1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Vorallem um meine Pferdis <3
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Hey Joellis 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'



    Also... Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich total in einen guten Freund von mir verliebt und das schon ein Weilchen. Das an sich ist ja ganz schön, aber es hat mir immer wieder verletzt, wenn er grad was mit einer anderen zu tun hat... Uebelnehmen konnte ich ihm das ja nicht, er wusste ja nichts.

    Deswegen hab ich eine Freundin von mir und ihn gebeten, es anzudeuten, dass ich was für ihn empfinde. Irgendwie hat sie das nicht ganz gebacken gekriegt und jetzt weiss er er 100%... ._. Dabei wollte schlussendlich ich ihm ja eigentlich die Wahrheit sagen, sie (also so haben wirs ausgemacht) hätte lediglich ihn 'vorbereitet'. Einfach nicht, dass er dann voll geschockt ist, sondern dass er es sich schonmal durch den Kopf gehen lässt & so. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'

    Ich wurde total hysterisch, weil er bedeutet mir echt viel und ich hatte voll Schiss, dass es jetzt komplett aus ist. Er hat irgendwas von &quot;Ich hätte es besser gefunden, hätte sie mit mir persönlich geredet (also ich), ich steh eigentlich momentan auf eine andere, aber vielleicht wirds ja später mal was mit ihr (ich) und sie soll sich keinen Kopf machen&quot;

    ...

    Jo, nicht sehr super.:S

    Am komischten finde ich das ja mit dem keinen Kopf machen. Was könnte er damit meinen?



    So mein Plan: Ich werd morgen mit ihm persönlich reden, mich entschuldigen und ihm die Wahrheit sagen. Ich weiss nur nicht wiiee. Ich kann ja auch nicht einfach hingehen und sagen &quot;Hey piep, sorry, dass du du weisst schon was gestern nicht von mir erfahren hast. Ich liebe dich.&quot;

    Oder? xD



    Bitte helft mir 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' '' ':('

    lg
  2. Also. Irgendwas stimmt nicht. Sobald irgendwas wichtig ist, wie Springturniere, vollgeplanter Tag, muss es mir schlecht gehen. Vor 5 Wochen hatte ich ein Turnier und da wars genau so (siehe letzten Blogeintrag) und jetzt ist es wieder so. Morgen ist ein wichtiges Springen und ich lieg hier krank im Bett und hab meine Tage. Ich versteh es einfach nicht. ._.

    Vielleicht soll ich einfach nicht auf Turniere gehen, am Besten gleich sterben.

    Die Liebe hasst mich übrigens ebenfalls, nie klappt was. Nie. Wenn ich ich selbst bin, klappts nicht. Wenn ich schüchtern bin, klappts nicht. Wenn ich &quot;coole&quot; Sachen mache, klappts nicht. Wenn ich aufgetakelt rumlaufe, klappts nicht.

    -.-



    Ja, ein Auskotzblock. Carisi gehts nämlich schei*se.
  3. &quot;Georgia&quot;Heey:)

    Ja ich war heute im Krankenhaus, wegen dem gleichen Grund wie am Samstag (siehe letzten Blogeintrag). Ich hab meine Tage und reagiere sehr stark darauf. Vormittags in der Schule nehme ich dann eine Voltaren-Tablette gegen den Schmerz, mein Vater der Idiot hat mir die verschrieben. Er ist Chefarzt, aber trotzdem irgendwie ein Idiot, weil Voltaren nur Entzündungshemmend ist und nicht Schmerzhemmend. Ausserdem wird einem schnell mal übel oder so von dem Mist.

    Also wurde mir schlecht. Nach einer halben Stunde hat die Tablette logischerweise immer noch nicht gewirkt, weswegen ich dann halt nach Hause gehen wollte. Ich hatte das Bedürfnis mich zu übergeben, und zwar zu Hause. Frag ich also die Lehrerin, die war natürlich einverstanden. Mein Schwarm (<3) fragt dann so, ob er mich begleiten darf, ich sag natürlich ja. Zu dem Zeitpunkt gings mir noch nicht so dreckig, erst später. Auf jeden Fall versucht er mich ein bisschen abzulenken. Es war das erste Mal, als ich mir gewünscht habe, er solle einfach die Klappe halten. Gesagt hab ichs nicht. Nach so 10 Minuten kam dann das Tram. Ein Tram ist sowas wie ein Bus mit Schienen, falls ihr nicht wisst, was das ist.

    Ich hab gedacht ich sterbe. 30 Sekunden nachdem wir eingestiegen sind, hat mein Herz angefangen zu rasen, mir wurde kalt, ich hab Atemnot bekommen und mir wurde schwarz vor Augen. Dann bin ich in Ohnmacht gefallen. Ich hab eine ganze Weltgeschichte durchgeträumt, als mich 5-6 Leute wach geschüttelt haben, hab ich gedacht, ich hätte 2 Tage verpasst. Es waren aber nur 2 Minuten. Ich hab erst gar nicht verstanden, was los war, mir war plötzlich ganz warm. Eine Frau hat versucht mit mir zu reden, sie hat immer gesagt, ich soll sie angucken und sagen, was los ist. Aber ich konnte erst eine Zeit später wieder irgendwas sagen. Ich hab viel gesagt, ich weiss nur noch, dass ich gesagt hab, dass ich meine Tage und Angst hab. Alvaro, so heisst mein Schwarm, hat hoffentlich nichts davon mitbekommen. Fände ich irgendwie peinlich. Aber als er gesehen hat, dass ich noch lebe (<3) , hat er den Notarzt angerufen, dann sind wir aus dem Tram ausgestiegen. 1-2 Leute waren wohl auch noch dabei, aber ich habs nicht mit bekommen. Ich stand mitten auf der Strasse, Alvaro musste mich immer wieder wegziehen, weil ich dauernd nach hinten gefallen bin. Dann haben wir uns hingesetzt. Er war völlig fertig, wahrscheinlich genauso wie ich. Hab ihn noch nie so erlebt, er war total panisch, ist hin und her gelaufen, wieder zu mir zurück, hat mich gehalten und ist wieder aufgestanden. Ich sass nur da und wollte so einfach schlafen oder schreien. Mein verfluchter Bauch tat so weh. Irgendwann kam dann der Krankenwagen mit Blaulicht, ich hab mich gewundert, dass sie so Stress gemacht haben. Ich hab mich bei Alvaro bedankt, dann wurde ich in den Wagen getragen. Er ist wieder in die Schule und hats allen erzählt. Ausnahmsweise waren nicht alle genervt von mir, sondern haben sich Sorgen gemacht und mir tausend SMS geschrieben, die ich noch beantworten darf.

    Also zurück zum Thema, im Krankenwagen hat mir einer die ganze Zeit Fragen gestellt und dauernd musste ich mich wiederholen. Wahrscheinlich hab ich nicht so laut geredet, wie ich gedacht hab. ^^ Dann musste ich meine Mutter anrufen, die natürlich wollte, so schlimm Ärzte eben sind, dass die mich sofort nach Hause fahren, weil ich sowieso übertreibe. Mich wehren konnte ich nicht, ich hab dann das Handy dem einen Typ gegeben, der dann sie zurechtgewiesen hat. Ich war so froh.

    Im Spital haben sie mir dann nochmal Fragen gestellt, einen Haufen Tests mit mir durchgeführt und mir dann erklärt, was mit mir los ist. Ich bin im Tram hyperventiliert, aber es wäre sehr selten, dass ich für die zwei Minuten weg war. Alvaro ht mir noch erzählt, dass ich gezittert hab, meine Auge offen waren und die auch gewackelt haben. Das mit dem Augenrollen konnten die Ärzte sich nicht erklären.

    Dann gings mir wieder gut, ich war einfach noch ein bisschen schlapp. Ich bin dann nochmal mit dem Tram vor die Schule gefahren und hab meinen Kumpels erzählt, was passiert ist und mich noch mit Alvaro unterhalten. Er ist so viel netter als vor dem Vorfall, er macht sich immer noch Sorgen und ist so glücklich, dass er mit mir mitgefahren ist. Er ist so toll<3 Verliebt ist er aber nicht in mich, glaub ich.



    Ich war heute auch noch mit Carino springen, mir gehts wieder gut, so ätzend es auch war. Ich freu mich auf morgen, Alvaro sehen. <3
  4. Hey:)



    Ich hatte heute morgen meine ersten zwei Springturniere mit Saphyr, ein Pferd von uns. Der erste Parcour hatte 8 Sprünge und der zweite 13. Eine Menge find ich ja 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/laugh.gif' '' ':lol:' Ich erzähl jetzt einfach mal von vorne 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'



    Heute morgen erstmal um 4 Uhr aufgewacht. Dankeschön, war ja klar, dass ich heute meine Tage bekommen musste.^^ Mir ist am ersten Tag immer total schlecht und hab Bauchweh für den Rest der Woche. Also hiev ich mich aus'm Bett und such eine Schmerztablette. Super, sind natürlich alle. Aber irgendwo müssen ja noch welche sein, meine Eltern sind beide Frauenärzte. Ich wusst jetzt aber nicht, ob die Tablettenpackung, die ich gefunden hab, nicht zu schwach oder zu stark ist, also weck ich Papi. Der gibt mir eine andere. Ich nehm sie und geh wieder pennen. Um 6 Uhr hat dann der Wecker geklingelt und mir war richtig, richtig übel. Ich hab schon überlegt, das Turnier abzusagen, wenn ich an Essen oder Sport gedacht hab, musste ich schon fast würgern. Ich konnt mich aber dann doch noch dazu aufraffen aufs Turnier zu fahren.

    Nachdem ich ein Zuckerstück und ein paar Schlucke Wasser zu mir genommen hab, gings dann los. Ich sah zwar kacke aus, weil ich zu schlapp war, um mich zu schminken, aber beim Springen gibts ja keine Note.

    Irgendwann waren wir dann auf dem Parkplatz vom Turnier, so schlecht gings mir selten:D Pferd hat sich von meiner Mutter losgerissen und ist im Nebel verschwunden. Ich hatte so Panik, er hätte ja überfahren werden können, zum Glück ist er aber aufs Land und nicht ins Dorf gerast. Mama und ich rennen so hinter seinem Wiehern her. Der Depp rennt immer zu uns, aber dann wieder vorbei, irgendwann ist er dann doch angehalten. Nach genau 2 Minuten hat er alles vergessen und war total relaxt, mir war noch übler. ._.

    Nach 10 Minuten bin ich dann mit meinem Reitlehrer den Parcour abgegangen, ich konnte mir eigentlich alles gut merken und ich war nicht mehr so nervös, mir war nur übel. Zurück beim Pferd bin ich dann aufgestiegen und losgeritten. War eigentlich gar nicht so schlimm, ich war abgelenkt. Dann wurden wir aufgerufen. DANN war ich nervös 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/laugh.gif' '' ':lol:' Wie der Parcour genau lief, weiss ich nicht mehr richtig, ich weiss nur noch, dass mir übel war, er beim ersten Sprung verweigert und eine Stange gerissen hat. Damit waren wir bei den besseren, aber nicht plaziert. Es waren ja auch 56 Teilnehmer, von dem her ist es eh schwierig eine Schleife zu bekommen.



    Zweites Turnier. Ich machs kurz, mir war immer noch schlecht.

    Beim Abgehen hatte ich genau 3 Minuten Zeit mir den Parcour zu merken, dann musste ich zum Pferd. Ich hab mir nur die ersten 9 Sprünge richtig gut eingeprägt, beim Rest war ich mir nicht ganz sicher. Aber um ins Stechen zu kommen, muss man die ersten 8 fehlerlos reiten und da Saphyr und ich total fertig waren, hab ich ausgeschlossen, dass wir das schaffen. Denkste. Dann waren wir schliesslich bei Sprung Nr. 8 und ich wusste nicht mehr weiter. Alle haben schon geklatscht, das war schrecklich. Die zwei Sprünge danach konnte ich noch erraten, dann hab ich mich leider verritten. Joa.



    Ich bin aber trotzdem zufrieden, war richtig anstrengend, hat aber trotz allem Spass gemacht:) Saphyr war vor allem beim zweiten Parcour richtig toll. Er hat angezogen, war aber kontrollierbar, richtig richtig toll. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'

    Mir gehts jetzt auch wieder besser, ich hab was kleines getrunken, ein Brötchen gegessen und bin stolz aufs Riesenpferd. War ja auch sein erstes Turnier überhaupt, hat er supi gemacht. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'





    Wer das durchliest und ein Kommi macht, kriegt einen Keks 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/laugh.gif' '' ':lol:'

    (Bilder eddier ich frühstens Montags)





    glg

  5. Hey Leute 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'



    Jaa es geht um einen Jungen. Ich würd euch so gerne ein Foto von ihm zeigen, weil er.. harrr <3 Aber das darf ich ja nicht einfach so machen. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)' Also kurz zur Beschreibung: dunkelhaarig, schwarze Augen (<3), durchtrainiert, in meiner Klasse und einfach toll. <3



    Leider läufts nicht so nach meinem Plan.^^ Er weiss nicht, was ich für ihn empfinde (hoffe ich zumindest) und ich werde es ihm wie's aussieht auch nicht so schnell sagen. Ich bin darin ziemlich feige.

    Manchmal bin ich mir ganz sicher, dass er mich doch vielleicht so mag wie ich ihn, aber dann wieder doch nicht. Er ist immer so nett zu mir, hat mir mal all seine Geheimnisse erzählt, hat mir mal 'n Kompliment gemacht, obwohl er das sonst nie macht und umarmt mich auch manchmal einfach so... Man, wenn ich das so schreib, hört sich das alles so toll an. Aber es ist es nicht. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' '' ':('



    Er kommt jede Woche mit einem neuen Knutschfleck an, obwohl er laut ihm nicht mit jedem Mädchen rummacht, ist in FB immer voll desinteressiert und es ist so unwahrscheinlich, dass er mich liebt. Er ist zwei Jahre älter und kann viel hübschere und perfektere als mich haben. Die wie er rauchen und trinken, halt die richtig &quot;Coolen.



    Er lebt wie in einer anderen Welt als ich. Ich bin kein Outsider, aber ich steh halt nicht so auf Drogen nehmen, Komasaufen oder sowas. Ich mags über wirklich witzige Sachen zu lachen und über wichtige Sachen zu reden. Also nicht dass ihrs falsch versteht, ich würde das was er gerne macht (abgesehen mit anderen Mädchen rummachen) natürlich dulden, wenns zu einer Beziehung käme, aber ich weiss nicht, ob er sich für jemanden wie mich überhaupt interessiert. ._.





    Was meint ihr? Was soll ich machen? Ich weiss nicht weiter, warten und 'n bisschen flirten hab ich schon probiert. Vielleicht bin ich einfach blind. ._.



    Ich hoff, dass sich jemand das durchgelesen hat, ich fänds echt toll <3



    glg
  6. [color=&quot;#808080&quot;&quot;Georgia&quot;Ein Pferd muss weg. Nur welches?



    Ich hoffe für euch, dass ihr nie eine solche Entscheidung treffen müsst. Ich musste mich entscheiden, weil die Unterhaltskosten zu teuer werden.

    Kurz zur Aufklärung unserer noch drei Pferden:



    Carino. Carino und ich.. Ich könnte ihn nie weggeben, auch wenn ich ihn bald nicht mehr jeden Tag reiten kann, weil ich zu gross werde... Wir gehören einfach zusammen. Ich weiss das von mir selber, seh es dem Pony an und mir wird es auch immer wieder gesagt.

    Ihr kennt das bestimmt, wenn man soviel zusammen gekämpft und erreicht hat, dass man das nicht einfach für sowas wie Geld weggeben will. So ist es beim Pony und mir. Bei ihm war ich mir also sofort sicher, dass er nicht derjenige sein wird, der wegkommt.



    Saphyr. Saphyr ist ein wirklich liebes Pferd. Mit ihm kann man ausreiten gehen, springen, alles. Der hat auch wirklich Potenzial, aber leider braucht er z.B. in kalten Tagen eine Stunde bis er locker geht. Ausserdem haben wir mit ihm Stress wegen so einem Strafverfahren. Wir wurden beim Kauf ziemlich verars*ht. Das heisst, er war NICHT S-Springen fertig und auch Nicht M-Dressur fertig. Er war vielleicht auf Reiterwettbewerb-niveau.

    Wir haben ihn schon probegeritten, aber da wurde er hinter unserem Rücken zugedopt mit irgendwelchen Mitteln. Wegen dem kompliziertem Strafverfahren können wir ihn also nicht einfach verkaufen, trotzdem blieb die Option lange offen. Jetzt haben wir uns entschieden ihn zu behalten. Er ist so liebenswürdig und hat ja auch irgendwo viel drauf. Hoffentlich wirds was, ich werd' drumm kämpfen. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'



    Sarasin. Sarasin war und ist immer noch für kurze Zeit mein Pferd. Mit ihm wollte ich gross durchstarten, er hat richtig viel Potenzial und auch das Zeug zum Star. Ich werde ihn aber nie wieder sehen, streicheln oder reiten. Als ich ihn das letzte Mal in seinem Ausbildungsstall besucht hatte, wusste ich noch nicht, dass das der Abschied werden würde. Ist auch besser so, ich hätte das sowieso nicht hingekriegt, ihm in die Augen zu schauen und Lebe wohl zu sagen.

    Warum wir ihn nicht behalten können... Ich bin zu schlecht. Ja es ist so, ohne Bereiter würde ich das nicht hinbekommen und wir haben keinen. Wir haben auch das Geld nicht und mein Vater ist sowieso kurz davor wegen den &quot;Mistviechern&quot; abzuhauhen. Es geht nicht anders, ein Pferd muss weg. Und da meine Mutter solche Entscheidungen nicht treffen kann, durfte ich das erledigen.

    Ich will Sarasin nicht versauen und will auch Spass am reiten haben. Er hat so viel Pfeffer und ist halt ein richtiges typisches junges Pferd... Ich bin wirklich ehrgeizig, aber ich will weder so ein Wunder von Pferd nicht kaputt machen noch meinen Spass am reiten.





    Wär schön, wenn jemand von euch das durchlesen würde. Ich weiss, dass meine Worte wirr sind, ich bin auch durcheinander.

    lg Carisi
  7. &quot;Georgia&quot;Oh mein Gott.

    Ich bin echt grad panisch und hab Angst um unseren Stall und die Pferde die hier stehen. In unserem grossen Nachbarsstall (500m entfernt) stehen jetzt nämlich alle Pferde unter Quarantäne, weil eins aus Libanon Rotz &quot;in sich&quot; hatte. Also der Virus war noch nicht ausgebrochen, es war &quot;nur&quot; ein Träger. Es wurde heute eingeschläfert.



    Kurz zur Krankheit, Rotz ist eine gefährliche, oft zum Tod führende Krankheit. Die Gefahr, dass Menschen sich von Pferden anstecken liegt bei 5-30%. Aber um die Menschen mach ich mir nicht so Sorgen, da bei denen eine Therapie möglich ist. Viel eher sind die Pferde bedroht, die sofort eingeschläfert werden, falls man bei ihnen Rotz nachweisen kann. Eine wirksame Therapie gibt es eben nicht und man will auch nicht, dass man wieder am Anfang von einer Epidemie steht. Achja, zuletzt trat Rotz in der Schweiz 1937 auf, in Deutschland 1955. Und jetzt könnte es wieder losgehen. Ist aber eher unwahrscheinlich. Trotzdem, ich mach mir wirklich Sorgen. Sein Pferd wegen so etwas einschläfern zu müssen ist sehr bitter.

    Momentan wird im Labor alles nachgecheckt mit Blutproben und so. Unser Stall wurde allerdings noch nicht kontrolliert. Wäre aber sicher eine gute Sache, wenn die das jetzt bald mal machen werden.



    Ich bin mir bewusst, dass alles wahrscheinlich halb so schlimm ist, aber allein die Möglichkeit, dass viele weitere Pferde eingeschläfert werden, ist für mich persönlich schrecklich.



    *zappel*



    Kann sein, dass Rechtschreibefehler drinn sind, hab grad nicht so Bock alles zu kontrollieren;)
  8. Jaaa 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D' Also das Video ist schon ein paar Monate alt, aber ich wollte es euch mal zeigen 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D'



    http://www.youtube.com/watch?v=5-vSyR-QQI0



    Eigentlich ist Carino voll brav, aber er hat sich in den grünen Eimer verknallt und in diese komische Falsche 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/laugh.gif' '' ':lol:'



    glg
  9. &quot;Century Gothic&quot;Hello 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'



    Wollte heute mal von einem Alltag von Rienchen und mir erzählen. Rienchen ist der Spitzname von meinem Reitpony Carino. Wir hatten heute Unterricht beim Springlehrer von mir. Leider war die Halle sehr gefüllt und den Aussenplatz konnte man hute nicht benutzen, weswegen wir nur etwas über Stangen &quot;springen&quot; konnten. Leider heisst das umso mehr Dressur dazwischen und der Lehrer kann einfach keine Dressur. >.< Und er gibt den Dressurunterricht ganz anders als bei meinem Dressurtrainer und es ist halt doof, das Pony und mich selber umstellen zu müssen. Ich hab trotzdem gemacht, was der Springlehrer gesagt hat. ^^ Bin ja nicht böse 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D'

    Also Stangentraben lief gut, linke Hand Stangen galoppieren auch. Aaaaber rechte Hand 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D' oO Pony einfach mit einem mordstempo drüber und erst gar nicht aufs Abspringen achten sondern irgendwann. Puuh. Als Pony sich ausgetobt hat, gings dann besser. Dann war die Stunde auch schon fertig.

    Wie immer drehten wir dann noch eine Runde im Gelände. Natürlich mit Galopp 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D' Die Runde war echt super schön <3 eine Strecke ist er so richtig langdedüst, war voll lustig 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D' Bei 'ner anderen hab ich ihn angaloppiert, was er im Gelände eigentlich schon immer von alleine macht, dann hab ich die Zügel in den Mund genommen, die Arme ausgestreckt und die Augen für ein paar wenige Galoppsprünge zu gemacht. Ich sag euch, das war so ein schönes Gefühl <3 Ähnlich wie fliegen und man fühlt sich so mit dem Pferd verbunden. Göttlich *schmacht* Also für jeden, der ein Pferd hat, dem man vertrauen kann und im Gelände oder auf'm Platz brav ist, mal ausprobieren. Aber auf eigene Gefahr! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/laugh.gif' '' ':lol:' Es ist echt schön. <3



    lg und bis zum nächsten Mal 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'

    Carisi