1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Und solche Menschen wollen sich als "Pferdeliebhaber" ausgeben -.- !!

Geschrieben von Lancelot275 im Blog My Life. Ansichten: 169

Hallo ihr lieben,



Wie soll ich am besten anfangen... also es geht auf jeden Fall um mein früheres Pflegepferd Ghipi, er ist ein ehemaliges Springpferd und jetzt mit 20 Jahren in Rente, man kann ihn nur noch bedingt reiten, das heißt ein bis zwei mal die Woche für eine halbe Stunde.



Die Besitzer hatten vor etwa 4 Jahren zwei Pferde Samy und Chipi ich hab mich fast Täglich um die beiden gekümmert, hat den Stall ausgemistet, sie gefüttert, geputzt und ab und zu auch mal geritten, Samy wurde vor fast 4 Jahren eingeschläfert, also kam ein neues Pferd her (Eddi), der war bzw. ist Jung (7 Jahre).

Nach einiger Zeit haben sie gemerkt das es Chipi langsam zu viel wird also haben sie ihn "in Rente geschickt" und sich ein drittes Pferd gekauft (Packo).



Bis dahin war eigentlich alles ganz normal und gut, aber dann war ich auf ein mal abgeschrieben, ich bin nur noch selten gekommen weil sie meinten sie brauchen mich nicht mehr, irgendwann hab ich ja dann meine beiden eigenen bekommen und hatte leider noch weniger Zeit. Das schien ihnen aber nichts auszumachen und niemand meldete sich bei mir, meine Besuche wurden immer seltener, was vielleicht nicht gerade toll ist, aber auch nicht schlimm, aber dann wurde auch Chipi immer mehr ein Klotz am Bein für die Besitzer.

Er kam von einem Stall an den anderen und als die Besitzer Vorgestern Abend mal uns bei unseren Pferde zu besuch kamen, meinten die der neue Platz geht nur noch bis zum Winter und dann sagten die ernsthaft "HOFFENTLICH VERRECKT ER BIS DAHIN", bei dem Satz hätte ich echt losheulen können, ich hatte zwar nicht mehr viel Zeit für den großen, aber ich liebe ihn trotzdem immer noch!



Danach bin ich nachhause gefahren und hat die RB von ihm angerufen, die hat zu mir gesagt das er, den Besitzern, total am Arsch vorbei geht, vor kurzem hatte er wegen einer Infektion oder so, mehrere Liter! Eiter in seiner Kruppe und sie haben einfach nichts gemacht. Die RB hat dann den Tierartzt gerufen und musste alle Kosten übernehmen, dann ist seit vielen Wochen der Hufschmied überfällig und viele viele Sachen.

Tut mir leid falls ich euch nerv aber sowas ist doch nicht mehr normal oder ? Ich würde ihn am liebsten kaufen, nur ein viertes Pferd wird einfach zu teuer. Aber ich will einfach nicht das sie ihn Sterben lassen.



LG Anna
  • Lancelot275
  • 99Cowgirly99
  • Lancelot275
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.