1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kurzer Zwischenbericht

Geschrieben von fire_and_ice im Blog fire_and_ice's Blog. Ansichten: 141

Zum King gibt's nicht viel zu sagen. Er läuft bombastisch (muss ja), ist bei dem Wetter aber etwas matt... Heute morgen bin ich 'ne halbe Stunde Dressur geritten bei 27°C und 73% Luftfeuchtigkeit (ich sag euch eins: wenn man's weiß, ist es gleich doppelt so schlimm!). Man atmet quasi Wasser ein :'D Hatte was von 'ner Sauna...



Donnerstag wollte ich Lotti eigentlich reiten, hätte Springunterricht gehabt. Die stand schon beim putzen röchelnd da... Warum ich t-dem mit ihr zur Halle gefahren bin, weiß ich gar nicht. Bin eine Runde Schritt geritten, da hat sie in einer Tour gehustet, dann bin ich kurz getrabt und es konnte so ziemlich jeder hören, dass die Atemwege zu waren... Hab' dann gleich aufgehört und sie wieder nach Hause gebracht.



Mein Pferdebesi hat am nächsten Tag den TA herbestellt. Der hat ihr was gespritzt und vermutet 'ne Allergie (WOW! Nach vier Jahren in denen das Pferd hustet kommt er endlich mal drauf! Bravo! >.> (Ist übrigens mein alter TA))

Gestern Abend war ich dann da und wollte longieren. Hab' mich schon auf das schlimmste gefasst gemacht, aber es war NIX. Als wäre die immer schon so putzmunter gewesen. Kein einziges röcheln oder Husten... Und das vom einen Tag auf den anderen.



Herr Pferdebesitzer meinte dann noch zu mir "Ja, wir müssen dann mal mehr mit der machen. Die ist ja so fett, das geht so ja nicht." Applaus, bitte! Scheinbar hat er mitbekommen, dass die Leute schon reden und seine rosarote Brille mal abgenommen und sich sein Pferd wirklich mal angeschaut. Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass die Standpauken alá "Stell das Pferd nicht immer auf die dicke Wiese" auch noch fruchten. Ich reite ja schon 3-4 mal die Woche, aber gegen den Grasbauch komm ich nicht an, wenn die 24 Stunden am Tag nur am fressen ist...









Dann mal was feines zu meinem Ex-Freund. Er hat sich nämlich wieder gemeldet. Diesmal nicht per SMS (scheinbar hat er inzwischen gemerkt, dass ich das ignoriere), sondern per Facebook. >.>

Immer noch zu feige, um persönlich mit mir zu sprechen. Naja, er hat sich entschuldigt, oder sowas in der Art.[quote



Auch wenn du mich hasst, verachtest (was weiss ich)..tut es mir leid, was bis zu diesem punkt schief gelaufen ist![/quote

eeeh..?! Okay. Ist 'ne Aussage und da muss man nicht drauf antworten, das kann man auch einfach so hinnehmen. Hab' ich letztens erst in der Psychologie-Vorlesung gelernt.

Und eigentlich weiß ich auch nicht, was ich dazu noch sagen soll. Für mich ist die Sache gelaufen. Wer es sich einmal mit mir verschissen hat, der wird aus meinem Leben gestrichen. Punkt.



Ich würd' ihm nur zu gerne wieder irgendwas reinwürgen, denn mir passt diese Entschuldigung ehrlich gesagt überhaupt nicht. Wer das nicht versteht, dem kann ich's auch gerne nochmal erklären, aber hier finden sich bestimmt Leute, die wissen wie ich denke... ^^

  • Eselchen
  • fire_and_ice
  • Eselchen
  • fire_and_ice
  • Eselchen
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.