1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Die Heiligen Schriften xD
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Tja.

    Seit dem Wochenende ist Dimmalimm jetzt leider verkauft - bleibt aber weiterhin auf Tara stehen.



    Das ist so dooooof .. =(

    Für sie natürlich schön. x)



    Mal schauen, wann ich dann auch mal die letzten Reitberichte und Bilder poste und die folgenden kommen. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' '' ';)'



    [size=&quot;1&quot;Dimmalimm ♥
  2. Wie schon im letzten Blogeintrag angekündigt, waren wir gestern, also am Samstag, wieder auf Tara. x)

    Die Besitzerin von Reika, Patricia, kam mit 4 Kindern aus ihrer Verwandschaft und deren Eltern/Oma. x)

    [Leider war auch noch ein &quot;Abenteuerspielplatz&quot; (._.) auf Tara - die Kinder sind also morgens und nachmittags geritten, weshalb da dann viele rumliefen [nicht nervig die Liiiieben .. -.- Sorry. xD



    Geholt haben wir schließlich die beiden Shettys Emil und Frieder, und die beiden Isi-Stuten Lokka und Mýsla, und auch geputzt, bis die Leute kamen. Die Kinder waren .. naja. Zwei sehr jung, 2 1/2 und .. 3/4? Sowas. xD Die anderen beiden Mädchen waren vielleicht .. zwischen 6 und 10.

    Die haben auch noch teilweise etwas mitgeputzt, dann haben Sarah & ich gesattelt und getrenst, damit es hoch in die Halle gehen konnte [trotz guten Wetters. Da die Kinder ja noch teilweise sehr jung waren, haben wir nur etwas im Schritt gemacht, wobei wir auch geführt haben. Patricia und eine Mutter haben ebenfalls geführt, sodass Sarah und Ich nur jeder ein Pferd hatten. Emil hatte ich auch über die Trense ein Halfter angezogen, so ging das besser. Die Mutter musste ihren Sohn auch etwas stützen, der war ja schließlich erst 2 1/2 Jahre jung. x)

    Ab und an hatten die Kinder auch immer mal wieder Pause gemacht, vor allem die beiden Jüngsten.

    Zur Abwechslung hatte Sarah aber auch noch ein Stangen-L aufgebaut sowie Hütchen, damit man darum Schlangenlinien führen konnte. x)

    Am Schluss ist das eine Mädchen noch auf Frieder getrabt, allerdings nur eine halbe Runde. x)



    Unten haben wir die Pferde nur abgesattelt und abgetrenst, weil die Kinder vom &quot;Abenteuerspielplatz&quot; anschließend noch geritten sind. ._.

    Mit einer davon war ich noch bei den Stuten Blesa holen. Dimmalimm stand natürlich mit auf der Wiese. xD

    Sie hob' den Kopf, als ich auf sie zu kam und hörte mit dem Grasen auf, als ich sie gestreichelt hab. <33 Und ich konnte noch ein paar Bilder machen. x) [s.u.



    Außerdem hat das Stutfohlen von Reynir x Fló jetzt auch einen Namen! : Jodís [dt. Schwester, Pferdefee. x)



    http://i44.tinypic.com/2my42ti.jpg



    Dimmalimm



    http://i43.tinypic.com/5prfx4.jpg



    http://i42.tinypic.com/28m05g0.jpg



    Mops Professor



    http://i42.tinypic.com/2ch100y.jpg
  3. In diesem Reitbericht geht es zuerst vom ersten Fohlen, danach über kleine Kinder und zum Schluss von der eigentlichen Reitstunde. x)



    Fangen wir mal am besten von vorne an. xD Als wir ankamen, ging Daniel an uns vorbei, einen Eimer in der Hand. Dazu meinte er zu uns, da sei Fló's Nachgeburt drin - also das erste Fohlen da? Naja, zuerst mal die Mädels alle begrüßen, genauso wie Uli, die anscheinend nur auf uns gewartet hat! Selbst dem einen Mädchen sollten dir nicht beim Satteln helfen, das sollte wer anders übernehmen, denn : Uli hat uns stolz das erste Fohlen von 2010 präsentiert! Das Stutfohlen von Reynir aus Fló war da erst knapp 3 bis 4 Stunden jung und lag bei der Mama in der Box, das Wetter war schließlich nicht so optimal - nass und kalt. Wie schon gesagt, ein Stutfohlen in der Farbe Braun - obwohl Uli eigentlich mit einem Schimmelchen gerechnet hatte - verständlich, schließlich ist der Papa Weiß und viele der Reynir-Kinder sind Schimmel.^^

    Wir durften auch in die Box rein gucken - die Kleine ist ja echt goldig und hat tolle lange Beine. Helmut schwärmte die ganze Zeit von der Schulter. xD 'Nen Namen hat sie bisher noch keinen. x)

    Danach haben wir noch zwei Boxen eingestreut; in der einen standen ja Skotta und Benja, die auch bald ihr Fohlen bekommt, und in die andere haben wir die zweite verbliebende werdende-Mama, die Bliða, gebracht. x)



    Anschließend selber Pferde geholt.^^ Aber was uns dabei total irritiert hat : Warum kamen immer mehr kleine Kinder im Kindergartenalter mit Übernachtungs-Zeugs und ihren Eltern? Die Antwort bekamen wir erst später : Eine Kindergartengruppe würde eine Nacht auf Tara verbringen und dort etwas Ponyreiten machen. Das waren aber wirklich an die 10 Kinder oder mehr, schätzungsweise. Dann waren sie natürlich an Njörun und Dimmalimm dran [Jessy & Ich standen drinnen und haben die gestreichelt. Dimmalimm war zwar nicht allzu begeistert, hatte die Ohren leicht angelegt und fand das nicht so prickelnd, hat aber nichts gemacht, Njörun sowieso nicht.

    Bevor die alle kamen, hatte Maura Kometa longiert und später neben Dimmalimm wieder angebunden, zum Abtrensen und Co. Hm. Maura war ja die Sachen wegbringen, an der konnte man ja im Augenblick nicht herumknabbern, also warum nicht die Caro nerven? xD Kometa ist schon süß. xD

    Außerdem waren die 4 Junghengste draußen auf der Wiese - beim Einfangen wurde es dann aber für Patty & Co. ein wenig problematisch. Glettingur und Reynirson ließen sich ja relativ gut einfangen, hatten aber irgendwann keinen Bock mehr, als auch die beiden 1-Jährigen Sleipnir und Fjóu die ganze Zeit hin und hergeprescht sind. Am Schluss hats dann aber doch geklappt. x)



    Dann haben wir aber auch irgendwann mal die Pferde losgemacht und sind hoch geritten - da hat mir Marie aber kurz noch Dimmalimm fest gehalten, weil sie ein wenig nervös war. Im Nachhinein aber sind wir doch alle noch nicht aufgestiegen, sondern erst am Reitplatz, damit wir nicht durch die Kindergruppe reiten musste. Dimmalimm war schon ein wenig nervös, was in der Halle nicht besser wurde, nein, da waren ja überall böse Sachen - vor allem der eigene Mist! Gýðja ist erst mal ein paar Runden im Schweinepass gerannt, aber am Ende der Reitstunde ist sie auch schön getrabt. x)

    Nach dem Schritt kam wie immer das Traben - oder eher das Taloppieren bei mir xD, denn es war mal wieder mehr Tölt und Galopp, ehe ich auch mal was traben konnte. Danach sollten wir am Schulterherein üben - wie alle Seitengänge mit Dimmalimm recht sehr erfolglos. =/ Sie war schließlich so aufgepuscht, dass sie mal wieder vorne leicht hochgegangen ist - einmal aber ist ie richtig gestiegen und mir dabei gegens Kinn gekracht. Ich war so verdutzt, dass ich fast mein Gleichgewicht verloren hätte, hab' mich aber schnell gefangen. xD

    Zum Glück durften wir danach tölten. Ich wieder ganz einfach, ohne große Sachen, einfach am ruhigen Tempo arbeiten. Anfangs wollte Dimmalimm wieder Tempo machen, ich konnte sie aber gut halten, sodass sie nach einigen Runden ziemlich entspannt war. Da habe ich auch die Zügel länger gelassen und die Süße wird noch viel gechillter. <33 Dafür habe ich aber leider einen Tadel von Uli bekommen : Sie solle zwar ruhig gehen, aber immer noch am Zügel. Naja, hab' ich halt wieder die Zügel aufgenommen, aber das am lockeren Zügel tölten war ja eigentlich Absicht von mir gewesen, vor allem, weil des so viel Spaß macht. <33

    Zu guter Letzt sind wir noch im Schritt trocken geritten. x)



    Zurück unten am Hof haben wir die Pferde weggebracht - Beccy, Jessy & Moni mussten dann auch leider schon weg. Sarah & Ich haben mit Uli aber noch wegen den nächsten Kindergeburtstagen gesprochen - ziemlich viele eigentlich!

    Morgen sind wir auch auf Tara und helfen der Patricia. Hoffentlich sind dann schon die nächsten Fohlen da! xD
  4. Hm. Heute fällt mir kein einleitender Satz ein, deshalb leg' ich einfach mal los. xD



    Zuerst mal hatte die Uli ja am Sonntag, dem 2. Mai Geburtstag, also haben wir ihr was [zusammen mit Ramona, Beccy, Jessy, Moni geschenkt :



    Gestern waren wir zu 6. - Beccy, Jessy, Moni, Ramona, Sarah & Ich; Marie ist die Stunde nach uns geritten [dazu später mehr, in üblicher Besetzung, aber : Moni ist Gýðja geritten und Sarah wollte nicht Litla reiten, da sie mit ihr ja auch nicht tölten kann. Also ist sie erstmal zu Uli gegangen und hat ihr sozusagen Mýsla und Nökkvadis als Auswahlmöglichkeiten gegeben. xD Uli hat dann aber nach ein wenig Überlegen Sara vorgeschlagen, da diese am Vorabend so toll getöltet sei und das gefestigt werden soll. [size=&quot;1&quot;Zur Info : Sara ist meist nicht soo einfach zu tölten.

    Also haben wir alle erstmal Pferde fertig gemacht. x) Juliana und ihre Mutter Heike waren auch da, sind aber ausgeritten. x) Schließlich kamen endlich Marie und Petra, die auch noch den Leon, Maries älteren Bruder (15 ..?) mitgeschleppt hatten; auch lange nicht mehr gesehen. xD Marie hat sich auch zugleich angeboten, mir beim Putzen zu helfen - Jessy hat sie als meine Sklavin bezeichnet, aber neee xD, so grausam bin ich doch nicht; am Ende hat sie schön des Langhaar gebürstet.^^



    Danach hieß es runter auf den Platz, zum Glück hatten wir gutes Wetter <3 Nicht allzu warm, aber es reichte aus, um ohne Regenjacke zu reiten ^-^ Im Schritt ging Dimmalimm direkt zügig, aber ruhig los; brav auf dem Hufschlag, während ich noch gechillt meine Steigbügel verstellte, aber mein Pferdchen ist ja von der lieben Sorte. xD

    Nach dem Nachgurten bin ich dann nach vorne gegangen, haben erstmal wieder ein wenig Abteilungstrab gemacht. Dimmalimm ist auch nach ein paar Versuchen sofort getrabt. x) An einer Stelle ist sie die ersten 3 Male zwar in den Galopp gefallen, das konnte ich aber schnell korrigieren. x) Im Trab auf dem Zirkel war allerdings weniger erfolgreich; ich war irgendwo mittendrin schließlich und alle kamen nicht vorwärts, außerdem wurde der Zirkel einfach nicht groß, weshalb Uli auch sofort Volten mit uns geübt hat. xD Ich hatte Glück, bei mir und Dimmalimm hats recht gut geklappt, obwohl sie, als ich mit dem inneren Bein verstärkt getrieben habe, bisschen flotter geworden ist und ein wenig getöltet. Danach aber nicht mehr, da habe ich sie durchpariert zum Schritt. x)

    Danach durften wir [endlich xD Tölten; und das war soooooooooo toll <333 Ich sollte mit ihr am langsamen Tempo arbeiten, da Dimmalimm ja eher dazu neigt, zu rennen [auch wenns da taktklar ist xD. Tölten, Durchparieren zum Halt, weitertölten, solche Sachen halt. x) Am Anfang hat sie sich beim Anhalten immer lang gemacht und wollte nicht, aber als ich einmal minimal an den Zügeln 'geruckt' habe, funktionierte es. x) Immer mit &quot;Halt&quot;, Reinsetzen und Zügel ein wenig angenommen. <33 Sie war total lieb, hat alles mitgemacht, Zirkel, Schlangenlinien .. megatoll <333 Ich liebe dieses Pferd wirklich. xD

    Zum Schluss durften wir noch zu zweit eine Runde galoppieren; ich mit Jessy hinter mir. Am Anfang wollte Dimmalimm auch nur rennen, aber ich hab' sie gut zurückbekommen, da ist sie schön rund gelaufen <33



    Oben am Anbindeplatz blieb ich auf Dimmalimm sitzen, Jessy hat noch kurz ein Foto gemacht. Ich liebe das Bild, habs aber leider noch nicht, bekomme es morgen oder so, dann lade ich das auf jeden Fall hoch. x)

    Ein Bild, wo ich draufsitze, eins von ihrem hübschen Kopf und eins mit der Mutter von Beccy und Jessy an der Hand. x)

    Die durfte sie auch noch was halten - ich hab' Dimmalimm erst gar nicht angebunden, sondern an die Bank gestellt, wo die Iris stand [Mutter von B&J^^, abgetrenst und abgesattelt. Jessy hat dann des Halfter geholt und mein Pferdchen durfte noch was Gras futtern. Und Brot hat sie zwei oder drei Scheiben von der Iris bekommen.^^ Während sie Gras gerupft hat, hatte ich ihr den Strick einfach über den Hals gelegt und bisschen übers Fell gebürstet - sie blieb stehen <3

    Zuletzt noch Hufe abgespritzt und weggebracht. x)



    Sooo, nun, wie angekündigt, zu Maries Reitstunde, die wir noch zum Teil gesehen haben. x)

    Nochmal kurz zur Erinnerung : Sie ist die Stunde nach uns Fjalar geritten.^^ Im Schritt war er anscheinend schon lieb, wir haben dann das Traben gesehen. x) Sie war mit ihm vorne an der Spitze und er war so ruhig. <33 Soo lieb, total angenehm anscheinend, locker und langsam getrabt, wirklich die Ruhe selbst <333 Normalerweise rennt er nur; das ist zwar ein wenig übertrieben, aber nicht zuu sehr. x) Von daher war das echt ein Erfolg anscheinend, Marie hat auch irre happy gegrinst. <333

    Ich freue mich total mit ihr. x)



    Mal schauen, ob wir Samstag nach Tara gehen oder nicht .. wenn ja, gibts bestimmt neue Bilder. xD
  5. Zur Überschrift des Blogs später mehr. x)

    Das ist auf jeden Fall der Reitbericht vom vergangenen Mittwoch.



    Endlich. Endlich. Was haben wir uns gefreut. xDD

    Ab Mittwoch konnten ja Beccy, Jessy & Moni bei uns mitreiten. x)



    Die Stuten standen auf der Wiese, haben aber sofort alle mit runter getrieben, die dürfen noch nicht den ganzen Tag drauf, erst noch weiter Anweiden. Pepita und Sarotti, Shettystuten, haben sich natürlich auf eine andere Wiese gemogelt, sind durch den Zaun geklettert und kamen nicht einfach so wieder raus. Also haben Sarah, Jessy & Ich die beiden erstmal über ein paar andere Wege zu den Stuten nach unten gebracht. xD

    Beccy war derweil Uli auf dem Platz mit den 'Kleinen' der Reitstunde vor uns helfen.

    Moni und Ramona sollten eigentlich schonmal Blesa, Fló und Benja raussortieren, weil die zurück in die Boxen, bzw. einfach in 'nen anderen Paddock kamen - haben sie aber auch was-weiß-ich-warum nicht gemacht.

    Egal. Also hab' ich mir erstmal Fló geschnappt, in die Box gebracht, ein zweites Halfter genommen, zurück zu den Stuten, Dimmalimm und Benja aufgehalftert und Dimmalimm der Moni (oder so xD) in die Hand gedrückt. Benja hatte ich das Halfter nur um den Hals gelegt, das war sowieso zu klein enja ist eine fuchsfarbene Pasostute, gehört der Uli, und in die Box mit Paddock gebracht, in der Skotta normalerweise auch steht - die wurde aber ja von Ramona geritten.

    Also gut, einmal kurz, wer wen geritten ist. xD :

    Ich - Dimmalimm, Sarah - Giðja, Ramona - Skotta, Beccy - Rán, Moni - Litla, Jessy - Njörun. So. xD

    Allerdings dann die unerfreuliche Nachricht : die zwei Mädchen, die vorher immer mit ihrer Mutter mitgeritten sind, kamen wieder ._. Daher sind dann auch Marie und Petra ausgeritten, statt an der Reitstunde teilzunehmen, sonst wären wir nämlich zu 9. (!) auf dem staubigen Platz gewesen. ._.

    So waren wir jetzt zu 8.; die beiden Mädchen sind .. ehm .. keine Ahnung wen geritten. xD Aaah, doch, jetzt. xD Lokka und Sara.



    Im Schritt war alles kuhl. xD Schön entspannt, Dimmalimm ging gut an den Hilfen, ließ sich biegen und .. joah.

    x) Getrabt sind wir dann in der Abteilung mit Aständen, Viereck. War immer i.wer vorne; ich, Sarah, Ramona .. naja. Getrabt ist mein Pferd auuch. xD Dauerte zwar ein bisschen länger als Samstag, aber dann hatten wirs. x)

    Haha. Danach wars nicht mehr so toll : Schenkelweichen. Eigentlich eine ganz simple Aufgabe, aber nicht, wenn dein Pferd das absolut nicht leiden kann; so wie Dimmalimm. Auf der rechten Hand dem linken Schenkel weichen lassen 'ging' es ja noch. Nach zwei Durchgängen haben wir die Hand gewechselt.

    Auf der linken Hand ging es überhaupt nicht: Ich bin schräg auf das F zugeritten, Schenkel dran, und Dimmalimm schmeißt sich sofort nach rechts zurück, geht ein wenig auf die Hinterbeine und rennt weg. Zweiter Versuch : Das Gleiche. Uli hat mit irgendwem telefoniert oder am Zaun geredet, die hat nicht viel davon gemerkt. Als sie wieder da war, meinte sie auch direkt immer &quot;Jetzt lass doch mal die Hand dran&quot;, &quot;Gerte nach hinten&quot;. Ich gemacht, Dimmalimm wegen der Gerte vorwärts gerannt. Uli : &quot;Jetzt parier sie doch durch!&quot;. Ich also reingesetzt, Zügel angenommen und prompt kam ein &quot;Warum nimmst du denn beide Zügel auf? Den rechten!&quot; Ehm .. weil ich das machen sollte? So gings immer weiter, bis Dimmalimm echt halb kirre war ._. Das nächste Mal darf sie's gerne versuchen, aber ich mach die Aufgabe dann mal lieber in Ruhe in der Halle, nicht mit 7 anderen Pferden auf dem Platz.

    Beim anschlienden Tölten war Dimmalimm immer noch von den Socken, konnte nicht ruhig laufen .. Und naja, nach 5 Minuten war die Stunde auch vorbei; wir sollten noch ein wenig Schritt gehen, das wars aber dann echt für den Tag.



    Trotzdem hat Dimmalimm noch ein Brot bekommen, nachdem ich sie abgesattelt und -getrenst hatte, während ich ihr kurz mit einer Bürste über das Fell fuhr und sie anschließend weggebracht hab.



    Fazit : Ich weiß, dass sie das nicht gerne macht und wir daran üben müssen. Aber mit zig Leuten auf dem Platz und allem herum ist das sowieso nicht sehr förderlich. Wenn wir mal zu zwei/dritt samstags in der Halle sind, oder mal im Gelände, versuch ichs nochmal. x) Übung macht den Meister. xD
  6. So ein wunderschöner - lala lala la ... <33

    Ich war mit Beccy und Jessy heut auf Tara; Sarah war mit Moni unterwegs. x)



    Direkt als wir ankamen, wurden wir von Kinsky [zumindest hoffe ich, dass er so richtig geschrieben ist xD begrüßt. Das ist ja der kleine Mopswelpe von der Patty. Soooo süüß xDD

    Dann sind aber nach einigen Minuten nach hinten zu Uli gegangen, um uns anzukündigen. Und schnell haben wir uns auch Gýðja, Hetja und Reynir [Stute, Stute, Hengst geschnappt und geputzt. Anstrengend. xD An denen haben wir sicherlich gut 'ne Dreiviertelstunde/Stunde rumgeputzt. Haben leider keine Vorher-/Nachher-Fotos gemacht, schade. xD



    Die drei haben wir draußen stehen lassen, weil sie nachher noch Eimer bekommen sollten; Uli war gerade Futter kaufen. Also haben wir uns noch Litla, Mýsla und Lokka von der Wiese geholt und ebenfalls geputzt - jedoch auch ziemlich schnell wieder weggebracht, weil die Teilnehmer vom &quot;Ritt in den Frühling&quot; [der vom März aufgrund des Schnees in den April verlegt worden war Platz brauchten und Reynir & Co. ja noch da standen. Mýsla haben wir doch dann stehen lassen, da die 4 zu der Zeit ihre Eimer bekommen haben. Hetja und Mýsla gar nicht rumgesaut, Reynir, obwohl er nur trockenes hatte, doch ein wenig was verfehlt, und Gýðja hat echt rumgesaut. xD Obwohl Lokka da noch viel viel schlimmer bei ist. Nun ja. xD



    Anschließend sind wir zu den .. im Moment, ich glaub, 8 Jungstuten [Ohne die von 09; die stehen noch mit den 09-Hengsten zusammen in den Paddock gegangen, ebenfalls ein wenig 'rupfen'. Die werden schließlich nicht geputzt, da ham die selbstverständlich ihr Winterfell noch nicht ganz von alleine abgeschmissen.

    Das Süßeste immer war, dass alle ankamen. xDD Wenn du mal vor Framtið hocktest, um ihr unter dem Bauch ein paar Fellbüschel zu zupfen, warst du sofort umringt von 4 weiteren Jungstuten, die dir alle die Frisur neu machen wollten. xDD Soooo süß. xDD Wirklich.^^



    Was haben wir denn dann gemacht? Ach, ja xD Dimmalimm für mich, Rán für Beccy und Blesa für Jessy von der Wiese geholt, geputzt, gesattelt, getrenst und auf den Platz gegagen. Etwas Schritt, dann bin ich aber abgestiegen und hab' den Platz abgeäppelt. Dimmalimm schön hinter mir her, das ist immer echt so toll <33

    Danach wieder aufgestiegen und angetrabt. Nach ein paar wenigen Metern wars statt Tölt auch Trab, das war schön. x)Da es aber untaktklar war, habe ich lieber in den Tölt gewechselt. Schöön <33

    Haben auch nichts Großartiges gemacht. Nur etwas getöltet, Bildchen gemacht, Galopp, Bildchen gemacht und wieder Schritt. Sind also nur so 'ne halbe bis Dreiviertelstunde geritten. x)

    Pferde abgesattelt, abgetrenst, überegeputzt, Stück Brot gegeben, Beine abgespritzt und wieder weggebracht.



    Zwischendurch haben wir noch Benja, Fló und Litla in die Box gebracht.



    Während wir auf Beccy und Jessys Mutter gewartet haben, sind wir nochmal zu den Jungstuten zupfen gegangen ^-^



    Ingesamt waren wir 6 Stunden da. xDDD

    War aber total schön mit den Mädels <33



    Bilder im Album. x)
  7. Hach, ja. Heute gibt es wirklich (fast) nur Positives zu schreiben. xD



    Zuerst haben wir wie immer Pferde geholt, geputzt, gesattelt und getrenst; Marie ist diesmal in der Stunde nach uns geritten, weil dort weniger Teilnehmer sind, damit sie Fjalar reiten kann. [Da haben wir zum Schluss auch noch was zugeschaut^^.

    Die Mutter und die beiden Kinder wechseln jetzt nach Montag; d.h. Beccy, Jessy & Moni kommen in unsere Stunde! Das ist supertoll xDDD Heute sind die beiden Mädchen aber noch mitgeritten, diesmal Sara und Litla.



    Im Schritt aufwärmen war auch schonmal toll. xD Dimmalimm hat sich relativ gut gestellt, war zwar etwas zu flott, da wurds dann bisschen passig, aber das Problem hatten wir nachher nicht mehr. Zirkel, Volten, Schlangenlinien - alles kein Problem. Und wir sind auf dem Hufschlag geritten. xD

    Uli war dabei die ganze Zeit noch am Zaun am Quatschen. Wir also nachgegurtet und in der Abteilung was Schritt gegangen. Da Ramona nicht vor wollte, habe ich's dann gemacht, was auch gut geklappt hat. x) Naja, nur die beiden Mädels sind nicht soo gut vorwärts geritten, von daher konnte ich nie mehr als eine Runde Zirkel gehen. xD Als Uli dann mal eeendlich fertig mit der Unterhaltung war, hat sie mit den beiden noch etwas gesprochen, dann durften wir antraben.

    Zuerst wars wieder Tölt, aber Dimmalimm kam schnell in den Trab rein. x) War zwar ab und zu etwas zu schnell, konnte man aber gut einfangen. Und der Zirkel im Trab war auch ziemlich gut, muss ich sagen. xD

    Anschließend haben wir Schritt um die Hütchen gemacht. xD War relativ 'langweilig', wenn ich das so sagen darf, hat wie erwartet, gut geklappt. x)

    Danach durften Ramona, Sarah und ich endlich tölten. xDDD Lina und Frederike sollten traben. Naja, was soll ich sagen - es war toooooll <33 Wie immer. xD Ich hab' von Anfang an die Zügel nur locker aufgenommen, gute Verbindung zum Maul gehabt. Es war ein super taktklarer Tölt, obwohl sie den Kopf ab und an nach rechts geneigt hat. Ich hatte beide Zügel war gleich lang, aber .. naja. Da hab' ich dann mit dem linken Zügel ein wenig nachgewirkt und den rechten 'n Ticken lockerer gelassen. Und Mitteltempo hat auch gut geklappt. x) War ziemlich taktklar, das freut mich sehr. xDD

    Zuletzt durften wir noch eine Runde galoppieren. Ich angaloppiert, Ramona hinterher. Dimmalimm neigt ja dazu, im Viereck nach innen auszubrechen, ich also inneren Schenkel drangelegt. Es kam nur ein Miniminimini-Schlenker, dann auch wieder geradeaus. Und kurz, bevor es wieder auf die Ovalbahn ging - Zack!, zurück ins Viereck. Was hab' ich mich geärgert! xDD Bin eine Runde Zirkel geritten, so getan, als wär' nüüx passiert, dann auf die Ovalbahn. x)



    Fazit : Eine sehr tolle Reitstunde. x)
  8. Hach. Ich bin soooooo glücklich. xDD



    Wir waren ja heute mit Beccy, Jessy & Moni [size=&quot;1&quot;(nebenbei bemerkt: unsere Allerbesten <33) ausreiten. Es sind ja eigentlich immer Ausritte mit Begleitung von Uli oder Maura samstags, aber wir durften alleine reiten, zum Glück waren wir auch die Einzigsten. xD



    Sarah ist Njörun geritten, Beccy Blesa, Jessy Skotta, Moni Sara und Ich Dimmalimm. <3 Naja, haben also schnell Pferde geholt, geputzt, gesattelt und getrenst. x)



    Dann konnten wir losreiten. Insgesamt warens schließlich so 1 1/2 bis 2 Stunden. x)

    Erstmal sind wir natürlich im Schritt an der Straße vorbei, den Teerweg entlang und in den Wald, wo wir nachgegurtet haben. Da kam auch die erste Trab-, bzw. Töltstrecke. x) Ich mit Dimmalimm vorne angetöltet. Suuuuper wars x) Aber als Beccy oder Jessy neben mich kam und überholen wollte, hat mein Stütchen locker an Tempo zugelegt und ist taktklar im Mitteltempo gelaufen. Gott, bin ich happy. xDD Das hat echt schon total Spaß gemacht. <33 Anschließend wieder im Schritt einen Berg runter, weiter Schritt und dann den Galopp-Berg hoch. Dimmalimm und Njörun haben sich ein kleines Wettrennen geliefert, aber am lustigsten waren die kleinen Sprünge zwischendurch, da kleine Rillen im Boden sind. Puh, das hat uns allen wirklich ziemlich Spaß gemacht. xDD

    Wir Mädels haben uns alle schön im Schritt unterhalten. Dimmalimm war soooo lieb <33 Die ist total gechillt am langen Zügel Schritt gegangen, voll ruhig. <33

    Nachher kam der Galopp-Berg No. 2. Da bin ich aber mit Dimmalimm nach hinten gegangen und da ist sie auch superschön ruhig galoppiert, auch wenn die anderen ein Stück weiter vorne waren. x)

    Danach kam wieder etwas mehr Schritt, ehe wir nochmals ein Stück getrabt/getöltet sind. Ich konnte mein Stütchen auch am lockeren Zügel mühelos tölten lassen. x)

    Später kam der dritte Galoppp. Da ist Moni aber Stück für Stück zur Seite gerutscht, hat sich dann aber gefangen. x) War auch schön.^^

    Anschließend sind wir im Schritt einen Berg hinunter geritten und ich kam auf die Idee, einzeln ein Stück zu tölten, da war ein passendes gerades Stück. Joah. Beccy mit Blesa vor, hat aber nicht so toll geklappt, im Gelände töltet sie nich so wirklich gut. Moni mit Sara hatte auch Probleme, aber Sara ist generell etwas schwerer zu tölten. Sarah mit Njörun war 'ne Mischung aus Trab, Galopp, Tölt und Schweinepass, Jessy mit Skotta war da schon etwas erfolgreicher. Da Dimmalimm dann alleine war und sie es gemerkt hat, trampelte sie nur auf der Stelle herum, rückwärts gelaufen und kurz einmal vorne hochgegangen, aber nichts Großartiges. Als sie endlich an der Reihe war, ist sie aber echt schnell getöltet, konnte es gar nicht abwarten, zu den anderen zu kommen; Herdentier eben. Naja, da war der Tölt ein wenig untaktklar, aber okay. x)

    Danach bin ich abgestiegen und hab den Berg runter geführt. Was heißt &quot;geführt&quot; : Dimmalimm läuft mir ja sowieso einfach so hinterher. xD Wenn ich angehalten habe, tat sie es auch und als ich ein Stück losgelaufen war, ist sie losgetöltet. <33 Ich bin aber schnell wieder aufgestiegen, damit wir wieder etwas flotter vorwärts kamen.

    Als es wieder etwas ebener wurde, haben wir nochmals einen kurzen Stopp eingelegt und Fotos gemacht; die habe ich aber leider noch nicht auf dem Handy, folgen aber bald, hoffe ich. x)

    Danach sind wir wieder einen Miniberg im Schritt runtergeritten und haben ein Reh über die Wiese springen sehen. <33 Unser Highlight. xD

    Anschließend gings wieder einen Berg hoch, bevor wir nochmals auf gerader Strecke tölten konnten.

    Und zum Schluss gings im Schritt an der Straße zurück &quot;nach Hause&quot;.



    Hört sich jetzt vielleicht so an, als ob wir viel galoppiert und getrabt sind, war aber eigentlich nicht so, da waren viele Schrittabstücke dazwischen.^^



    Jaa, Pferde versorgt und zu Uli gegangen, gesagt, dass wir wieder da sind.

    Haben uns ganz schön noch unterhalten, hatte Professor auf dem Arm (<33) und joah .. xDD



    Fazit : Einer der besten Ausritte überhaupt <333
  9. Hach. &quot;Endlich&quot; sind die Ferien vorbei und wir hatten am Mittwoch wieder Reitstunde x)



    Besatzung wie gehabt. xD Ramona Skotta, Sarah Njörun, Marie Rösk, Ich Dimmalimm. Allerdings hatten wir noch 3 Neue [s. Reitbericht 6 in der Stunde gehabt, die jetzt aber, wenn Beccy, Jessy & Moni zu uns kommen können, zu Montag wechseln. Das wäre toll xDD Die Mutter ist Rán geritten, die beiden Kinder Sara und Blesa.



    Naja, Marie war noch als Allererstes mit Fjalar in der Halle und anscheinend hat es suuuper geklappt, sie hat auch richtig gestrahtl, als sie runter kam. xD Naja, wir haben halt Pferde geholt und geputzt und den ganzen Leuten Windbeutel, Mini-Berliner & Mini-Amerikaner angeboten, schließlich hatten wir Montag Geburtstag xD Sagen wir mal so, am Ende war nicht mehr allzu viel übrig ^-^

    Die Jungstuten stehen ja auch noch im Paddock und Framtið und Sílfrun kamen dann natürlich Hallo-Sagen. xD Frami hatte Sarah sehr gern und Sílli mich. xD Genau, wie wir's haben wollen. xDD

    Bevor ich Dimmalimm geputzt habe, habe ich mich auch erstmal auf die kleine Holzbank gesetzt und das Pferdchen etwas Gras rupfen lassen, im Moment werden sie ja nur angeweidet, da hat man ja nicht so oft die Gelegenheit.^^



    Nun zur Reitstunde. Ging natürlich wie immer im Schritt los. Sofort, als ich auf Dimmalimm saß, hatte ich dieses fast irre glückliche Grinsen im Gesicht kleben, ohne etwas dagegen machen zu können, bzw. zu wollen xD Sie war zwar teils etwas eilig und/oder passig, aber die Zirkel & souu haben relativ gut geklappt und sie hat auch diesmal nicht in die Mitte gedrängelt. x)

    Leider waren die Zügel so dermaßen vedreht ._. Die sind generell schon etwas kaputtk, bzw. &quot;zerfleddert&quot;, deshalb war das Ganze etwas doof.

    Traben hat am Anfang okay geklappt. Zuerst Tölt, doch dann hat Dimmalimm schnell in den Trab reingefunden, ihn manchmal aber verloren. Doch im Großen und Ganzen hat es gut geklappt, nur die eine Ecke schnitt sie, da musste ich arbeiten; was aber nicht immer erfolgreich war, jedoch größtenteils, denke ich.

    Da die Neuen nicht ganz so gut mitkamen, haben wir das dann jeder mal einzeln gemacht. Antraben, an den anderen vorbei, paar Runden Zirkel, wieder aufschließen. Ich war die Erste. Dimmalimm ist schön angetrabt, leider hatte ich aber immer die Neigung, etwas zu entlasten, weswegen sie manchmal in den Galopp gefallen ist. Auf dem Zirkel trabte sie dann auch nicht mehr, sondern töltete. Und naja, ein Zirkel war es auch nicht, eher fast ganze Bahn, da sie gaaanz schlecht auf meinen äußeren Schenkel reagiert, ihn ignoriert hat. =/ Die letzte Runde war dann so solálá, aber im Tölt-der-eigentlich-hätte-Trab-sein-sollen. *sfz*

    Natürlich hat es bei Sarah & Njörun und den anderen wunderbar geklappt .. xD Deprimierend.^^

    Seeehr schlecht war dann auch die Vorhandwendung, die wir anschließend machen sollte. Ich durfte natürlich wieder anfangen und ich glaube, die erste Vorhandwendung, wo sie vorne getreten ist, war noch die beste -.-' Naja, während die anderen noch gemacht haben, hab ichs auch tausendmal wiederholt, auf beiden Händen, aber war echt .. verdammt schlecht bis gar nichts ._. Das muss ich dringend nochmal mit ihr üben. =/

    Danach durften wir aber endlich tölten <33 Mhm. Das war diesmal aber auch eher Mau. =/ Ziemlich untaktklar, weil sie die ganze Zeit mit dem Kopf gewackelt und den Unterhals vorgeschoben hat. ._. Außerdem meinte sie immer, die Zügelhilfen gelten ihr ja gar nicht -.-' Als ich die Zügel längerr gelassen habe, sodass sie locker waren, wurds etwas besser; ich durfte sie nur nicht im Tölt stören, weder mit Zügel- noch Schenkelhilfen, was ich sonst ja immer richtig tue und dann klappts auch perfekt ._. Die Tempounterschiede waren nicht viel besser, da sie ja immer, als ich ins Arbeitstempo wechseln wollte, gezogen hat *sfz* Das flotte Tempo hat sie relativ gut gehalten anfangs, ehe es dann wieder etwas untaktklarer wurde. Einmal als sie wieder nicht stillstehen wollte, ist man vorne auch wieder was hochgegangen.^^

    Der Galopp aber war super. x) Da ging sie auch gut, trat runter, und sprang schön. x) Lediglich auf der rechten Hand haben wir 'ne ungewollte Schlangenlinie eingelegt, die ich aber schnell wieder gerade biegen konnte.^^



    Danach Pferde versorgt, ich hab Dimmalimm noch ein Stück Brot und ein Brötchen gegeben und dann auch weggebracht. x)



    Und morgen, also Samstag geht's dann mit Beccy, Jessy & Moni & natürlich uns ins Gelände. x)

    Da freu ich mich schon total drauf <33



  10. Am Mittwoch war die letzte Reitstunde vor den Ferien x)



    Zuerst möchte ich noch kurz sagen, dass Marie am kommenden Montag Geburtstag hat, weshalb wir ihr ihr Geschenk schon am Mittwoch mitgebracht haben : Ein Duschgel und einen Bilderrahmen mit einer Collage von ihr und/oder Fjalar/Kjuka/Rösk, mit einigen schönen Sprüchen verziert x) Meiner Meinung nach eines der schönsten Geschenke, die wir je gemacht haben <33



    Als wir ankamen, war Marie auch schon da - sonst ist sie immer später da, jetzt aber wollte sie vor der Reitstunde noch Fjalar in der Halle reiten. Also haben wir mit Ramona Skotta aus der Box geholt und anschließend Dimmalimm, Njröun und Rösk aus dem Paddock. Rösk hat ja gezogen O_O Auch als Sarah sie genommen hat, war aber ein wenig besser, trotzdem ist sie nur rumgezappelt, als wir sie angebunden und für Marie geputzt hatten.

    Da lob' ich mir doch die Dimmalimm, die stehen bleibt, wenn ich es tue, auf &quot;Halt&quot; hört und mir einfach brav ohne Führstrick hinterhertrottet. Auch beim Putzen steht sie mittlerweile total brav da und gibt den Huf, ohne dass ich ihn hochheben muss - ich muss ihn während des Hufauskratzens nur Halten <33

    Naja, nichts desto trotz war Marie mit Satteln und Trensen vor uns dreien fertig xD



    Und wir konnten auch wieder auf den Platz <333

    Erstmal schön im Schritt geritten, Bettina und Nadine (Privateinsteller, bzw. Bettina ist die Tante einer Einstellerin) haben zugeschaut, Uli war sich noch eine Jacke holen. Dimmalimm hat sich diesmal besser stellen lassen als letzte Stunde und ist nur ein paar wenige Meter gerannt, als meine Sweat-Jacke an einem Ast vorbeischrabbte. Auch das Traben hat diesmal besser geklappt - war zwar immer nur teilweise und immer an einer Stelle auf der Ovalbahn Galopp, danach Tölt und dann wieder Trab, aber es hat funktioniert x) Naja, und danach sollten wir halt was tölten.

    Arbeitstempo war gut, Mitteltempo leider nicht viel drin, war eher untaktklar, obwohl sie da echt hohes Tempo bekommen kann - aber nur, wenn sie möchte.

    Anschließend sind wir etwas Schritt gegangen und Uli hat uns gefragt, was wir denn heute machen wollen, da wir uns vor den Ferien immer etwas wünschen dürfen xD Also haben wir uns fürs Springen entschieden.^^ Obwohl bei uns &quot;Springen&quot; ein Cavaletti in 20 cm Höhe bedeutet xDD, auf der Ovalbahn aufgebaut. Davor sind wir aber jeder noch kurz eine Runde galoppiert und nachdem Bettina und Nadine den &quot;Sprung&quot; aufgebaut hatten, bin ich mit Dimmalimm noch im Schritt hingeritten, damit sie es sich anschauen kann - kann ja alles böse sein 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' '' ';)'

    Und dann konnte es auch schon losgehen, ich hab angefangen : Angetrabt, bzw. mehr getöltet, dann getrabt, angaloppiert und auf den Sprung zu. Dimmalimm stoppt vorher jedoch noch und rennt an der Seite vorbei.^^ Nun, ja. xD Njörun ist jedenfalls immer toll gesprungen x) Skotta war ab und zu zu nahe dran, weshalb da öfters mal ide Stangen unten lagen. Und bei Rösk hat's auch gut geklappt, nur dass sie eher einen Galoppsprung drüber gemacht hat, anstatt richtig zu springen. Beim zweiten Versuch mit Dimmalimm ist sie wieder abgestoppt, dann aber, als sie genau davor zum Stehen kam, doch noch abgesprungen und zwar so überraschend für mich, dass ich nicht nachgegeben hab =( Die folgenden Runden haben aber etwas besser geklappt, nur dass sie nach dem Hindernis immer in den Kreuzgalopp gefallen ist. Da hab ich sie immer durchpariert und entweder neu angaloppiert oder am lockeren Zügel zu den anderen tölten lassen <33

    Nach .. 6 Runden oder so sind wir alle zusammen noch 3 Runden ohne Sprung galoppiert <33 Da war Dimmalimm auch total artig <33

    Zum Schluss noch im Schritt trocken geritten x)



    Danach haben Marie und ich Rösk und Dimmalimm abgesattelt und -getrenst, kurz über geputzt und Beine abgespritzt, da die etwas schlammig waren, den beiden Brötchen gegeben und zurück in den Paddock gebracht. 2 Wochen ohne Dimmalimm =/



    Marie hat dann ihr Geschenk bekommen und sich total gefreut, Ramona war da leider schon weg =/

    Mal schauen, ob wir in den Ferien dann einmal Marie besuchen fahren und evt. sind wir noch mit ihr für eine Reitstunde auf dem Töltmyllan in Lindlar, aber das müssen wir noch schauen x)



  11. Am Samstag schon um halb 12 auf Tara gewesen x)



    Naja, sind halt auf Tara angekommen und haben erstmal gewartet, denn Maike und Michelle wollten eigentlich auch noch kommen. Im Nachhinein haben wir aber erfahren, dass sie Uli eine Sms geschrieben hatten und nicht kamen.



    Erstmal Sachen weggebracht und dann sind Marie und Petra gerade zu uns gestoßen, die beiden hatten zusammen eine Stunde bei Uli in der Halle; Marie ist Fjalar geritten, Petra Kjuka. Bei Marie liefs allerdings eher nicht so toll =/ Im Schritt super, im Trab hat er aber ab und zu wieder ein paar Buckler eingelegt und ist gerannt =/



    Haben zusammen Fjalar weggebracht und Marie kam noch mit nach oben zu Uli in die Halle, wo wir uns angekündigt haben. Danach haben wir Hetja und Gýdja geputzt und sind schließlich noch was geritten; Sarah Gýdja auch direkt und ich Dimmalimm. Gýdja wurde auf Grund der Fohlenpause 'n Jahr oder so nicht mehr geritten und jetzt wieder zum ersten Mal, mein' ich x)



    Hat eigentlich gut geklappt x) Sie war zwar zuerst wieder total passig und watschelig im Schritt unterwegs, aber das tut sie meistens. Auch Trab war eher Pass, nachher ist sie aber stellenweise auch getrabt und ruhig Schritt gegangen x)

    Dimmalimm hat sich am Anfang recht gut benommen x) Bin sie aber zuerst getöltet statt getrabt und nachher ist auch sie teilweise getrabt, hatte aber immer in den Kurven ein Problem und fiel entweder in den Tölt oder Galopp. Sarah hat auch Töltvideo gemacht, einen Bildausschnitt davon seht ihr ganz unten x)

    Allerdings ist irgendwie der rechte Steigbügelriemen gerissen und mitsamt dem Steigbügel auf dem Boden gelandet, weshalb Dimmalimm natürlich erstmal ein paar Runden rennen musste. Naja, musste ich halt mit nur einem Steigbügel weiterreiten.^^ Aber ihr Galopp war heute mal gut gesprungen und bequem <33



    Es kamen auch Interessenten für Jill, war ein Mädchen oder so im Alter von so ... 18 Jahren vielleicht? Ich kann echt ganz schlecht Alter schätzen xD Naja. Wir sollten solange noch was oben bleiben und auf dem Hufschlag Schritt reiten. Hat eigentlich recht gut geklappt x) Sie hat zwar etwas getestet und ein paar Sprünge zur Seite gemacht, ist sonst aber brav Schritt gegangen und getrabt. Ob sie sie jetzt kaufen, weiß ich nicht, aber könnte schon was werden x) Jill ist aber auch 'ne Tolle <33 Nur schade, dass sie dann vom Hof ist =//



    Danach mussten wir ganz schnell die Pferde für den Kindergeburtstag um 3 fertig machen, es war schon halb 3. Naja, im Endeffekt waren wir erst um Viertel vor 4 oben in der Halle. Da wir aber schon um Viertel nach 4 wegmussten (Essen gehen mit der Family, weil Mama am Donnerstag B-Day hatte), hat Helmut schließlich für uns weitergemacht x)



    Soo, war jetzt ziemlich knapp gehalten alles, aber am Mittwoch haben wir ja wieder Reitstunde xDD



    http://i40.tinypic.com/21ajp0i.jpg

    Und ja, ich weiß, dass meine Beine zu weit vorne liegen xD
  12. Gestern Reitstunde gehabt. x)



    Wir konnten glücklicherweise wieder auf den Platz, das Wetter war auch total schön. Relativ warm, nachher brauchte man aber noch 'ne Jacke. Sonne schien so schön und es war einfach nur &quot;*hach*&quot; xD



    Es fing alles schon sehr lustig an xD Und zwar war Sarotti, Shettystute, frei auf dem Hof am rumlaufen. Uli also zu uns und Ramona &quot;Fangt mal Sarotti ein.&quot; Wir Halfter genommen, uns gaaanz freundlich dem Pferdchen genähert - aber Achtung, die tritt! xDD Natürlich sofort weggaloppiert, als wir uns genähert haben; naja, Gras ist auch viel besser als Paddock, oder nicht? x) Dann ist sie auf den Reitplatz gelaufen, wo schon die Reitschüler der ersten Stunde in der Mitte auf dem Pferd saßen, Tor war offen. Und Sarotti rennt erstmal im Viereck rum und buckelt wie eine Verrückte xDD Ließ sich aber immer noch nicht einfangen. Also : raus auf die Ovalbahn gelenkt xD Sarah mit Halfter gescheucht, Uli auch mit irgendetwas und ich mit einem Sperrhalfter bisschen getrieben.^^ Haha xD Sarotti ist so richtig gerannt, 4 Runden lang und zwar in 'nem Tempo, das war ziemlich geil xDD

    Im Nachhinein ließ sie sich einfangen, sodass wir sie wegbringen konnten. x)

    Danach haben wir mit Ramona Skotta aus der Box geholt und anschließend sind wir Dimmalimm für mich und Njörun [s. Bilder für Sarah holen gegangen. Wir alle schön am Putzen, dann ruft Marie an, ob wir ihr nicht schonmal Rösk holen können. Und wir sind ja alle nett und freundlich und sozial, also hams wir natürlich getan und sie sofort geputzt x) Als Marie und Petra kamen, haben wir gesattelt und getrenst und konnten runter auf den Platz x)



    Wie immer im Schritt aufgewärmt. Linke Hand alles schön, aber auf der rechten Hand ist Dimmalimm einfach immer nach innen gedrängt. Ich Volte, dann inneren Zügel, inneren Schenkel dran, aber nichts zu machen, da rennt sie weg. Es wsar echt frustierend -.-'

    Nun ja. Kurz aufgewärmt, weil wir unbedingt nochmal Staffetten-Gangrennen machen wollten [Erklärung nächster Absatz. Aber Dimmalimm ist kein Stück getrabt! Entweder wars Galopp oder Tölt, aber kein Stück Trab, weshalb ich schließlich getöltet bin. Danach zwei Runden galoppiert, bzw. auf den kurzen Seiten getrabt, bzw. ich getöltet.^^ Rösk ist Marie ein wenig weggerannt, aber hat doch ganz gut geklappt. Rösk hatte einen total schön gesprungenen Galopp mit viel Aktion <33

    Also dann das Staffetten-Gangrennen. Zur Erklärung : Es werden zwei Teams à 4 Reiter gebildet (bei uns warens 2 Reiter pro Team.^^). Jeder Reiter reitet eine Gangart, ganze Bahn (Ovalbahn). Reihenfolge der Reiter frei wählbar, Reihenfolge der Gangarten wie folgt : Tölt, Trab, Schritt, Galopp. Der nächste Reiter darf erst losreiten, wenn der Reiter davor wieder zu der Gruppe stößt. Gewonnen hat die Mannschaft, die zuerst alle Gangarten durchgeritten hat.

    Ich hab mit Ramona gemacht, Sarah mit Marie x) Ich und Marie sind beide erstmal Tölt und Schritt geritten, Ramona und Sarah Trab und Galopp. Natürlich war Marie im Tölt was flotter als ich, aber nur ein wenig. Dafür konnte Ramona das im Trab noch was rausholen, sodass ich im Schritt auch etwas schneller als Marie war. Und dank Ramonas, bzw. Skottas Galopp haben wir knapp gewonnen.^^ *applaus* xD

    Bei der zweiten Runde sollten wir die Gangarten tauschen. Ramona und Sarah schön getöltet x) Ich weiß gar nicht, wie Rösks Trab war, ich habe nur versucht, Dimmalimm zu traben. Aber Nüüüüx! Da konnte ich ihr auf dem Hals hängen und zwischen ihre Ohren drücken was ich wollte, das Pferd ist nur getöltet xDD Egal wie lang der Zügel war xDDD <33 Beim Galopp, sowie auch bei den anderen Gangarten auf der rechten (!) Hand, ist Dimmalimm wieder ins Viereck gerannt, egal, wie sehr ich inneren Schenkel und inneren Zügel eingesetzt habe. Das muss auf jeden Fall besser werden =/ Das war natürlich dann immer ein Zeitverlust, aber wieder auf der Ovalbahn, habe ich Dimmalimm losschießen lassen.^^ Musste ja mal sein xDD Ich habe sie aber nach ein paar Galoppsprüngen schon zurückgenommen, weil der Bremsweg ohnehin schon zu lang werden würde; und ich hatte Recht xD

    Zum Schluss noch etwas im Schritt am langen Zügel abgeritten. x)



    Dimmalimm wurde nicht mehr geritten. Soll wohl am Wochenende auch mit der Frau nicht so gut gelaufen sein. Soll jetzt überhaupt nicht eingebildet klingen, aber : Dimmalimm braucht einen Reiter, der sie auch zu reiten weiß. Und bis auf ein paar Meinungsunterschiede klappt es zwischen uns echt gut x)

    Sarah und ich haben Uli nachher noch schnell Benja, ihre Paso-Stute fertig gemacht, weil sie nach der dritten Reitstunde selbst noch ein wenig reiten wollte. x) Uff. Großes Pferd xDD



    Fazit : Mal versuchen, geradeaus zu gehen xD Vor allem auf der rechten Hand. Tölten war natürlich 'ne einmalige Sache, das ist wirklich ein Mega-Gefühl, wenn du einhändig töltest, total taktklar und vor allem noch mit ganz durchhängendem Zügel. Wer das noch nicht erlebt hat, hat auch kein Recht, Islandpferde als Sonst-Irgendetwas einzustufen 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' '' ';)'



    Samstag sind wir [wahrscheinlich wieder auf Tara. Reiten erst selbst noch etwas und helfen anschließend schnell noch beim Kindergeburtstag. x)

    Drückt uns die Daumen, dass es nicht regnet und wir auf den Platz können!! <33



    Bilder



    http://i40.tinypic.com/rh34n9.jpg

    Dimmalimm und Ich



    http://i39.tinypic.com/jp91u9.jpg

    Ramona und Skotta



    http://i43.tinypic.com/rbfwc2.jpg

    Sarah und Njörun



    http://i39.tinypic.com/66zsc6.jpg

    Marie, hier aber mit Fjalar
  13. Reitbericht vom 10. März x) .. glaub ich.^^



    Hab jetzt nicht nur &quot;Reitbericht xx - Caro&quot; in die Überschrift gesetzt, sondern noch ein kleines Stichwort, das die Reitstunde/etc. etwas auf den Punkt bringt x)



    Ha. Gute Nachricht, [size=&quot;1&quot;bisschen gemein : Die 3 vom letzten Mal (s. Reitbericht 6) waren nicht da, die reiten erst ab den Sommerferien hier oder so ähnlich x)



    Naja, ich freu mich, so sind wir wenigstens weniger und vor allem in der Halle ist das viel besser. Da der Platz noch schneebedeckt war, mussten wir nämlich in die Halle. Ich Dimmalimm, Sarah Blida, Ramona Skotta und Marie - sie wollte eigentlich erst Kjuka reiten, aber als wir hochgehen wollten, meinte Helmut, sie solle Rösk nehmen. Rösk = Schimmelstute, temperamentvoll, töltet schön und so; ich = eifersüchtig xD Ich find die so toll.^^ Dann alle schnell an Rösk rumgeputzt, gesattelt und getrenst. Petra ist mit Kjuka schließlich auch bei uns mitgeritten x)

    Oben in der Halle im Schritt warmgeritten, Dimmalimm war eigentlich recht lieb, wich allerdings immer nach innen aus und alles, wie eigentlich immer *sfz* Rösk hat sich aber echt gut gemacht, total lieb.^^ Dann sollten wir antraben, erstmal hintereinander. Marie vorne, Petra, Ich, Ramona, Sarah - angetrabt. Rösk ist erst flott getöltet, glaub, ein paar Galoppsprünge waren auch dabei, ist kurz darauf aber getrabt. Dimmalimm --> Tölt-Galopp-Mischmasch. Argh. Und gerannt ist sie O_O Letzte Woche war sie sowas von artig und jetzt wieder .. hm.

    Da das ja dann alles nicht geklappt hat, einzeln traben (danke an mich xD). Aaaalle superschön getrabt, ich sollte mit Dimmalimm tölten. Super angetöltet. Sie hat aber immer nach innen gedrängelt! Innerer Zügel, innen getrieben, dann wars aber Galopp! Das ging die ganze Zeit so. Ich hab mich so geärgert, ey xD Nun ja, nach ein paar Runden wieder hinten angeschlossen, die anderen waren dran.

    Anschließend Handwechsel und zusammen nochmals versucht, ich aber wieder im Tölt. Diesmal wars etwas besser x)

    Danach sollten wir wieder Schritt gehen, Volten, Schenkelweichen, Schulterherein. Die letzten beiden genannten Übungen waren an dem Tag aber gar nicht drin *sfz, deprimier*

    Und dann der Härtefall: Dimmalimm erschreckt sich und buckelt einmal, aber richtig hinten hoch und gerannt. Ich hatte damit so gar nicht gerechnet und steh plötzlich nur noch im rechten Steigbügel. mit dem linken Fuß war ich auch nur noch teilweise auf der linken Seite. Für einen Moment habe ich mich gefragt : Sollst du dich jetzt einfach fallen lassen oder nicht? Irgendwie habe ich mich für 'Nein' entscheiden und irgendwie habe ich es geschafft, mich wieder in den Sattel zu bekommen, zwar nur im rechten Bügel, aber egal. Ohne Bügel reiten macht mir nichts.^^ Nach 2/3 Zirkelrunden im Galopp habe ich Dimmalimm schließlich durchpariert. Uff. O_O

    Weiter im Schritt. Zum Schluss sind wir noch galoppiert. Ein/Zwei Runden Ganze Bahn, Ein/Zwei Runden Zirkel und hinten anschließen. Das zumindest war der Plan. Dimmalimm drängte aber immer noch nach innen, deshalb hab ich sie sofort auf 'nen Zirkel gelenkt, mehrere Runden. Und schließlich zwei Runden Ganze Bahn oder eher 'Dreiviertel-Bahn'.

    Irgendwann beim Schrittgehen, als ich sie angehalten hab, ist sie auch zweimal leicht vorne hoch gegangen, etwas, was sie sich eigentlich auch abgewöhnt hatte -.-

    Nach mir wurde Dimmalimm auch noch geritten, von einer Neuen. -.-'

    Hat aber eigentlich geklappt, aber ich saß da echt mit so 'ner Mine bis auf den Boden, als ich zugeschaut hab -.-'



    Fazit : Nächstes Mal muss es unbedingt besser werden. Und zwar viel besser.



    Hoffe, das klappt auch xD

    Es hat mich aber echt gewundert, dass sie so abging, weil sie letzte Woche auf dem Platz echt artig war. ---



    Bilder folgen irgendwann mal xD
  14. Leider hatten wir von Donnerstag bis Montag kein Internet, deshalb kommt jetzt erst der Bericht von Mittwoch, dem 3. März x)



    Wir fangen sofort mal mit dem Blöden an : Wir haben 3 neue in die Reitstunde bekommen, eine Mutter und ihre zwei Töchter, die alle 3 vorher, glaube ich, Warmblüter geritten sind und nicht soooo gut reiten können, meiner Meinung nach. Aber solange sie mich nicht stören, meinetwegen.^^



    Sind nach Tara gekommen, schön Ramona begrüßt und geknuddelt und irgendwann mal Pferde holen gegangen, ich Dimmalimm, Sarah Blida. Haben auch sofort noch Njörun für die Mutter mitgenommen, da Schimmel ja immer ... etwas dreckiger sind als der Rest der Herde zusammen xD Die Pferde von den Mädchen sind schon in der Reitstunde davor mitgegangen. Danach haben wir für Ramona noch Skotta aus der Box geholt.^^

    Marie ist auch mitgeritten <333 Aber mit Kjuka statt Fjalar.

    Pferdchen fertig gemacht und auf den Platz geführt. <333 Das erste Mal dieses Jahr auf dem Platz incl. Ovalbahn reiten! Hach, war das schöööön xD



    Schritt geritten, nachgegurtet, angetrabt, auf die Ovalbahn erstmal <3 Naja, da wars mit dem Traben auch nicht so wahnsinnig toll, eher wenig drin, mehr Tölt und Galopp gewesen. Vor allem hat sich Dimmalimm hinten am Longierzirkel ständig erschreckt, weil ein paar Äste über meine Jacke gekratzt haben und hat dann erstmal wieder ein paar flotte Sprünge vorwärts eingelegt.

    Nun ja. Anschließend haben wir im Schritt im Viereck einen Zirkel geritten - wow. Obwohl das mit Dimmalimm auch schon ziemlich anspruchsvoll war. Uli (unsere Reitlehrerin, wie ihr vllt. schon mitbekommen habt^^) den Neuen (und uns) dabei am Erklären : Schön nach Innen stellen, Pferd soll in die Mitte schauen, etc. Beim &quot;In die Mitte schauen&quot; meinte sie dann aber mit einem Blick auf Dimmalimm : &quot;Naja, alle außer Dimmalimm.&quot; Marie grinst mich an xD Aber draußen lenkt halt viel ab und Dimmalimm .. naja xD

    Danach durften wir endlich tölten <33 Die Mutter durfte es auch probieren mit Njörun, aber die Kinder sollten erstmal traben.



    Und da ich jetzt leider nicht mehr weiter weiß, weil das schon über 'ne Woche her ist (kein I-net), fang ich den Reitbericht von dieser Woche an.^^

    =*
  15. Samstag waren wir ja wieder auf Tara und haben erst beim Kindergeburtstag geholfen und sind dann selbst noch geritten x)



    Wann waren wir da? Ich glaube, halb 3 oder so, Michelle, Maike und Anikka waren auch schon da. Die Kinder kamen um halb 4. Wir haben vorher dann schonmal Pferde geholt, geputzt, gesattelt und getrenst. Die Kinder waren alle um die 5 Jahre alt, 5 Stück an der Zahl und eine 12-Jährige, die auch so auf Tara reitet.



    Unten aufsteigen lassen und hoch in die Halle geführt, bzw. ist das Mädchen, das auf Tara reitet, Chima (oder wie man sie schreibt ...^^) selbst hochgeritten.

    War eigentlich recht gut x) Haben die Kinder erstmal im Schritt geführt und dann selber 'lenken' lassen, sind aber daneben geblieben, obwohl ja alle Pferde lieb sind.^^ Nach 10 Minuten/einer Viertelstunde haben wir mal nachgegurtet und sie sollten Schlangenlinien um die Hütchen reiten - was auch gut geklappt hat x) Danach sind wir getrabt - die Kinder haben sich festgehalten in der Mähne oder am Sattel und zwei von uns sind immer gelaufen xDD Die haben gelacht vor Vergnügen, das war richtig süß <33 Ein Mädchen wollte nachher aber nicht mehr, weil der Emil immer den Kopf runtergerissen hat oder sonst was. Auf jeden Fall hat sie sich dann auf die Bank gesetzt; wir haben Emil die Zügel über den Kopf gezogen, Steigbügel übergeschlagen und das freche Shetty einfach hinter einem anderen trabenden Pferd hinterlaufen lassen, einer nebenher. Der wird sowieso gar nicht oder kaum geritten, daher tut ihm das eigentlich schon gut x)

    Ehm ... jetzt muss ich mal kurz überlegen xD Ach, ja.^^ Wir haben dann nochmal eine Schrittpause eingelegt und danach duften diejenigen, die wollten, galoppieren - natürlich ist einer von uns immer vorne mitgelaufen, der andere hinten getrieben. Und das Mädchen von Emil saß im Nachhinein auf einem anderen Pferd und ist noch was Schritt geritten.

    Hat den Kindern auf jeden Fall total Spaß gemacht xD Das ist immer schön.^^ Und die Mutter hat jedem von uns Fünfen 10 € gegeben - sehr großzügig. O_O Danke xD

    Naja, zum Schluss Pferde abgetrenst, abgesattelt, Kinder haben kurz geputzt und Pferde weggebracht x)



    Und selber Pferde geholt xD Sarah ist Skip (Shetty, Fuchs, ziemlich temperamentvoll, buckelt, steigt, kann Kapriole xD) ohne Sattel geritten, Michelle Nökkvadis (<33), Maike Rán, Annika Blida und ich Dimmalimm x)

    Naja, waren recht flott fertig und sind dann hoch in die Halle geritten. Im Schritt aufgewärmt, alles gut xD

    Trab war wieder ein Tölt-Galopp-Gemisch bei Dimmalimm, nachher ist sie aber auch ganz gut getrabt, für ihre Verhältnisse xD Schließlich sind wir auch angaloppiert, Michelle, Annika und ich. Aaaaber plötzlich schießt Rán hinter Skip vor, rennt mit und Skip hinterher.^^ Erst gestiegen, dann gebuckelt, Kapriole und gerannt und gebuckelt, weil Sarah natürlich festgehalten hat und er nicht hinterher durfte. Da hat Sarah sich lieber für 'nen Abgang entschieden.^^ Weich gefallen.^^

    Irgendwann später haben wir auch getauscht.

    Nökkvadis ist sooo toll <33 Sie ist eigentlich Janines Pferd, aber die war seit Weihnachten nicht mehr auf Tara und ... ich glaub nicht, dass sie sooo schnell wiederkommt. Nun, ja. Nökkvadis ist echt toll gelaufen, hatte aber noch ein paar kleine Taktschwierigkeiten im Tölt - sie wurde ja jetzt auch total lang nicht mehr geritten und jetzt auch noch von ihr neuen Personen. Aber sie ist soo geil ♥

    Und Skip ist ja sowieso der Beste, hehe xD Wenn man ihn so ein bisschen ärgert, entweder mit der Gerte antippt, schnalzt oder treibt, steigt er xDD Das ist sooo süß xD Und übelst lustig.^^



    Uli hat uns auch gefragt, ob wir nicht mal jedes oder jedes zweites Wochenden kommen würden und Schulpferde putzen, zumindest die, die nicht so oft geritten werden. Dann dürfen wir selbst noch reiten x)



    Freu mich schon total auf Mittwoch, Reitstunde und Sonntag, wenn wir da hoffentlich auf Tara sind x)