1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt NEU !!!

Geschrieben von xxkissy95xx im Blog Tierartztpraxis. Ansichten: 95

Haushaltsapotheke



Ihr braucht ein paar Medikamente die ihr selber immer wieder für eure Pferde anwenden könnt ohne gleich zum Tierarzt laufen zu müssen? Kein Problem, hier könnt ihr so einige Dinge kaufen die ihr dann bei euren Pferden ohne Tierarzt anwenden könnt!

Dazu ein paar Informationen:

*Alle Medikamente hier sind aus natürlichen Produkten

*Darunter auch homeopatische Mittel



Medikamente:



> Verband : Größen: ( Preise: )

- S ( 20 j. )

- M ( 35 j. )

- L – xxL ( 40-60 j. )



> Pferdepflaster : Größen: (Preise: )

- klein ( 10 j. )

- mittel ( 20 j. )

- groß ( 30 j. )

- rießig ( 40 j. )



 Zahnbürschte: ( 40 j. )



 Salben:

- Bepanthen ( 40 j. )

- Wundsalbe (gegen Entzündungen) ( 20 j. )

- Heilsalbe (erschleunigt den Heilungsprozess ) ( 30 j.)

- Fenistil ( gegen Insektenstiche) ( 40 j. )

- Wundschutzcreme (für Fohlen) ( 35 j.)

- Ichdiol ( Zugsalbe-für Schiefer) ( 44 j. )

- Pastacoul (gegen Zerrungen) ( 30 j. )





Homeopatische Mittel:



 Kapseln : (ähnlich wie Tabletten- beruhigt auf reisen,…)

- Schwarzkümmel ( 30 j.)

- Lachs-Wiesenkräuter ( 30j. )

- Löwenzahn-Klee (30 j. )

- Lindenblüte ( 30 j. )

- Brennessel-Knoblauch ( 30 j. )

- Pferdefutter-Getreide ( 30 j.)

- Kornmischung ( 40 j.)









[color="#FF0000( Bei Nebenwirkungen durch andere Medikamente gleich an xxkissy95xx wenden!) bitte per pn melden!
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.