetica, arial, sans-serif. Wirklich, gebt mir ne Staffel meiner Lieblingsserie und ich suchte die durch! Ich glaub ich hab zwei Tage fast durchgehend Supernatural geguckt... 282828helvetica, arial, sans-serif♥ Castiel FTW :)



    282828helvetica, arial, sans-serifhttp://i46.tinypic.com/moump.gif

    Hahahahahha dieses Gif macht mich so glücklich.



    Jetzt noch bevor ichs vergess: Wenn ihr mal interesse habt euch ein paar meiner Fotos anzusehen, ich hab jetzt Flickr. "http://www.flickr.com/photos/peggy-mllr/Klick



    Ich glaaube das wars auch... Na ja wenn nicht kommts in den nächsten Blogeintrag :)



    ciao
  2. Hej 333333', tahoma, , arial, sans-serif♥



    "Warum eigentlich nicht?" dachte ich und kriierte diesen hervorragenden Blog. Nein ernsthaft. Irgendwo muss ich ja mein dramatisches und höchst interessantes Leben einmal zum Besten geben.

    Wie man sicher merkt: Ich neige zu leichtem Egoismus und habe einen Hang zum dramatisieren. Ich bin halt ne kleine Exzentrikerin. Nehmt nicht alles was ich sage allzu ernst.

    Vielleicht erstmal etwas zu meiner Person? Meine "Reitvergangenheit" liegt seid längerem hinter mir. Manchmal vermisse ich den Kontakt zu Pferden, aber ich glaube ich habe kein Interesse daran nochmal Reiten zu gehen.

    Ich bin geboren und lebe in Hamburg. Hamburg ist für mich die schönste Stadt, zumindest wenn es um Deutschland geht. Eigentlich haben aber alle Orte ihre Reize und negativen Seiten. Deswegen liebe ich es zu Reisen! Bisher war ich schon in London (best ('https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)' , Schweiz, Österreich, der Türkei und in Tschechien. Später (wenn ich dann natürlich reich bin) würde ich mir wünschen (neben zahlreichen anderen schönen Behausungen) in einem Hausboot zu leben oder eine Yacht zu besitzen und um die Welt zu reisen.

    Meine größten Vorlieben sind das Fotografieren und das Zeichnen. Fotografieren hat mir schon immer Spaß gemacht, eigentlich konnte ich mir seitdem ich das erste Mal eine Kamera in der Hand gehalten hatte nichts anderes mehr vorstellen zu machen und seitdem ich mein erstes Praktikum in einem Fotostudio eines großen Verlaghauses gemacht habe, sehe ich auch meine berufliche Zukunft in der Fotografie. Was das Zeichnen betrifft kann man sagen das ich das Talent von meinem Großvater geerbt habe. Er war ein toller Zeichner/Künstler und wir machen uns immer noch darüber lustig das das Talent meine Mutter irgendwie übersprungen haben muss.

    Ich liebe Musik, bin aber leider so derartig untalentiert. Ich würde ja sagen das ich neidisch auf diese ganzen Musiktalentierten bin, aber Eifersucht nicht cool.

    An sich bin ich eigentlich ein nettes Persönchen. Da ich ja ein Mädchen bin hab ich natürlich manchmal meine zickigen und sentimentalen Phasen. Ich versinke zum Beispiel nicht allzu selten in Selbstmitleid.

    Mein Freundeskreis ist ziemlich verschieden. Da gibts zum einen die braven Mädchen in der Schule, mit denen man ja eigentlich nur zu Schulzeit befreundet ist und die man nach Schulschluss kaum wahrnimmt. Dann meine besten Freunde. Meine Freundinnen haben meistens einen Hang dazu exzessiv zu feiern, zu trinken und nennen wir es mal rumzuleben. Die meisten männlichen Freunde sind meistens nur so ja... Kollegen nenne ich sie mal. Nichts ernstes. Gutaussehender, charmanter, intilligenter Kerl nicht vorhanden (; Zumal was das ganze Beziehungskramsding angeht momentan bei mir alles durcheinander ist - Erst gesteht ein der falsche Typ das er sich hoffnungslos in einen verliebt, dann haben sich meine Augen verguckt... tja mensch.

    Noch ein paar fakten zu mir: Ich bin groß, blond (aber halt so ne richtige Blondine haha), blaue Augen, werde im März 16, überaus faul und verfressen, rede manchmal im &quot;assi modus&quot; so just for fun, wie jedes Mädchen liebe ich shoppen und Geld ausgeben und ich hasse Kinder (diese kleinen und Babys). Ich kling manchmal überheblich bin aber doch irgendwo auch sehr nett, würde ich jetzt mal von mir sagen.



    Aber genug genug. Ich denke das reicht. Liest eh niemand oder?



    333333', tahoma, , arial, sans-serif&hearts;333333', tahoma, , arial, sans-serif&hearts;333333', tahoma, , arial, sans-serif&hearts;