1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitbericht 7 | Sind Schimmel wirklich immer faul? | Katastrophe

Geschrieben von Citara im Blog damdamdam.. Ansichten: 136

Hey :)



Tja, gestern war wieder reiten. Warum gestern und nicht vorgestern? Weil wir vorgestern Reiten ausfallen lassen haben und ich dafür immer Freitags in der Abteilung reiten soll x)

Also, ich komm da vollkommen gestresst an, weil ich kurz vorher noch Klavierunterricht hatte, und joa. Erstmal mit dem Mann meiner RL geredet. Joa, Ben wäre grad nicht da, der wäre auf der Weide. Ich könne Rusty oder *Namen vergessen ._.* nehmen. Was ich von den beiden wusste: Rusty hat ca. Ben-Größe und das Pferd, dessen Namen ich vergessen hab ._., ist eine totaal riesige Rappstute. Garantiert über 1,80m. Und da ich sowieso schon Probleme mit dem Aufsteigen hab, hab ich Rusty genommen xD Und ich bereus...x'D

Ja, Rusty ist total süß <3 Schimmel, mit ganz vielen braunen Fliegen, war wohl mal Fuchs <333 Sonst schon vollkommen ausgeschimmelt. Und er hatte mal ne tolle Blesse, sieht man, weil da ja 1. keine Fliegen sind und er 2. Rosa zwischen den Nüstern ist <33 Er ist ein bisschen leichter gebaut als Ben, hat auch einen Kopf der auch einem englischen Vollblut stehen würde. Ben ist ja eher so...schweres Warmblut-mäßig, vom Kopf her xD



Tja, Bügel eingestellt und rauf. Uund er will loslaufen. Gebremst, weil der Sattel wohl ein wenig locker saß, nachgegurtet und dann ab in den Schritt. Ging auch sofort los, aber über das Tempo reden wir nicht...xD Also, mit Schenkeldruck versucht, schneller wollte er nicht .-. Gerte geschnappt, dann gings. Ersteinmal. In die Ecken lenken war unmöglich, dahin reiten wo ich wollte auch. Also hab ich Rebecca (Sandra war nicht da^^) gebeten, mich erst einmal an die Longe zu nehmen, weil ich dachte, dass es hauptsächlich an meinem Sitz lag. Dann ne ganze Zeit an der Longe, Sitz im Schritt und Trab war aber in Ordnung. Dann auch mal ne Runde (Schnarch-)Galopp gedreht, allerdings musste ich &quot;stopp&quot; rufen weil mir die Luft ausging <.< Egal, kurz Schritt und dann weiter Trab. Am Schluss die Longe wieder ab, viel besser gings aber auch nicht. Energischere Hilfen, brachte auch nicht allzu viel^^ Dann versucht zu traben, weil's mit Ben dann meist besser ging. Aber denkste, er wollte doch nicht traben! xD Erst als Rebecca mit der Peitsche hinterher gegangen ist, ist er angetrabt. Und das, wo ich doch schon so viel heftigeren Schenkeldruck als bei Ben gegeben hab und die Gerte auch benutzt hab ._. Im Trab wars dann auch ein bisschen besser.

Naja, dann war die Stunde auch fast zu Ende und joa, noch ein paar Runden Schritt (die natürlich nicht komplett ausgeritten wurden - Leute, ich hab mich angestrengt 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' '' ':(' ) und dann Ausbinder ab und trocken reiten. Tja, letzte Reitstunde hatte ich noch nimmals Ausbinder^^

Ohne Ausbinder wurd er lustiger Weise flotter. Erstmal Kopf hochreißen und gegen Zügel wehren. Gut, hab die Zügel dann aber lang gelassen, weilwegen Trockenreiten, soll doch eig entspannend sein^^ Und dann ging er eig ganz gut. Nur...also, ich wollte anhalten, geb Paraden und was macht er darauf? Kopf hochreißen und weiter >.< Okay, dann hatte ich ne Idee. Einfach nix getan. Und das hat geklappt, er hat angehalten xD Naja, dann runter, in die Zügel gegriffen zum Führen und erst mal ne Ladung Sabber abbekommen. Naja, nicht so viel wie von Ben.^^

Joa. Und in der Box ließ er sich gar nicht bis nach hinten führen und dann umdrehen, er wollte unter allen Umständen sofort zum Futter.^^ War aber nix drin, haha 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/tongue.gif' '' ':p'

Naja, da er sowieso nicht Schmust nur verabschiedet und ne Box weiter gegangen - Ben war da <33 Natürlich erstmal geschmust. Und dann war der einäugige Stallhund dran. Oar der ist so schmusig, immer richtig an die Hand gelehnt und joa <333



Asthmaspray hab ich aber einmal gebraucht ._.

Fazit: Das nächste Mal nehm ich die Riesenrappstute, allerdings auch nur wenn Benilein nicht da ist.^^ Wobeis warschl dann eher die Rappstute wird, weil Rebecca und Sandra und auch Sandras Mann schon drauf achten, dass man die Pferde wechselt, was ich auch gut finde : (in der Reistunde gestern ritten noch zwei jüngere Mädchen auf Ponys mit, und die mussten auch wechseln weil die eine von ihrem Pony so verarscht wurde, und letzte Reitstunde hatten die auch andere Ponys) Es sei denn, man fängt gerade erst an^^



GlG,

Monsta
  • Becks
  • Hosie
  • Citara
  • Puffi
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.