1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das zu kurze Pferd und andere traurige Geschichten..

Geschrieben von Stoepselchen im Blog Stöbsl.... Ansichten: 47

Jaa... heute mal etwas Pferdiges ^^



Meine &quot;Reitlehrerin&quot; hat sich heute ein neues Pony angeschafft. Zum Verständnis: Diese &quot;Reitlehrerin&quot; - sie ist nicht mehr meine, ich springe nur noch mit ihren Pferden, aber nicht mehr in ihrem Unterricht, omg! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/blink.gif' '' ':blink:' - ist nicht gerade das, was man als Vertrauensperson mit Herz bezeichnen würde.

Sie tauscht ihre Ponys mit den verschiedensten Pferdehändlern und dem einzigen Schlachter im Umkreis hin und her, wie es ihr gerade beliebt. Läuft meistens so ab, dass einmal im Monat einer der Händler in den Stall guckt, und sich die Ponys besieht. Findet er was schönes, nimmt er es mit und bringt dafür am nächsten Tag ein anderes. Genau so mit dem Schlachter, der seine Pferde wohl öfters mal für &quot;noch weiter verkaufbar&quot; empfindet.



Daraus haben sich schon ein paar mehr oder weniger witzige Geschichten entwickelt. Eigentlich sind sie ziemlich traurig.

Der Gipfel des Eisbergs war &quot;Huragan&quot;, ein angeblich voll ausgebildeter, routinierter Wallach, 7 Jahre alt. Araber.

Nachdem er vollkommen entsetzt sämtliche Reiterkinder an die Wand geklatscht hatte - im wahrsten Sinne des Wortes... 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/dry.gif' '' '<_<' - rückte der Händler - &quot;ups!&quot; - damit raus, dass er das Pferd doch glatt vertauscht habe.

Huri war 2, noch nicht eingeritten, und eigentlich stimmte an ihm auch nur die Rasse. Am nächsten Tag ging er an den Schlachter.



Das beste Pferd war immer noch &quot;Esmeralda&quot; - eigentlich &quot;Golden's Smart Little Girl&quot;, aber der Name taugte laut Reitlehrerin nicht für ein fettes Pony -, ein zur Abwechslung wirklich mal ausgebildetes Pferd.

Allerdings nur westernmäßig geritten. Naja, macht ja nichts. Wird sich eben umstellen müssen. Ha-ha.

Dabei konnte dieses Pferd wirklich alles, von Spins, über Wechsel, bis hin zu Stopps.

Die Schmerzmittel, mit die man sie vollgestopft hatte, wirkten jedoch nur bis zum nächsten Tag. Am Morgen lag sie in der Box auf der Seite und konnte nicht mehr aufstehen. Sie war bereits zweijährig eingeritten worden und durch das viel zu frühe, zu harte Training, waren ihre Sehnen total im Arsch. Sie kam übrigens vom Schlachter und ging dort auch wieder hin.



Die Reitlehrerin besitzt auch den Enkel des am meistverdienenden Pferdes der Welt, unglaublich, aber ich hab die Papiere gesehen. Für die EV-Fans: El Se Guru ist von Northern Dancer, und der widerum ist der Sohn des weltbekannten Nijinsky. Unglaublich, aber wahr.



Die Reitlehrerin ist übrigens keinesfalls jemand, der keine Ahnung hat. Sie hat sogar ziemlich viel Ahnung - ihr ist es nur ziemlich egal, was da für Pferde kommen.

Am Beispiel Huri: &quot;Das Pferd sieht absolut nicht aus wie sieben. Aber das ist mir doch egal. Der Händler hat gesagt, er wäre in diesem Alter. Der Rest findet sich schon, das kümmert mich doch nicht!&quot;

Naja. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/angry.gif' '' ''



Heute hatte sie jedenfalls ein neues Pony bekommen und ich musste Probereiten. Naja, natürlich hat mich niemand gezwungen, aber besser ich, als wenn die Reitlehrerin da einen anderen von ihren Reiterkindern draufsetzt - alles total Anfänger! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/mellow.gif' '' ':mellow:'



Das Pony kam frisch vom Händler, angeblich Endmaß, allerdings höchstens 1,38 Meter..

Es läuft wie.. wie.. ich weiß auch nicht. Wie auf Eiern. Mindestens auf drei Beinen stocklahm und auch ansonsten eher tot wie irgendwas anderes.

Kam mir gleich so bekannt vor, hab's dann gegoogelt und auch gefunden. Ist tatsächlich von dem Hof, von dem auch auf unserem Weihnachtsmarkt im Ort immer die Ponys kommen.

&quot;http://degeners-lustiges-ponyreiten.de/s/cc_images/cache_1424957402.jpg?t=1256586479&quot;Er heißt übrigens Asterix und hier gibt es ein Bild...



Wird wohl auch wieder zum Händler gehen...

Madam Reitlehrerin möchte jetzt doch lieber ein Pferd, mit dem die Kinder springen lernen können, das ist ja gerade so modern. Also kommt Asti wieder zurück. Schade, er war eigentlich ganz artig...

'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' '' ':('



Aber was man nicht ändern kann...

Wie auch immer.

LG Stöbsl 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' '' ':)'
  • Caballo
  • TierraNevada
  • Stoepselchen
  • Isi-Ladys
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.