1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Farbe
Hintergrund Farbe
Hintergrund Farbe
Rand Farbe
Schriftart
Schriftgröße
  1. Die liebe Nachbarschaft ... gespoilert, da das Ganze gesammelt mittlerweile doch ein klein wenig länger geworden ist x)



    Eigendlich gibt es noch mehr zu erzählen. Übers Kätzchen, das vor einer Woche hier eingezogen ist, aber ich glaube das ist erstmal genug Text ^^





    So langsam glaube ich, dass ich im Irrenhaus lebe. Außer uns gibt es noch ein jüngeres Pärchen und sonst sind hier nur Rentner, die ja "eigendlich nichts gegen den Hund haben, aber ..."

    Ging schon letztes Jahr los. Wir waren zusammen wmit Brian zwei Wochen weg, das Schwesterherz hat geheiratet. Einen Tag nachdem wir wieder zuhause waren, wurde ich von einer Nachbarin abgefangen. Ob wir den Hund im Treppenhaus bürsten würden, sie hätte immer Haare auf der Fußmatte vor ihrer Haustür ... Als ich sie darauf hingewiesen habe, dass wir zwei Wochen lang gar nicht vor Ort waren, kam die glorreiche Aussage "Aber das macht doch sonst keiner!..."

    An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Tochter einer Nachbarin eine junge Golden-Retriever-Dame hat, mit der sie desöfteren zu Besuch ist ....

    Habe ihr dann auch gesagt, dass ich leider keine Lösung für ihr Problem habe, da wir den Hund natürlich nicht im Treppenhaus bürsten. Zu dem Zeitpunkt haben wir ihn ja auch immer noch die Treppen rauf und runtergetragen, daher ist er noch nichtmal in die Nähe ihrer (ständig vollgehaarten) Fußmatte gekommen.

    "Aber ich habe schonmal gesehen, dass er den ersten Treppenabsatz alleine gelaufen ist und es kann ja nicht sein, dass ihr Hund mein Privateigentum beschmutzt!!!einseinself"

    Das bedeutet, die nette Dame klebt an ihrem Türspion, wenn wir von draußen reinkommen, herzlichen Dank, Stasi lässt grüßen. Hatte dann die Nase voll und freundlich (wirklich, keine Ironie! Ich war echt nett. 4 Jahre Arbeit im Kundenservice sei dank.) empfohlen ihr Privateigentum nicht in das gemeinschaftlich genutzte Treppenhaus zu legen ... http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_hust.gif



    Vor ein paar Wochen treffe ich ihren Mann unten vor der Haustüre. War mit Brian grad ne kurze Runde und musste anschließend zur Arbeit. Der Mann begrüßt Brian und streichelt ihn (Übrigens wurde seine Frau anfangs nicht müde uns darauf hinzuweisen, dass er panische Angst vor Hunden hätte ...). Brian darf sogar seine Hand abschleckern und wird ein bisserl vollgequatscht "Naaaaa, duuuuuuuu! Warst du grad draußen? Jaaaaaaa? Und jetzt bist du mal wieder den ganzen Tag allein, was?"

    Ja, ich arbeite. Teilzeit. Ganze 4 Stunden. Und selbst dann ist er fast nie alleine, weil in unserer WG beinahe immer irgendjemand da ist. Also ist er bestimmt alle paar Tage mal zwei-drei Stunden alleine in der Wohnung. Armes Tier. Keks? http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_muede.gif



    Dann eine Geschichte, die sich erst kürzlich zugetragen hat ...

    Wir kommen vom Spaziergang, gehen nach oben in unsere Wohnung, da öffnet sich vor uns eine der Haustüren und wir werden von einer der älteren Damen abgepasst (haben die eigendlich nichts besseres zu tun, als uns zu beobachten ? ô_O). "Ich habe ja nichts gegen den Hund, aaaaaber ..." deutet auf ihre Fußmatte, speziell auf den gummierten Rand "können Sie bitte darauf achten, dass er nicht immer über meine Fußmatte läuft. Ich muss die zweimal täglich reinigen!"

    Ein Blick auf die Fußmatte offenbarte ... tadaaaaa .... Schuhabdrücke. Ja, richtig, SCHUH-Abdrücke. Man konnte richtig das Profil erkennen. Haben sie dann auch darauf hingewiesen und wieder der glorreiche Satz "Aber das macht doch sonst niemand ...!"

    Hatte an dem Tag allerdings ein wenig schlechte Laune. Habe ihr versprochen Brian im Treppenhaus keine Schuhe mehr anzuziehen. http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_ugly.gif



    Als wir dann oben waren hat mir mein Freund noch ne Story erzählt, die schon ein bisserl her ist. Zum Glück hat er mir davon nicht direkt berichtet, da wär mir dann mal wirklich die Hutschnur geplatzt.

    Letztes Jahr ist unter uns eine Wohnung freigeworden. Danach hing anscheinend ein Blumentopf weniger im Treppenhaus (fragt mich jetzt bitte nicht, was Blumen im Treppenhaus zu suchen haben ...). Er wurde dann angesprochen, ob wir einen Topf mitgenommen hätte, denn "das macht doch sonst niemand ...!" http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_pirat5.gif



    Vor ein paar Wochen waren wir an einem Sonntag am Strand. Gegen 11 Uhr sind wir los, gegen 17 Uhr trudelten wir wieder zuhause ein. Sehen schon von der Straße aus, dass die Haustüre offen steht (was im Mehrfamilienhaus ja eigendlich nicht sein sollte ...)

    Werden schon von einer Nachbarin erwartet. Ob wir das waren, die stünde nun schon seit fast zwei Stunden offen. Zu Blöd, dass wir die letzten 6 Stunden außer Haus waren. Dann die Aussage, bei der ich langsam echt nen Hals bekomme: "Aber das macht doch sonst niemand...!"

    Sie hätte langsam keine Lust mehr auf uns und würde sich sonst bei der Hausverwaltung beschweren.

    Habe ihr dann gesagt, dass ich langsam keine Lust mehr auf ihre Beschuldigungen habe. Wenn sie meint Gerüchte über uns bei der Hausverwaltung verbreiten zu müssen, können wir das auch gerne über einen Anwalt klären lassen. http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_mazzn_wtf.gif



    Vor ein paar Tagen dann das neueste Erlebnis. Wir wohnen ja ganz oben. Die zweite Wohnung auf der Etage steht seit 10 Jahren leer, also sind wir die einzigen, die nach oben müssen. Mein Mitbewohner wollte noch kurz was einkaufen, macht die Wohnungstür auf und da steht eine der alten Damen vor der Tür und lauscht. Und dann die beste Ausrede ever:

    "Oh .............. ähm ...................... Ich hab mich verlaufen ........." und geht. http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_number1_a.gif



    Gott bin ich froh, wenn ich hier weg bin. Ich wünsche ihnen als Nachmieter eine Familie mit zwei kleinen Kindern ... Wobei sich meine Missgunst zu manifestieren scheint. Die einzige andere jüngere Dame in gebärfähigem Alter hat sich kürzlich nach Babybetten umgeschaut. Ich freue mich für die beiden und noch mehr freue ich mich für alle anderen im Haus.





    Aber nunja, wie heißt es doch so schön?

    Mit einem Idioten zu Diskutieren, ist wie Schachspielen mit einem Huhn.

    Egal wie gut und richtig deine Züge auch sind, schlussendlich wird das Huhn auf dem Brett tanzen, alle Figuren umwerfen und drauf kacken http://www.dogforum.de/wcf/images/smilies/green/icon_rollsmilie3.gif



    http://abload.de/img/img_07920yyut.jpghttp://abload.de/img/img_1096iuuap.jpg

    http://abload.de/img/img_0826kgbs0.jpg

    http://abload.de/img/img_0834g7asq.jpghttp://abload.de/img/img_093545up1.jpg

    http://abload.de/img/img_09812zulz.jpg

    http://abload.de/img/img_1023iauuy.jpg

    http://abload.de/img/img_1278d8qn3.jpg

    http://abload.de/img/img_1392dsrs6.jpg

    http://abload.de/img/img_13023xpz3.jpg

    http://abload.de/img/img_134254pap.jpg

    http://abload.de/img/img_1388tipe6.jpg



    lg, kopflos
  2. Eigendlich wollte ich das nur einmal so für mich aufschreiben, aber vielleicht ist es für manch einen interessant zu lesen. Hier mal als Blog-Eintrag, weil es im Thema irgendwie Off-Topic wäre.

    Bin ja nicht wirklich aktiv und habe auch vom Forumsgeschehen wenig bis nichts mitbekommen, nur "https://www.joelle.de/topic/64248-umfrage-f%C3%BCr-neue-regeln-zum-verwarnen-bei-mobbingdiesen Thread gelesen. Einiges hat mich schon sehr erstaunt, bzw. traurig gemacht.



    Erschreckend finde ich einige Aussagen im Thema. Das "Opfer" wäre mit schuldig, hätte das Mobbing provoziert.

    Jeder Mensch ist für seine Handlungen selbst verantwortlich. Wenn andere Menschen absolut beratungsresistent, ätzend oder auch beleidigend sind, dann ist es immer noch zu 100% meine eigene Entscheidung, wie ich damit umgehen möchte. Möchte ich da nochmal auf die Kacke hauen? Möchte ich mich komplett rausziehen und mich nicht mehr äußern?

    Selbstverständlich beeinflussen uns andere Menschen mit ihren Handlungen und mit ihrem Auftreten. Deswegen ist es immer wichtig ehrlich zu sich selbst zu sein und sich zu fragen, ob man sich von einer dritten Person (, die man möglicherweise noch nie real getroffen hat und vermutlich auch nie treffen wird) die Laune vermiesen lassen möchte.

    Möchte ich mich aufregen, weil Kunigunde Tausendschön jetzt schon zum zweiten mal unmögliche Bilder von sich beim Reiten postet? Habe ich eine reelle Chance etwas an der Situation zu ändern? Angenommen, Kunigunde hat sich als beratungsresistend erwiesen, bringt mir leichte/indirekte/direkt Pöbelei etwas anderes, als Aufregung und schlechte Lauen?

    Gibt es etwas, was ich in diesem Moment tun kann, damit ich mich ruhiger/besser fühle? Gibt es etwas, was ich tun kann, damit sich Kunigunde Tausendschön besser fühlt und bereit ist ihr Verhalten zu reflektieren?

    Wenn Kunigunde vielleicht meine ganz normale, absolut nicht böse gemeinte Art alle Nase lang in den falschen Hals bekommt, nützt es mir oder ihr, mich weiter mit ihr auseinander zu setzen? Möchte ich, dass jemand durch mich ein schlechtes Gefühl bekommt?

    Und ja, ich weiß, dass es manchmal sau schwer ist, sich nicht hinreißen zu lassen (Kundenkontakt sei gegrüßt xD), aber es ist auf der anderen Seite auch ein positives Gefühl, wenn man sich bewusst macht, dass unsere Gefühle und Handlungen unsere Entscheidung sind und nicht von anderen abhängig.

    Ja, zu jeglicher Interaktion gehören mindestens zwei Parteien. Dies bedeutet im Umkehrschluss aber nicht, dass ein "Opfer" auch eine Teilschuld trägt. Um das ganze zu verdeutlichen mal direkt gesagt: Es kommt ja auch hoffentlich niemand auf die Idee ******ungsopfern zu sagen, sie hätten Teilschuld oder Kindern, die Opfer von Pädophilie wurden, in irgendeiner Form mitschuldig zu sprechen...



    Wenn ich zulasse, dass ein anderer Mensch mich zu etwas bringt, meine Handlung kontrolliert, dann habe ich persönlich ein Problem - mit mir und niemand anderem.



    lg, headless
  3. Wir melden uns auch mal wieder. Brian wächst und gedeiht. Momentan sieht er aus wie ein langes Elend. Der TA ist mit seinem Gewicht zufrieden, für mich könnten da 1-3kg mehr dran, aber nuja ^^ Der Kleine hatte die letzten Wochen ja auch immer mal wieder Durchfall. Da letztes Wochenende aber unser Tiefkühlschrank gekommen ist, wird er nun (wieder) roh ernährt. Wurde er ja schon beim Züchter, der steht uns da auch mit Rat und Tat zur Seite. Haben auch nach einen Shop mit Terminversand gefunden und gleich bestellt. Seit ein paar Tagen bekommt er nun Rohkost. Ihm gefällts, meinem Geldbeutel auch :D Wenn jetzt auf Dauer beim ihm damit alles tüffig läuft, bin ich auch glücklich^^



    Am Wochenende war Verwandschaft im Hause zur Geburstagsfeier. 10-12 Mann. Insgesamt war er vorbildlich. Selbstverständlich wurde unsere "Nicht-Anspringen"-Politik durch diverse "Ach, das stört mich nicht!" sabotiert ... <_<

    Herzlichen Dank auch, liebste Schwiegeroma! Und ja, natürlich darf er dir die Leckerchen einfach aus der Hand schnappen. Was sollte auch dagegen sprechen? -_- Hach ja, wir lieben uns sehr.



    Ansonsten läuft bei ihm soweit alles gut. Letztens wollte die treulose Tomate doch glatt in ein fremdes Auto einsteigen, bei dem die Tür offen stand :blink: Nach einem kurzen Räuspern war er dann wieder bei uns und hat sich gefreut wie Bolle :rolleyes: Naja, was sagt man doch so schön über den Labrador?

    "Liebe im Herzen und Knete im Kopp"



    Das Allein-Bleiben wird jetzt auch verstärkt geübt, jetzt ist er ja komplett stubenrein. Bis Ende Oktober würde ich ihn gerne 1-2h stressfrei alleine lassen können. Bis Anfang nächsten Jahres wäre es schön, wenn wir auf 4-5h kommen würden. Das brauchen wir zwar eigendlich nie, allerdings hat ein "eigendlich" ja bekanntlich immer ein "aber" zu folge und demnach möchte ich nicht erst im Zweifelsfall austesten, ob er das packt x)

    So mal ne halbe Stunde einkaufen ist für ihn ja soweit kein Problem. Viel mehr haben wir bisher gar nicht ausgestetet, weil der Bedarf einfach nicht da war. Aber nu reißen wir uns mal am Riemen, nicht dass der Bedarf schcneller kommt, als er das verkraftet ^^



    lg, headless



    http://abload.de/img/img_0157kab4w.jpg

    http://abload.de/img/img_01617aapn.jpg

    http://abload.de/img/img_0163ozyus.jpg

    http://abload.de/img/img_0193yszhc.jpghttp://abload.de/img/img_019554z0e.jpg

    http://abload.de/img/img_025865bsi.jpghttp://abload.de/img/img_0225koxlu.jpg

    http://abload.de/img/img_0237wrwbk8.jpg

    http://abload.de/img/img_0218q3bfu.jpg
  4. ... verlief ganz unspektakulär xD



    Das liebe ich so an diesem Hund. Vielleicht klappen nicht alle Kommandos so, wie ich es gerne hätte, aber er ist so wunderbar alltagstauglich! In der Bahn hat er sich genau wie im Restaurant hingelegt und gedöst. Die Fahrt hat nur 10 Minuten gedauert. Wir haben dann einen schönen Waldspaziergang gemacht und er konnte sogar nochmal in einen See hüpfen.



    Eine weitere gute Nachricht ist, dass ich einen Tiefkühlschrank für lau organisieren konnte. Wir können ihn also bald wieder barfen :)

    Bei den hohen Kosten, die wir durch das Nassfutter haben, mit dem er jetzt ganz gut klarkommt, kann ich ihn zweimal frisch ernähren xD



    Achja, habe nochmal ein paar Augenaufnahmen gemacht, mal schauen wie sich die Farbe noch entwickelt :)



    lg, headless





    http://abload.de/img/img_9878ncjmu.jpg

    http://abload.de/img/img_99877aj4p.jpghttp://abload.de/img/img_9922x3k8m.jpg

    http://abload.de/img/img_99290skvg.jpg

    http://abload.de/img/img_00304vk0e.jpg

    http://abload.de/img/img_0060j2j7r.jpg

    http://abload.de/img/img_0061dpjt4.jpg

    http://abload.de/img/img_00702mjue.jpg

    http://abload.de/img/img_9977g6kdm.jpg

    http://abload.de/img/img_9979axj8t.jpg

    http://abload.de/img/img_0090bmjll.jpg

    http://abload.de/img/img_00985uktp.jpg

    http://abload.de/img/img_0104fvjbj.jpg
  5. Nach der Tierheim-Pleite sind wir also zu einem Züchter, der noch zwei Labrador-Welpen zu vergeben hatte. beide waren zuckersüß. Seine Schwester war lackschwarz und ebenfalls wunderschön. Bei ihm hatte ich anfangs Bedenken wegen der Fehlfarbe, aber die hat er ganz schnell verschwinden lassen. Als er dann im Garten einem Schmetterling hinterher gejagt ist, war es um mich geschehen :wub:

    Der Kleine ist im April geboren und hat so ziemlich die beste Aufzucht bekommen, die man sich wünschen könnte. Ist beim Züchter komplett gebarft worden ect. Wir haben uns mit den Leuten gut verstanden - glücklicherweise! Mir ist kurzzeitig nochmal das Herz in die Hose gerutscht, als der Mann erzählte, dass für Brian schon Interessenten da gewesen sind, die ihn aber nicht bekommen hätten, weil sie im 3. Stock wohnen würden. :mellow:

    Er muss gesehen haben, wie ich erstarrt bin und fragte nur leicht erschrocken "Ihr wohnt doch nicht im dritten Stock, oder?!"

    *kurzes Schweigen*

    "Nein .......... im vierten" :unsure:

    Allerdings haben wir wohl einen so positiven Eindruck hinterlassen, dass wir ihn trotzdem bekommen haben. Uns war ja auch von vorne rein klar, dass er getragen werden muss. (Da er es von klein auf kennt ist ihm das üprigens kein bisschen unangenehm. Der chillt ganz entspannt aufm Arm, bis wir oben bzw. unten sind)

    Jetzt wiegt er bald 18kg. Mal schauen wie lange ich ihn noch am Stück hochtragen kann xD



    Er lernt sehr gut. Wir können mit ihm entspannt in die Stadt, ins Café, ins Restaurant - sogar im Standesamt war er schon mit dabei.



    Heute sind wir übrigens das erste mal mit ihm Bahn gefahren, dazu aber beim nächsten mal mehr. Hier schonmal ein paar ältere Bilder:



    http://abload.de/img/img_2385usq08.jpg

    http://abload.de/img/img_2395marnn.jpg

    http://abload.de/img/img_2404o5q4b.jpg

    http://abload.de/img/img_2565uzqqt.jpg

    http://abload.de/img/img_25954gpia.jpg

    http://abload.de/img/img_97113hq5n.jpghttp://abload.de/img/img_9732bfrg1.jpg

    http://abload.de/img/img_97641foed.jpg

    http://abload.de/img/img_9777sdp23.jpg

    http://abload.de/img/img_9778njqwq.jpg

    http://abload.de/img/img_9839mcpkr.jpghttp://abload.de/img/img_98509aour.jpg

    http://abload.de/img/img_98643ppqe.jpg



    lg, headless
  6. Wie wir zu einem Welpen kamen ...



    eigendlich war für mich ja von Anfang an klar, dass ich einen Tierheimhund adoptieren werde. Ein größeres, erwachsenes Tier, das auch mal ein paar Stunden allein bleiben kann. Halbwegs verträglich sollte es auch sein, ich wohn ja nciht mehr auf dem Dorf, sondern in der Stadt. Gegenüber ein Kindergarten, um die Ecke eine Schule. Zudem muss ich den Hund nach relativ kurzer Zeit fast überall mit hin nehmen können. Da kann ich mir größere Baustellen nicht leisten.



    Also ab ins Tierheim. Tatsächlich habe ich einen absoluten Traumhund gefunden. Tiefenentspannt im Zwinger, hat sich ein Loch in den Bauch gefreut, als wir zu im rein sind und uns erstmal hinternwackelnderweise von oben bis unten vollgesabbert. Ein absolut herzensgutes Wesen. Andere Hunde wollte er begrüßen, aber absolut freundlich. Einen Haken gab es leider. Der Hund war r i e s i g! Rottweiler-Schäferhund Mischlind, der bestimmt soviel gewogen hat wie ich x) Als ehemaliger Hof- und Kettenhund nicht gerade für die Wohnungshaltung im 4. Stock geeignet :(

    Ein zweiter Hund hat uns auch noch interessiert. Wunderschönes Tier. Ca 3 Jahre alt, laut Tierheim Bordecollie-Mischling. Da er außer der Farbe aber rein garnichs von nem Border hatte, würde ich vielleicht sogar eher auch Pointer-Labrador tippen. Bei ihm hats leider nicht so gefunkt. Beim Anblick anderer Hunde hst er sich erstmal in die Leine geschmissen. Nicht unbedingt aggressiv - zumindest nicht bis man ihn zurückgehalten hat. Dann fings mitm Knurren an. Ist mir in meiner Situation zu heiß. In der Stadt treffen wir ständig andere Hunde. Wenn er dann mal nach links oder rechts schnappt und evtl. ein Kind erwischt ... x_x

    Der war also auch gestrichen. Eine nette Tierheim-Mitarbeiterin hat uns dann als Alternative einen Hund vorgestellt, der nicht nur auf andere Hund aggressiv reagiert, sondern auch auf fremde Menschen (auch shcon gebissen hat) :ph34r: Passt doch gleich viel besser *hust* Tierheim also erstmal abgehakt, selten soviel Inkompetenz auf einem Haufen erlebt. Könnte da noch Geschichten erzählen, da fasst man sich nur noch an den Kopf - und wir waren nur dreimal da ...



    Nunja. Bevor ich mir so einen Problemfall ans Bein binde kann ich mich auch nach nem Welpen umsehen, die Arbeit ist letztendlich dieselbe. Gesagt, getan. Dabei herausgekommen ist Brian ^^

    Mehr zu ihm im nächsten Eintrag, hier erstmal wieder ein paar Bilder.





    Zum Zeitpunkt dieser Bilder war er ca.14-16 Wochen alt.

    http://abload.de/img/img_2216frq9z.jpg

    http://abload.de/img/img_2274mbrkn.jpg

    http://abload.de/img/img_2301wjqyx.jpg

    http://abload.de/img/img_2320qxq6z.jpghttp://abload.de/img/img_2326ywoju.jpg

    http://abload.de/img/img_2333m8px9.jpg

    http://www.abload.de/img/img_234010p9x.jpghttp://abload.de/img/img_2341q9o1i.jpg

    http://abload.de/img/img_2336u9qpn.jpg



    lg, headless
  7. Viel schreiben möchte ich eigendlich gar nicht. Falls ihr mehr Bilder haben wollt, oder ein paar Infos, warum ein Welpe und doch kein Hund aus dem Tierheim wie geplant, könnt ihr ja einen Kommentar da lassen :p



    http://abload.de/img/img_1837avogr.jpg

    http://abload.de/img/img_1829fqo4n.jpg

    http://abload.de/img/img_1850r1ro8.jpg

    http://abload.de/img/img_1970vvqri.jpg

    http://abload.de/img/img_1976z4pui.jpg

    http://abload.de/img/img_2034ozox7.jpg

    http://abload.de/img/img_2115zerph.jpg

    http://abload.de/img/img_2155etrf3.jpg

    http://abload.de/img/img_21869xo8j.jpg

    http://abload.de/img/img_21835or5i.jpg



    lg, headless
  8. Hallo ihr Lieben,



    habe in letzter Zeit mit Abschlussprüfungen, Umzug ectpp. ne Menge zu tun und wenig Zeit für Joelle. Nun gibt es allerdings doch einen dringlichen Fall, bei dem ich Rat gebrauchen könnte.

    Morgen zieht bei uns (WG aus 3 Leuten) eine Notfallkatze ein. Genauer gesagt die Katze meiner Oma, die dereit im Krankenhaus liegt und danach ins betreute Wohnen kommt. Die alte Wohnung wird schon ausgeräumt, deswegen kann die Katze nicht dort bleiben und versorgt werden. Übergangsweise kommt das Tier also zu uns, solange bis meine Oma in die neue Wohnung kann, also mind. 3-4 Wochen, is max. Anfang Juli.

    Die Katze wurde Mitte `12 aus dem Tierheim geholt, gehört eher zur reiferen Jugend und ist ein wenig ... speziell.

    Sie ist sehr misstrauisch und strahlt immer ein wenig Pest und Verdammnis aus :ph34r: An streicheln oder gar hochheben ist bei ihr zumindest in der Anfangszeit nicht zu denken. In der Vergangenheit hat sie auch schon zum Protestpinkeln geneigt, da bin ich natürlich nicht unbedingt scharf drauf ^^ Möchte ihr den Start hier also so entspannt wie möglich gestalten, sofern das in der Kürze der Zeit möglich ist.

    Achja, sie ist eine reine Wohnungskatze. Bei meiner Oma hätte sie jederzeit rausgekonnt, mochte sie aber nicht. Maximal auf die Stufe vor die Terassentür, weiter wollte sie nicht.



    Tipps und Anregungen sind gerne gesehen!

    Die einzige Katze, die ich in meinem Leben hatte, hat sich uns selbst ausgesucht und musste von nichts überzeugt werden x)



    lg, headless
  9. http://www.abload.de/img/19ncprk.png



    Hey,



    wollte ja eigendlich noch einen Eintrag zu meinem Urlaub vom August schreiben, habs aber iwie vergessen x) Da die meisten eh nur die Bilder interessieren spar ich mir den Bericht, falls es doch wen interessiert, oder es Fragen gibt, einfach fragen.



    lg, headless





    http://www.abload.de/img/4rcqph.png

    http://www.abload.de/img/11cjqkq.png

    http://www.abload.de/img/121mrop.png

    http://www.abload.de/img/13j6rgi.png

    http://www.abload.de/img/186hr6h.png

    http://www.abload.de/img/206spo6.png

    http://www.abload.de/img/1403pdn.png

    http://www.abload.de/img/15gmp3q.png







    http://www.abload.de/img/16j9rui.png

    http://www.abload.de/img/171qp9c.png

    http://www.abload.de/img/5alq5f.png

    http://www.abload.de/img/6lerfk.png









    http://www.abload.de/img/9n5rsy.png

    http://www.abload.de/img/10sfoax.png

    http://www.abload.de/img/8ohoxt.png

    http://www.abload.de/img/21qcks9.png

    http://www.abload.de/img/3xiq52.png

    http://www.abload.de/img/2o7o8e.png



    http://www.abload.de/img/1mcrc5.png

  10. Hoi,



    bin momentan dabei meinen Haushalt zu entrümpeln. Hat sich in den Jahren ganz schön was angesammelt - auch an Schminksachen! Ein Teil ist direkt als unbrauchbar eingestuft worden und in den Müll gewandert. Ein paar Sachen kann man aber noch ganz gut verwenden, nur brauche oder vertrage ich sie nicht. Wer möchte kann sie also gerne haben, würde sie vorher natürlich noch desinfizieren. Ich hätte nur gerne das Porto wieder 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.png' '' ';)'



    http://www.abload.de/img/zeugsusurh.jpg

    (Zu den Gel-Eyelinern gibts auch noch einen Pinsel)



    lg, headless
  11. Sooo, ich brauch nur ein wenig Platz, um mal die Bilder zusammenzutragen, die so von mir rumschwirren.





    http://www.abload.de/img/feb12ukkh3.jpghttp://www.abload.de/img/juni12-2s7jqh.jpg

    Was außer mir vermutlich niemanden interessiert, aaaaber werden langsam gesünder *Keks freu* Glänzen mehr und besonders bei den Spitzen merkt mans. (Links Februar, rechts Juni)







    Noch ein paar Frisurenbilder (ja, ich trage meine Haare auch im Alltag oft hochgesteckt, ist einfach praktischer als die langen Zotteln ^^)



    http://www.abload.de/img/port312emgo.jpghttp://www.abload.de/img/port34hgjyg.jpg

    Lol, auf den Bildern siehts so aus als ob ich Strähnchen hätte.

    Den Haarstab hat mittlerweile leider das Zeitliche gesegnet x( Leider gibt es hier in der &quot;näheren&quot; Umgebung (Umkreis 100km *hust hust* ) keinen Laden der Haarstäbe verkauft. Habe schon die ganzen kleinen Räucherläden abgeklapptert und nachgefragt, wobei die Unterhaltungen dann zu 99% so verliefen:

    &quot;Verkaufen Sie auch Haarstäbe?&quot;

    &quot;Haar-Was? ._O&quot;

    Naja, zumindest habe ich in einem dieser Läden eine Haarforke gefunden (ich bin durch Zuall beim Rausgehen drübergestoßen, die Verkäuferin hatte keine Ahnung was das ist. Aber gut, Kompeteeeenz xD)



    Ja, ich bin ein Freak was Haare betrifft und ja, von mir existieren fast nur Bilder von hinten x)



    http://www.abload.de/img/port40z8mjh.jpg

    (Nein, damit laufe ich im Alltag nicht rum x) Aber für meinen aller ersten Schleifenversuch ist es doch gar nicht so schlecht ... ein wenig klein ... und ein wenig krüppelig ... vielleicht auch ein wenig ungleichmäßig und nicht direkt als Schleife zu erkennen ... und möglicherweise hätte Haarspray auch geholfen wenn man sowas besitzen würde ... aber heeeeey)









    (Und die Erkenntnis des Tages: Meine Webcam ist verdammt mies und für Bilder absolut nicht zu gebrauchen! xD Aber egal, die Akkus von der Großen sind leer und ich brauchte ein Foto mit den Schuhen)

    http://www.abload.de/img/port39cdmf7.jpg



    lg, headless