1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Von Fehlern mit den Pferden, dem Lernen, Höhen und Tiefen...
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Hallo,

    nachdem mich der Gedanke an meinen Fehler am Freitag nicht mehr losgelassen hat und ich es nicht aushalten kann, meine Fehler nicht auszubessern, bin ich heute mal in den Stall gekommen und hatte Glück, dass ich den Kleinen reiten durfte. Wir haben anfangs ein wenig Bodenarbeit gemacht und er war verdammt aufmerksam :wub: dann bin ich rauf, hab ihm gezeigt, dass er LKW da nichts Gefährliches ist und bin geritten. Wir haben vor allem am Galopp gearbeitet, da er mich hier teilweise noch ziemlich verarscht. Dann sind wir ein paar Mal über Cavaletti gehüpft, weil der daran ziemlich Spaß hat. Klar, alles war noch ziemlich zäh, teilweise hat er auch noch gemacht, was er wollte und perfekt war es noch lange nicht, aber ganz allgemein war ich hinterher, als ich abgesessen bin sehr zufrieden mit unserem heutigen Werk. Vllt wird doch alles gut und wir raufen uns noch zusammen :)



    Der Rest meines Tages bestand hauptsächlich aus Lernen, da ich morgen einen Geschichtstest schreibe und dieses Fach wohl das allerschlimmste ist... meine fünf beim letzten Test muss ich unbedingt wieder gut machen.



    An alle, die noch auf ihre Berichte warten, die werden nächste Woche wohl fertig und reingestellt werden :)
  2. Hi,

    gleich im Voraus, wer es für albern hält, dass man sich für Ungerechtigkeit dem Pferd gegenüber schämt, kann gleich wieder wegklicken...



    Muss mir das einfach mal von der Seele schreiben:

    Leute, bin seit gestern völlig am Ende. Seit ich letzte Woche von Wotan (meiner RB) gestürzt bin, weil er sich heftig erschreckt hat, bin ich ziemlich ängstlich, wenn ich ihn reite. Gestern hatte ich ihn wieder und anfangs klappte alles super. Er war aufmerksam und, und, und. Dann kam eine weitere Reiterin auf den Platz, deren Pferd gerast ist wie eine Dampflok. Da Wotan sich bei sowas schnell anstacheln lässt, bin ich Schritt gegangen, bis die blöde Kuh endlich aufgehört hat. Zehn Minuten. Danach war er immer noch relativ lieb, wenn auch ein bisschen zickig. Wir sind dann spielerisch über ein paar Sprünge gehupft und alles toll. Aber dann hatte er plötzlich gar keinen Bock mehr. Hat mich von vorn bis hinten verarscht und sich vor allem erschreckt. Da durch wurde ich dann krass ängstlich und frustriert. Ich hab ihn angebrüllt und sogar am Zügel gerissen. Ab da klappte gar nichts mehr... Erst ganz am Ende sind wir dann noch drei Runden galoppiert und es klappte ganz gut. Beim Abreiten hat er sich, dadurch dass ich auch so unsicher war, dreimal erschreckt und danach war ich echt völlig am Ende. Hab ihn reingebracht und bin heim geradelt... tja, und wie es mir heute geht, kann sich jeder, der bereits Fehler mit seinem Pferd gemacht hat, vorstellen. Ich schäme mich so, dass ich ihm die Schuld zugeschoben habe, nur weil ich selber frustriert und ängstlich war. Ich habe richtig Angst, jetzt alles kaputt gemacht zu haben, was wir uns so mühsam erarbeitet haben. Und das Schlimmste, ich kann es nicht mehr so schnelll gutmachen. Nicht morgen, nicht übermorgen, erst nächsten Freitag wieder...



    Ja... so war das... ist euch sowas auch schon passiert? Ich befürchte, ich bin die Einzige, die so dumm ist, oder?

  3. Hi,

    da mich die Geschichte mit Lelya und Farina leider doch nicht so packt, wie ich dachte, habe ich mich entschieden, dass ganze nochmal neu zu starten. Meine Pferde bleiben, doch der Hof wird umziehen, ein neues Prinzip und einen neuen Namen bekommen, sowie werden dort neue Personen leben.



    Bisher waren meine Überlegungen so:



    Wo wird der Hof hinziehen?

    Das war die Frage, die ich mir als erstes gestellt habe und die auch die schwierigste war. Klar war auf jeden Fall, das es abwechslungsreiches Ausreitelände geben sollte. Am besten Meer und Berge. Das gemeinsam ist ein wenig kompliziert zu finden. Schließlich habe ich mich entschieden, den Hof an meinen liebsten Urlaubsort zu setzen. Deutschland. Ostsee. Wirklich nichts besonderes, ich weiß, aber ich glaube, da kann man auch noch viel draus machen.



    Neues Prinzip?

    Aus meinem bisherigen Privatstall soll ein großes Projekt werden. Ich möchte Einstellermöglichkeiten bieten, Turniere und andere Veranstaltungen veranstalten, Reitstunden geben und evtl auch irgendwann anfangen zu züchten. Vor allem wünsche ich mir viel Mitarbeit mit anderen Höfen auf der ganzen "Welt."

    (Dafür müssen es allerdings noch ein paar mehr Pferde werden, als bisher xD)



    Neue Personen?

    An neuen Personen hatte ich bisher drei:



    Sarah:

    Als die 22jährige Sarah den Hof ihrer Großeltern erbt, ist sie erst einmal begeistert. Bisher besitzt sie nur ein Pferd, ihre Reitponystute Larissa. Das soll sich ändern. Sie möchte den alten Hof wieder aufmotzen und hat schon viele Ideen. Als sie den Hof allerdings sieht, ist sie erst einmal erschrocken. Es scheint mehr Arbeit zu werden, als sie gedacht hätte... Schnell holt sie ihre beste Freundin und ihren Bruder mit ins Boot...

    Sarah ist eine ruhigere Person, die gerne mal negativer sieht, jedoch auch sehr lustig sein kann. Sie und ihre Stute Larissa sind nun seit zehn Jahren ein eingeschworenes Team.



    Maya:

    Maya ist Sarahs beste Freundin. Von Kindheit an schon. Als sie hört, das Sarah ihre Hilfe benötigt, sind sie und ihr Hengst Cola natürlich sofort zur Stelle. Maya bleibt immer optimistisch, egal was passiert, ist ein wenig crazy und mischt mit ihrem Macho-Hengst Cola selbstverständlich überall alles auf.



    Askan:

    Askan ist Sarahs 24jähriger Bruder. Er ist Besitzer der Islandstute Kvedja. Als er hört, das Sarah allein den alten Hof seiner Großeltern erbt, ist er erst etwas enttäuscht, aber das ändert sich, als Sarah ihn dazuholt. Er ist an sich ziemlich vernünftig, aber leicht aus der Ruhe zu bringen und manchmal nervös.



    Name?

    Jaja, der Name... ich habe hunderte gefunden und wieder verworfen, weil nichts so wirklich gepasst hat. Vielleicht entwickelt sich das ganze noch in der Story. Über Vorschläge bin ich auch immer sehr glücklich :D



    Ja, das war einfach so meine Idee. :D vllt gibt es heute noch den ersten Teil der Story :) Vor Ideen quelle ich schon über ;)
  4. Hi,

    wie man in meinem Profil nachlesen kann, bin ich Modellisammler :D. Wer das albern, u.s.w. findet kann jetzt gleich von der Bildfläche verschwinden. Da meine Sammlung zu meinem Leben gehört, werden in diesem Block auch ab und zu ein paar Modellineuigkeiten auftauchen :)



    Was "Fachbegriffe" angeht:



    -Custom: Ein Cust ist ein verändertes Modellpferd. Hier kann man Beine, Langhaar und so weiter verändern. Hierbei wird meistens mit der Modelliermasse Apoxie gearbeitet.



    -Repaint: Ein Repaint ist ein umgemaltes Modellpferd. Das kann von selbstgemalten Abzeichen bis zu völlig neuer Farbe hingehen.



    Ich glaube, mehr Fachbegriffe gibt es nicht :) oder wie auch immer man das nennen soll :D



    Kommen wir nun aber zu einigen Fragen :p



    Bin in letzter Zeit was das Repainten angeht voll faul geworden :eek:

    Ich habe hier aber noch ein paar Bodys rumstehen, die einfach nur hässlich aussehen. Nur habe ich keine Ahnung welche Farbe die Hübschen bekommen sollen :D

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, was findet ihr, würde denen stehen? :)



    Ich habe einen "http://www.galeria-kaufhof.de/store/p/schleich-farm-life-pferd-trakehner-hengst/1011174674?gclid=CPG9usn4-sECFSbHtAodWC4AEA&adword=Google_PLA/Shopping_Spielwaren/Schleich_Spielsets/SCHLEICH/4005086137561_Schleich_Farm_Life_Pferd_Trakehner_HengstTrakehnerhengst

    Ein "http://www.mytoys.de/Schleich-Schleich-Pferde-13669-Andalusier-Fohlen/Tiere/Sammel-Spielfiguren/KID/de-mt.to.ca02.15.32.04/1978639Andalusierfohlen

    Einen "http://www.kinderzimmer-haus.de/spielen/schleich/schleich-Pferde/Schleich-Pferd-Achal-Tekkiner-Hengst.html?gclid=CJ6Jo4P5-sECFSYTwwodDAkASwAchal Tekkiner Hengst

    Einen "http://www.mytoys.de/Schleich-Schleich-Pferde-13751-Shetland-Pony-Wallach/Tiere/Sammel-Spielfiguren/KID/de-mt.to.ca02.15.32.04/3443121Shetlandponywallach

    Zwei "http://www.baby-markt.de/out/pictures//master/product/1/a019810_001.jpgFriesenhengste

    Eine "http://www.baby-walz.de/index.php?a833&ltnr=727042565&L=0&mb3_partner=hurra&mb3_partner_param=adw&ordernumber=576675&gclid=CJD_-sj5-sECFUnlwgodRLAA8A&origin=pla&keyword_id=&remote_ad_id=&matchtype=&pla_target_id=78337817904&creative_id=55716574704&keyword=&adword=Babywalz%20DE%20PLA/Spiel%20&%20Spa%DF/Sammel-%20&%20Spielfiguren/576675&wtr=767&zlg=121&product=295273034010&group=130366721110&mb3_wersch=767121Shirestute

    Eine "http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fcdn.tausendkind.com%2Fmedia%2Fcatalog%2Fproduct%2Fs%2Fc%2Fschleich-farm-life-schleich-shetland-pony-stute-11-7x6-6-27828014000%2Fschleich-farm-life-schleich-shetland-pony-stute-11-7x6-6-27828014000-2.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.tausendkind.de%2Fschleich-farm-life-schleich-shetland-pony-stute-11-7x6-6-27828014000&h=900&w=714&tbnid=BLui9PSd2xeIxM%3A&zoom=1&docid=rmnzQMjChtYSPM&ei=SWhmVNfsDqTmyQOWzoI4&tbm=isch&client=firefox-a&iact=rc&uact=3&dur=266&page=1&start=0&ndsp=17&ved=0CCAQrQMwAAalte Shetlandponystute

    Einen "http://www.rakuten.de/produkt/schleich-haflinger-wallach-1968751.html?portaldv=3&sclid=a_rakneu_pla_DE&cid=google_base_pla&utm_source=gpla_DE&utm_medium=pla&utm_campaign=googlebase-pla-2012-02_DE&gclid=COLvroP6-sECFYXJtAodQWgAngHaflingerwallach

    Einen "http://www.mytoys.de/Schleich-Schleich-Pferde-13649-Hannoveraner-Hengst/Tiere/Sammel-Spielfiguren/KID/de-mt.to.ca02.15.32.04/1821328Hannoveranerhengst

    Zwei "https://images.otto.de/asset/mmo/formatz/schleich-pferde-13622-friese-fohlen-10409145.jpgFriesenfohlen

    Und eine "http://www.mytoys.de/Schleich-Schleich-Pferde-13668-Andalusier-Stute/Tiere/Sammel-Spielfiguren/KID/de-mt.to.ca02.15.32.04/1978638Andalusierstute



    Ich freue mich über Farbvorschläge :)



    Außerdem habe ich noch eine Frage :D Ich überlege gerade, welches Breyer bei mir einziehen soll. Wen findet ihr denn besser?

    "http://shop.modellpferdeversand.de/Breyer-Modellpferde/Breyer-Modelle/Breyer-Traditional-Pferde-und-Zubehoer/Breyer-Traditional-Warmblueter/Breyer-TR-1708-Snowman::1247.htmlSnowman oder "http://shop.modellpferdeversand.de/Breyer-Modellpferde/Breyer-Modelle/Breyer-Traditional-Pferde-und-Zubehoer/Breyer-Traditional-Quarter-/Appaloosa/Breyer-Traditional-1718-Harley-D-Zip::7239.htmlHarley D Zip?



    Das war es auch schon an Modellizeugs :p ich hoffe, ihr lacht euch gerade nicht heimlich über mich schlapp xD Freue mich über Antworten auf meine Fragen
  5. Tja, wir kennen es doch alle oder?



    Eifersucht

    Ich hatte es einfach nur satt. Immer konnte Lelya alles haben, immer schaffte sie alles, nichts schien bei ihr schief zu gehen. Es war so zum Kotzen. Lelya hatte mich überall in den Schatten gestellt. In der Familie, bei meinen Freunden und sogar bei Sven… erst fanden mich alle nett und lieb, und dann lernten sie Multitalent Lelya kennen. Dann war ich plötzlich nicht mehr da. Nur noch die „Schwester der berühmten Tierärztin. Wieso schaffte ich es nie, etwas auf die Beine zu stellen? Wieso hatte sie das Abi geschafft und ich musste es wiederholen? Wieso konnte Tierärztin so ein toller Beruf sein ? Wieso hatte Lelya ihr Pferd gefunden und ich nicht? Hatte sie denn nicht gemerkt, wie sehr ich es mir auch wünschte? Nur „wir finden schon auch noch ein Pferd für dich.“ Sonst nichts. Wobei… was hatte ich denn erwartet? Was hätte sie denn sonst sagen sollen? „Ich schenke dir Larissa.“ Nein. Das hätte ich gar nicht gewollt. Ich mochte Larissa. Mehr auch nicht. Und Lelya liebte sie. Soviel Anstand besaß ich trotz allem noch, dass ich Lelya ein Pferd gönnte, was sie liebte.



    Ich wusste nicht, wie lange ich so am Fenster gesessen hatte und über die Ungerechtigkeit nachgedacht hatte. Aber auf jeden Fall solange, bis Lelya unten den Frühstückstisch gerichtet hatte. Denn sie kam jetzt hoch und klopfte an meine Tür. „Farina, es gibt Essen.“ Am liebsten hätte ich trotzig geantwortet: „Ich hab keinen Hunger!“ Aber erstens war ich aus dem Alter raus und zweitens stimmte es nicht. Mein Magen knurrte bereits sehr bedrohlich. Also antwortete ich: „Ich komme gleich!“ und verschob es auf nach dem Essen, Lelya endlich mal meine Meinung zu sagen.



    In unserer ländlich eingerichteten Küche mit den blauweißkarierten Vorhängen stand auf dem braunen Esstisch bereits einiges zum Essen, sowie Teller, Tassen und Messer. Ich ließ mich auf den Platz gegenüber von Lelya fallen. Ich ignorierte sie absichtlich und hoffte, dass sie es merkte. Aber sie war zu beschäftigt damit, in ihrer Loesdau-Zeitschrift zu lesen. Ab und an zeigte sie mir etwas und fragte mich, wie ich es fand. Ich sah kaum hin, brummelte nur zu jedem und schmierte mir ein Brot mit Himbeermarmelade. „Bist du schlecht gelaunt?“, fragte Lelya mich mitfühlend. Am liebsten hätte ich gebrüllt „Ja! Und daran bist du Schuld!“ Aber ich hielt mich zurück. Lieber platzte ich nachher in ihr Büro, nachdem ich mir einen richtig eindrucksvollen Text ausgedacht hatte. Als ich mein Brot verspeist hatte, räumte ich meinen Teller auf und verließ dann das Zimmer. Ich spürte Lelyas stechende Blicke in meinem Rücken. Was hatte sie jetzt schon wieder? Mein Teller war doch in der Spülmaschine. Ich ging in mein Zimmer und ließ mich wieder aufs Bett fallen. Wenig später hörte ich Schritte. Lelya war wahrscheinlich auf dem Weg zu Larissa, um sie noch zu bewegen, bevor die Büroarbeit begann. Zu Ihrem Pferd. Wieder übermannte mich die Eifersucht. Ich fing bereits an mir einen Text auszudenken, mit dem ich sie anbrüllen würde, sobald ich ihr Büro betrat. Langsam, aber sicher legte ich mir einen zurecht. Ich würde ihr sagen, was ich davon hielt, dass sie alles konnte und jetzt sogar ein Pferd hatte und ich nicht. Ob sie etwas dafür konnte, oder ob doch eher ich Schuld war, war mir in dem Moment egal.



    Ungefähr eine Stunde später hörte ich Lelya auf dem Flur in ihr Büro gehen. Am liebsten wäre ich gleich hingerannt. Aber das wäre übertrieben gewesen. Ich wollte lieber unabhängig erscheinen. Also wartete ich noch zehn Minuten bevor ich aufstand und mein Zimmer verließ. Vorm Büro blieb ich stehen und wiederholte im Stillen noch mal den Text. Eigentlich wollte ich schwungvoll und laut ins Zimmer poltern, aber die Tür war so gebaut, dass man sie weder laut zuschlagen, noch schnell aufmachen konnte. So musste ich mich mit einem langsamen Tür öffnen begnügen. Das erste was ich sah, war Lelyas Rücken. Sie schrieb eine E-Mail und telefonierte gleichzeitig. „Nein, ich glaube nicht, dass sie ein Verlasspferd will … ein Welsh B? Das wäre vielleicht was für Farina…“ ich stockte. Ich brachte kein Wort heraus. Mit wem sprach meine Schwester da? „Sie hat bald Geburtstag und da dachte ich…“ langsam verließ ich das Zimmer. Ich konnte nicht fassen, was ich für eine wunderbare Schwester hatte…
  6. Hey,

    <3lich Willkommen zu meinem ersten Blogeintrag in "Islandponys Real Life". Hier werde ich, wann immer ich Lust habe etwas reinschreiben :D



    Aber kommen wir gleich zur Sache: Wie vielleicht ein paar Sherlock Holmes unter euch schon entdeckt haben, geht es in diesem Eintrag um meine ganze vergangene Praktikumswoche. <3 Hätte nie gedacht, das Praktika so Spaß machen können. Ich habe nämlich die gesamte letzte Woche, Tag und Nacht, auf einem Filmtierhof verbracht :) und es war glaube ich die schönste Woche, die ich je hatte :3.



    Den ganzen Tag Arbeit mit Tieren, ob misten, füttern oder Filmtraining. Abends zufrieden ins Bett gehen können und denken: "Heute hab ich was geschafft, ich habe hart gearbeitet. Heute habe ich jemanden glücklich gemacht." Etwas, was ich während der Schulzeit noch nie gedacht habe...

    Abgesehen von der Arbeit mit Tieren habe ich auch viel über sie gelernt. Wisst ihr zum Beispiel, dass ein Marderhund einen schwarzen Panther killen könnte?

    Tja, was könnte ich noch erzählen? Außer, dass es wunderbar war. Wenn ihr weitere Fragen zu diesem Thema habt, einfach unten in die Kommentare :D



    Tiere mit denen ich am meisten zu tun hatte:

    -Welpies <3

    -Bella, Flohschleuder, Lucy, Sina, Tinka, Lilly, Eros, Wolfi (Hunde, bzw letzteres ein Wolf :p)

    -Waschi (Waschbär)

    -Bolero, Skroli, Zorro, Geti, Alteza, Stinkstiefel, Lonka, Johnny, Windfee, Örisson, Heli, Hafel (Pferdiiiiesssss)

    -Alle möglichen Meerschweine xD

    -Mäuse im Vogelfutter x´D

    -Bonnie (Marderhund, zu welchem ich jedoch nicht reindurfte)

    -Die Freddys (Frettchen)

    -Kira (Steinmarder)

    -Lenzi, Hanni, Nanni, Elsa, Borsti, Elvira (Schweincheeen)

    -Zigi (Serval)

    Und noch so viel mehr Supertolle Tiere <3