1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Love you. Hate you. Miss you.

Geschrieben von 99Cowgirly99 im Blog Winnie und andere Vierbeiner. Ansichten: 125

Ich laufe mit meinen Freunden über den Schulhof.

Da! Bist das du?

Mein Herz hüpft, aber gleichzeitig bekomme ich Panik. Ich greife den Arm meiner Freundin fester, aber du bist es nicht und ich entspanne mich wieder.

Jeden Tag, jede Pause das selbe.

Warum kann ich nicht mehr herumlaufen ohne nach dir Ausschau zu halten?

Warum kann ich die Pause nicht genießen, ohne Angst zu haben dich zu sehen?

Und warum will ich dich trotzdem sehen?

Warum will ich, dass du anrufst, obwohl ich weiß, dass ich nicht abnehmen werde?

Warum möchte ich, dass du meinen Namen sagst, obwohl ich weiß, dass dann alles noch schlimmer wird?

Warum möchte ich, dass du an mich denkst, obwohl du mir das angetan hast?

Warum will ich alles über dich wissen, obwohl es nicht gut ist?

Warum weiß ich nicht was ich tun soll, was ich denken soll, was ich fühlen soll?

"Love you. Hate you. Miss you."





Ich habe einfach mal versucht mine Gedanken aufzuschreiben. Ich bin kein Autor oder Dichter oder sonstjemand, der so etwas super kann. Ich bin auch nur ein Mensch und das ist defintiv ziemlich durcheinander! ('https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' )

&quot;Love you. Hate you. Miss you.&quot; ist der Titel, eines wundervollen Buches (von Elisabeth Scott) und der Titel ist schon fast ein Motto, das meine Gefühle beschreibt.

Ich musste das mal loswerden und freue mich über Kommentare

Gruß Cowii
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.