1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitbericht- ohne Reiten aber mit Bildern :)^^

Geschrieben von Hosie im Blog Horsegirl's Blog. Ansichten: 177

"Georgia"Heute war ich wieder im Stall gewesen.

Ich wollte nur ein paar Führübungen mit ihm machen, weil sein Hinterbein immernoch geschwollen ist- die letzten Auswirkungen von der letzten Woche. (ich tippe mal auf nen Einschuss) Eigdl dürfte ich ihn schon wieder Reiten laut Besitzer aber nja sicher ist sicher, ne?^^



Kaum war ich da kam mit auch gleich das Stallmädel entgegen das sie den Juppi grade rausgestellt hätte. Na doll- Pferd wird ja super Laune haben gleich wieder zurück zu müssen...

So wars dann auch. Einfangen mit Leckerli kein Problem und bis zum Tor gings auch klasse, nur das rausführen nja. Lief folgendermaßen ab: Uns war n anderes Pferd gefolgt also schnell den Juppi durch das geöffnete tor ziehen, einmal umdrehen und sofort die zwei Bänder wieder einhaken- in der Theorie. Die Praxis sa dann so aus, das Juppi einfach über die am boden hängenden Bänder wieder zurück auf die Koppel ist und mit seinem Kumpel bockend und galoppierend zurück ist (wozu denk ich mir schon das Pferd lieber mal?- Scheint ihm ja ganz gut zu sehen) Zum Glück ist das Pferdchen dann iwann auf den Strick getreten und war somit 'gefangen' Also hin, Pony retten und das gleich spiel von vorne. Wieder genau wie vorher, nur das ich mich dann mit allern Wuch gegen seine Brust geschmissen hab, damit er mir nicht abhaut. Dabei is mir das eine der Elektrobänder runtergefallen und hat juppi so erschreckt das er erstmal n Stück zurück geflüchtet ist. Schnell das Band in den Haken und weiter mit dem missmutigem Pferd. Hab dann vorsichtshalber den Strick um die Nase gelegt, damit er mir nicht abhaut, aber er war dann sehr lieb.

Dann also schnell Beine abgespritzt, Pferdchen geputzt und Trense drauf. Hab dann zur Sicherheit noch ne kleine Gerte mitgenommen (also klein da kaputt^^) und bin los. Bis auf ganz gefährliche bunte Büsche bzw deren Blüten gabs auch nix besonderes zu sehen und er ging in Schritt und Trab taktklar.

Zurück im Stall dann nochmal Hufe kratzen und seine Salbe auftragen. Dabei hab ich am andern Bein noch ne Kleine Schramme gesehn, hab die dann sicherheithalber gleich desinfiziert und Wundheilsalbe drauf gemacht- nicht das das selbe Spiel nochmal passiert. Pferd dann auf Weide gebracht und ab nach Hause.



Bilder:



Vorm Spatzierengehen: http://img121.imageshack.us/img121/4932/img0239ft.jpg

http://img829.imageshack.us/img829/2488/img0240yb.jpg



Danach:



http://img853.imageshack.us/img853/9242/img0241sd.jpg

http://img190.imageshack.us/img190/6983/img0242un.jpg

http://img8.imageshack.us/img8/9436/img0243qp.jpg

http://img822.imageshack.us/img822/44/img0244md.jpg
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.