1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Dann und wann und meistens zu spät! :D
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Hallo ihr!



    Also, ich war gestern mit Froschprinzessin im Kino und wir haben uns dann endlich auch mal Beilight angeguckt. Ich persönlich war ja erst durch die arg schlechten Kritiken verunsichert, gerade, weil das bei uns ja so teuer ist, aber insgesamt fand ich den Film ganz in Ordnung. Den Anfang fand ich irgendwie auch nicht so prickelnd und es war seltsam, dass Becca die ganze Zeit gezuckt hat und geredet hat, als wäre sie nur total deprimiert, aber man konnte es aushalten.

    Die Darsteller fand ich persönlich sogar besser als im echten Twilight (obwohl ich den Film nicht gesehen habe) und manchmal musste ich wirklich laut lachen.

    Was ich doof fand: Im Trailer kamen Stellen vor, die es im Film entweder gar nicht oder nur verändert gab, das war echt blöd und ausserdem war der Film viel langsamer gedreht. Beispiel: Im Trailer schneidet sich Becca, ihr Kopf wird direkt zum Hamburger, es klingelt und sie schmeißen den Chinesisch-Boten ins Wohnzimmer. Im Film: Becca schneidet sich, mein "Au", Jasper (ich weiß nicht, wie der im Film heißt) guckt hungrig, Becca:"Muss ne Arterie getroffen haben", blutet immer mehr, dann wird ihr Kopf zum Hamburger und bla, bla bla ... Das wäre witziger gewesen, wenn´s rasanter gedreht worden wäre. Trotzdem kann ich ihn eigentlich schon empfehlen!



    So, nun höre ich auch auf, das war nur mal meine Meinung! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'



    Lg und Tschuldigung wegen der Belästigung,

    eure Lady♥
  2. Hey, mal wieder was Neues von mir, diesmal auch kein Roman.



    Ich wollte mal eben berichten, was mir in der Schule passiert ist, ne kleine Vorgeschichte: Unsere Klassen wurden letztes jahr zusammengelegt, alle meine Freundinnen haben gewechselt, bin sehr oft alleine. Ich verstehe mich zwar mit fast allen gut, aber ich stehe nicht gerne bei denen, denn ich will sie nicht stören und fühle mich auch nicht immer willkommen.



    Mit der einen Parallelklasse verstehe ich mich allerdings gar nicht und die rufen immer meinen Namen und stellen mir Beinchen (und das in der 9. Klasse! o.o) etc.



    Heute stand ich dann alleine vor der Klasse, da kamen die Jungen und ich wollte nicht, dass die bei mir stehen (die ärgern mich häufig), denn ich mag das nicht, deswegen bin ich weggegangen, bis unser Schlüsseldienst kam und bin deswegen auch an der Parallelklasse vorbeigelaufen. Die Jungen aus meiner Klasse sind mir gefolgt und die Parallelklasse hat wieder meinen Namen gerufen etc. und ich wollte einfach an denen vorbeigehen (meine Klasse war mittlerweile offen), da kommt ein Pulk von Schülern, die ich nicht kannte, auf den eh schon überfülllten Gang und ich komme weder vorwärts noch rückwärts und falle schließlich hin, ein Blödmann trampelt mir auf mein Bein und alle, wirklich ALLE lachen mich aus. Ich kann´s verstehen, es sah ja auch doof aus, aber ... Mann! Die ham´s dochg eh schon alle auf mich abgesehen, das ist nicht fair, ich tu denen aj (wirklich!) nichts! Nur weil ich alleine bin, machen die das!

    Ich hab dann auch ziemlich sofort angefangen zu weinen und vier Mädchen haben mich getröstet, aber das ist alle so kacke bei uns, ich weiß gar nicht, was ich jetzt machen soll.



    *seufz* Ich fühl mich total mies, irgendwie. Ich bin kein Mobbing-Opfer oder so und eigentlich fühle ich mich im Unterricht auch wohl und so, aber in den Pausen ist das verdammt blöd!

    Musste mich mal aussprechen, meiner Mutter fällt auch keine Lösung ein.

    Eure Lady♥



    PS: Sry wegen der Fehler, hab keinen Nerv, das nochmal durchzulesen. =/

    PPS: Jetzt ist es doch ein Roman geworden ...
  3. Also ich muss das jetzt mal so ausdrücken, hoffentlich ist meine Mutter nicht böse.



    Naja, jedenfalls haben wir seit der 5. Klasse (bin jetzt in der 9.) den gleichen Englischlehrer, mit dem ich eigentlich auch früher total gut klargekommen bin. In der 7. zeigte sich dann aber, dass der absolut unfähig und total unfair ist!



    Gegen Ende der siebten Klasse war es nämlich so, dass ich die Schule wechseln wollte, denn ich kam kaum mit den Lehrern klar und die Klasse war auch richtig schlimm! Ich meine, wenn man reinkommt und direkt zu hören bekommt: &quot;Alter, da kommt die Häßlichkeit!Hasse deine Haare mit Persil gewaschen?&quot;, dann ist das nicht mehr toll.

    Jedenfalls wollte der EL dann mit aller Macht verhindern, dass ich wechsle und machte mich irgendwie nur noch runter, obwohl ich in der 5. und 6. schon so 'ne Art Lieblingsschülerin war.



    Egal, wir hatten in diesem Schuljahr insgesamt schon 6 Englischstunden und wären normal schon fast mit dem Kapitel durch und würden dann vielleicht noch mal neue Grammatik vertiefen und Vokabeln wiederholen etc. Zumindest ist das bei vielen meiner Freundinnen der Fall.

    Nein, das geht ja nicht, der EL muss ja JEDE Stunde erzählen, was er alles vor 10 Jahren in Australien (Momentan Thema bei uns) erlebt hat!!! Meine Güte, muss denn das sein? Natürlich nicht auf Englisch, sondern auf Deutsch!!



    Bisher haben wir jetzt ZWEI Seiten besprochen und da auch nur die Texte gelesen, keine Übungen, nix! Gut, die neuen Vokabeln haben wir kurz besprochen, aber das bringt doch gar nichts, wie er das macht!



    Letzten Donnerstag hat der uns dann aufgegeben, einen Kurzvortrag über Australien vorzubereiten und den habe ich über Queensland gemacht. Anfangs war die Rede davon, nur Stichpunkte zu machen und das Ganze ansonsten frei vorzutragen, komischerweise war ich dann aber die Einzige, die das so gemacht hat, obwohl ich extra nochmal nachgefragt habe. So, ich trag vor und hatte 1 1/2 Seiten nur mit STICHPUNKTEN geschrieben und als ich fertig bin, kommt da nur so ein dahingewischtes: &quot;Jaa, danke.&quot; und der nächste komtm dran!!! HALLO?????????? GEHT'S NOCH?!?!?!?!?!

    Klar, meine Stimme hat gezittert, aber insgesamt habe ich mir echt Mühe gegeben!



    Mann, ich reg mich gerade schon wieder total auf! Aber das Beste war ja dann, dass alle vorlesen mussten und wir den Rest der Stunde nur dasaßen und blöd auf die Tische starren konnten. DAS BRINGT DOCH NICHTS!!!



    Was sagt ihr dazu?

    Sry, dass der Text schon wieder so lang wurde, aber wenn ich erstmal angefangen habe, zu schreiben, kann ich mich schwer bremsen ...



    Viele Grüße,

    eure Lady♥
  4. Hey ihr!



    Nach Ewigkeiten mal wieder ein Blog-Eintrag und diesmal sogar pünktlich! *stolz sei*

    Ich als Nordrhein-Westfälin musste ja erst gestern wieder hin und wie das an unserer Schule, und wahrscheinlich auch bei vielen anderen, Tradition ist, hatten wir nur drei Stunden.



    Die erste Stunde war wie immer Ordi mit unserer Klassenlehrerin, die uns dann die Stundenpläne ausgeteilt hat und uns einige Neuigkeiten berichtete. Seit letztem Jahr haben wir ja auch Ganztags-Unterricht und eigentlich sollte schon dann eine Cafétaria fertig gestellt worden sein, woraus aber erst nach den DIESJÄHRIGEN Herbst-Ferien der Fall sein wird. Naja, aber seit gestern gibt es zwei Hausaufgaben- & Arbeitsräume, einen Spiele-Raum und einen Raum zum Ausruhen für die Mittagspausen.

    Unser Stundenplan ist eigentlich ganz okay in diesem Jahr, wir haben immer bis 13:25 Uhr, aber Montags und Donnerstags bis 16:00 Uhr. Die Hauptfächer sowie Sport haben wir nur noch je dreimal, alle Nebenfächer zweimal die Woche und Freitags erst zur zweiten Stunde, wenn man kein Spanisch hat.



    Die zweite Stunde hatten wir dann Mathe und unsere Lehrerin war mal wieder die einzige, die schlecht gelaunt war, uns hat arbeiten lassen und dann auch noch Hausaufgaben aufgegeben hat. Ich hab gestern schon wieder absolut nix verstanden, wer Lust hat, mir quadratische Gleichungen samt Termumformungen zu erklären, darf sich gerne melden!



    Als letztes hatten wir dann Bio, da haben wir nur die Bücher ausgeteilt bekommen (in Mathe übrigens auch) und unser Bio-Lehrer, den ich in der fünften schon mal hatte, hat von jedem von uns ein Bild gemacht, um sich einen schönen Sitzplan zu erstellen. Na toll.

    Ansonsten haben wir nur die Themen des Jahres besprochen und durften dann gehen. Ich hab sofort das Klassenbuch vergessen, obwohl ich mich dieses Jahr freiwillig gemeldet habe ... egal, ich krieg das schon auf die Reihe! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' '' ';)'





    Heute hatten wir dann zuerst eine Doppelstunde Chemie und durften in der zweiten Stunde ein sogenanntes &quot;Smart-Board&quot; ausprobieren. Wer nicht weiß, was das ist, soll´s googln, ich erklär´s hier nicht! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' '' ';)' Das war jedenfalls cool und bei der Schrifterkennung kamen witzige Sachen bei raus!



    Danach hatten wir eine Doppelstunde Deutsch und das hat eigentlich Spaß gemacht im Sitzkreis und danach Gruppenarbeit mit Plakatgestaltung! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/laugh.gif' '' ':lol:'



    Als vorletzte Stunde war dann Sport dran, der neue Lehrer war in Ordnung, besser als die letztes Jahr! Wir haben ein Spiel gespielt, das &quot;Mr X&quot; hieß, das war ganz lustig!



    Als letztes war dann Englisch dran, von 35 Minuten Unterricht (der kam zu spät) haben wir ca. 10 Minuten Englisch gemacht und uns den Rest der Zeit angehört, wie toll der Australien-Aufenthalt unseres Lehrers vor 10 Jahren war und wie viele ach so tolle Freunde er doch hat .... schnaaaaaaaaaaarch! Aber dann war ja endlich Schluss und solange man keine Fragen gestellt bekommt, kann man ja abschalten und interessiert gucken, dann klappt das! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D'



    Uff, wollt ihr das überhaupt noch lesen? Ist mehr geworden, als ich gedacht hattte. Egal!

    Viele Grüße,

    eure Lady♥
  5. Jaaa, ich weiß, es kommt ein wenig spät, aber ich hatte bisher keine Zeit, um einen Blog zu schreiben.Egal, ich mach jetzt einfach mal, wen´s interessiert, der darv gerne einen Kommi hinterlassen ...



    Also.Los ging es ja eigentlich schon eine Woche voher, als wir angefangen haben, alle Sachen zu kaufen, denn Skifahren war ich bisher noch nie und das war ja der Sinn der Sache.Aber egal.Montag Morgen, gegen halb 8 wurden die allerletzetn Sachen eingepackt, der Koffer entgültig geschlossen und auch der Rucksack vollgepackt.Um 8:10 Uhr sind meine Mutter und ich dann in den Bus gestiegen und zu Schule gefahren.Treffpunkt war halb 9 und laut unserer Klassenlehrerin sollte &quot;auf keinen gewartet werden&quot;, weshalb wir uns wunderten, warum der Bus nicht kam, die beiden anderen Klassen aus unserer Stufe aber schon gefahren waren.Ca. 1/4 nach 9 fing es dann entgültig an zu schneien, wir froren und warteten und erst nach 10 kam der Bus endlich!Ehrlich mal, meine Zehen taten SO übvel weh, dass ich sie kaum bewegen konnte.Um halb 11 saßen wir dann im Bus und konnten losfahren.Ich fand den Bus unheimlich gemütlich und mit meinem Kissen-Stofftier Elia und meinem Eisbären Karstadt war es noch schöner.

    Zwischendurch haben meine Freundin, die neben mir saß, und ich Karten gespielt (ich kann jetzt Skat! XD), Musik gehört, nur rausgeguckt, Fotos gemacht und den anderen zugehört.

    Um ca. 20 vor 2 machten wir dann die erste Rast bei Burger King!(Wen es interessiert: Ich hatte einen Chickennugget-Burger XD) Eine halbe Stunde später ging es weiter.

    Nach nochmal 2 1/2 Stunden machten wir dann eine Pinkelpause in Hessen und ich war stolz, das erste Mal in Hessen gewesen zu sein.In welchem BuLa der Burger King war, weiß ich leider nicht ...

    Das wra dann die letzte Pause vor Bayern.Ab da wurde es relativ unruhig, die meisten Leute gingen durch den Bus, es wurde auch lauter, war aber immer noch gemütlich.Bis ca. kurz nach 5 (so genau habe ich nicht immer auf die Uhr geguckt ...), da waren wir gerade in einem wunderhübschen Ort auch im Allgäu, dessen Namen ich leider nicht weiß, weil das irgendwie keiner wusste.Dort war die Straße nämlich spiegelglatt (der Schnee stand 1,5 m hoch ... zumindest am Rand, auf der Straße natürlich nicht) und der Bus kam weder vorran, noch zurück, weil da drei Autos standen, die hupten.Nachdem wir uns in den Schnee geschmissen hatten, weil wir rausdurften, mussten wir dann nach fast einer Stunde Warten noch einige Meter runterlaufen und haben den ersten Menschen gesehen, der Bayrisch sprach.Der Bus hatte uns dann wieder abgeholt und nach nochmals 2 Stunden Fahrt, die uns genervt hat, kamen wir dann in Lindenberg an ... um 1/4 nach 8, also 20:15 Uhr.Insgesamt hatte die Fahrt also fast 10 Stunden gedauert und bis es dann ein nachträgliches Abendessen gab (weil wir ja noch in die Zimmer mussten) war es dann fast 9 Uhr.

    Als wir fertig waren mit Essen und Tischdienst, durften wir dann entweder auf unser Zimmer oder noch eine Stunde Schwimmen gehen, worauf von uns aber kaum einer Lust hatte.Meine Freundin und ich haben dann unsere Sachen ausgepackt und und uns dann für die Nach fertig gemacht, denn Nachruhe war ab 10 Uhr, was aber lustig war, denn wir Mädchen schliefen unten und konnten uns dann über eine Terrasse unter unseren Fernstern besuchen.Ausserdem haben wir uns über die Fenster was zugebrüllt und mit den Nintendo DS (ich habe mir einen geliehen, wei ich meinen nicht mitnehmen wollte) gepictochattet.Als es dann auf 2 Uhr zuging, wollte ich dann auch Mal schlafen, aber dann hat meine Freundin noch die ganze Zeit auf mich eingeredet, obwohl ich so müde war, dass es dann 20 nach 2 war, bis es bei uns wirklich leise war.Wir waren übrigens das letzte Zimmer, das das Licht ausgemacht hatte ...
  6. So, gestern letzter Schultag, endlich alles vorbei!

    Nachdem ich Montag gar nicht zur Schule konnte, war ich gestern zum Glück pünktlich, denn in der ersten Stunde war schon wichteln und das wollte ich natürlich nicht verpassen.Ich hatte für mein Wichtelkind Ohrstecker mit Affenköpfen und einen Lindt-Weihnachtsmann gekauft, das waren fast 5€ und das war auch die Grenze.

    Auf meinem Stuhl stand vschon ein riesiges Päckchen und ein Mädchen aus meiner Klasse hatte mir erklärt, dass das Paket von meiner Freundin wäre, diese krank sei und deren Schwester das riesige Päckchen auf meinen Stuhl gestelt hätte, weil ich etwas spät dran war.

    Hmm ... joa, da stand dann also eine riesige grüne MÜLLTÜTE auf meinem Stuhl.Mein Wichtelgeschenk.

    Unsere Klassenlehrerin kam dann auch erstmal zu spät, weil sie im Stau gesteckt hatte und dann haben wir erst noch einen Test geschrieben, weil wir letzte Physik-Stunde so laut gewesen waren.

    Dann endlich durften wir die Kerzen anzünden und die Geschenke verteilen.Ich habe die Ohrstecker etc. überreicht und meine Mülltüte ausgepackt ... was war drin?Ein PINKER Tannenbaum, geschmückt mit einer BUNTEN Lichterkette und Schokoladen-Baumschmuck von Aldi!

    Ich hab mich so gefreut!Wir haben dieses Jahr nämlich auch gar keinen Baum, weil wir umgezogen sind und hier immer noch Kartons rumstehen und das sieht nicht schön aus.

    Ich durfte die Lichterkette dann auch schon mal in eine Steckdose stopfen und wir waren die einzige Klasse mit einem Weihnachtsbaum!



    Englisch war dann unspektakulärer.Unser Lehrer hat mit uns gar nichts gemacht, ist nur rumgegangen und hat sich mit uns unterhalten.Ich hab dann gelesen, das Gelabere ging mir auf den Geist!



    So, dann hatten wir noch Deutsch und da haben wir die Arbeit geschrieben.War aber auch nicht schwer, wir mussten als einzige Aufgabe eine Erörterung schreiben und fast alle waren zu früh damit fertig, sodass ich dann um halb 12 schon zu Hause war! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D'



    ----------------------------------------------------------------



    Fertig!Eigentlich wollte ich jetzt noch ein paar Pflegis schreiben, bin aber eben in der Glätte ausgerutscht und habe mir mein RECHTES Handgelenk verstaucht oder geprellt und ich bin Rechtshänderin ... wir wohl nichts mehr, oder ich schaffe nur einen ... egal, mal sehen! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/tongue.gif' '' ':p'



    Bis dann!

    Hamsterlady
  7. So, ich fange jetzt auch mal mit einem Blog an, weiß zwar nicht, wie man das macht, aber auch egal! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' '' ';)'



    Alles fing heute morgen an, als ich zum Bus ging, dort sammelte sich schon eine große Traube Menschen und ich dachte: &quot;Ohjemine, da sind sicher die Busse ausgefallen!&quot;, denn seit vorgestern war hier alles zugeschneit gewesen und auf der Straße sah man auch kaum Autos.

    Ich stand dann also an der Bushaltestelle (meine Füße wurden nass) und habe auf den Bus gewartet ... insgesamt ÜBER EINE HALBE STUNDE!

    Dann bin ich wieder nach Hause gegangen (ich wohne fast direkt neben der Haltestelle) und habe erst mal bei meiner Freundin angerufen, die meinte es wären nur fünf Leute aus unserer Klasse in der Schule, ich sollte es lassen und zu Hause bleiben.Aber weil wir Kunst hatten und das Bild das Weihnachtsgeschenk für meinen Großvater sein sollte, wollte ich doch hin und bin wieder runter zur Haltestelle.Wieder gewartet, gewartet und es kam wirklich nichts!!Auch nicht in die andere Richtung.

    Ich also wieder nach oben, aufwärmen und ab zur Bahnhaltestelle.Ich hatte mir ausgerechnet, dass ich zwar nicht mehr zu Kunst kommen konnte, aber wenigstens zur Englischarbeit.

    So, die Bahn kam ... AUCH NICHT!!Ich wieder nach oben, meiner Freundin auf die Mailbox gesprochen und runter zur Bushaltestelle.Dann kam zwar eine Bahn, aber bis ich zu der Bahnhaltestelle gerannt war, war sie schon wieder weggefahren.Dann hatte ich Kopfschmerzen und bin wieder nach Hause.Da bin ich dann auch geblieben, habe meinen Großvater angerufen, dass ich in der Mittagspause nicht kommen würde (ich esse bei ihm immer, weil wir heute 8 Stunden und Mittagspause hatten) und von ihm habe ich dann erfahren, dass heute gar keine Schulpflicht war, weil die meisten Verkehrsmittel ausgefallen waren.Na toll!

    Jetzt bastel ich weiter an den Weihnachtsgeschenken.

    Meine Freundin hat für mich den Linoldruck gemacht, mein Großvater bekommt also sein Geschenk.



    Naja, irgendwie langweilig, aber auch egal!Ich wollte das mit dem Blog mal ausprobieren!

    Lg Hamsterlady