1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich wieder Reiten! *FOTO*

Geschrieben von miep im Blog mieps kleine Welt. Ansichten: 54

Hey, ich dachte, ich schreibe auch mal wieder einen kleinen Blog.



Ich war am Dienstag nach 8 Wochenen endlich wieder reiten. Eigentlich durfte ich noch garnicht, weil ich ja immernoch wegen meines Knies vom Sport befreit bin. (Es steht übrigens immernoch nicht fest, was es jetzt eigentlich genau ist. Am 13. April weiß ich hoffentlich endlich was ist. -.-')



Also wie gesagt, Dienstag bin ich trotz allem reiten gegangen, weil ich mir gedacht habe, dass wenn ich ohne Krücken laufen kann ich auch ruhig wieder aufs Pferdchen darf.

Meine Reitlehrerin war total begeistern, als ich in Reitklamotten vor ihr stand. Ich darf jetzt immer eine Strunde früher mitreiten. Da reiten auch die Mädels in meinem Alter und meine Freundin.

Ich hab gefragt, wen ich reiten darf und die wahl fiel auch Navia. Eine kleine Pony Stute. Ich liebe dieses Pferdchen, aber da es leider vermietet ist, kann ich sie nicht immer reiten.

Ich habe sie also ganz in ruhe fertig gemacht und aufgesattelt.



Ich musste zwar von der Aufsteighilfe aufsteigen, was mir ziemlich peinlich war, da die gute ja nur knapp 1,50m groß ist aber naja, wenn es nicht anders geht?!

Als ich endlich drauf war, war ich überglücklich. Endlich wieder auf dem Pferd. *_*

Ich habe mir gedacht :"selbst wenn du eine Stunde nur Schritt reitetst, hauptsache du reitest!"

Wir waren 8 Leute und haben daher eine Abteilung gebildet.

Ich bin schön mitgeritten selbst leicht Traben war überhaupt kein Problem. Mein Knie hat garnicht rumgemurkst *glücklich sei*

Dann ing es ans galoppieren. Die kleine Navia ist leider schon seid einer Woche nicht gegangen und war dementsprechen auch heiß drauf endlich los zu legen. Es ging also los mit dem bocken. Da ich noch nicht so erfahren bin habe ich nur gedacht, "Egal wie, bleib einfach oben!" Hat auch geklappt. Zwar wäre ich erst fast links, dann fast rechts und dann wieder fast links runtergerutscht, aber ich blieb oben.

nur leider habe ich irgendwie den linken Bügel verloren und hatte dann plötzlich das ganze gewicht im linken. Naja, lange Rede kurzer Sinn, ich habe mir dabei schön die Außenbänder überdehnt.

Ich bin trotzdem weitergeritten und ich muss sagen an dem Abend ging es noch ganz gut.



Mittwoch morgen in der Schule ist mein Knöchel immer weiter angeschwollen und da ich nichts riskieren wollte bin ich lieber mal zum Arzt. Wie gesagt, nur eine Außenbanddehnung. Ich würder mal sagen: Glück gehabt!



Naja, aber ich werde trotzdem Dienstag wieder reiten.

Sonntag fahre ich nach 3 Monaten zusammen mit meinem Freund mein altes Pflegepferd besuchen. Ich freue mich schon total drauf :)

Liebe Grüße und für alle die, die heute Ferien bekommen haben, schöne Ferien.

miep



http://i39.tinypic.com/2whqfd0.jpg

Navia wurde aus Ungarn zu uns gebracht.
  • Knutschkugel
  • Puffi
  • mari
  • miep
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.