1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Joelle kommt aus der Schule

Geschrieben von tropical im Blog PFERDE BLOG. Ansichten: 166

Warten vor dem Schulgebaeude...



dies ist die Schule in der Joelle jeden Tag ein bisschen mehr spanisch lernt!

Sie hat sich gut eingelebt und mittlerweile ist Reis zu ihrem Leibgericht geworden! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D'



http://i21.tinypic.com/346n6zp.jpg



Die Unterrichtsstunden dauern hier immer 50 Minuten und es gibt keine Pausen, zwischen den Stunden. Bis auf eine 10 minutige. Die Mittagspause dauert eine volle Stunde und es gibt ein gemeinsames Mittagessen fuer alle Schueler. Reis ist die Hauptbeilage des Mittagsgerichts und es gibt wirklich fast jeden Tag immer Reis als Beilage...*ein Glueck, das Joelle Reis mag*

Das ist eben typisch Criollisches Essen! *schmunzel*

Bei den Schultests muss sie schon immer richtig mitschreiben, doch es scheint ihr wirklich leicht zu fallen, denn sie schreibt schon richtig gute Noten! *stolz bin*

Meistens schreibt sie den Test schon lieber auf Spanisch mit als auf Englisch.

Der Unterricht und besonders die Tests sind hier aber auch um einiges einfacher gestaltet als auf einem deutschen Gymnasium...Joelle war am Anfang schon etwas verwundert darueber, doch dann auch gleich sehr zufrieden, denn so hat sie es um einiges leichter dem Unterricht gut zu folgen.

In Joelle's Klasse sind ca. 15 Schueler, 6 Girls und der Rest Boyz. Und jeden Tag in der Woche haben sie den gleichen Stundenplan, von Montags bis Freitags.

Die Schule hat insgesamt nur 255 Schueler und geht von der ersten bis zur sechsten Klasse.

Das ist ganz gut so, denn so zaehlt Joelle mit zu den aeltesten Kindern auf der Schule. Hier auf Puerto Rico wird erst nach der sechsten Klasse Grundschule auf eine andere Schule gewechselt.

So sieht der Vorhof der Schule aus, und hinter dem Gebaude befindet sich der Schulhof. Der bei starkem Regenguss auch schon mal mehrere Stunden richtig unter Wasser steht



http://i23.tinypic.com/5uiyl3.jpg



Vor jeder Escuela stehen solche Warnschilder an der Strasse, damit die Autofahrer wissen, dass alle Schueler hier Vorrang haben, wenn es darum geht die Strasse zu ueberqueren. Schuleigene Parkplaetze sind hier schon Luxus. Meistens muss man sich einen Parkplatz an der Strasse suchen und dann wartet man am Schuleingang.



http://i23.tinypic.com/29oh5wm.jpg



http://i20.tinypic.com/2nu54z4.jpg



hier haben wir ein kurzes Video, wie wir vor dem Schuleingang auf Joelle warten um sie abzuholen:



[myvideo2455960[/myvideo



[yigghttps://www.joelle.de/blog/sophie/index.php?showentry=715[/yigg
  • joe
  • tropical
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.