1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine Woche mit Kira - und die große Überraschung :O

Geschrieben von moehrchen94 im Blog Das Leben einer Möhre :). Ansichten: 124

Ja, Kira ist jetzt seit etwas über einer Woche bei mir und sie ist echt eine Süße. Sie lässt sich von mir streicheln und frisst mir aus der Hand, nur manchmal beißt sie mir in den Finger,aber nicht aus Boshaftigkeit, sondern weil ich sie halt sonst immer aus der Hand füttere. Nur hochnehmen tue ich sie noch nicht, das ist wohl noch etwas zu früh.



Gestern habe ich zum ersten Mal den Käfig sauber gemacht und sie anschließend in einem Gehege laufen gelassen. Mama meinte da schon, dass sie ziemlich breit geworden ist und wir dachten, sie könnte vielleicht trächtig sein. Wir haben uns dann schon etwas informiert und haben gehofft, dass es nicht so ist, denn sie ist ja erst 7-8 Wochen alt. Und vor zwei Wochen kam sie vom Züchter in die Zoohandlung, also wenn der da einen Fehler beim trennen gemacht hat...



Trotzdem habe ich ihr gestern abend noch Taschentuchschnipsel hingelegt, kann ja nicht schaden, ein bisschen vorzusorgen.

Eben kam sie aus ihrem Häuschen und ich dachte mir "komisch, wieso fanden wir sie denn gestern noch so dick, sie ist doch ganz normal".

Aber irgendwie hatte ich ein komisches Gefühl und hab dann ganz vorsichtig in ihr Häuschen geguckt und da lagen sie: Kleine rote Hamster-Würmchen, ohne Fell und völlig blind. Sie haben rumgezappelt und ich habe das Häuschen schnell wieder raufgestellt. Deshalb habe ich auch nicht gezähl, aber auf den ersten Blick schätze ich, es waren so 6-9 Stück *__*

Ich habe Kira dann erstmal Frischkäse und Mehlwürmer hingestellt und reichlich Körnerfutter.



Ich hoffe jetzt nur, dass sie die Babys am Leben lässt und, dass sie gesund sind, denn schließlich ist sie ja eigentlich noch viel zu jung und wahrscheinlich ist es ja auch Inzucht, denn sie wird wahrscheinlich von ihrem Bruder trächtig gewesen sein :/ Ich weiß jetzt nocht genau, wie schlimm das bei Hamsern ist :/



Naja, ich kann jetzt nichts mehr ändern, nur gut und viel füttern und die Kleine erst mal in Ruhe lassen.



Kennt sich vielleicht jemand von euch mit Hamsternachwuchs aus? Kann mir noch jemand ein paar Tipps geben?



lg Moehrchen, Kira & einige kleine Hamster-Würmchen
  • Eddi
  • Leaenna
  • moehrchen94
  • Puffi
  • Sunnyyy
  • CatyCat
  • moehrchen94
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.