1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Jaks life
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Hallo :)



    Ich dachte mir, ich schreibe mal wieder ein paar Neuigkeiten zu Didi. Wie manche vielleicht wissen waren seine Dornfortsätze beim Widerrist gebrochen als wir ihn gekauft haben. Seitdem hatte er ein schönes Leben auf der Koppel und wurde ab und zu Longiert. Seit ungefähr einem Jahr hat er sich beim Longieren extrem verbessert. Er lahmt nicht mehr und Tickt nur noch wenn man mal einen schlechten Tag erwischt hat und er extrem steif ist. Inzwischen fängt er sogar langsam wieder an zu Schwingen.

    Seit 4 Monaten ist er nun auch wieder unterm Sattel. Er war so mega brav, man konnte einfach aufsteigen und am langen Zügel losreiten er war nicht nervös, hibbelig oder schreckhaft, er war einfach total relaxed. Ich bin ihn dann ungefähr eineinhalb Monate nur Schritt geritten. Als die Anlehnung klappte und ich wusste, dass er beim Stellen und Biegen keine Schmerzen mehr hatte, fingen wir dann auch an zu traben. Erstaunlicherweise war er sofort weich in der Anlehnung. Am Anfang habe ich ihn nur vorwärts/abwärts gearbeitet. Seit einem Monat nehme ich ihn auch im Trab mehr auf. Natürlich keine Versammlung, sondern ganz normale Anlehnung leicht vor der Senkrechten. Wir machen bisher eigentlich nur Fortschritte und die Anlehnung ist jetzt sogar schon recht Konstant.

    Außerdem haben wir ihm jetzt Hufschuhe besorgt mit denen er super zurechtkommt. Die vorherigen hatte er sich immer im Galopp beim longieren ausgezogen und war auch noch leicht fühlig aber jetzt haben wir den Equine Fusion Jogging Hufschuh Ultimate mal zum Testen da gehabt und die halten und er geht super damit.



    Allerdings haben wir letztens mal seine Beine und Hufe röntgen lassen und dort wurde beginnende Arthrose bei ihm festgestellt…

    Jetzt ist meine Frage an euch, ob ihr auch schon mal Erfahrung mit Arthrose gemacht habt. Ich kenne mich da jetzt noch nicht so aus ich weiß nur das es nicht heilbar ist aber Therapiert werden kann, damit das Pferd nicht so große Schmerzen hat.

    Habt ihr da schon Erfahrungen mit gemacht? Wie schnell tritt eine Verschlechterung ungefähr ein? Und kennt ihr eine Therapie?

    Wäre echt nett wenn ihr mir Antworten würdet.



    Zum Schluss kommen jetzt noch Bilder von ihm damit ihr wisst wie er im Moment aussieht :)

    Ihr müsst die Qualität von den Reitfotos bitte entschuldigen, sind alles Screens aus Videos. ^^



    "http://www.directupload.nethttp://s14.directupload.net/images/141017/jwfhgwyr.jpg



    "http://www.directupload.nethttp://s14.directupload.net/images/141017/3abh3a2l.jpg



    "http://www.directupload.nethttp://s14.directupload.net/images/141017/cdxzdn4y.jpg



    "http://www.directupload.nethttp://s14.directupload.net/images/141017/bmfqiwrh.jpg



    "http://www.directupload.nethttp://s14.directupload.net/images/141017/nekfkory.jpg



    "http://www.directupload.nethttp://s14.directupload.net/images/141017/o6j8hi3g.jpg



    "http://www.directupload.nethttp://s14.directupload.net/images/141017/pbxxrazf.jpg



    GLG Jakota :)
  2. Hallo :)



    Tut mir leid aber ich muss euch jetzt mal wieder mit meinen Problemen zu texten. Mit dem Reiten hab ich ja jetzt erstmal aufgehört und habe jetzt „nur“ noch Didi. Jakota und Asa sind, wie ich schon geschrieben habe, bei Asa’s Vorbesitzer. Jakota ist nun dort ein Schulpferd und der Besitzer behält Asa jetzt und wird ihn wahrscheinlich erstmal nicht verkaufen. Meine Eltern haben jetzt auch alle ihre Curlies bis auf eine verkauft. Das ging alles so schnell, innerhalb von 3-4 Monaten haben wir 5 Pferde verkauft. Ich vermisse das Reiten schon irgendwie und würde voll gerne wieder anfangen aber ich traue mich noch nicht so wirklich, zumal wüsste ich auch nicht mit welchem Pferd ich wieder anfangen sollte, da ich ja keine mehr habe und sonst kein Pferd kenne dem ich so vertrauen würde. Ich denke mal das wird sich zu seiner Zeit dann alles ergeben.



    Im Moment kommt irgendwie alles ein bisschen zusammen. Ich habe zwar alle meine Führerscheinprüfungen bestanden und nehme keine Fahrstunden mehr, aber trotzdem habe ich immer noch diese nervöse Übelkeit. Sobald ich mich ein bisschen aufrege oder nervös werde, streikt mein Magen so sehr das ich für 3 Tage nichts mehr machen kann und nur im Bett liege.



    Außerdem war ich in den letzten Ferien im Urlaub in der Dominikanischen Republik weil die Firma, wo mein Dad arbeitet, eine Veranstaltung für Mitarbeiter in der Dom. Rep. Organisiert hatte, die eine bestimmte Verkaufsanzahl erreicht hatten. Eigentlich sollte es ein entspannter Familienurlaub werden und danach würden die ganzen Firmenevents losgehen. Aus dem entspannten Familienurlaub wurde nichts, da ich krank wurde und dann erstmal zum Arzt musste, der mir eine Spritze verpasste, die mich für den Rest des Tages umhaute. Als ich dann wieder fit war, regnete es ununterbrochen und wir konnten fast nichts mehr unternehmen. Dann gingen die Firmenevents los und bei dem Gala Abend, hieß es dann plötzlich, dass das Hotel brennte. Wir mussten alle in unseren Kleidern, hohen Schuhen und Anzügen in den Garten, wo wir dann das Feuer sahen. Das Dach des Hotels hatte Feuer gefangen und man sah nur noch riesen große schwarze Rauchwolken. Wir mussten dann alle eine halbe Ewigkeit zu einem anderen Teil des Hotels laufen. Als wir dann alle an der Bar angekommen waren, mussten wir zwei Stunden warten bis wir wieder in das Hotel gelassen wurden. Ich hatte danach total Angst wieder in’s Zimmer zu gehen und konnte überhaupt nicht schlafen. Seit dem Brand träume ich immer wieder, dass etwas abbrennt und ich kann und will nicht mehr einschlafen und werde bei dem kleinsten Geräusch wieder wach… Ich hoffe, dass sich das mit der Zeit wieder legt…



    Dann haben ich und mein Freund/Ex vor ein paar Tagen auch noch Schluss gemacht und jetzt verhält sich meine beste Freundin mir gegenüber echt komisch, da sie auch mit meinem Ex gut befreundet ist… Ich würde so gerne mit ihr darüber reden aber sobald ich das Thema aufbringe blockt sie ab und langsam habe ich jetzt auch keine Lust mehr, da ich auch voll fertig bin und jetzt eigentlich nur jemanden zum Reden brauche… Ich verstehe, dass sie da in einer blöden Lage ist, aber naja…



    Tut mir leid, aber ich musste das jetzt mal alles von meiner Seele schreiben.

    Glg Jakota
  3. Hallo



    Die erste Reitstunde nachdem meine Reitlehrerin 2 Wochen in den Ferien war, war die reinste Katastrophe... Asa hat sich vor irgendwas erschreckt und ist mir durchgegangen und ich hatte einen Nervenzusammenbruch und wir mussten die Reitstunde abbrechen. Seitdem habe ich mich nicht mehr getraut aufzusteigen. Wir haben viel mit meiner Reitlehrerin geredet und sind dann schweren Herzens vor ein paar Tagen zu dem Entschluss gekommen, dass Asa im Moment nicht das richtige Pferd für mich ist da er ja noch relativ jung ist und selber noch in sich unsicher ist und eigentlich einen Reiter braucht der ihm Sicherheit vermittelt und das kann ich nicht mehr. Wenn das mit dem Unfall nicht gewesen wäre, wäre Asa vom Typ her das perfekte Pferd für mich gewesen. Wir haben gestern mit seinem Vorbesitzer geredet und dieser würde ihn zurücknehmen und weiterverkaufen. Wir suchen ja auch schon seit einem halben Jahr ein Käufer für Jaki und haben beschlossen Asa und Jaki beide zu Asas Vorbesitzer zu stellen, da dieser mehr Kontakte hat. Donnerstag wird der Vorbesitzer dann nochmal anrufen um uns zu sagen wann wir die beiden zu ihm bringen können...

    Hoffentlich findet er für Asa ein gutes zu Hause, dieses Pferd hat's echt verdient.. Ich werde Asa und Jaki soweit es geht jeden Tag an dem Stall besuchen und auch wenn ein Interessent kommt, zuschauen.

    Ich werde jetzt erstmal eine Reitpause einlegen und vielleicht was gegen meine Angst machen, denn durch Reiten alleine bekomme ich sie nicht weg. Vielleicht fange ich dann irgendwann mal wieder an, aber das schau ich dann wenn's soweit ist.

    Ich werde versuchen mir andere Hobbys zu suchen die mir Spaß machen, nur im Moment fällt mir da echt nichts ein. Was macht ihr denn noch so außer reiten?



    LG Jakota <3
  4. 'comic sans ms'Hi :)



    'comic sans ms'Nachdem ich ja jetzt meinen Führerschein habe, haben wir uns mal auf Autosuche begeben doch das Ergebnis war ziemlich ernüchternd. Wir haben uns hauptsächlich Kleinwägen angeschaut, doch kein einziges Auto hat mir gepasst, weil ich immer zu klein war und die Kupplung nur durchtreten konnte, wenn der Sitz so eingestellt war, sodass ich fast im Lenkrad saß... Der Audi A1 war der einzigste Kleinwagen der mir halbwegs gepasst hatte. Eigentlich wollte ich den A1 letzten Samstag Probefahren, aber ich war krank.

    'comic sans ms'Heute war die f.re.e Messe in München und in der Messe waren die Münchner Autotage. Da musste ich natürlich hin. Ich bin gleich zu VW gegangen und was stand da? Ein Tiguan der reduziert wurde. Normalerweise würde der Tiguan neu 28tsd € mit guter Ausstattung kosten. Aber auf der Messe kostete der Tiguan neu, nur 19tsd €. Die Messe ging von Freitag bis Sonntag, also war heute der letzte Tag und somit galt das Angebot nur noch heute und ich musste mich entscheiden, denn ich wusste ja das mir der Tiguan passt nur das doofe war ja, dass ich den A1 noch nicht Probegefahren war. Also musste ich entscheiden ob ich einen neuen Tiguan für 19tsd, oder einen gebrauchten A1 für 19tsd € kaufen wollte. Da viel meine Wahl dann letztendlich auf den Tiguan. Allerdings werde ich den A1 trotzdem noch Probefahren.



    'comic sans ms'Nähere Informationen:



    'comic sans ms'Tiguan Trend & Fun, 1,4 TSI BlueMotion Technology, 122PS, 6 Gang Getriebe

    'comic sans ms'Außenfarbe: Pepper Grey Metallic

    'comic sans ms'Innenausstattung: Schwarze Stoffsitze

    'comic sans ms'Sonderaustattung:

    'comic sans ms'- Geschwindigkeitsregelanlage

    'comic sans ms'- Klimaanlage

    'comic sans ms'- Mittelarmlehne vorne

    'comic sans ms'- ParkPilot, akustische Warnsignale bei Hindernissen im Heckbereich

    'comic sans ms'- Textilfußmatten vorn und hinten

    'comic sans ms'- Winterpaket (enthält beheizbare Außenspiegel, Sitzheizung usw..)



    'comic sans ms'Tiguan:

    'comic sans ms'http://i59.tinypic.com/10ynz7l.jpg



    'comic sans ms'A1:

    'comic sans ms'http://i62.tinypic.com/2ywy5bt.jpg



    'comic sans ms'Ich war mir echt nicht sicher weil ein Tiguan als Erstauto schon ein bisschen.. Naja, komisch ist. Wie findet ihr das?

    'comic sans ms'Ich bin mir immer noch nicht so sicher, aber ich liebe dieses Auto einfach so sehr :0

    'comic sans ms'Wir könnten den Auftrag noch innerhalb von 2 Wochen stornieren. Also werde ich den A1 noch Probefahren und einfach mal schauen ob ich den nicht vielleicht doch besser finde wie den Tiguan.

    'comic sans ms'Aber wie fändet ihr den Tiguan als Erstauto?



    'comic sans ms'LG Jakota <3
  5. 'comic sans ms'Hallo ihr lieben :)



    'comic sans ms'Die letzten 3 Wochen bin ich Asa zum ersten Mal jeden Tag alleine ohne Reitlehrerin geritten, da diese im Urlaub war. Ich dachte erst, dass ich es nicht schaffen würde, da ich mich doch etwas wohler fühle wenn noch die Reitlehrerin in der Mitte steht. Aber ich habe es dann doch geschafft und jetzt zum Schluss wurde es richtig gut. Ich hatte ihn immer konstant an der Hand und er war immer brav und ich glaube, dass ich jetzt auch eine bessere Beziehung zu ihm habe. Doch jetzt die letzten beiden male war er wieder sehr komisch. Vorgestern waren wir alleine in der Halle (er ist normalerweise total ruhig wenn kein anderes Pferd mit in der Halle ist.) und da war er sehr Schreckhaft was er eigentlich noch nie war. Ich hab das Reiten für den Tag dann abgebrochen weil ich zu viel Angst hatte. Gestern war noch ein anderes Pferd mit in der Halle und er hat ja ein Problem mit entgegen kommenden Pferden. Ich versuchte immer auf der gleichen Hand zu reiten wie die andere, aber das gelang mir natürlich nicht immer und als dann die Stute an ihm vorbeitrabte, stieg Asa plötzlich und drehte sich um. Ich stieg dann erst mal ab und wartete bis meine Mitreiterin fertig war. Danach hatte ich zwar ein bisschen Angst wieder aufzusteigen, aber ich stieg wieder auf und das Reiten danach klappte für die Umstände erstaunlich gut.

    'comic sans ms'Jetzt habe ich heute nach 3 Wochen mal wieder eine Reitstunde. Ich bin echt gespannt wie er sich da benimmt…

    'comic sans ms'Eigentlich wollten wir ja so Mitte März wieder an unseren alten Stall ziehen, aber ich bin mir nicht sicher ob ich dafür schon bereit bin. Denn es wäre ja für Asa eine neue Umgebung und da wird er sich sicherlich auch ein bisschen Erschrecken und so…

    'comic sans ms'Jetzt kommt natürlich auch in mir die Frage hoch ob ich mir das wirklich weiterhin antuen will, ob ich jemals wieder so “angstfrei“ reiten kann wie früher. Mein Problem ist, dass ich eigentlich genau weiß, dass Asa sowas wie Jaki immer gemacht hat, nie machen würde, aber jedesmal wenn er sich erschreckt oder er erstarrt stell ich mir immer vor was Jaki jetzt machen würde und bekomme Panik und will eigentlich nur noch so schnell wie möglich runter…



    'comic sans ms'Sorry, aber ich musste mir das mal alles von der Seele schreiben..



    'comic sans ms'LG Jakota <3
  6. 'comic sans ms'Hallo :)



    'comic sans ms'Jetzt habe ich schon lange nichts mehr von Asa geschrieben. Also werde ich das jetzt mal nachholen.



    'comic sans ms'Die Sattlerin war ja vor einiger Zeit mit den Balance Sätteln da und wir haben einen Dressursattel bestellt. Der Sattel ist immer noch nicht da, aber hoffentlich wird er dann im Januar und spätestens Februar geliefert. Zur Zeit habe ich einen Leihsattel. Der passt ihm auch, aber es ist ein Vielseitigkeitssattel und ich wollte ja den Dressursattel. Naja, es gibt dann nochmal einen Blog Eintrag wenn der Sattel da ist. :)



    'comic sans ms'Meine jetzige Reitlehrerin fährt im Januar für 2 Wochen in den Urlaub und da darf ich Asa dann jeden Tag ohne Reitstunden reiten und schauen wie ich zurecht komme. Wenn die 2 Wochen gut geklappt haben, darf ich vielleicht wieder an den alten Stall wo auch unsere anderen Pferde stehen. Aber ich bin bisher noch nicht galoppiert und trau mich das auch irgendwie noch nicht... Ich weiß nicht ob ich schon dafür bereit wäre mit Asa an einen anderen Stall zu gehen, eine neue für ihn ungewohnte Umgebung und ich hätte dann wieder bei meiner alten Reitlehrerin Reitstunden aber ich weiß nicht ob sie mir mit Asa so gut helfen kann wie meine jetzige Reitlehrerin... Weil meine jetzige Reitlehrerin weiß wie sehr und wann ich noch Angst habe und sie arbeitet Asa ja auch mit und weiß somit auch genau wie man ihn anpacken muss und wo man am besten etwas langsamer ran geht, damit es nicht zu viel für ihn wird... Naja, mal schauen wie die 2 Wochen laufen und dann werde ich mal schauen wie es weiter gehen soll. :)



    'comic sans ms'Ich war gestern mit Asa spazieren und hab ihm gleich mal sein neues Koppelhalfter anprobiert :) Ich hab zu Weihnachten ein neues Koppelhalfter für Asa bekommen, da ich bisher erstaunlicherweise nur 1 Halfter für ihn hatte :eek: =D (beste Handy Qualität :p =D)



    "http://www.directupload.nethttp://s7.directupload.net/images/131228/b5cbpyrx.jpg



    "http://www.directupload.nethttp://s14.directupload.net/images/131228/glpazt7p.jpg





    'comic sans ms'Lg Jakota <3
  7. 'comic sans ms'Hi,



    'comic sans ms'Am Freitag morgens um halb 8 hatte ich meine praktische Prüfung. Ich lief zu dem Parkplatz und sah das dort mehrere Fahrschulautos geparkt waren. In der Mitte stand der Tiguan, natürlich ohne Fahrschulschild oben drauf und somit war überhaupt nicht zu erkennen, dass dies ein Fahrschulwagen war. Mein Fahrlehrer war der einzige der Vorwärts eingeparkt hatte, sodass ich rückwärts aus der Parklücke musste. Zuerst dachte ich mir, oh neiin was macht er da?!. Denn das Ausparken auf dem Parkplatz hatte ich bisher jedesmal verhauen :lol:... Doch dadurch, dass er vorwärts eingeparkt hatte und ich wieder rückwärts raus musste, musste ich während der Prüfung nicht mehr Wenden sondern nur seitwärts einparken.



    'comic sans ms'Mein Fahrlehrer saß schon im Auto als ich ankam. Ich stieg ein und stellte mir schonmal alles ein. Mein Fahrlehrer sagte mir nochmal, dass ich die Handbremse nicht vergessen dürfte, denn die hatte ich schon oft vergessen :lol:. Dann ging die Türe hinten auf und der Prüfer setzte sich mit den Worten: Ich habe zwar keine Ahnung ob ich hier richtig bin, aber ich bin einfach mal in irgendein Auto eingestiegen, Hauptsache es ist ein Fahrschüler dabei, ins Auto ein :lol:. Dann erklärte er mir nochmal wie er die Anweisungen geben würde und dann ging's schon los. Ich fuhr als erste los und hatte somit nicht viel Platz zum Ausparken. Als wir rückwärts losrollten, sagte der Prüfer: Soo und jetzt einfach immer gerade aus, wenn du das Fahrschulauto hinter dir zam fährst, ist's nicht so schlimm, der hat soo viele Verkehrsschilder da drauf, des Auto hat mir eh noch nie gefallen, fahr's ruhig zamm. Natürlich habe ich das andere Fahrschulauto leben lassen und parkte zum ersten Mal ohne Probleme dort aus. Während der Prüfung unterhielten sich mein Fahrlehrer und der Prüfer eigentlich die ganze Zeit und darüber war ich so froh :lol:. Natürlich kamen wir um halb 8 voll in den Berufsverkehr aber somit musste ich nicht Autobahn fahren (noch nicht einmal eine Landstraße). Ich bin also die ganze Zeit in der Stadt rumgetuckert. Doch da war soo viel los. Ganz viele Radfahrer, alle paar Meter ein Bus der anhielt, viele Baustellen und überall geparkte Autos am Straßenrand... Also die perfekten Bedingungen um einfach alles zu verhauen :lol:... Zum Glück hatte ich meine Nerven an dem Tag zusammen sonst hätte ich das wahrscheinlich nicht geschafft, aber so fuhr ich die ganze Zeit durch die Stadt und musste dann eigentlich nichts mehr machen außer einmal seitwärts einparken, was zum Glück gut klappte ohne das ich rangieren musste. Als dann endlich eine halbe Stunde vorbei war, musste ich wieder auf den Parkplatz fahren und dort vorwärts einparken. Diesmal war der ganze Parkplatz leer und ich entschied mich für die Parklücke, die direkt am Haus war. Als ich dann in der Parklücke stand sagte der Prüfer: Schau, das Mädchen weiß wie man punktet. Sie hält gleich neben dem Aschenbecher :lol: :lol:. Dann lobte er noch meine ruhige Fahrweise und drückte mir dann das Papier in die Hand, damit ich meinen Führerschein abholen konnte. Bevor er ausstieg sagte er noch, dass ich meiner Mutter jetzt mal einen Schrecken einjagen sollte und weinend zu ihr laufen sollte, doch das ging in dem Moment nicht :lol: :lol:. Komischerweise hatte er nichts kritisiert.

    'comic sans ms'Danach gab's noch ein wunderschönes *hust* :lol: Foto von mir vor dem Tiguan und eine Umarmung vom Fahrlehrer bevor ich wieder zu meiner Mutter ins Auto durfte.

    'comic sans ms'Insgesamt ein gelungener Tag und ein sehr lustiger Prüfer :D. Doch eins "ärgert" mich ein bisschen und zwar, dass ich keine rechts vor links Straßen fahren musste, denn die hatte ich die ganze Zeit so viel geübt und mir eingeprägt wo die rechts vor links Straßen waren. :lol:

    'comic sans ms'Ganz verabschieden musste ich mich ja noch nicht von meinem Fahrlehrer da ich ja noch den BE Führerschein mache. Heute haben wir gleich die erste Hängerstunde ausgemacht. Da muss ich dann einen VW Sharan Automatik fahren :unsure: mal schauen wie das wird :lol:.



    'comic sans ms'Glg Jakota <3
  8. 'comic sans ms'.... du an einer Ampel stehst und die Typen aus dem Auto neben dir, dich anstarren.



    'comic sans ms'Hi ihr lieben,



    'comic sans ms'gestern hatte ich mal wieder Fahrstunde. Ich hatte um 17:45 und somit war es mal wieder eine Nachtfahrt..^^ Ich musste durch die Stadt fahren und durch enge und schmale Straßen in Wohngebieten mit ganz viel rechts vor links... Bei der Nachtfahrt war ich irgendwie leicht überfordert, weil ich auch total müde war vom Arbeitstag, deshalb war ich manchmal etwas unkonzentriert und hab andauernd vergessen ob ich mich gerade auf einer Einbahnstraße befinde oder nicht Ô_ô... Naja, anscheinend war es dann doch nicht so schlimm, denn ich habe mich jetzt nach einem langen Gespräch mit meinem Fahrlehrer darauf geeinigt, dass ich die praktische Prüfung am 15. versuchen werde... Einparken klappt ja schon gut, aber ich habe irgendwie teilweise ganz schön Angst beim Fahren und werde dann immer etwas unsicher.. aber ich hoffe das ich jetzt bis zur Prüfung noch ein wenig Üben kann und dann schauen wir mal ^^..

    'comic sans ms'Glücklicherweise, haben die anderen Verkehrsteilnehmer für lustige Stimmung im Auto gesorgt. Ich habe gerade die Fahrschülerin nach Hause gefahren die vor mir dran war, als wir an einer roten Ampel anhielten sagte sie plötzlich: Dieser Moment wenn du an einer Ampel stehst und die Typen im Auto neben dir, dich anstarren... Dann schaute ich in das Auto neben mir und tatsächlich, klebten dort eine Gruppe Jungs mit ihren Köpfen am Fenster und starrten mich an. Ich schaute wieder geradeaus und musste lachen. Dann beugte sich mein Fahrlehrer nach vorne und schaute auch ins andere Auto und die Jungs starrten immer noch. Dann starrte mein Fahrlehrer zurück und machte eine komische Grimasse, ich schaute nochmal rüber und schon starren mich die anderen Jungs nicht mehr an :lol: . Mein Fahrlehrer setzte sich dann selbstzufrieden wieder hin und wir mussten alle lachen :lol: . Dann wurde die Ampel grün und die fuhren in einem Affentempo an und machten vor uns einen Spurwechsel. Dann wollten sie die nächste rechts abbiegen, ich auch und sahen nur das die Ampel rot war und hielten an. Doch dabei übersahen sie den grünen Pfeil für die Rechtsabbieger und warteten.. und warteten.. Als ich aufgeschlossen hatte und auch anhalten musste, obwohl wir ja eigentlich grün hätten, fragte mein Fahrlehrer mich ob wir die jetzt Hupen sollen und drückte, ohne auf eine Antwort zu warten, auf die Hupe ^^. Die Jungs fuhren sofort an und hätten dabei fast eine Radfahrerin übersehen. Nachdem wir dann abgebogen waren, fuhren sie an die nächste Kreuzung und ordneten sich zum links Abbiegen ein, ich auch. Als dann grün wurde, wollten sie anfahren doch dann würgten sie das Auto ab :p . Als sie dann endlich losfuhren, viel ihnen ein, dass sie ja eigentlich geradeaus weiter fahren wollten und machten beim Abbiegen einen Spurwechsel, bei dem sie fast einen Crash gebaut hätten :lol: . Dann hätte ich fast nicht mehr abbiegen können, da wir alle so einen Lachkrampf hatten :lol: :lol: .

    'comic sans ms'Und einmal habe ich beim Ausweichen wegen einem Hindernis vergessen zu Blinken und da fragte mich mein Fahrlehrer ob der Blinker kaputt sei oder warum ich nicht blinken würde, ich antwortete darauf, dass der Blinker wohl kaputt sei und er nur: Na dann müssen wir jetzt aber mal ganz dringend in die Werkstatt. :p



    'comic sans ms'jaa, dass war's dann wieder von mir (wieder soo viel Text o_O) ^^

    LG Jakota <3
  9. 'comic sans ms'Hi ihr lieben :D



    'comic sans ms'Alsoo als erstes: Ich hatte heute morgen meine Theorie Prüfung und habe sie mit 0 Fehlern bestanden (:)



    'comic sans ms'Gestern hatte ich wieder Fahrstunde. Das war meine 13. Fahrstunde. Ich musste komischerweise nicht Autobahn fahren, obwohl mir nur noch eine Autobahnfahrt fehlen würde. Ich hatte eher eine Überlandfahrt und Stadtfahrt, weil ich die, die vor mir dran war nach Hause fahren musste und die wohnt ungefähr eine viertel Stunde von mir entfernt. Nachdem sie ausgestiegen war, fuhr ich wieder in die Stadt wo auch die Fahrschule war. Dort hatte ich dann fast meinen ersten Unfall. Ich fuhr mit 50 km/h auf eine Ampel zu, die gerade grün geworden war. Neben meiner Spur war noch eine Spur in gleicher Fahrtrichtung und auf der Spur wurde die Ampel gerade rot. Plötzlich sah ich ein Auto, dass neben mir auf der anderen Spur nach rechts blinkte und einen Fahrstreifenwechsel machen wollte. Zu dem Zeitpunkt war das Ende seines Wagens gerade auf der Höhe von meiner Fahrertür. Ich sah das er wechseln wollte und verringerte meine Geschwindigkeit, doch plötzlich machte er einfach den Fahrstreifenwechsel ohne sich umzuschauen und ich musste eine Vollbremsung hinlegen, weil ich ihm sonst voll hinten reingefahren wäre. Nach einem kurzen Schockmoment, haute mein Fahrlehrer dann mehrmals wütend auf die Hupe und ich fuhr mit leicht zitternden Händen weiter. Aber zum Glück ist ja nichts passiert ^^... Nachdem ich dann noch ein bisschen durch die Stadt gefahren war, kam dann die Frage ob ich denn schon einmal eingeparkt hätte. Als ich nein sagte, antwortete er gleich super, dann können wir das ja gleich mal üben. Ich musste insgesamt 4 mal einparken. Beim ersten Mal erklärte er mir alles und dann musste ich es alleine versuchen. Trotzdem, dass ich das große Auto hatte und ich es zum ersten Mal versuchte, klappte es eigentlich jedesmal gut. Als die Fahrstunde dann fast zu Ende war, kam der zweite Schock. Als ich gerade nach Hause fuhr, sagte er dann plötzlich, dass alles ja ganz gut klappen würde und ob ich übernächste Woche nicht die praktische Prüfung machen wollte, wenn ich die Theorie bestanden habe. Aber ich fühle mich noch überhaupt nicht so weit, dass ich die praktische Prüfung bestehen könnte. Außerdem habe ich ja noch nicht einmal alle Pflichtstunden absolviert. Mir fehlen noch ein paar Nachtfahrten, Überlandfahrten und eine Autobahnfahrt und eingeparkt hab ich ja jetzt auch erst zum ersten Mal :eek: . Ich glaube wenn er nochmal fragt wegen der praktischen Prüfung sage ich, dass ich lieber noch ein bisschen Üben will. In der vorletzten Fahrstunde musste ich zum ersten Mal den Golf fahren. Ich tu mich mit der Kupplung beim Golf irgendwie viel schwerer als bei dem Tiguan. Hab den Golf in der Fahrstunde beim Anfahren mehrmals abgewürgt und den Tiguan würge ich gar nicht mehr ab, bin gestern sogar aus versehen mal im 2. Gang angefahren und es hat ohne Probleme geklappt xD.

    'comic sans ms'Nach wie vielen Fahrstunden hattet ihr eigentlich eure praktische Prüfung? Wäre nett wenn ihr mir Antwortet, weil mich das mal Interessieren würde ^^.



    'comic sans ms'LG Jakota <3
  10. 'comic sans ms'Hi ihr lieben,



    'comic sans ms'Jetzt gibts mal wieder Updates für euch von meinen Fahrstunden. Ich hoffe ich nerve nicht zu doll ^^.

    'comic sans ms'Alsoo, ich hatte ja Montag, Mittwoch und heute wieder Fahrstunden. Am Montag hatte ich meine 9. Fahrstunde und diese war meine erste Nachtfahrt. Während der Theorie wäre ich mal wieder fast gestorben vor nervosität, da ich direkt nach der Theorie meine Nachtfahrt hatte. Als die Fahrstunde dann losging, musste ich rückwärts aus der Parklücke raus und das bei einer sehr gut befahrenen Straße. Ich stand erstmal eine gefühlte viertel Stunde bis ich ausparken konnte. Am Anfang war es sehr gewöhnungsbedürftig im Dunkeln zu fahren, aber nach einer Zeit hatte ich mich daran gewöhnt und es klappte fast besser als tagsüber. Ich musste durch die Stadt und über Landstraßen fahren und wieder schickte mich mein Fahrlehrer über diese kurvige Strecke, die steil Berg auf und Berg ab geht, aber wie ihr seht, lebe ich ja noch (y).... ^^ Am Mittwoch kamen dann die geführchteten Fahrstunden. Am Tag zuvor, bin ich extra richtig früh ins Bett gegangen, damit ich den Tag auch ja überlebe. Nix da, ich wäre in der Schule fast eingeschlafen so müde war ich... xD Naja, total übermüdet und fertig von der Schule bin ich ins Auto eingestiegen und musste den Jungen nach Hause fahren, mit dem ich auch immer in der Theorie bin. Zack, an der ersten Kreuzung Auto abgewürgt.. ich will wieder anfahren und was mache ich, klaroo drücke auf die Bremse anstatt aufs Gaspedal... Wir legen eine wunderschöne Vollbremsung hin, weil klein Jaki natürlich nicht gleich gecheckt hat, dass sie auf der Bremse statt dem Gaspedal stand.. xD Soo peinlich, aber naja ^^... Durch die Müdigkeit, passierte mir natürlich gleich nachdem ich den Jungen nach Hause gebracht hatte das nächste Malleur... Ich will schön links abbiegen, was mach ich beim Abbiegen wieder, jaa ich hab die Scheibe geputzt ;D. Mein Fahrlehrer muss sich ja denken, dass ich einen Putzfimmel hab oder so :lol: . Damit ich wieder aufgeweckt werden würde, schickte mich mein Fahrlehrer zum ersten Mal auf die Autobahn... Ich fahr so schön daher und auf einmal sagt mein Fahrlehrer: Und die nächste dann bitte rechts. Zuerst sah ich nicht, dass ich im Inbegriff war, auf eine Autobahn aufzufahren und denk mir nur oke. Als ich dann aber das Autobahnschild sah, habe ich mir fasst in die Hose gemacht :eek: . Das erste Mal bekam ich von ihm Anweisungen und beim zweiten Mal auf die Autobahn auffahren, musste ich es alleine machen. Ich hatte so Angst, aber hab's eigentlich gut hinbekommen :). Natürlich musste ich tausende LKW's überholen und jedes Mal dachte ich mir nur so: Naiiin nicht schon wieder, bitte, bitte, verschwinde jetzt einfach damit ich nicht überholen muss ^^... Naja, ich überlebte es und dann wurde ich gleich dem nächsten Hindernis gestellt. Ich musste vor der Fahrschule einparken. Es klappte eigentlich sehr gut und ich musste nur einmal rangieren ^_^ . Die Nachtfahrt danach war eigentlich relativ unspektakulär und für meine Verhältnisse gut ^^. Außer, dass ich einmal bei einer Straße aus versehen 30 gefahren bin, obwohl ich 50 hätte fahren dürfen. Als Ausrede dafür, dass ich das Schild nicht gesehen hatte, sagte ich, dass ich nicht wollte, dass wir geblitzt werden, da ja im Moment so ein Blitzermarathon bei uns ist. Das fand er zwar gut, aber ich musste dann doch 50 fahren ^^.

    'comic sans ms'Heute hatte ich wieder Autobahnfahrt. Yeay, bei Schneeregen auf die Autobahn... Aber es hatte heute eigentlich alles gut geklappt und inzwischen finde ich Autobahn fahren gar nicht mehr so schlimm :). Nachdem ich eine knappe Stunde nur auf der Autobahn rumgefahren bin, musste ich dann wieder zurück in die Stadt und Wenden üben. Insgesamt musste ich 3 mal Wenden und so schlimm fand ich das Wenden gar nicht. Das schwierigere bei der Sache war, dass ich mir immer selber die Stellen aussuchen musste zum Wenden. Am Anfang war ich ja nicht so von dem VW Tiguan überzeugt, weil er mir ja zu groß war, aber jetzt liiebe ich "mein" Fahrschulauto, weil der eine Rückfahrkamera hat (darf ich zwar nicht benutzen, aaber egal ^^), er hat vorne und hinten soo Pieper, die anfangen zu piepsen wenn man zu nah an einen Gegenstand fährt und er sieht einfach toll aus *-*. (Hätte nie gedacht, dass ich sowas mal sagen würde :lol: ) Mich würde mal interessieren, was für ein Fahrschulauto ihr hattet/habt. :)



    'comic sans ms'Großes Danke, wenn ihr bis hierhin gelesen habt, aber Kekse gibts leider keine mehr, die habe ich alle vorhin aufgegessen :D



    'comic sans ms'LG Jaki <3
  11. 'comic sans ms'Hi :)



    'comic sans ms'Ihr bekommt jetzt mal ein Update von Asa. Am Dienstag war eine Sattlerin für Asa da. Habt ihr schonmal was von der Sattelmarke Balance gehört? Das sind Sättel die man auf (fast) jedes Pferd anpassen kann. Unter den Sattel muss man Pads legen und diese können halt variiert werden, sodass sie jedem Pferd passen. Uuuund wir haben endlich einen Sattel für Asa gefunden der ihm und mir passt :) . Zwar ist der Sattel auch etwas hart, aber die Sattlerin sagte, dass der Sattel in der Sitzfläche noch weicher gemacht werden kann. Asa war an dem Tag sehr angespannt und konnte irgendwie nicht mehr richtig still stehen... Als erstes, testete meine Reitlehrerin alle Sättel. Zum Schluss standen nur noch 2 Sättel zur Auswahl die Asa passen würden und dann durfte ich diese auch noch ausprobieren. Ich konnte zum Glück gleich entscheiden welchen Sattel ich besser fand, denn es war eindeutig. Der erste Sattel passte mir und ihm wie angegoßen und ich fühlte mich wohl in dem Sattel, obwohl Asa einmal einen kleinen Aussetzer hatte (aber zu dem komme ich später...). Den zweiten Sattel fand ich nicht so gut, da mich die großen Pauschen total störten und mich in irgendeine Position brachten, die nicht gerade angenehm war.



    'comic sans ms'Jetzt zu Asa's kleinem Aussetzer... (Ich pack das jetzt mal in einen Spoiler.)

    'comic sans ms'Ich ritt ihn erst ein paar Runden Schritt und da war er noch total entspannt, weil er ja davor schon von meiner Reitlehrerin geritten wurde doch ich merkte, dass er zwar entspannt war, aber er war aufmerksamer als sonst. Dann kam plötzlich noch eine mit in die Halle, die ihr Pferd longierte... Als sie dann Anfing zu Traben, wurde Asa schon etwas nervöser. Dann sollte ich ihn auch antraben und plötzlich galoppierte er einfach aus dem Schritt an. Am Anfang war es noch okay, denn es fühlte sich noch Kontrolliert an. Doch dann wollte ich ihn wieder durchparieren und da machte er sich plötzlich fest und legte sich auf's Gebiss und wurde immer schneller. Als ich merkte, dass ich ihn nicht mehr durchparieren konnte, bekam ich Angst und mir schossen alle Möglichkeiten und dumme Gedanken durch den Kopf. Dann sah ich mich irgendwie schon fallen und es war wie bei meinem Sturz von Jaki... Ich spürte den Aufprall im Rücken und plötzlich hatte ich keine Kraft mehr in den Beinen und sah plötzlich nurnoch Schwarz... Ich wollte mich gerade fallen lassen, aber in dem Moment parierte Asa durch und blieb stehen. Eigentlich wollte ich sofort absteigen, aber meine Reitlehrerin überredete mich dazu, noch einmal eine Runde im Schritt zu gehen und schließlich bin ich dann auch noch ein paar Runden getrabt. Tja, eigentlich wollten wir ja noch nicht galoppieren, aber Asa wollte mir wohl zeigen wie gut er sich unter dem Sattel bewegen kann... ^^ Ersten Galopp so grade überlebt, aber nochmal muss das jetzt nicht unbedingt sein... ^^



    'comic sans ms'Am Mittwoch war ich wieder zur Theorie in der Fahrschule. An dem Tag hatten wir eine Vertretung da. Ich kannte den Lehrer noch nicht, aber wir waren nur zu zweit im Unterricht, was ganz lustig war, denn ich kannte den Jungen schon der mit im Raum war. Das war der Junge, neben dem ich jedesmal saß und ihn einmal nach Hause fahren musste ^^. Die Theorie gestaltete der Lehrer super lustig. Gleich am Anfang als ich reinkam, sagte er, dass ich meinen Eltern schreiben solle, dass sie mich 10 min. früher holen sollten, da ja an dem Abend ein Fußballspiel war, was er nicht verpassen wollte. Wir hatten an dem Tag das Thema Verkehrszeichen. Bei dem Schild: Achtung, Baustelle! Sagte er, dass das Schild eigentlich: Achtung, Schwarzarbeiter heißt, da ja die Menschen auf dem Schild schwarz abgebildet sind... ^^ Sein Humor war vielleicht nicht jedermans Brot, aber ich fand's ganz lustig ^^. Während dem Unterricht nannte er uns beide immer, ihr hübschen und mich nannte er immer (Vorsicht Bayerisch :lol: ) Spotzal (schreibt man das so ^^?). Dann war er gerade dabei, ein Verkehrszeichen zu erklären und klang sehr ernst und plötzlich kam er an irgendeinen Hebel am Stuhl und dann fuhr sein Stuhl in einem Affenzahn Tempo runter während er erklärte :lol: . Ich hätte mich fast nicht mehr eingekriegt. (Kennt ihr Johnny Englisch 2? Das war wie in der Filmszene wo er auf dem Bürostuhl in einem wichtigen Meeting sitzt und plötzlich immer weiter runter fährt :D) Ein paar Verkehrszeichen weiter, fing sein Handy plötzlich an zu Klingeln. Er hatte einen dieser Klingeltöne wo eine lustige Stimme immer sagt: Klingeling.... Klingelingeling... usw... ^^ Nach einer Zeit, schaute er sein Handy einfach nur an und sagte dann: Halt die Klappe. :lol: Insgesamt eine sehr lustige Theoriestunde ^__^ achja, eine Raucherpause gab's dann auch noch ^^.



    'comic sans ms'Meine nächsten Fahrstunden habe ich dann am Montag, Mittwoch und Freitag. Montag und Mittwoch habe ich dann meine ersten (offiziellen) Nachtfahren :unsure: . Bitte drückt mir die Daumen, dass ich den Mittwoch überstehe ;o. Als erstes habe ich bis 16 Uhr Schule, danach fahr ich mit dem Zug zum Bahnhof und von dort aus habe ich um 17 Uhr eine Fahrstunde, die bis 18:30 zur Fahrschule geht, dann habe ich Theorie Unterricht bis 20 Uhr und danach habe ich dann die 2. Nachtfahrt und fahre mich nach Hause. ;O So viel für einen Tag, mit gerade mal einer Stunde Pause, in der ich mich etwas erholen kann...



    'comic sans ms'Naja, irgendwie werd ich's ja hoffentlich schaffen ^^.



    LG Jakota <3
  12. 'comic sans ms'Hi Joellis,



    ich nerve euch jetzt mal wieder mit einem meiner Endlosblogs ohne Fotos :D .



    Alsoo, am Freitag hatte ich mal wieder eine Fahrstunde, direkt nachdem ich aus hatte. Ich kam wieder völlig übermüdet und fertig aus dem Zug und war komischer Weise mal wieder so nervös, dass mir schlecht wurde... Naja, ich riss mich zusammen und stieg ins Auto. Vor mir, war ein Junge gefahren, den ich schon aus den Theorie Stunden kannte und bisher saßen wir immer nebeneinander und ich finde ihn eigentlich ganz nett. Als ich ihn nach Hause fuhr, kam es mir so vor, als wäre ich noch nie so schlecht gefahren, dabei lief eigentlich alles reibungslos. Keine Ahnung wieso mir das so vorkam ^^... Als er ausgestiegen war, erfuhr ich, dass wir an dem Tag, die erste Überlandfahrt machen würden. Da wurde ich natürlich noch nervöser, da ich es hasse, schnell zu fahren.. :D Naja, bevor es los auf die Landstraßen ging, machten wir noch einen kurzen Stopp bei Obi, da mein Fahrlehrer dort kurz einen Freund traf. Die Pause war mir wieder sehr lieb, da ich mich einen kurzen Moment ausruhen konnte. Und dann gings auch schon los auf die kurvenreichen Landstraßen. Während der Fahrstunde, bin ich glaube ich, tausend Tode gestorben und hätte am liebsten bei jeder Kurve Ahhhhh, neeiiinn, hillfffeee, kackekackekacke, geschriehen, aber da das wahrscheinlich nicht so gut angekommen wäre, habe ich lieber meinen Mund gehalten und dafür, wahrscheinlich ziemlich komische Blicke drauf gehabt :D . Aber dafür, habe ich das Auto kein einziges Mal abgewürgt. Zum Schluss, musste ich dann noch eine Strecke fahren, vor der ich schon Angst hatte, als ich noch Beifahrer war. Auf der Strecke geht es die ganze Zeit ununterbrochen, hoch und wieder runter (sehr steil) und die Kurven sind auch sehr eng. Zum Glück habe ich die Strecke überlebt und so schlimm, war es dann eigentlich gar nicht.



    Nach der Fahrstunde, bin ich dann noch auf die Wiesn gegangen. Obwohl wir keinen Tisch mehr bekommen haben, konnten wir wenigstens vor einem der Zelte stehen, wo man auch noch ein bisschen Musik gehört hat und dann wurde uns von einer Bedienung einfach ein Bier in die Hand gedrückt, ohne das wir den Ausweis vorzeigen mussten. o_O Komisch, aber gut für uns ^^.



    Zum Turnier. Jaki, ist heute nach langer Zeit, mal wieder ein Turnier gegangen. Zwar nicht mit mir, aber mit der Reiterin, die sie im Moment reitet und ausbildet. Sie ist mit ihr eine Dressur, einen Caprilli Test und einen Geländereiterwettbewerb gegangen. In der Dressur, war sie total brav, aber verpasste um 0,1 die Platzierung. Beim Caprilli Test, lief sie durch und durch super und die beiden wurden zweite. Beim Geländereiterwettbewerb, war sie auch super brav, bis auf den vorletzten Sprung. Den Sprung wollte sie irgendwie nicht gehen und verweigerte drei Mal und war somit ausgeschieden. Das war zwar ein bisschen traurig, da bis dahin alles so gut geklappt hatte, aber dafür, dass das ihr erster Geländereiterwettbewerb war, war sie echt gut und brav gelaufen.



    Von Asa gibt es eigentlich nichts Neues zu Berichten außer, dass wir immer noch keinen Sattel gefunden haben. Am Dienstag kommt nochmal eine Sattlerin. Drückt mir bitte die Daumen, dass wir einen passenden Sattel finden werden. :)



    LG Jakota <3
  13. 'comic sans ms'Heio :)



    'comic sans ms'jaa was soll ich sagen, die Schule hat wieder angefangen (ich nenns immer Schule) und ich bin in einer Klasse mit Sage und Schreibe 5 anderen Jungs... Ich bin das einzige Mädchen in der Klasse, aber das ist kein so großes Problem für mich. :) Ich werde jetzt 2 Jahre an der Akademie, Digital Media Engineer studieren und danach werde ich meinen Bachelor in Bradford machen. (Ist in West Yorkshire und in der Nähe von Leeds. Ich hoffe das stimmt, wenn nicht, bitte verbessert mich ^^.) Bisher mussten wir jeden Tag nur zeichnen und haben immer Blockunterricht. Uns wurde ein Stundenplan zugeschickt, aber der bringts irgendwie nicht, da in den Spalten jeder Unterrichtsstunde für diese und nächste Woche nur steht: Gestaltung, Gestaltung, Gestaltung..... Heute war unser Lehrer krank und wir durften den gaanzen Tag mit einem Grafiktablett in Photoshop rumkritzeln. Mein Ergebnis für diesen Tag war, ein kleinwüchsiges etwas, mit Krallen und riesen Hasenohren auf einem komischen Hintergrund. ^__^ Meine Klassenkameraden sind ganz okay, aber der Altersunterschied ist komisch, denn 3 sind 16 und 2 sind 21 und ich bin 17. ^^



    'comic sans ms'Naja, auf jeden Fall, hatte ich heute nach der Schule, (hab jeden Tag außer Freitag bis 16:00 Uhr Unterricht) mal wieder eine Fahrstunde, nachdem ich letzte Woche keine einzige hatte, weil ich keine Zeit hatte. Blöd war, dass ich total müde war, weil ich gleich vom Bahnhof abgeholt wurde und ich muss immer ungefähr eine halbe Stunde mit dem Zug fahren und das macht mich irgendwie immer so müde, weil ich davor auch meistens von der Ubahn aus rennen muss, um meinen Zug noch zu erwischen... ^^ Und da ja im Moment bei uns wieder Oktoberfest ist, sind die Ubahnen immer komplett überfüllt, weil ich die Ubahn nehmen muss, mit der man auch zum Oktoberfest kommt. Naja, zum Glück hatte mein Zug keine Verspätung, sodass ich pünktlich draußen war und dann noch 5 Minuten warten musste. Zum Glück parkte der Fahrschüler der vor mir war, den Wagen nicht, denn sonst hätte ich ja ausparken müssen und da wäre ich wieder tausend Tode gestorben :lol: . Als ich den anderen Fahrschüler dann zu Hause abgesetzt hatte, ging es wieder in Richtung nach Hause und in die Stadt, wo die Fahrschule ist. In diesem Dorf gibt es soo viele Straßen wo man rechts vor links beachten muss und das ist voll anstrengend. Zum Glück hatte ich 2 kleine Pausen. Als wir an der Fahrschule vorbeifuhren, sah mein Fahrlehrer, dass 2 Leute vor der Fahrschule warteten. Er ließ mich parken und ging dann in die Fahrschule, um die Leute zu betreuen, während ich im Wagen wartete und einige komische Blicke von entgegenkommenden Fußgängern erntete. ^^ Naja, nachdem er wieder eingestiegen war, gings gleich weiter. Ich bog rechts ab und dann viel ihm plötzlich ein, dass er ja mal nach seiner neuen Wohnung schauen könnte. Dann sollte ich rechts in eine suuper schmale Einfahrt fahren, die auch noch richtig Steil runter ging und sollte dann vor seiner Wohnung parken. Gesagt, getan, er stieg aus, sah die Kisten vom Vorbesitzer die noch rumstanden und fing an zu Fluchen und ging ins Haus rein. Ein paar Minuten später, kam er dann wieder und sagte, dass er dem Vorbesitzer jetzt seine Meinung gegeigt habe, denn der Vorbesitzer hatte seine Sachen immer noch nicht aus dem Haus geräumt. Ich war ganz froh über diese Pausen, denn ich hatte tierische Kopfschmerzen, war müde und die Sonne blendete mich ununterbrochen. Während der restlichen Fahrt, hatten wir noch einige lustige Gespräche und alles in allem, hatte heute eigentlich alles gut geklappt und ich hatte den Wagen kein einziges Mal abgewürgt oder über den Bordstein gejagt. ^__^



    'comic sans ms'ahh.. ich hab noch eine kleine Frage... und zwar habe ich auf dem Volksfest einen Jungen kennengelernt und wir haben Nummern ausgetauscht, aber ich weiß noch nicht so recht ob ich ihn mag (er sieht jetzt auch nicht soo hammermäßig aus *sorry*) und er will sich mit mir in nächster Zeit treffen zum Schlittschuhlaufen... Ich hab erstmal eingewilligt, weil ich jetzt nicht sagen konnte: nee mit dir will ich mich nich treffen... aber ich bin mir nicht soo sicher... Soll ich vielleicht eine Freundin mitnehmen? (Sorry wenn sich dieser Text jetzt echt doof angehört hat, aber ich wusste grad nicht, wie ich den anders schreiben sollte...)



    'comic sans ms'Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet und vielleicht ein kleines Kommi da lassen würdet :)



    'comic sans ms'LG Jakota <3
  14. 'comic sans ms'Hei, (sorry ich bin höchst unkreativ was Blog Titel betreffen)



    'comic sans ms'ich hatte heute meine 6. Fahrstunde und diese war wie gestern, im Regen. Aber heute haben mir die Scheibenwischer von Anfang an nichts ausgemacht. Ich musste wieder alleine meinen Weg zu der Stadt F finden, aber diesmal wusste ich ja schon den Weg ^^. Heute hat eigentlich alles gut funktioniert und der einzige Kritikpunkt war, dass ich manchmal ein bisschen zu früh Schalte, wenn ich abbiegen will, aber ich hab halt immer Angst, dass ich nicht rechtzeitig fertig werde. Heute bin ich sehr viel durch einen Ort gefahren, wo ich dachte, dass ich schon jede Straße kennen müsste, aber nein, es gibt noch seehr viele die ich nicht kenne, ich war voll überrascht ;o :D . Bisher waren der Gegenverkehr und meine Mitautofahrer (^^) immer sehr rücksichtsvoll und haben uns bei Engstellen platz gemacht. Doch heute, sind wir in eine kleine Straße eingebogen und rechts und links waren Autos geparkt und es passte immer nur ein Auto durch die schmale Straße. Ich fuhr und fuhr, bis uns plötzlich eine andere Autofahrerin entgegen kam und uns den Weg versperrte. Ich bekam voll Panik, als ich merkte, dass sie nicht vor hatte, rückwerts zu fahren. Ich bremste und fragte meinen Fahrlehrer dann, was ich jetzt machen sollte. Doch dieser schaute einfach nur stur die andere Autofahrerin an und zeigte ihr an, dass sie rückwerts fahren sollte. Doch sie machte es nicht. Ich wusste nicht was ich machen sollte und hielt vor ihr an. Mein Fahrlehrer schaute sie immer noch an, doch sie machte immer noch keine Anstallten irgendwas zu Unternehmen. Dann sagte er, dass ich einfach mal stehen bleiben solle. Das tat ich auch. Nach einer Zeit, gefüllt mit rumstehen und wilden Handzeichen, gab sie endlich auf und fuhr ein Stück rückwerts, bis ich ein bisschen auf den Gehweg fahren konnte und an ihr vorbei. Als wir vorbeifuhren, schimpfte er wie wild, über die andere Autofahrerin ^^. Aber ansonsten, waren sie bisher alle nett ^^. Zum Ende der Stunde, sind wir dann in eine etwas abgelegenere Ortschaft gefahren und sind in eine Straße abgebogen, die die meisten Fahrschulen, als Übungsstrecke benutzen. Dort sollte ich dann, mit 30 km/h eine Vollbremsung hinlegen. Beim ersten Mal habe ich mich noch nicht so getraut, doch beim zweiten Mal, war er dann zufrieden. Ich hatte meine Haare offen und die sind dann jedesmal wenn ich gebremst hab, voll nach vorne geflogen :lol: . Als ich das geschafft hatte, sind wir weiter gefahren und dann sollte ich zum ersten Mal rückwerts in eine Einfahrt reinfahren. Als ich anhielt, sah ich, dass ein bisschen weiter vor uns, eine Klasse (wahrscheinlich Klassenausflug) war und natürlich schauten mir alle ganz gespannt zu. Zum Glück klappte alles reibungslos und ich habe festgestellt, dass das Auto eine Rückfahrkamera hat *-* die darf ich natürlich leider nicht benutzen, aber trotzdem find ichs gut :D .

    'comic sans ms'Mal schauen, wie ich das mit den Fahrstunden mache, wenn ich am Montag an der Akademie anfange... Ich hab da immer erst so um 16:00 Uhr aus und dann brauche ich immer noch ungefähr eine Stunde bis zum Bahnhof...



    'comic sans ms'Asa:

    'comic sans ms'Ich bin heute mit Asa mal spazieren gegangen, da die Reitstunde abgesagt wurde. Nur leider hat es zu der Zeit geschüttet. Dachte ich mir, jaa jetzt warten wir mal ein bisschen, in der Hoffnung, dass es aufhört zu regnen... Nix da, es regnete und regnete immer weiter.. also bin ich mit Asa einfach losmaschiert. Beim Spazieren, war er totaal brav. So brav und ruhig beim Spazieren gehen wie heute, war er noch nie. Natürlich hatte ich eine Jacke an, die keine Kapuze hatte und eine Mütze oder dergleichen, konnte ich auch nicht finden. (Meine Haare sehen immer aus wie ein explodierter Wischmop wenn es drauf regnet)... Also bin ich einfach ohne Kopfbedeckung losgegangen. Zum Glück war ein Teil der Strecke, im Wald und dort kam der Regen nur an ein paar Stellen durch. Asa schien der Regen nicht zu stören, im Gegenteil, er genoß es sogar mal ohne Decke bei Regen draußen zu sein. Wenigstens hatte einer seinen Spaß am Regen. ^^



    'comic sans ms'Uuund da ich in den letzten Blogs keine Fotos mehr drin hatte, kommen jetzt mal wieder ein paar Fotos von Asa. Zwar nicht von heute, aber wenigstens etwas :)



    'comic sans ms'"http://www.directupload.nethttp://s14.directupload.net/images/130913/e4vt99yw.jpg

    'comic sans ms'Einmal schütteln bitte ^__^



    'comic sans ms'"http://www.directupload.nethttp://s7.directupload.net/images/130913/fbrm4ioz.jpg





    http://i44.tinypic.com/33cryxl.jpg

    'comic sans ms'Ahh ich hab so wenige Fotos von Asa ;O (sry kanns iwie nich drehen und es is beste handy Quali ;D)



    LG Jakota <3
  15. 'comic sans ms'Hallo ihr lieben :)



    'comic sans ms'In diesem Blog will ich euch mal wieder ein paar der Aktuellen Ereignisse mitteilen. Eigentlich wollte ich gar keinen Blog schreiben, weil ich mich gestern am kleinen Finger geschnitten habe und das beim Tippen höllisch weh tut, aber was tut man nicht alles gegen langweile. :D



    'comic sans ms'Als erstes zu Asa:

    'comic sans ms'Wir suchen ja im Moment nach einem neuen Sattel für Asa. Leider passt dem Guten fasst gar nichts. Wir hatten einen Sattler da und von den "normalen" Markensätteln, hat kein einziger gepasst. Aber die Hofbesitzerin, hat so einen ganz speziellen Sattel, der auf alle Pferde angepasst werden kann und dann durften wir den mal ausprobieren und siehe da, er passt. Allerdings war die Sitzfläche für mich viel zu groß und der Sattel war Knochenhart. Zumindest kam mir das so vor, aber er lief gut unter dem Sattel. Der einzige Nachteil wäre, wenn wir so einen Sattel kaufen würden, könnte ich immer nur diese eine bestimmte Schabracke unter den Sattel legen, weil das eine Schabracke ist, die extra für diesen Sattel gemacht wurde... (Und die gibts nur in braun, schwarz und weiß ;o ) Wenn wir keinen anderen Sattel finden, der auch noch passen könnte, muss ich das halt hinnehmen. Wir wollen ja Pferdefreundlich reiten und nicht zu einer Modenschau gehen... Komischerweise, tut mir mein Gesäß nun nach jedem mal reiten weh und das nicht nur bei dem harten Sattel... Das hatte ich vorher noch nie :eek: Wisst ihr was man dagegen tun kann? Kann man dagegen überhaupt was tun? Ein Fell, wäre natürlich eine Option, aber ich würde gerne wissen, ob es noch eine andere Möglichkeit gäbe.



    'comic sans ms'Zum Reiten:

    'comic sans ms'Yeayy, ich glaube ich mache Fortschritte in meiner Angstbewältigung, da ich nun problemlos alleine Reiten kann (zwar nur Schritt und Trab), aber mit korrekter Anlehnung und es wird immer kontrollierter. Ich habe nun auch keine Angst mehr und versteinere nicht mehr, wenn er mal einen kleinen Sprung zur Seite macht. Allerdings, hat Asa sich ein paar kleine Macken beim Reiten angewöhnt und zwar trabt er beim Aufwärmen, im Schritt, immer wieder an und ist total unruhig und er kratzt sich andauernd am Vorderbein. Wir lassen es ihm immer einmal durchgehen, falls es ihn wirklich juckt, aber nach einem Mal, darf er das dann nicht mehr. Letztens, ist es nämlich so weit gegangen, dass er während dem Traben einfach angehalten hat und sich am Vorderbein gekratzt hat...



    'comic sans ms'Fahrstunden:

    'comic sans ms'Da meine Schule erst am Montag wieder beginnt (ich bin schon total nervös und hoffe das meine neuen Klassenkameraden nett sind), hatte ich heute wieder um 8:45 Uhr eine Fahrstunde. Davor konnte ich wie immer nichts essen und weil das Wetter mich so lieb hat, hat's auch noch angefangen zu Schütten. Heute war meine 5. Fahrstunde und ich war davor noch nie bei Regen gefahren. Als es dann losging, verwirrten mich die Scheibenwischer zu Anfangs ein bisschen, aber mit der Zeit, hatte ich mich daran gewöhnt und dann war das auch kein großes Problem mehr für mich. Als ich losfuhr hieß es dann, dass ich in die Stadt (ich nenn die jetzt mal F.) fahren sollte. Ich schob natürlich gleich Panik, da ich eine Orientierung wie eine Kartoffel habe, aber zum Glück, war Teil der Strecke, der Weg zu meiner alten Schule und somit habe ich dann das liebe Städtchen F doch gefunden. Das Autofahren an sich, geht ja, aber dabei sich noch umschauen und auf den Verkehr und Fußgänger und was weiß ich gleichzeitig noch zu Achten, bereitet mir manchmal noch ein paar Schwierigkeiten ^^. Aber ich denk, dass wenn ich ein bisschen mehr routinierter im Autofahren werde, werden mir die anderen Sachen etwas leichter fallen (hoffe ich zumindest ^^). Mir ist heute wieder etwas lustiges beim Autofahren passiert und zwar wollte ich gerade Schalten, bin dabei aber aus versehen an irgendwas gekommen und dann wurde es im Auto auf einmal Eiskalt, bis wir dann bemerkt hatten, dass ich die Temperatur im Auto aus versehen auf 15 Grad runter gedreht hatte. :D :D (das war echt verdammt kalt :D).



    'comic sans ms'Joa, das wars dann auch schon wieder von mir :)

    'comic sans ms'(sorry, dass es keine Fotos mehr gibt, aber es ergibt sich irgendwie nie, dass ich mal Fotos von Asa machen kann.)



    'comic sans ms'LG Jakota <3