1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausbildung, Schule oder Praktikum ?

Geschrieben von Hazelnut im Blog Weltenblog. Ansichten: 190

Uff Leutchen, ich weiß wieder was ich schreiben wollte.

Es handelt sich um die Ausbildungsstellen und irgendwie eine Planlose Zukunft.

(Trotz Plan A, B, C )



Gerade hat mich einer angeschrieben, der auch bei dem Eignungstest der Stadtwerke

war. Er hat die Ausbildungsstelle. Mein Puls direkt auf 180. Ich natürlich keinswegs

Happy und nun weiß ich wieder mal nicht weiter. Am liebsten würde ich meinen Kopf gegen die

Wand schlagen und nicht damit auhören, aber die arme Wand.



Ich habe jetzt überlegt was ich machen soll, kann mich aber nicht entscheiden.

Ich wollte eigendlich die 13 weiter machen, wenn ich keine Ausbildung bekomme, doch ich

habe noch 2 Stellen offen. Die möchte ich auch wirklich haben, doch die Wahrscheinlichkeit

bei der einen Stelle lieg tbei 50% und bei der anderen bei 55% deswegen habe ich schon

keine Hoffnung mehr. Zwar sind das die beiden Stellen, mit dessen Personalcheffin und der

normalen Cheffin ich immer E-Mails schreibe, doch ich glaube nicht daran, dass ich die Stelle bekomme.

Und nun weiß ich nicht weiter. Gestern habe ich das Thema etwas mit meiner Mama besprochen und

sie hatt mich nur angeguckt, Augenbraunen hochgeozogen und meinte nur "Du willst die 13 machen ? Schon mal auf deine Noten geguckt? Du hattest keine 2 und 1x 5 und 4x 3, der rest war eine 4!"

Ich guck sie an "Die 5 ist schon längst wieder weg !" "Tja trotzdem, ich glaub nicht an dich."

Ich muss sagen, welch eine gute Ermutigung. Ich glaube langsam echt, dass es ihr scheiß egal ist.

Nunja, jetzt weiß ich nicht, soll ich wirklich nach der 12 gehen und auf meine Mama hören, weil

ich es wirklich nicht schaffen kann ? .. Soll ich lieber wegziehen von hier, weil hier die wahrscheinlichkeit

auf eine Ausbildungsstelle eh gering ist, da es hier nicht so viele Jobangebote gibt, oder soll ich ein Praktikum machen, oder einfach die 13 weiter ?



Ach ich habe echt keine Ahnung. Und mich wurmt gerade echt alles.

Einerseits möchte sie, dass ich in der Schule gut bin, doch dann wird nur auf mich draufgehaun, weil

ich im Haushalt nichts mache, weil ich angeblich zu faul bin und dann soll ich im Haushalt helfen und habe kaum noch Zeit zu lernen. Ich meine, ich habe eine 38 Stundenwoche und sie ist Harzer, mit Nebenjob. Warum muss ich das dann machen ? Wenn ich zuhause bin (muss jeden Tag 30 Minuten laufen) ist es meisten 5 Uhr und dann alle Hausaufgaben fertig, da ist es schon halb 7 und dan noch lernen. Ich habe keine Ahnung, ob das alles nicht zuviel ist und so.



Ach Leute, ich bin gerade echt irgendwie verwirrt und unmotiviert und werde jetzt nochmal nach Ausbildungsstellen gucken. ...



danke fürs durchlesen.

lg fear
  • Nanashi
  • Hazelnut
  • fire_and_ice
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.