1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitpause...

Geschrieben von Jakota im Blog Jakota's Blog. Ansichten: 238

Hallo



Die erste Reitstunde nachdem meine Reitlehrerin 2 Wochen in den Ferien war, war die reinste Katastrophe... Asa hat sich vor irgendwas erschreckt und ist mir durchgegangen und ich hatte einen Nervenzusammenbruch und wir mussten die Reitstunde abbrechen. Seitdem habe ich mich nicht mehr getraut aufzusteigen. Wir haben viel mit meiner Reitlehrerin geredet und sind dann schweren Herzens vor ein paar Tagen zu dem Entschluss gekommen, dass Asa im Moment nicht das richtige Pferd für mich ist da er ja noch relativ jung ist und selber noch in sich unsicher ist und eigentlich einen Reiter braucht der ihm Sicherheit vermittelt und das kann ich nicht mehr. Wenn das mit dem Unfall nicht gewesen wäre, wäre Asa vom Typ her das perfekte Pferd für mich gewesen. Wir haben gestern mit seinem Vorbesitzer geredet und dieser würde ihn zurücknehmen und weiterverkaufen. Wir suchen ja auch schon seit einem halben Jahr ein Käufer für Jaki und haben beschlossen Asa und Jaki beide zu Asas Vorbesitzer zu stellen, da dieser mehr Kontakte hat. Donnerstag wird der Vorbesitzer dann nochmal anrufen um uns zu sagen wann wir die beiden zu ihm bringen können...

Hoffentlich findet er für Asa ein gutes zu Hause, dieses Pferd hat's echt verdient.. Ich werde Asa und Jaki soweit es geht jeden Tag an dem Stall besuchen und auch wenn ein Interessent kommt, zuschauen.

Ich werde jetzt erstmal eine Reitpause einlegen und vielleicht was gegen meine Angst machen, denn durch Reiten alleine bekomme ich sie nicht weg. Vielleicht fange ich dann irgendwann mal wieder an, aber das schau ich dann wenn's soweit ist.

Ich werde versuchen mir andere Hobbys zu suchen die mir Spaß machen, nur im Moment fällt mir da echt nichts ein. Was macht ihr denn noch so außer reiten?



LG Jakota <3
  • Eowin
  • Zaii
  • Eddi
  • Jakota
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.