1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Silberstreif am Horizont?

Geschrieben von Paradise im Blog Para und das Reiten.... Ansichten: 92

Ja. Jaa, ich melde mich auch mal wieder. Ich halte es im Moment nämlich kaum noch aus. Ich will reiten, Punkt 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' '' ':('



Nur leider: Woher einen Hof nehmen? Es ist zum Verzweifeln. Trotzdem gibt es einen Hoffnungsschimmer. Der liegt nördlich von Wilhelmshaven, 9 km von mir entfernt. 12 Fahrtminuten, 1 3/4 Stunden zu Fuß, vielleicht 35-40 min mit dem Fahrrad. Auf diesem Hof ruht meine gesamte Hoffnung.



Dieser Hof bietet Reitunterricht an (logisch xD), unter anderem (gaaanz wichtig 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D' ) Longenstunden, Springstunden und ab und an mal Lehrgänge (also weiterführende Kurse zur Dressur und zum Springen, aaber auch dieses Centered Riding, das ich ziemlich interessant finde...). Außerdem Therapeutisches Reiten, woraus ich schließe: Vorhanden sein muss/müssen dort: Freundliche Pferde und einfühlsames wie fachkundiges Personal. Das hoffe ich zumindest.



Auf jeden Fall habe ich ja am 9.7. Geburtstag... *spekulier* *verschlagen grins* Und wenn ich da dezent noch einmal das Thema reiten anspreche... Wer weiß 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' '' ':D'



Erstmal werde ich aber mal da anrufen - oder besser, eine E-Mail schicken (Mensch, ich bin auch schrecklich schüchtern ^^) und mich erkundigen, welche Vorteile der Hof für Anfänger hat - und vor allem, wie viele Longenstunden man im Schnitt erhält und wie effektiv die sind!



Das war ja das Problem bei dem anderen Hof. Ich war ganz hin und weg: Longenstunden! Das ist gut, das ist prima!

Da habe ich gelernt, dass Longenstunde nicht gleich Longenstunde ist. Was ich bis jetzt erlebte, war 3 Stunden auf dem Pferd im Kreis gondeln, Schönheitsfehler am Sitz bemängeln, ohne nach den Ursachen zu forschen und eigentlich war ich sogar schon an der Longe überfordert. Wenn man zum 2. Mal auf dem Pferd sitzt, mit Zügeln in der Hand, und versucht, dem armen Tier beim Aussitzen NICHT im Maul rumzureißen, der weiß, was Hoffnungslosigkeit ist 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/dry.gif' '' '<_<'



Wenn ich denn ein wenig nachgebohrt habe und es hört sich vernünftig an, jaa... DANN kann auch mein Vater eingeweiht werden. Vorher nicht. Er will immer ALLES überstürzen, und meint immer, er müsse gleich Nägel mit Köpfen machen. Ob das Material so shclecht ist, dass die Nagelköpfe nach 3 Tagen wieder abfallen - EGAL! Hauptsache, man hat gleich einen Termin für eine Reitstunde, egal ob gut oder schlecht.

Mensch, Vaaater -.-



Nunjaa... Wünscht mir Glück dafür, dass mich der Hof nicht enttäuscht xD



PS: Ich weiß, ich bin verdammt wählerisch. Aber wenn ich schon in der 1. Longenstunde Zügel in der Hand habe und eigentlich die ganze Zeit denke, das Pferd hasst mich abgrundtief für die Schmerzen, die ich ihm zufüge, ist das wohl nicht das Wahre, oder? 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/tongue.gif' '' ':p'
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.