Jackies Abwesenheit - Was bisher geschah...

Geschrieben von Jackie im Blog Jackie's Livetagebuch. Ansichten: 137

Hallo :)
Ich melde mich nach knapp 4-5 Monaten wieder. Hui echt heftig wie schnell die Zeit vergeht. Dachte eigentlich das zwei Monate genügen sollten, aber anscheinend ist dem nicht so. Ich bin immer noch nicht aktiv, ich wollte nur mal kurz "Hallo" sagen :)

Mich ärgert es tierisch, dass ich mal wieder die letzte Auswertung des Weihnachts SW vor mir her geschoben habe. Eigentlich lief alles nach Plan, bis dann Anfang des Jahres die Nachricht kam "Wir können dich leider immer noch nicht einstellen" und ich schleunigst einen Plan B brauchte. Ich habe das letzte Jahr durchgehend darüber nachgedacht, was ich gerne tun möchte, sollte Plan A nicht aufgehen. Doch irgendwie konnte ich mich nicht entscheiden (@sadasha - Haha entscheiden.. darin bin ich nicht gut xD Dauert immer ein halbes Jahr bis ich mir sicher bin :D *zwinker*). Angefangen hat es jedoch im Dezember als ich eine gewisse Person kennengelernt habe. In die habe ich mich irgendwie Hals über Kopf verliebt und man muss bedenken, dass ich zu der Zeit in einer Beziehung war. Diese Person hat mir irgendwie gezeigt, dass es dort draußen noch viel mehr nette Menschen gibt, die definitiv besser zu mir passen würden. Also habe ich mit meinem Freund nach 3 Jahren Beziehung Schluss gemacht.

Die Trennung schien er gut verkraftet zu haben. Zumindest hieß es "Schade. Aber falls du schreiben willst, gerne :D". War für mich irgendwie eine Erleichterung, jetzt endlich frei zu sein. Es war ja nicht alles schlecht, aber auch nicht perfekt ;) Und manchmal hindert einen das Selbstbewusstsein daran, gewisse Entscheidungen zu treffen. Und damit ich nicht vollkommen verheult den Tag lang im Zimmer verbringe und an nichts anderes mehr denken kann, hat mich meine Freundin noch am gleichen Tag nach Köln mitgenommen und mir Cocktails spendiert. So frei und glücklich habe ich mich echt seit Jahren nicht mehr gefühlt. Zusätzlich habe ich mich die Tage noch mit der Person getroffen in die ich mich verliebt habe. Echt heftig, ich habe mich voll in der Zeit zurück versetzt gefühlt. Total schüchtern, mich kaum etwas getraut und eben wie ein kleines Kind das vor der Klasse einen Vortrag halten soll ;D

Kurz darauf habe ich mich bei Lovoo angemeldet. *Peinlich berührt durch die Gegend guck* Meine Freundin hatte es mal erwähnt und wo man jetzt Single ist, kann man auch ein wenig neuschieren. Die App hat keine Woche auf meinem Handy gehalten. Man wird nahezu bombadiert mit Nachrichten und Kerlen. Hat meinem Selbstbewusstsein jedoch richtig gut getan, empfehle ich jedem Mädchen weiter *lach*. Nun denn, nach 4 oder 5 Tagen Lovoo, habe ich mir ein paar Kontakte rausgepickt mit denen ich auch weiterhin schreiben würde, ehe ich mich vom Acker mache. Wovon 90% aller Kontakte wieder vom Handy flogen, da sie mir zu Beziehungsfixiert waren. (Seit wenigen Tagen wieder Single und gerade mit einer Person am rumbändeln, das war nix für mich). Einer ist mir jedoch besonders aufgefallen *sabber*. Mein Freund ♥

Eines Abends war ich noch mit meiner Freundin unterwegs gewesen. Wir waren glaube ich Pfannkuchen essen. Ich hatte mich schon etwas zurecht gemacht und war noch mega aufgedreht und in Fahrstimmung als ich meine Freundin gerade abgesetzt habe. Also habe ich mich spontan noch mit den übrigen 10% von Lovoo verabredet. Also meinem Freund. Wow, das war es also - das erste Date ? Ne warte, ich habe ihm gesagt "Hey ich habe mich heute kaum zurecht gemacht und so. Das soll jetzt kein Date werden, keine Panik ;)"... also ne kein Date :p Aber als ich zu ihm gefahren bin und er mir nahezu in die Arme lief. Sprachlos. :D Sah der Hammer aus! Der Abend war echt super, wir haben uns ein bisschen kennengelernt, vor allem gelacht und gegen 1 Uhr oder so, bin ich dann so langsam nach Hause gefahren. Das zweite Treffen hat mich dann schließlich überzeugt. Wieder einmal vollkommen spontan, ich war mit meinem Hund vorher unterwegs und hatte ihm nur geschrieben "Hast du Lust mit mir und meinem Hund ein wenig spazieren zu gehen ?", keine 30 Minuten später war ich dann bei ihm und wir sind die ganze Nacht über durch die Straßen geschlendert. Mega romantisch irgendwie. Und ich habe so viel gelacht wie in meinem ganzen Leben noch nicht! Der Typ hatte es mir echt angetan ♥.♥ Ab den Tag an wurde es dann kompliziert. Sehr kompliziert.

Über die Sache möchte ich jedoch nicht reden, da sie mir zu privat ist :) Aber ich denke man kann es sich vielleicht vorstellen. Das ganze Drama ging ganze 3 Monate lang. Und hat vor wenigen Wochen ENDLICH ein Ende gefunden. Aber das war ja noch nicht alles. Anfang des Jahres habe ich kurz bevor ich Schluss gemacht habe, noch einen Job gefunden. Zuerst Teilzeit, seit kurzem Vollzeit, da ich dringend das Geld für die Schule benötige.

Zum Thema Schule. Nach einigen Monaten hin und her (Zuerst wollte ich 3D Animationsdesign und Visual Effects in Köln lernen. Die Ausbildung hätte ich mir jedoch nicht in meinen Träumen leisten können, ohne vorher wertvolle Jahre zu versäumen. (Wir reden von 18.500€ mindestens)), habe ich mich endlich für die Schule in Bergisch Gladbach entschieden. Das b.i.b.... studieren werde ich nicht Game Design (Artwork) wie vorher überlegt, sondern Game Development, der etwas trockenere Bereich. Und ich freue mich schon riesig!! Das ganze ist leider auch nicht so günstig. Über 12.600€ + Mietkosten, denn Ende des Jahres ziehe ich aus *__* !!! Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich meinen Jahresvorsatz doch erfüllt habe. Endlich mal auf eigenen Beinen stehen, auch wenn es definitiv härter wird als im Hause Muttis zu leben. Nun der Mietvertrag, sowie Schulvertrag sind nun unterschrieben, jetzt ist nur noch ungewiss wie wir das ganze finanziell regeln, dass ich im 3. Jahr noch den Bachelor machen kann. (Ein Jahr Ausland, boah das muss so aufregend sein!).

Fazit: Momentan ist es noch ziemlich stressig zu Hause. Mein Beziehungsdrama ist endlich vorbei und ich bin die Tage durchgehend auf Achse. Entweder bei meinem Freund, bis in die Nacht am arbeiten (Denn nach dem normalen Arbeitstag, noch zu Hause am PC sitzen und Grafiken vorbereiten...), schade eigentlich - besonders jetzt wo das Wetter so gut ist und die Sonne scheint. Hier im Laden bekomme ich nämlich nichts mit. Habe es jetzt auch nur geschafft mich mal zu melden, da ich im Laden WLAN habe. Also habe ich mal meinen Laptop mitgenommen und es mir bequem gemacht. Nun wisst ihr Bescheid.

Habe übrigens Profilnachrichten und Nachrichten deaktiviert. Ich komme momentan eh nicht dazu zu antworten und möchte ehrlich gesagt auch erstmal etwas Ruhe haben :) Bin trotzdem noch über FB und WA zu erreichen. Bald auch wieder hier. Ich denke mal nicht das es dringende Notfälle gibt wie VKR etc.<.< Nur Lütt Lorbas (wurde jetzt schon 2 Mal nach gefragt lol) möchte ich nach wie vor zurück nehmen, sollte er verkauft werden... ^^"

LG​
Muemmi, Svartur, adoptedfox und 8 anderen gefällt das.
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.