1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fortschritte beim Aufsteigen :)

Geschrieben von Aveline im Blog Aveline's Gedankenstütze <3'. Ansichten: 146

tahoma, geneva, sans-serifHeyo :)



tahoma, geneva, sans-serifEs gibt Neuigkeiten von dem lieben Pferdi. Sie heißt übrigens nicht 'Donner' wie der Blitz unso, sondern 'Donna', wie 'MaDONNA' 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' was soviel wie 'Dame' heißt. Naja, egal.tahoma, geneva, sans-serifIch war heute da und habe mir vorgenommen, am aufsitzen zu üben und habe mir auch so ein kleines Programm überlegt.

tahoma, geneva, sans-serifDer erste Schritt ist erfolgreich absolviert. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'

tahoma, geneva, sans-serifAlso ich bin heut gegen 16 Uhr beim Pferd gewesen, der Hauptstall war komischerweise schon abgeschlossen und draußen hat es geregnet, also blieb mir nichts anderes übrig, als es in der Box zu versuchen. Ich holte mir also einen Strick und die Putzkiste, band sie in der Box an und blabla putze sie. Alles wie immer. Nach dem putzen, habe ich eine Abschwitzdecke draufgetan, weil sie durchnässt war ( vom Regen als sie auf der Weide stand ). Zuhause habe ich 3 Möhren klein geschnibbelt als Belohnung.



Ich tastete die Sattellage ab und Donna fing schon an hibbelig zuwerden, ich streichelte dann sanft den Rücken und beruhigte sie. Nach ein paar weiteren malen durfte ich die Sattellage abtasten und sie blieb ruhig stehen - Leckerlie.

Ich holte den Hocker und stellte ihn neben sie, wiedermal machte sie ein Schritt nach vorn und zurück als sie ihn sah. Nach ein paar Minuten merkte sie, dass nichts schlimmes dran war.

Ich stellte mich auf den Hocker und sie schaute neugierig, - Leckerlie.

Ich beugte mich nach vorne und ließ mich praktisch ein bisschen auf sie legen, um Gewicht auszuüben. Sie blieb stehen - Leckerlie.

Ich setzte mich noch nicht auf, sondern habe nur so getan und striff ihren Körper mit meinen Bein, mal weiter vorne, mal weiter hinten. Sie ließ es sich mit sich machen. - Leckerlie.

Der letzte Punkt, ich stieg auf. Sie machte ein Satz nach vorne, ich beruhigte sie und sie blieb wieder ruhig stehen.

Das machte ich halt 3 -4 mal bis sie keine Probleme mehr damit hatte und ich löste den Strick und es ging auch. *o*

Das hat alles ingesamt ungefähr bloß eine Stunde gedauert.



Also ich sehe da einen großen Fortschritt, um ehrlich zusein.



Demnächst werde ich so vorgehen, dass ich diesen Vorgang nochmal wiederhole und dann vom Halfter auf die Trense umsattel, mal gucken wie sie darauf reagiert, wenn sie sich nicht mehr 'angebunden' fühlt.

Nächste Trainingseinheit, wieder ans Halfter und Sattel drauf, zuerst vom Hocker drauf.

Nächster Tag, ohne Hocker.

Danach anstatt Halfter, Trense benutzen. Absteigen.

Nächster Tag, wiederholung und dann paar Runden Schritt auf dem Reitplatz und absteigen.



Also ich denke, da steckt eine Menge Arbeit vor uns und ich hoffe es klappt alles in diesen kleinen Schritten, aber ich bin eigentlich recht überzeugt, dass es so klappen könnte, dass sie beim Aufsteigen nicht mehr losrast.





Danke fürs lesen und vielleicht für weitere Tipps,

Weihnachtliche Grüße, Ave.
  • Puffi
  • bonny6993
  • Aveline
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.