1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitbericht 11 - Caro; viel Trab und viel Mist. xD

Geschrieben von Isi-Ladys im Blog Isi-Ladys' Blog. Ansichten: 132

Hach. "Endlich" sind die Ferien vorbei und wir hatten am Mittwoch wieder Reitstunde x)



Besatzung wie gehabt. xD Ramona Skotta, Sarah Njörun, Marie Rösk, Ich Dimmalimm. Allerdings hatten wir noch 3 Neue [s. Reitbericht 6 in der Stunde gehabt, die jetzt aber, wenn Beccy, Jessy & Moni zu uns kommen können, zu Montag wechseln. Das wäre toll xDD Die Mutter ist Rán geritten, die beiden Kinder Sara und Blesa.



Naja, Marie war noch als Allererstes mit Fjalar in der Halle und anscheinend hat es suuuper geklappt, sie hat auch richtig gestrahtl, als sie runter kam. xD Naja, wir haben halt Pferde geholt und geputzt und den ganzen Leuten Windbeutel, Mini-Berliner & Mini-Amerikaner angeboten, schließlich hatten wir Montag Geburtstag xD Sagen wir mal so, am Ende war nicht mehr allzu viel übrig ^-^

Die Jungstuten stehen ja auch noch im Paddock und Framtið und Sílfrun kamen dann natürlich Hallo-Sagen. xD Frami hatte Sarah sehr gern und Sílli mich. xD Genau, wie wir's haben wollen. xDD

Bevor ich Dimmalimm geputzt habe, habe ich mich auch erstmal auf die kleine Holzbank gesetzt und das Pferdchen etwas Gras rupfen lassen, im Moment werden sie ja nur angeweidet, da hat man ja nicht so oft die Gelegenheit.^^



Nun zur Reitstunde. Ging natürlich wie immer im Schritt los. Sofort, als ich auf Dimmalimm saß, hatte ich dieses fast irre glückliche Grinsen im Gesicht kleben, ohne etwas dagegen machen zu können, bzw. zu wollen xD Sie war zwar teils etwas eilig und/oder passig, aber die Zirkel & souu haben relativ gut geklappt und sie hat auch diesmal nicht in die Mitte gedrängelt. x)

Leider waren die Zügel so dermaßen vedreht ._. Die sind generell schon etwas kaputtk, bzw. "zerfleddert", deshalb war das Ganze etwas doof.

Traben hat am Anfang okay geklappt. Zuerst Tölt, doch dann hat Dimmalimm schnell in den Trab reingefunden, ihn manchmal aber verloren. Doch im Großen und Ganzen hat es gut geklappt, nur die eine Ecke schnitt sie, da musste ich arbeiten; was aber nicht immer erfolgreich war, jedoch größtenteils, denke ich.

Da die Neuen nicht ganz so gut mitkamen, haben wir das dann jeder mal einzeln gemacht. Antraben, an den anderen vorbei, paar Runden Zirkel, wieder aufschließen. Ich war die Erste. Dimmalimm ist schön angetrabt, leider hatte ich aber immer die Neigung, etwas zu entlasten, weswegen sie manchmal in den Galopp gefallen ist. Auf dem Zirkel trabte sie dann auch nicht mehr, sondern töltete. Und naja, ein Zirkel war es auch nicht, eher fast ganze Bahn, da sie gaaanz schlecht auf meinen äußeren Schenkel reagiert, ihn ignoriert hat. =/ Die letzte Runde war dann so solálá, aber im Tölt-der-eigentlich-hätte-Trab-sein-sollen. *sfz*

Natürlich hat es bei Sarah & Njörun und den anderen wunderbar geklappt .. xD Deprimierend.^^

Seeehr schlecht war dann auch die Vorhandwendung, die wir anschließend machen sollte. Ich durfte natürlich wieder anfangen und ich glaube, die erste Vorhandwendung, wo sie vorne getreten ist, war noch die beste -.-' Naja, während die anderen noch gemacht haben, hab ichs auch tausendmal wiederholt, auf beiden Händen, aber war echt .. verdammt schlecht bis gar nichts ._. Das muss ich dringend nochmal mit ihr üben. =/

Danach durften wir aber endlich tölten <33 Mhm. Das war diesmal aber auch eher Mau. =/ Ziemlich untaktklar, weil sie die ganze Zeit mit dem Kopf gewackelt und den Unterhals vorgeschoben hat. ._. Außerdem meinte sie immer, die Zügelhilfen gelten ihr ja gar nicht -.-' Als ich die Zügel längerr gelassen habe, sodass sie locker waren, wurds etwas besser; ich durfte sie nur nicht im Tölt stören, weder mit Zügel- noch Schenkelhilfen, was ich sonst ja immer richtig tue und dann klappts auch perfekt ._. Die Tempounterschiede waren nicht viel besser, da sie ja immer, als ich ins Arbeitstempo wechseln wollte, gezogen hat *sfz* Das flotte Tempo hat sie relativ gut gehalten anfangs, ehe es dann wieder etwas untaktklarer wurde. Einmal als sie wieder nicht stillstehen wollte, ist man vorne auch wieder was hochgegangen.^^

Der Galopp aber war super. x) Da ging sie auch gut, trat runter, und sprang schön. x) Lediglich auf der rechten Hand haben wir 'ne ungewollte Schlangenlinie eingelegt, die ich aber schnell wieder gerade biegen konnte.^^



Danach Pferde versorgt, ich hab Dimmalimm noch ein Stück Brot und ein Brötchen gegeben und dann auch weggebracht. x)



Und morgen, also Samstag geht's dann mit Beccy, Jessy & Moni & natürlich uns ins Gelände. x)

Da freu ich mich schon total drauf <33



Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.