1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EM Dressur La Mandria (ITA): Niederlande gehen erneut in Führung

Geschrieben von Libbie im Blog Pferdige Nachrichten von Libbie. Ansichten: 147

Am zweiten Tag des Mannschaftswettbewerbes bei den Europameisterschaften Dressur im italienischen La Mandria ging das niederländische Team nach ihrem dritten Paar wieder in Führung.



Anky van Grunsven (Niederlande) mit Keltec Salinero lieferte eine fehlerfreie Runde ab und erhielt dafür 77,458 Prozent. Nadine Capellmann (Würselen) mit Elvis VA, die als dritte Reiterin für das deutsche Team an den Start ging, erzielte mit einer ebenfalls guten Vorstellung, die lediglich einen Fehler bei den Einerwechseln im Galopp aufwies, 72,417 Prozent.



Nach drei von vier Mannschaftsreitern führen damit die Niederlande mit insgesamt 216,458 Prozentpunkten. Auf Platz zwei folgt die deutsche Equipe mit 213,792 Prozentpunkten. Am Nachmittag werden Imke Schellekens-Bartels mit Hunter Douglas Sunrise für die Niederlande und Isabell Werth (Rheinberg) mit Satchmo für Deutschland den Mannschaftswettbewerb endgültig entscheiden.
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.