1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rückenentlasten sowie Fragen über Sachen die ich nicht weiß :3 [4]

Geschrieben von Westichan im Blog Westi und ihr Leben. Ansichten: 146

Hallöchen.

Mir ist in letzter Zeit aufgefallen das Lotte und Jess beide mit einem schnauben reagieren bzw. eine Geräusch das ich nicht ganz erklären kann, als wenn es eine Erleiterung wäre, wenn ich von ihnen absteige.

Ich fallen eigentlich nicht in den Sattel (Ich kann eine Aufnahme machen um es zu überprüfen, wenn einer gerne schlechte Quali's anguckt o:, kann aber auch versuchen mich filem zu lassen!!) und die Sättel passen auch, jeder hat ja seinen. Ich steige allerdings ohne Treppchen auf, die sind ja auch ziemlich teuer, die Beiden sind es auch nicht gewohnt neben etwas zu stehen, Jessie ist schon etwas mäkelig, wenn ich ohne Sattel über einen Baumstumpf aufsteige. (Ohne Sattel hat sie bisher auch nicht dieses schnauben von sich gegeben...)

Ich weiß aus Erfahrung das Jess ohne Sattel freier in ihren Bewegung läuft - doch heißt das ich sattle falsch? Ich war in Kinderreitferien helfen Ende der letzten Sommerferien und habe dort aber immer richtig gesattelt...

(Gesattelte Bilder habe ich auch da!) Bei Lotte kann ich noch nicht aufprobieren ob sie ohne Sattel freier läuft da ich dazu noch zu unsicher bin auf ihr - also im Sattel fühle ich mich sicher aber ohne Sattel bekomme ich Beklemmungen und das ist weder fürs Pferd noch für mich gut.



Ja, also mal bisschen was zu meinem reiten, damit ihr das etwas nachvollziehen könnt:

Ich habe nie richtig gelernt leicht zu traben - jedoch hat die Besi in den Ferien (dort bin ich einen Araber geritten) auch gesagt das ich nur darauf achten muss nicht mit dem Oberkörper vor zu kippen und ansonsten gut reite.

Am Zügel reiten musste ich nur in den Ferien und konnte ich bis Dato auch nicht, ich habe aber leider nicht die Möglichkeit mir eine RL zu bezahlen die darauf achtet. Jess an den Zügel zu bekommen funktioniert relativ gut, doch bei Lotte ist es schwierig - wäre Ausbinden vllt doch sinnvoller?

Ansonsten ist bei Lotte im Galopp noch nicht das perfekte Gefühl, der Sitzt ist aber relativ gut (auch zu betrachten im Video).

Lotte zu biegen ist sehr sehr schwer, im Galopp schaffe ich es bisher nur in sehr großen Wendungen die gute 20m fassen, im Trab kann ich sie aber auf einem normalen Hufschlag mittlerweile reiten. Ansonsten ist hier auch die Schwierigkeit ihr zu zeigen das ein Zirkel nichts böses ist, sie will immer raus und ich bekomme sie nicht schön gebogen sondern sie versucht eher eckig darum herum zu kommen.

Ich biege normalerweise wie folgt: äußerer Zügel aufgestellt, innerer lockerer, innerer Schenkel leicht angelegt und äußerer verwahrend. (Falls Falsch bitte dringend berichtigen! :/)

Jedoch ist es sehr sehr schwierig den äußeren zu halten, meine Gewichtshilfen sind nämlich nie nie nie perfekt vllt gerade so ok... - habe ich nie direkt gelernt.

Bei Jess achte ich penibel darauf auch mit Gewicht zu arbeiten - mir fällt gerade auf das es bei Lotte auch notwendiger wäre x_x dort mache ich es in den Wendungen nicht ganz so stark wie bei Jess.

So, ich weiß nicht was es noch zu sagen gibt. :3



Wundert euch bitte nicht das ich ständig mit neuen Ideen komme - es ist nicht so das ich dann sofort zu den Pferden renne und alles durchsetze ;D Ich bin nämlich nicht dumm - was mir leider bei einigen Sätzen hier so vor kommt , als würdet ihr mich für dumm halten.



So dann habe ich beschlossen mich mal mehr damit beschäftigen zu müssen was so wichtig ist:

Hufschmied

Holen wir immer dann wenn wir uns einig sind, das die Hufe eben wieder dran sind. Sprich wenn sie unförmig werden.

Hierzu allerdings eine Frage - bei Jess ist der Hufstrahl immer sehr auffällig er löst sich besonders in der Nassen Zeit. (Also die obere Hornschicht) Sollte ich dann sofort einen Schmied holen, oder reicht es wenn ihre Hufe dann schlimmer werden? - Bisher hat sich unser Schmied dazu noch nicht geäußert.



Impfungen

Ich weiß dummerweise immer noch nicht, welche Impfungen dran sind und wann, das einzige was mir bekannt ist, ist Tetanus - alle 2 Jahre.

Es wäre also ganz lieb wenn mir dazu einer mehr Infos geben könnte.



Tierarzt

In den 3 Jahren in denen ich die Beiden jetzt reite brauchten wir ihn bisher noch nicht, wenn ich da war.

Also wann sollte man Kontrolluntersuchungen machen und sollte man sie überhaupt machen? (Das ist zugegeben eine dumme Frage, aber es ist mir wichtig ;D)



Eindecken

Bisher habe ich immer nur so gehandelt:

Die Pferden wurden nie geschoren, Jess bekam immer nur eine Decke wenn es spät war und sie dampfte drauf, also eine Abschwitzdecke und behielt sie so lang bis sie trocken war.

Bei Lotte kam es bisher noch nicht vor, das ich es für nötig hielt.



So, ich glaube das wars erst einmal. Bei Unklarheiten einfach nachfragen, wenn jemand bestimmte Bilder möchte - einfach in die Kommentare oder Privat und ich suche welche raus bzw. mache sie gern.



EDIT: Sattelbilder in meiner Galerie.
  • Pepe
  • Westichan
  • Friese
  • Westichan
  • Friese
  • Westichan
  • Pepe
  • Westichan
  • Pepe
  • Westichan
  • Pepe
  • Westichan
  • Julia
  • Westichan
  • Sunnyyy
  • Westichan
  • Sunnyyy
  • Eowin
  • Eowin
  • Pepe
  • Westichan
  • Eowin
  • Westichan
  • Eowin
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.