1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Träume vom eigenen Curly

Geschrieben von Citara im Blog damdamdam.. Ansichten: 117

Hey <3



Tjaha ich hab wieder so mein Rumgespinne. Also, ich hatte euch im vorherigen Blog ja berichtet, dass ich übel gerne ein eigenes Pferd hätte. Eigentlich hab ich mir geschworen, dass ich hier nie damit ankommen werde xD Egal. Eigentlich gehts mir weniger darum, dass es dann wirklich meins ist und ich mit dem machen kann was ich möchte. Ich würde mir auch erst ne RB holen eig. Und so gut reite ich ja auch nicht, das weiß ich ja. Es ist nur dieser Traum, ohne Mundschutz und mit T-Shirt reiten zu können. Und vorallem wieder selbst putzen zu können. Und allein der Umgang <3 Jeden Tag beim Pferd sein können etc.

Für mich käme als Allergiker ja auch nur n Curly Horse in Frage :S Klar, die sind supersüß, haben meist n wirklich tollen Charakter und im Allgemeinen fänd ich die auch toll, wenn ich keine Allergie hätte, aber man achte auf die Preise. Es gibt gerade einmal 4.000 registrierte Curly Horses weltweit. Und die Zahl der nicht registrierten schätze ich gering, so als besitzer eines seltenen Pferdes ist man doch stolz und wills auch registrieren, oder?^^



Aber ich will jetzt mal son bisschen durchrechnen und gucken und tun und machen, wenn es sich doch iwie als bezahlbar herausstellt will ich mal meine Eltern fragen, aber auf keinen Fall vorher. Ich kanns mir zwar eig bei meinen Eltern nicht vorstellen, aber ich möchte keinen Mitleidskauf. Auf einmal haben wir das Pferd und kein Geld mehr.

Was ich bisher mit der Hilfe einiger netter Leute (wer's ist wird sich schon angesprochen fühlen <3) mal son bisschen durchgerechnet:



Anschaffungskosten:

Pferd selbst: 9.500€ (wenns wirklich hoch kommt, muss ja nicht gleich Goliat sein, zumal das eh schlecht wäre weil ich den nicht Probereiten könnte)

Zubehör (gebrauchter, guter Sattel, Trense, Gebiss, Putzbox, Reitgerte, Halfter, Decke, Ausbinder, Longe, Longierpeitsche, Longierbrille, Schabracken, Stallapotheke, Mähnenpflege (bei Curlys sehr wichtig^^)): 800-900€

Gesamt: unter 10.400€



Unterhalt (monatlich):

Box 150€ (incl. Wurmkur, Offenstallhaltung, natürlich mit täglichem Weidegang. Im Winter Boxen mit Auslauf, ist eig ne Isizucht, nehmen aber Pensionpferde aller Rassen...weiß allerdings nicht, ob da überhaupt noch Boxen frei sind... Halle, Reitplatz, etc. sind vorhanden, steht nicht auf der Website aber ich kenn die Anlage, die erreicht man von hier in unter 15 Minuten per Fahrrad^^)

Hufschmied 50€

Impfungen 50€

Reitstunden: >100€ (1x pro Woche)

Haftpflichtversicherung: 9€ (eig jährlich, hab das aber mal auf den Monat runtergerechnet^^)

OP-Versicherung: 15€ (gilt das gleiche wie Haftpflicht. Eig ist diese Versicherung ja keine Pflicht, aber wär vllt ganz sinnvoll denke ich...)

Tierarzt-Rücklagen: mind. 50€ (sparen)

Stallapotheke: 15€ (sparen)

Zubehör: 40€ (sparen)

Reitbeteiligung: ca. -60€

Gesamt: 419€



Wär das wohl realistisch?



Naja, an das Geld zu kommen wäre wohl das größte Problem 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' '' ':(' Ich meine, ich werd im November 16, dann könnt ich gescheit arbeiten gehen, so nebenher. Vllt am Wochenende in der Dorfkneipe. Oder sowas in der Art halt. Aber soo viel wird da wohl auch nicht zusammen kommen x( So sehr ich mir auch wünschen würde, es allein finanzieren zu können. Vorallem den Anschaffungspreis werd ich nie im Leben zusammen kriegen :/ Hätte da wer Ideen? Der Anschaffungspreis ist halt das größte Problem :/ Beim Unterhalt, also, da würden meine Eltern mir bestimmt auch unter die Arme greifen. So, ohne dass ich was mit verdiene, werden wir es uns aber nicht leisten können denke ich :/



Und dann habe ich noch Bedenken wegen mir selbst. Ich weiß sehr gut, dass ich normalerweise nicht die zuverlässigste bin :/ Außerdem sind meine Reitkünste ja noch...mäßig. Ich meine, ne RB würde das Pferd dann sowieso bekommen, weil ich eben nicht gerade die beste Reiterin bin und auch des Geldes wegen, aber trotzdem ._.

Das nächste Problem, die meisten Curlys die verkauft werden sind entweder noch teurer als 9.500€, westerngeritten oder unter 3 Jahren alt. :|



Es wäre bloß so toll <333 Ich würde so ziemlich alles dafür tun. :/ Hat iwer Lösungsideen? :| Ich weiß, eigentlich sollte ichs mir komplett aus dem Kopf schlagen 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' '' ':(' Ich bin ja eig schon froh, dass ich überhaupt reiten kann...Zumindest ne RB würd mir ja reichen, aber das geht ja nicht weil ich &quot;normale&quot; Pferde nicht putzen kann ohne sofort Atemnot zu bekommen - trotz Mundschutz und Antiallergika. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' '' ':('



GlG,

Monsta
  • Pharlap
  • Citara
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.