1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von Freitag und das Thema Berwerbungen [4 1/2]

Geschrieben von Westichan im Blog Westi und ihr Leben. Ansichten: 153

Hallöchen.

Ja zu Freitag kann ich nur wenig sagen - der größte Schock den ich je hatte...

Ich bin Lotte geritten und war mir vorher schon unsicher ob ich sie nicht doch nur longieren. Hab sie also an die Longe genommen, Helm und Rückenprotektor mit genommen.

Linkerhand lief alles super, sie ist ordentlich voran gegangen und Rechterhand stand sie wie eine doofe da so nach dem Motto 'Was willst du denn von mir' das hatte ich noch nie! ._.

Okay beim nächsten mal also vorher ordentlich ablongieren denn als ich auf ihr saß, hat es Anfangs super geklappt, Trabhilfen waren kein Problem und stehen schon mal gar nicht.

Ich wollte also mit einem Trab beenden und was kam? Sie trabte sehr Flott, also hab ich sie zurück holen wollen, aber Madame Galoppierte an und buckelte so heftig das sie mich aus dem Sattel gehoben hat (hab zwar keinen Bügel verloren aber geschrien wie eine blöde) Ich weiß gerade das ist Kontrapoduktiv, aber zum Glück kannte sie das schon von mir, ich fang nämlich an wenn ich nicht in Reichweite kann die beiden mit der Stimme zurecht zu weisen. Madame hörte sofort auf und nahm auch den Kopf wieder hoch aber für Freitag hat es mir danach gereicht.



Ich setzte mich natürlich wieder auf dieses Pferd jedoch hat mich jetzt der Mut etwas verlassen mir ihr jemals ein Turnier gehen zu können :/ Nagut... Ein Bild habe ich euch gemacht von ihrer Sattellage, lade ich denke mal nachher hoch. Jess konnte ich nicht machen, dazu ist einfach zu wenig Zeit. Ich geh eventuell Heute noch einmal und longier Lotte und reite Jess.



Bewerbungen

So ich möchte ja wie sicher viele hier Pferdewirtin werden, aber nicht in Fachrichtung Reiten, da ich weiß das ich die Anforderungen eh nicht erfüllen kann. Ich möchte in die Zucht also Fachrichtung Zucht, da ich von Genetik und dem drum und dran sehr begeistert bin.

Praktika habe ich ja schon absolviert aber jetzt bin ich schließlich schon 12. Klasse und möchte in dem Betrieb in dem ich eine Ausbildung anstrebe ein Praktikum machen - das Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse).



Jetzt sind wir uns hier aber alle nicht einig ob man in eine Bewerbung für ein Praktikum folgendes mit rein muss:

a, Halbjahreszeugnis (Ich denke nicht, mein Bruder meinte ja :/)

b, muss ich reinschreiben das ich dort evtl. einen Wohnheimplatz bräuchte oder macht man das beim ersten Gespräch?



Joa :3 Wäre super wenn ihr mir weiter helfen würdet.



LG eure Westi
  • Sunnyyy
  • Westichan
  • Sunnyyy
  • Pepe
  • Westichan
  • Pepe
  • Westichan
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.