1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Hier ist mein Blog!
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Wer kennt sie nicht? Der sollte sich schleunigst die Bücher kaufen. :D

    Ich bin mittlerweile in großer Fan von der Buchreihe, demnächst kauf ich mir auch die Englischen Bücher. Insgesamt gibt es um die 20 Bände von Warrior Cats.

    Nicht nur das. Da ich eine große Fanatikerin bin, habe ich gleich mit dem Malen eines Bildes gegonnen, auf dem meine Lieblingskatzen zu sehen sind. Fertig ist bisher nur Russpelz.



    http://i39.tinypic.com/2vagp3d.jpg

    (Sorry ein wenig zu groß, mach es demnächst kleiner)



    Wolkenschweif ist schon auf dem weg eine weiße katze zu werden, die anderen, Feuerstern, Sandsturm und Graustreif müssen noch warten. Zudem mal ich demnächst noch ein paar bekannte und beliebte katzen wie: Blaustern, Weißpelz, Löwenherz, Silberfluss, Tüpfelblatt, Gelbzahn etc.







    lg Clara



    PS: über Kommis würde ich mich freuen, hab stundenlang an Russpelz gesessen.
  2. Huhu,



    damit ihr wisst, warum ich keine Lust habe grade irgendwas zu malen, erzähle ich es euch.



    Letzten Monat erst, ist Yuki, mein kleines Meerschweinchenbaby gestorben. Es war ein großer Schock für mich, da ich Yuki etwa nicht als schwach oder krank erkannt habe. Zudem war Yuki eines meiner Lieblinge, deshalb hatte es mich geschockt.

    Nun ich bin drüber weggekommen, denke aber auch heute noch darüber nach, was ich hätte besser machen können.

    Aber dann kam der nächste Schock. Anfang dieses Monats, ist mein Opa gestorben. Das war ein sehr großer Schock für mich, da es meinem Opa eigentlich die ganze Zeit gut ging und er eigentlich fit aussah. Aber es stellte sich heraus, dass sein Herz nicht richtig funktioniert hat und er deshalb gestorben ist. Es tut mir so Leid, denn ich habe ihn in der letzten Zeit so selten gesehen, ich konnte ihm nicht einmal mehr sagen, wie froh ich bin, dass er dagewesen war und so verrückte Ideen gehabt hatte. Nicht einmal verabschieden konnten wir uns.

    Dann heute der nächste Schock, der alles noch schlimmer macht. Amicelli, meine Schafdame, hat in den letzten 2 Tagen irgendwann, ein Lämmchen geboren, dass niemals die Möglichkeit hatte die Welt richtig zu erkunden. Es ist entweder an Unterkühlung gestorben, oder weil Eltern es tod getrampelt haben, oder weil Amicelli es nicht gestillt hat. Das ist der größte Schock, da es mich sehr an meinem Opa erinnert. Es war seine Idee gewesen, die Schafe anzuschaffen. Das reißt tiefe Löcher in mein Herz, und macht mich echt fertig. Versteht bitte das ich deshalb keine Lust habe, irgendwas zu machen. Es ist einfach zu viel für mich. Ich hab keine Lust noch irgendwas zu machen, ich merke allmählich wie unfair das Leben... es ist ungerecht....





    Liebe Grüße Clara
  3. Es ist nun schon 3 Wochen her, da wurden 4 kleine Meerschweinchen bei uns geboren. Ginny, Ruby, Reily und Yuki. 2 Wochenlang haben wir darum gekämpft, dass alle 4 überleben, aber nur 3 haben die kritische Zeit überstanden. Yuki ist am Montag den 14.12 gestorben, woran wissen wir nicht, wahrscheinlich daran, dass die Fleur zu wenig Milch für 4 Babies hatte.

    Nun sind die kleinen 3 Wochen alt und haben nun einen großen Auslauf. Ich bin froh darüber, dass es ihnen gut geht und sie nun schon 3 Wochen alt sind, ich hoffe, dass sie auch die nächste Zeit überstehen und ihren ersten Frühling erleben.

    Allerdings hat Fleur seit wenigen Tagen eine Knubbel unterhalb der Zitze, vermutlich liegt es einfach am Gesäuge. Normal wären 2 Babies gewesen, sie musste 4 ernähren und sie selbst ist ja nicht einmal ausgewachsen...

    Aber es wird besser, die Kleinen fressen nun schon allein.



    >> www.glubschies.repage3.de

    Dort findet ihr Bilder von den Kleinen, als auch Videos. Ich würde mich freuen, wenn ihr dort mal vorbeischaut und mir hier kommis schreibt. DIe HP ist noch nicht fertig. ! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'



    Clara
  4. Hi ihr,



    jetzt ist es sicher, Fleur ist trächtig und die Jungen kommen schon in den nächsten paar Tagen. Die ist auch bestätigt durch den TA. Eigentlich sollte sie gegen Milben behandelt werden, aber die Behandlung muss verschoben werden bis die Babys da sind. Und im Moment hab ich ja überhaupt kein Stress*Ironie* Ich muss nur 4 Klausuren schreiben und ich hab ja nur 2 Wettbewerbe. *seufz* Aber was tut man nicht alles, für die Tiere? 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'

    Es geht Fleur soweit gut, auch wenn sie viel zu jung ist für die Trächtigkeit. Wir hoffen, dass sie die Geburt übersteht, denn ich hänge mittlerweile sehr an ihr. Ich mache auch heute ein paar Bilder von ihr und stelle sie rein.



    lg Clara
  5. Hallo ihr,

    ich glaube, dass meine Fleur, die ich schon in einem Blog zuvor vorgestellt habe, trächtig ist. Sie ist kugelrund geworden und außerde kann man auch etwas fühlen, wenn man vorsichtig eine Hand an die Seite hält. Einerseits bin ich überrascht, anderseits auch traurig, weil wenn es wirklich so sein sollte, müssen wir wohl alle Jungen weggeben. Ich weiß auch nicht, ob Fleur damit so einverstanden wäre, immerhin wäre sie dann nimmer allein. Mal sehen, wie lange es noch dauert, 1-2 Wochen noch bestimmt.

    Neue Fotos folgen auch bald von ihr. Aber sie immer so schwer still zu halten. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'



    lg Clara und alle Haustiere.
  6. Hallo,



    nächste Woche wird mein Hund operiert. Hat er es denn wirklich verdient, jetzt schon unters Messer zu kommen? Wohl kaum. Er war 8 Jahre mein treuer, Freund un Begleiter und nun muss er unters Messer, weil er sonst nie mehr laufen und rennen könnte. Für mich ist es sehr schlimm, dass er nun an diesem Tage ohne mich klar kommen muss, in einer fremden und ihm angstmachenden Gegend, beim Tierarzt. Welcher Hund oder überhaupt welches Tier geht gerne dort hin? Sie riechen das Blut, den Tod, die Medikamente und alles das, was eben in einer Tierklinik, bzw einer Praxis ist. Das Rocky keine Probleme machen wird weiß ich, aber noch einmal zurück. Hat er es wirklich verdient?

    Flashback.

    Letzte Woche, als ich ihn gerade seinem Pelz ein wenig gestutzt und gekürzt hatte, im Winter sollte er immer langes Fell haben, logischer Weise gegen die Kälte. Bloß das Fell an den Pfoten am Bauch und im Gesicht, war einfach zu lang. Als ich meinte, dass er nun fertig sei und ihn einfach so ein wenig krauelte und massierte, Ja auch ein Hund will massiert und gekrault werden, bemerkte ich eben diesen großen Knubbel unter dem Vorderbein. Zunächst vermutete ich nichts Schlimmes, aber nachdem ich soviel vom &quot;Tumoren und Krebs&quot; und all solche Scherze gehörte hatte, entschloss ich mich zum Tierarzt zu gehen. Oder eher gesagt Tierärtzin. Diese stellte nun, nachdem ich ihr die Stelle zeigen musste, weil sie diese nicht gleich gefunden hatte, fest, dass er ein Fettgeschwülst habe. Gutartig. Ja super, ein Fettgeschwülst unter dem Bein. Sofort wurde vor meinen Augen entschlossen, der Hund kommt unters Messer. Nun gut, dagegen ist ja nichts einzuwenden, schließlich geht es ja da um das Laufen und Bewegen, was eingeschränkt werden könnte. Allerdings wurde mir erst zu letzt gesagt, dass die Op mich ziemlich viel kostet, 150€, ja mein gesamtes Taschengeld in einem Jahr. Aber weil ich meinen Hund ja liebe und er mein Partner und Freund ist, hab ich ihm zuliebe einen Termin machen lassen, damit er bald wieder in Ruhe und Frieden, nein wohl eher mit Freude und Spaß munter herumlaufen und herumtollen kann, wie jeder andere Hund aus unserer Straße auch. Und damit möchte ich sagen, dass jeder der seinen Hund liebt und so einen Knubbel feststellt, doch lieber gleich dort hin geht und nicht solange wartet, bis etwas ernsthaftes passiert, wie zum Beispiel spätfolgen. Ich wäre wohl nicht gegangen, wenn ich nicht von zich Leuten gesagt bekommen hätte, dass es sehr viel Schlimmeres sein kann, als nur ein Fettgeschwulst. Und 150€ ist ja nur gar nichts, verglichen mit anderen Krankheiten. Und da man ja seinen Kumpel über alles liebt, macht man es auch natürlich sogleich.



    lg Clara und der liebe Rocky. :D
  7. Es ist noch keine Woche her, da zog meine kleine Maus, eine Meerschweinchendame ein. Nach großem Hin und Her wurde beim Urlaub in Tschechien schließlich entschieden die Kleine aus der Zoohandlung dort mitzunehmen. Heute wissen wir, knapp 5 Tage später, dass es gut war, sie mitzunehmen. Wer weiß wo sie gelandet wäre?

    Die Kleine hat nich keinen Namen, da meine Schwester und ich mich nur schwer zwischen Fleur und Giny entscheiden können. Da wir aber letzendlich noch ein zweites Meerschweinchen kaufen werden, die Kleine mag es einfach nicht allein zu sein, zumal sie nichts frisst wenn sie allein ist, wäre ich sogar dafür, wenn sie Fleur heißt, weil es zu ihrem äußeren Erscheinungsbild einfach passt.

    Sie ist ein Glatthaarmeerschweinchen, in der Scheckung: Weiß-Braun-Schwarz und gerade einmal 3-4 Monate alt. Sie hat weder gelernt wie sie aus einer Trinkflasche trinken soll noch weiß sie was all das unterschiedliche Fressen ist, was wir ihr anbieten. Und das reicht im Moment von Apfel, Karotte und Paprika, bis Gras und Heu und Grünabfälle, wie Karottengrün, Petersilie und solche Geschichte. Vorerst haben wir ihr auch Trockenfutter angeboten, da wir nicht wissen, was sie voher gefressen hat. Ich weiß auch nicht wie lange sie in der Zoohandlung dort überlebt hätte. Sie war mit einem Kaninchen allein in einem Abteil, es gab keine anderen Meerschweinchen. Heißt es gibt bei uns ein besseres Leben für sie. (Da wir ja wie gesagt noch ein zweites Meerschweinchen kaufen wollen.) Heute geht es ihr blendend, nachdem sich herausgestellt hat, dass sie eine gute Schauspielerin ist. Am Mittwoch hatte sie nämlich sterbenskrank gespielt, als ob sie lebensgefährliche Blähungen hätte. Am Abend stellte sich dann heraus, nachdem sie bereitwillig ein wenig Zitronenmelisse gefressen hatte, was im Übrigen gut gegen Blähungen ist, das sie diese nämlich ein wenig mindert, sprang die Kleine quiekend und mit Luftsprüngen über das Bett meiner Schwester. (Keine Sorge, wir waren alle da, es konnte also nichts passieren.) Da sich dann also herausgestellt hat, dass die Kleine nicht krank ist, sondern nur so getan hat, weil alles neu und anders für sie war. Immerhin hatte sie erst einmal einen Käfig für sich ganz allein(im Moment gibt es keinen größeren für sie, da sie noch im Haus wohnt bis das Wetter wieder besser wird und sie eventuell nach draußen könnte.). Aber sie hat auch genügend Auslauf und hat jeden Tag Möglichkeit Heu zu fressen, wenn sie möchte. Einen Unterschlupf zum Verstecken hat sie auch. Also geht es ihr ganz gut.

    Ich habe zudem überlegt ob ich den alten Schuppen/Bungalo den wir haben nicht aufräume und dort eine Art großen Auslauf baue, wo ich mehrere Meerschweinchen und Kaninchen halten kann. Dann wäre es eine schöne Bereicherung für mich und meine Schwester, da ich Meerschweinchen und Kaninchen sher gern habe, wenn nicht sogar wegen ihrem Wesen liebe. (Mein Kaninchen Blacky ist immer noch allein, aber nur weil er sich bisher mit keinen anderen Kaninchen verstanden hat, heißt aber nicht das ich nicht mehr auf der Suche nach einem Partner für ihn bin 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' )

    Ich stelle nachher Bilder on, wäre schön, wenn ihr sie bewerten könntet. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)' Sie ist wirklich eine ganz hübsche kleine Meersau. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)' und das ist wirklich lieb gemeint.





    http://i37.tinypic.com/axf9c3.jpg

    http://i33.tinypic.com/1zf34le.jpg

    http://i37.tinypic.com/2iru5bq.jpg
  8. Ich 4 Tagen gehts los! *rumhüpf* dann bin ich weg im Urlaub. Ich vermisse meine Pferde und Joelle jetzt schon, aber was solls. Jetzt kommt erstmal Sommer Sonne sonnenschein! Auf in die Berge, auf zum Wandern... ne lieber nicht. Lieber aufs Eis und eislaufen
  9. Jetzt wirds gleich lustig, ich gehe gleich , mal wieder, mit meinen Schafen spazieren.Ist schon voll langweilig, aber wir machen immer neue Bilder, momentan ist bloß keines hochgeladen. Nach den Ferien mache ich noch Bilder von meinen anderen Tieren. Wird schon lustig werden, wenn ihr Fragen zum Thema Schafe habt, einfach an mich wenden!
  10. Ich finde die die neue Seite voll cool. Ist mal was anderes, als vorher. Dabei ist fast alles am selben Platz! Schade, dass der Reiterhof noch nicht offen ist, dann hätte ich nämlich schon meine Pferde hochgeladen!

    Aber egal. Ich hoffe, dass ich es schaffe meine ganzen Pferde hochzuladen, aber man macht es ja schleißlich nur einmal..*lol*