1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Krebs II

Geschrieben von Hazelnut im Blog Weltenblog. Ansichten: 204

800000Hallöchen 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/mellow.png' '' ':mellow:'



Dies sollte eigendlich ein Blog werden, der keine guten Nachrichten hat !

Es geht um den Krebs und den zusammenhang mit mir und meiner Familie. Dazu muss ich aber erst einmal

ein bisschen etwas erzählen ...





Und dieses fing vor ungefähr 4 Jahren an. Mit meiner Oma. Sie hatte immer wieder Schmerzen und ist, nach langem weigern, zum Arzt gegangen. Wir sind alle in unserer Familie so, dass wir nicht zum Arzt gehen. Unser Lieblingsspruch: &quot;Wir sind/ werden nicht krank ! Es ist nur eine kleine Erkältung/ Krampf, dass geht schnell weg.&quot; Wenn ich so daran denke, es hätte einiges retten können ! Nunja, weiter zu meiner Oma. Nach der Untersuchung war die Diagnose schnell erkannt - Gebärmutterhalskrebs.

Und das schlimmste, zu spät um ewas dran zu ändern, somit wurde sie schnell operiert und zum Glück wurde alles &quot;schädliche&quot; entfernt und er konnte sich nicht weiter verbreiten. Zum Glück lebt sie heute noch ! Somit haben wir das erste Mitglied meiner Familie fertig. Doch nun kommen wir zu einem weitaus wichtigerem ! Meine Mama. Sie war gestern beim Arzt und dieser meinte nun, dass sie auch Gebärmutterhalskrebs hat. Zurzeit ist sie in Stufe 3 (von 5) was mich schon etwas unruhig werden lässt. Ich bin deswegen auch froh, dass die Klausuren erstmal weg sind. Ich war echt schokiert, als ich dies gegört hatte. Sie hat mir zwar Mut gemacht, dass dies alles demnächst (noch keine Ahnung wann) entfernt wird und so, doch eine gewisse Angst bleibt immer ! Und nun komme ich. Ich habe einfach total Angst, dass dieser Krebs durch die Gene gewandert ist und nun auch in mir &quot;schläft&quot;. Zurzeit habe ich keine Probleme. Okay, Nebenblutungen und hin und wieder mal Schmerzen, doch ich kann diese aushalten. Bisher hatte ich nur eine Untersuchung, wo ich keine Rückmeldung bekommen hatte. Ebenfalls habe ich die Gebärmutterhalskrebsspritze, die allerdings &quot;nachgespritzt&quot; worden ist. Weil da ein bisschen war 'räusper'. Ich habe total Angst, zurzeit und habe, zum Glück, demnächst eh einen Termin beim Arzt. Dieser ist zwar im April, doch lieber im April als jetzt noch ein halbes Jahr zu warten. Ich hoffe einfach, dass ich nichts habe und in meinem Leben auch keinen bekommen werde. Auch wenn er als Genmanipolation in mir &quot;schlummern&quot; sollte, ich hoffe stark, dass er nicht ausbricht und wenn, dass er friedlich und nicht bösartig ist !



Liebe Grüße

besorge fearless
  • Maela
  • Baleaz
  • Julia
  • Fuchsl
  • Hazelnut
  • Sunnyyy
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.