1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Meine super-süsen Stories
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. "Comic Sans MS"[size="3"[size="4"[rightIch dachte ja echt, dass ich abloose... Aber ich hab´s mit meinem süßen Haflinger geschafft![/right



    http://www.auhof-fernitz.at/images/Hufeisen3.png

    [right

    Ich hab die erste Reitprüfung meines Lebens bestanden: Das kleine Hufeisen! Mit Tom, meinem kuscheligem Haflinger hab ich vor der Prüferin eine gute Figur gemacht, und die Fragen hab ich auch alle mit Bravour beantwortet. Sogar die kleinste von uns, die 6-jährige Rosa hat´s geschafft auf ihrem vierbeinigem Liebling Napoleon. Sie hing die ganze Zeit an mir dran. Wie süß! Und nächstes Jahr wartet das große Hufeisen auf mich! [/right



    [right"Comic Sans MS"[size="3"Das ist der Hof auf dem ich bestanden hab: Der erlenweiherhof in Winkel! Besucht die Website: "http://erlenweiherhof.de"www.erlenweiherhof.de

    Gleich anklicken![/right
  2. ...und des Internets! Hier schlage ich euch neue Seiten vor, die ihr nicht mal mehr im Internet eingeben und suchen müsst! Klickt einfach eine Seite an in einem Link, die euch interessiert.



    Seiten, speziel für Pferdefans:



    "http://Pferdecommunity Ich liebe Pferde.de"Ich liebe Pferde-Community

    "http://pferde-online-forum-spiele.de"Joelle



    Andere, verschiedene Seiten



    "http://top-model.biz"TOPModel

    "http://elementgirls.de"Elemtgirls

    "http://anime-community-germany.de"Anime-Community
  3. [size="5""Comic Sans MS"Ich weiß, dass das eine Pferdecommunity

    ist, aber ich muss einfach davon schwärmen: Ich liebe Mode, Make-up und all

    das, was Girls so lieben! Kreativ bin ich und nähen kann ich noch lernen!!!

    Ich werde mal Designerin! Ich hoffe, es klappt! Wünscht mir Glück und

    schreibt mir eure Ideen für andere Outfits! Wenn ihr wolt veröffentliche

    ich eure Ideen wieder auf meiner Page wie die letzt Umfrage!
  4. [size="4""Arial"Nein, nein! Ich werde schon nicht ins Kloster gehen. Aber in meiner Schule bin ich in der Theater AG und unsere Schule feiert demnächst ein cooles Fest: Die 111-Jahr-Feier. Die Schule gibt´s dann schon 111 Jahre! Das Fest wird außerdem mit dem sommerfest verbunden und einige Klassen und Hort-Gruppen führen etwas aus. Und auch unsere Theater AG bringt etwas auf die Bühne. Etwas ganz besonderes:

    Wir verschaffen einen Rückblick in die Vergangenheit der Schule, ind die Gegenwart (also, wie es jetzt ist) und in die Zukunft. Wir wanden das Ganze in in eine witzige Theaterkomödie. Damit die zuschauer alles gut sehen und verstehen können, spielen meine Freunde Jacqueline, Rhi Rhi und Flo drei Zeitreisende, die - und das ist das lustigste - per Toilettenspülung in verschiedene Zeitalters kommen! angefangen wird mit der Vergangenheit, dann gehts weiter mit der Gegenwart und danach folgt die Zukunft. da haben wir Spielraum! Denn wir können unsere Kreativität unter beweis stellen, indem wir uns die Zukunft erträumen...

    Wie auch immer. Ich bin zusanmmen mit meinen anderen Freundinnen Carina und Dany (sie ist auch auf Joelle angemeldet) in der Vergangenheit eingeteilt und da es an meiner Schule früher Nonnen gab... Spielen wir welche! Carina spielt "Schwester Wilma", Dany "Schwester Jessica" und ich (Dana) spiele eine Nonne namens "Schwester Dana"! Wir kommen in die Schule mit einem Zögling namens Edward. Aber mehr erzähle ich euch nach der Aufführung. Schreibt mir!
  5. "Trebuchet MS"Eigentlich ist es doch egal was man lieber mag! Hauptsache wir haben uns lieb. Aber nun mal ernsthaft... Mögt ihr nun amerikanisches Westernreiten lieber oder doch nur englische Dressur?



    Ich muss offen zugeben, dass ich eher auf der Seite der Westernreiter bin. Die haben so coole Sachen an! Chaps und sowas. Und die Sättel sind ja auch total klasse und bequem. Und da gibts auch immer so einen chilliges, lockeres Training. Oder Ausreiten. Und eine messe extra gemacht für Westernfans!



    Bei der Dressur gibts das nicht... Da reiten wir nicht aus. Und da trägt man so strenge Sachen... Zylinder? Nein Danke! Das Trainingprogram ist stressig und angespannt und überhaut nicht lustig und entsannend. Da fühlt man doch garnicht die Harmonie zwischen Reiter und Pferd! Trotzdem kann Dressur auch cool sein... so elegant.



    Was nun? Klassischer Reiterhof oder Westernranch? Zylinder oder Cowboyhut? Jakett oder Chaps?

    Bitte schreibt mir. Aber seit bitte nicht gemein, obwohl ich Westernreiten ein bisschen besser finde! Keinen Streit, eure Dana!
  6. [size="4""Comic Sans MS"Nein! Ich rede hier nicht von Pegasusen und Einhörnern oder Regenbogenponys! Sondern einfach nur von meinem absolutem Lieblingspferd. Zu eurer Information kann sich meine Meinung in wenigen Sekunden wieder änderen... ich weiß, es ist blöd :)



    Rasse: Quater Horse, Warmblut, männlich

    Name: ...muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen...

    Fellfarbe: sehr hell, aber nicht ganz weiß:; eher cremig

    Mähne: Auch cremig.

    Schweif: Ebenfals cremig!



    Andere Infos: Es muss auf jeden Fall ein Westernpferd sein! Denn ich steh aufs Westernreiten. Aber erst seit wr auf dieser Americana-Messe waren. Da gab es so viele tolle Sachen, Westernpferde und Shows...! Ich bin ein richtiges Westerngirl! Aber darüber erfährst du mehr auf meiner Page in meinem Profil.



    Umfrage: Was sind eure Traumpferde? Schreibt mir eine Mail oder ein Kommentar und ich veröffentliche eure Meinunen für die anderen in meinem Blog, um das Pferdeinteresse aufzubauen. Ich werde euch per Mail benachrichtigen, wenm euer Lieblingspferd "veröffentlicht" wird.



    My Life: Mein "Joelle"-Leben ist noch im Aufbau. Das heißt: Es lohnt sich immer wieder regelmäßig bei meinem Block oder meiner Profilpage vorbei zuschauen. Ich kann euch jede Menge über Pferde und ihr Leben erzählen und es gibt auch regelmäßig neue Blogs! Eure Dana



    PS: Schreibt mir!
  7. [size="4""Comic Sans MS"Das ist Kessie



    Kessie ist auch ein Pferd auf dem Erlenweiherhof. Sie ist eine sehr lebhafte Stute, obwohl sie auf den ersten Blick nicht so aus sieht...

    In meinen zweiten Sommerfrerien auf dem Hof sollte ich sie einmal reiten, weil Tom und Napoleon schon vergeben waren. Als ich in der Halle Trab und Galopp übte klappte es noch ganz gut, aber als ich dtaußen auf dem Platz war, passierte es:

    Kessie ist ohne meinem Komando von der ganzen Bahn (die Bezeichnung einer Bahnfigur) herunter und fiel in Trab! Dann löste sich auch noch der Sattelgurt und weil ich eh schon geschockt war, konnte ich mich nirgends festhalten. Dann hatte ich garkeinen Halt mehr und ich fiel direkt aufs Steißbein! Autsch, das tat weh! Naja... Ab diesem Tag galt für mich: Nur noch Tom und Napoleon! Stimmt ihr mir zu? Schreibt mir eure Komentare!
  8. "Comic Sans MS"Es gibt viele Pferde! Kleine und große, dicke und dünne, schnelle und lahme...

    Und das sind meine zehn Lieblingspferde, die ich hier in einer Tabelle von 3 bis 1 aufzähle!



    Platz 3: Shire Horse!

    Das Shire Horse ist ein Pferd mit der Wiederist-Größe 2,05 Meter und wiegt 1500 kg. Es ist das größte Pferd der Welt und einen sozusagen größeren Fluchtinstinkt besitzt. Shire´s sind ziemlich gutmütig und sanft zu Menschen und auch Kindern ganz besonders, aber zu Sportarten, wie Springreiten oder Dressur ziemlich ungeeignet! Aber er ist ein guter Begleiter und ein toller Freund!



    Platz 2: Paint Horse!

    Das farbenfroheste Pony auf der Welt ist auf jeden Fall das Paint Horse! Man kann es sehr leicht ein seinem sportlichem Körperbau und seinem mit großen und kleinen Flecken besätem Körper erkennen! Ich liebe diese Pferdeart, denn das ist mal etwas anderes als immer nur gleichfarbige Pferde. Das Paint Horse ist oft weiß-schwarz und weiß-braun gefleckt und hat eine weiße Mähne.



    Und mein Favorit auf Platz 1: Haflinger!

    Dieses meist fröhliche, vergnügsame aber auch faule Pferd ist bei mir auf Platz eins, weil 1. mein vierbeiniger Liebling Tom ein Haflinger ist und 2. der Haflinger ein super Freizeitpartner, ein klasse Tunierpferd und ein einzigartiger, toller Freund ist! Haflinger haben außerdem ein Hellfuchs-Fell (aber nicht ganz rot)und haben weiße/blonde Mähnen. Manche Mähnen sind gewellt.









  9. Hallo, ich bin Dana!

    Ich bin 13 Jahre alt, gehe in die 7. Klasse an eine Hauptschule und bin von Sternzeichen Löwe.

    Ich bin temperamentvoll, humorvoll und eine Tagträumerin! Ich erzähle einfach mal etwas mehr über mich...



    So fing ich an zu reiten:

    Zuerst wohnte ich in Hessen, dann zogen wir nach Bayern. Ich war schon immer verrückt nach Pferden und wollte unbedingt reiten lernen! Gedurft hab ich es dann endlich, aber es ging in eine ganz andere Richtung als ich es mir je vorgestellt hätte.

    Am Rand eines Waldstückes verdiente nämlich eine Familie ihr zusätzliches Geld mit Ponys. Kinder durften auf ihnen reiten.

    Damals war ich noch 9 oder sogar jünger? aber egal. Ich bin öfter mit meiner Mutter oder meinem Vater dort hingefahren und durfte auf einem Fuchspony reiten. Eine Stute, die Funny hieß und das schönste Pony der Welt war! Anfangs wurde ich geführt. Ich hab gefrafragt, ob ich mal alleine dütfe... ohne am Strick geführt zu werden... Durfte ich??? Ja!!! ;Meine Mutter war zwar besorgt, aber irgendwie war ich ein Naturtalent! Ich kone sofort mit Funny umgehen. Einmal bin ich meinen Eltern sogar weggetrabt, und das klappte! Im leichten Trab, das Gesäß immer wieder im Takt des Pferdes aus dem Sattel heben... den Wind um sich herum zu spüren... Meine schwarzen Haare flogen im Wind... Ja! davon habe ich immer geträumt! Es war so ein wundervolles Gefühl, das ich nie vergessen werde!

    Und meine Eltern? Die mussten hinterher! Als ich schon längst "am Ziel" meines Ausrittes war, kamen sie keuchend an.

    Beraten haben sie sich noch lange, bis sie sagten: "Wir können dem Madel nicht immer hinterher rennen! Es wird Zeit, dass sie einen ordentlichen Kurs macht!" Und dazu kam es auch. Mein Leben lang hab ich mir das gewünscht... Ziel erreicht!

    Bervor ich Reitstunden nahm, ging ich in den Sommerferien 2008 auf den Erlenweiherhof. Meine allererste Reitstunde in den ein Wochen langen Ferien war in der Reithalle. Von wegen ich werde geführt! Ich durfte von anfang an alleine! Der Erlenweiherhof ist ja sowieso ein therapeutischer Hof, kein klassischer. Ich mag klassischen Reitstil nicht so... Free Riding ist lustiger... Mann muss nicht ständig auf seine Klamotten oder überhaut sein Aussehen auchten... Es geht auch ohne! Und Pferde sind so oder so mein Leben! Da brauch ich keinen Superglanz! uf dem Hof dort traf ich auch auf das Pferd, dass ich heute noch reite: Tom!



    Das ist mein Dream-Horse:

    Tom st auf dem Erlenweiherhof mein Ein-und-Alles! Ich kliebe ihn soooooooo sehr!



    [size="5"Steckbrief



    Name: Tom



    Rasse: Haflinger



    Fellfarbe: heller Fuchs, wie Haflinger halt ausschauen...



    Mähnenfarbe: blond bis weiß



    Seine Lieblingsreitern: Dana, Ich :)



    Nach den Sommerferien ging ich in die Reitschule am Erlenweiherhof. Ich ritt Tom immer! Ich lernte auf ihm Voltigieren, alle Gangarten und war auch in den nächste Sommerferien (2009) wieder voll in Aktion mit ihm! Mit Tom gallopierte ich über die weiten Felder in der Nähe des Reiterclubs....

    Aber jetzt kam uns etwas dazwischen: Ich kam in einen neue Gruppe. Die twei Mädchen, die schon da waren, snd total nett, aber die Story hat einen Kaken, nämlich mag eine von ihnen den Tom gemnau si gerne wie ich! In der letzten Reitstunde ritt sie ihn und ich einen amndern Haflinger, nämlich den Napoleon. Aber beim nächsten mal schnapp ich mir den Tom!!!