1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie überzeuge ich meine Familie? (von einem Hund <3)

Geschrieben von Honney im Blog Honney's Blog. Ansichten: 203

Hallo Zusammen! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'



Ich wünsche mir schon seit ich 7 Jahre alt war,einen Hund. Leider wohnen meine Eltern getrennt. Mein Vater,der genauso tierlieb ist wie ich,hat seit ich 3 Jahre alt bin eine Hündin. Sie höhrt auf's Wort und kann viele tolle Kommandos,ist aber auch ein totaler Familienhund. Nunja,vor 4/5 Jahren hatte diese Hündinn ihren ersten und letzten Wurf Welpen. Es waren 9 Stück,kleine,süße braune Wollknäudel. Einen davon,haben wir uns am Ende sogar behalten. Die Vorraussetzung war das ich ihn erziehe. Die junge Hündinn hatte einen ganz Schönen Dickschedel. Heute natürlich immernoch. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D' Trotz dieser Tatsache habe ich ihr alles nötige Beigebracht auch wenn ich sie nur jeden Mittwoch und alle 14 Tage über das Wochenende hatte. Ich liebe Hunde total und befasse mich sehr gerne mit ihnen. Vorletzte Sommerferien war ich dann bei meinem vate rund den Beiden Hunden. Ich hatte sie also rund um die Uhr da mein Vater ja großteils arbeiten musste. Zugegeben, anfangs war es ziemlich schwer alle Tage um 5 Uhr aufzustehen und die erste Runde mit ihnen zu gehen,doch dies Pendelte sich schon b ald ein und ich wurde ein Richtiger Frühaufsteher. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D' Nun,ich habe jetzt schon einige Male versucht meine Mutter zu überzeugen das ich einen Hund bekomme,vergebens. Sobald ich das Wort Hund erwehnte stürzte sie aus allen noch so kleinen Wolken. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' '' ':(' Somit habe ich mir jetzt die Mühe gemacht auf jeden ihrer Punkte,keinen Hund zu bekommen, eine Rechtfertigung zu finden,die ich euch einmal vorstelle. (M = Mum I = Ich (Honney))



M: Das alles kostet Geld! Das hast du nicht einmal!

I: Doch,sehr wohl. Ich habe jetzt 6 Jahre lang gespaart und kann es mir gut leisten!

M: Du hast doch keine Zeit!

I: Und wie ich zeit habe! Am Morgen stehe ich um 5 auf dann geht es sich gut aus,mich Schulfertig zu machen und mit dem Hund zu gehen. Wenn ich dann wieder komme kann ich erneut mit ihm gehen und dann lernen. (ca. Stunde mit HÜ) und dann hette ich nur noch Zeit für den Hund.

M: Was amchen wir denn wenn wir im Ausland sind!

I: mein vater sagte,wenn ich will,schaut er auf ihn.

M: Und was wenn du am Wochenende weg bist?

I: Dann nehme ich ihn hald mit!?

M: Der macht doch alles Kaputt.

I: Tut er nicht! Den kann man erziehen.

M: Der macht ja alles dreckig!

I: Nein,den kann man baden und alles und die Haare kann ich selbst wegmachen,das is bei einem Packetboden ja kein Problem.

M: Du versprichst das immer nur jetzt und wenn er dann da ist habe ich all die Arbeit!



So ein Gespräch hatten wir nicht aber genau das sind ihre Ausreden und das was ich mir dann dazu denk.. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/dry.gif' '' '<_<' Ich wünsche mir sowasvon ein Hundi. Wisst ihr eventuell wie ich ihr Zeigen kann,dass ich das alles auch einhalten würde und wie ich ihr das verklickern soll? Wisst ihr wie ich es schaffe sie doch noch von einem Vierbeine zu überzeugen?



[quoteMit Tierheimhunden will se mal wiede rnich das ich was zu tuen hab,sie meint das is viel zu gefehrlich und wenn ich die nicht unter verantwortung bekomme dann ist das fahrlessig und sie bekommt all die schwierigkeiten. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/dry.gif' '' '<_<' [/quote



Bitte helft mir,

Hunney 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'
  • Chequille
  • Honney
  • Bellatrix
  • Honney
  • Ravenna
  • Honney
  • Ravenna
  • Honney
  • Luci
  • Luci
  • Chequille
  • vikulja
  • Ravenna
  • vikulja
  • Honney
  • Honney
  • Honney
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.