1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitbericht 1 - Caro

Geschrieben von Isi-Ladys im Blog Isi-Ladys' Blog. Ansichten: 84

Jaaa, lass mal die anderen nachmachen ... Mit den Reitberichten ist das aber wirklich eine gue Idee x) Hoffe, ihr killt mich nicht, wenn ich das auch mal mache 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' '' ';)'



Erstmal kurz zum Pferd, dass ich reite x)

Also, sie heißt Dimmalimm, zu Deutsch Märchenprinzessin, und ist eine junge (10?) Isländerstute, Fuchs mit heller Mähne, etwa ... 1.37m, denke ich ild auf www.tara-islaender.de unter 'Zucht'. Da sie einen kleinen &quot;Sockenschuss&quot; hat/hatte - manchmal ist sie unkontrolliert losgerast - ist sie kein Schulpferd. Sie ist eigentlich eine ganz Liebe, hat aber viel Temperament und Lauffreude xD Und vor allem ganz ganz viel Tölt, ihre Lieblingsgangart.^^



Normal Pferd geholt, allerdings läuft sie dabei immer im Paddock herum und scheut. Mit viel Ruhe hab ich sie schließlich aber aufhalftern können und rausgeführt.

Putzen, Satteln, Trensen, alles wieder ganz lieb gemacht, dann sind wir [Ramona auf Njörun, Sarah auf Blida und Ich auf Dimmalimm zur Halle hochgeritten und haben dort, während die Gruppe vor uns noch die Pferde trocken geritten hat, unsere Süßen im Schritt aufgewärmt. Nadine esitzerin von Fengur - absolut toller Wallach, den reiten wir auch selten <33 saß auch da x)

Dimmalimmm hat sich eigentlich recht gut benommen, schön Zirkel, Volten, Schlangenlinien gegangen, ganz gut gebogen.

Nachgegurtet, angetrabt. Da fings dann wieder an mit der richtigen Arbeit xD Wir mussten ja erstmal den richtigen Gang finden xD Und nein, wir wollten eigentlich nicht Tölten oder Galoppieren.^^ Zwischendurch ist sie immer mal wieder ein paar Schritte getrabt, dann überwiegte aber wieder die Lust, zu galoppieren. Schließlich gings aber auch, allersdings sollten wir dann durchparieren. Mit Volten, Schulterherein, Schenkelweichen, etc. sollten wir unsere Pferde erstmal schön an den Zügel reiten. Dimmalimm ist halt noch nicht ganz so weit, aber manchmal hat sie auch den Kopf runtergenommen x) Dabei musste ich aber immer aufpassen, dass sie nicht wieder losrennt, sondern im Schritt bleibt.^^ Schenkelweichen und Schulterherein, etc. ist bei ihr noch gar nicht drin. =/ Beim Schenkelweichen steigt sie immer leicht, wenn ich sie gerade in die richtige Stellung gebracht hab und treibe. Da müssen wir echt noch dran arbeiten.^^ Zum Glück durften wir dann Tölten <33 Dimmalimm lässt sich so megageil tölten, das ist echt 'n Genuss. <33

Uli nsere Reitlehrerin meinte aber, dass ich mal kurz mit Ramona tauschen sollte, da Njörun nicht vorwärts wollte, also haben wir Pferde gewechselt. Und auf Njörun wurd' mir vielleicht warm xD Sie hat immer entweder nach innen oder außen gedrängt und war schwer in den Tölt zu bekommen. Ich dann eine Volte geritten, als sie nach innen wollte und angetöltet. Hat recht gut geklappt, sie wurd' dann manchmal aber etwas passig. Ich wieder angehalten, voriges Spiel ging von vorne los.

Deshalb sollten wir mal alle zwei Runden zum auflockern galoppieren. Ich hab total vergessen, wie sehr Njörun schmeißt xD Und Dimmalimm ist mit Ramona erstmal 'n paar Extra-Runden gerannt xD Ich will jetzt nicht fies klingen, aber das is meine Süße xD Und anschließend wieder tölten, auch recht okay geklappt. Fürs Trocken Reiten haben Ramona und ich wieder getauscht <33 Dimmalimm war noch was flott unterwegs, hat sich aber beruhigt und wir sind runter geritten.

Auf dem Weg meinte die Nadine dann &quot;Dimmalimm ist ja schon 'ne Süße. Und ihr passt so gut zueinander.&quot; ♥



So viel zum 1. Reitbericht x)

Kommis sind erwünscht xD



Die Carooo x)
  • deivi
  • joe
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.