1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Alles, was mich im Moment bewegt...
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Wie der Titel evtl. schon vermuten lässt, will ich mich, bzw. eher mein gewicht reduzieren = Abnehmen...

    Der anfang ist geschafft, doch dann kam ein Kleines tief...



    Mein Gesamtziel sind 28kilo gewesen... hört sich heftig an... ist es auch... (immerhin gibt es magersüchtige, die wiegen nichtmal mehr o_O... Ich wiege für 2. o_O... shit happens ...)



    Ich hatte schon 10 kilo abgenommen... war dann eine Woche auf Klassenfahrt ( sozusagen zwangsernährung... Nudeln...Toastbrot.. ), danach waren davon drei wieder drauf... na super !!... -.-*

    Kohlenhydrahte lass ich so gut es geht weg... Mehr Sport... Wenn ich mit anderen weggehe, also der Cllieque und so, will ich aber nicht darauf verzichten mal irgendwas bei Mecces zu essen oder ähnliches... (gott sei dank sind wir da sogut wie gar nicht mehr... Ne Zeit lang jede 2. woche ca. weil es bei uns auf dem weg zum See lag...(damit man dann einen Grund hatte nochmal nen kilometer mehr zu schwimmen, statt nur auf der luma rumzuchillen ;P)



    Dazu muss ich sagen, dass ich das Gewicht in den Ferien abgenommen hatte und da fast täglich über 60 kilometer ( Innerhalb von 2,5-3 Stunden) mit einem Berg dabei Inliner gefahren bin... Dafpr bleibt jetzt leider keine Zeit mehr... Ich habe meistens bis drei Uhr schule, einmal bis 5 Uhr und wenn ich dann noch beide Pferde reite, Hausaufgaben mache und lerne ( So in der 13. Klasse und vorm abi sehe ich dass dann doch als notwendig an :DD)

    Dadrinn bekomm ich das also nicht unter...

    Als Alternative ( wenn auch mehr schlecht als recht) hab ich mir für günstige 40€ jetzt bei Lidle einen Stepper mitgenommen, wo auch gummizüge für die Arme drann sind...



    Mein Sport im Moment also:

    - 2 Pferde reiten (bald noch mit einem Spazieren gehen ;P)

    -Stepper (ca. 500 Steps, nach möglichkeit mit steigender Tendenz 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' )

    (-1x die Woche Schulsport 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' daws bringt aber wohl eher wenig 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' )

    ...Bauchmuskeltraining werde ich wohl noch dazu nehmen, weil der teil ja sonst nicht sonderlich trainiert wird... :/



    ...ich würde auch gerne ins Fitnessstudio gehen, aber meine Ellis sehen bei der wenigen Zeit, die mir zur Verfügung steht nicht ein, dass zu bezahlen und damit haben sie wohl recht.. das lohnt sich kaum... leider



    Mein Ziel ist es jetzt erstmal 500Steps pro Tag zu machen... Der Blog dient einfach als kleine Motivation durchzuhalten...

    Wenn ich regelmäßig on bin, werde ich hier wohl täglich einen Kommentar mit den Steps die ich gemacht habe reinschreiben und in ca einer Woche, wie weit ich jetzt zu meinem Ziel bin...

    Dazu muss ich natürlich sage, dass ich jetzt erstmal ein Zwischenziel habe, denn in der ersten Woche sehe ich meinen (hoffentlich bald Ex-)Schwarm mal wieder und bis dahin hab ich mich als Ziel gesetzt min. 7, und am besten nochmal 10 kilo abzunehmen ;PP 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' Eine erhebliche Motibation 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.png' '' ';)'





    Bisher (30.09.) habe ich 7,1 von 28kilo abgenommen und 0 von 10 (bis zum ersten Novemberwochenende).



    Steps heute: 1462 ( Vielleicht sollte ich mein tagesziel doch höher als 500 stecken ;P)
  2. Pferde :



    Ich habe ja selber 2 eigene Hü's : Dali ( ein DRP-Schimmelponywallach) und Don't ( Ein Oldenburger-Rappwallach)

    Dann noch ein Pflegepferd: Lantano , ein brauer Wallach ...



    Und dann könnte ich 16km von hier enfernt noch Pille, eine Braune Westfalenstute und Santana, einen breitgebauten Fuchsscheckenmix reiten, sowoe ein paar unterschiedliche Pferde von einer Händlerin dort...

    ^Nur da komme ich natürlich kaum hin...



    Auf Dali hab ich eine RB ... Don't ist wohl noch min. 1-2 Monate nicht reitbar.. -und Lantano wird um 4 gefüttrt, soll danach nichtsmehr machen.. und ich komme im Durchchnitt immer erst um halb 3 nach hause... Also schaff ichihn die meiste zeit garnicht...

    und nun wurde mir noch ein neues Pferd angeboten, also als Pflegi.. Ne 3 Jährige Rappstute., uneingeriten, kennt en bisschen Reitergewicht.. Die halt longieren und weiter anreiten... Das ist ne supersüß und ich hab die so auch verammt lieb... Nur ich weiß nicht, ob ich das annehmen kann..



    ne Freundin, ehemals sowas wie beste Freundin... Hat mit der angefangen... Die hatte da noch ein anderes Pferd, was sie tuniermäßig bis L gesprungen hat.. da gab es stress, weil der besi plötzlich seber mit dem Pferd tuniere gehen wollte... Und sie hat das Pferd von dem Sohn halt angeritten zu der Zeit und der Typ, also der Besi vom L-Pferd hat andeutungen gemacht, das er die Stute auch mit auf tuniere nehmen will, wenn die erstmal was kann und daRUM HAT sie dem besi gesagt, dass sie die Stute nichtmehr macht, weil sie eine Lust ht ein Pferd hochzutrainieren, mit dem dan wer anderes Schleifen einsammelt... Sie mag die stute aber sehr...

    Der Besi von der L-Stute hat aber mit verantwortung, fr die Junge Stute, da sein Sohn, der Besi von der Jungen Stute bloß am WE da ist und selber garnicht reitet.. Der ist Hufschmied...

    Nun hat der L-Stuten-Besi mich gefragt, ob ich mir die Stute nicht mal rannnehmen mögen würde... Irgendwo wohl aber ich wüsste nicht, wie ich da meiner Freundin erklären sollte =( Die hängt an der Stute , will sich aber nicht &quot;ausnutzen &quot; lassen. Ich hätte kein Problem damit, dass ich sie dann nur ausbilden würde.. Sowas tue ich egentlch gerne.. Ich hätte wirklich Spaß drann.. Und ansonsten käme sie 1-2 Monate weg zum einreiten... <-- Was ja verdammt heftig ist.. Das pferd kenn ja nichts.. Das wäre Rekord bei der..Also wäre nicht ihr Tempo..Se ist schnell verunsichert, braucht scherheit und braucht lange beim lernen, bis es fest ist, damit sie darauf vertraut alles ichtig zu machen... Oder der Besi würde es evtl. selber Versuchen.. o_O 54 Jährger, alter, schwerer rittmeister, der al versuchen möchte, ein unbemusketes, sensibles und schmales pferd weiter anzureiten o_O

    Hmm.. Meint ihr meine Freundin wäre sehr sauer, wenn ich annehmen würde.. Ich hatte ihm eigentlich nein gesagt und er hat auchnochnichts neues.. Und nun überlege ich iwie andauernt , ob das nicht was wäre... Die Stute ist verdammt süß. auchnoch mit meinem verwand und so verschmust x3