1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

And we loved and had a really good time ♥

Geschrieben von LaScala im Blog LaScala and the Horses. Ansichten: 266

WER DAS LIEßT KANN LESEN



Sry, musste sein^^



Bei mir läuft alles drunter und drüber...und es wird zum Teil auch ein Auskotz-Blog.



Endlich, endlich, ENDLICH läuft es bei mir in Sache Liebe richtig gut und was mach ich? Ich streite mich mit ihm.

Zur Aufklärung: Wer ist "ihm"?



"Ihm" ist ein "Kumpel"von mir.



Wir haben uns nur drei mal getroffen und was mach ich? Ich verliebe mich zum Teil in ihn. Nach dem zweiten Treffen war er total süß zu mir (beim schreiben). Beim dritten Treffen habe ich einen rießen Fehler gemacht:

Wir haben zu dritt (Er, ich, meine Freundin (sie hat nicht mitgespielt) und ein noch ein Kumpel) Flaschendrehen/Wahrheit oder Pflicht gespielt. Da ich vor der Wahrheit Angst habe, habe ich einmal "Pflicht" genommen. Ich musste entweder ihn oder den anderen auf die Wange küssen und so habe ich mich für ihn entschieden. Ein Kuss auf die Wange, fertig. Von wegen... Ich war wieder dran und ich habe schon wieder Pflicht genommen. Jetzt sagt der Kumpel, dass ich ihn küssen soll. Auf den Mund. Mit Zunge. 1 Minute.

Was sollte ich jetzt tun? Also standen wir beide auf und ich habe riiichtig lange gebraucht, bis wir uns geküsste haben, da es mein erster Kuss war. Der Kuss ging aber nur ca. 10 Sekunden und danach spielten wir weiter. Nun war "er" dran und nahm, natürlich, "Pflicht". Mein Kumpel sagte, dass er mich wieder küssen soll, was wir dann auch taten. Keine Ahnung wie lang er ging, aber auch wieder mit Zunge. Danach kam wieder ich dran (komische Flasche, entweder ist er dran oder ich) und ich sollte mich erst auf ihn legen und so tun als würden wir "schlafen". Diesmal protestierte ich und setzte mich stur auf den Tisch. "Er" stand auf und sagte, dass er mich auch freiwillig küssen würde und das tat er dann auch. Mit Zunge. So ca. 30 Sekunden. Paar Minuten später mussten meine Freundin und ich gehen.

Wir schrieben an dem Abend noch und ich habe ihn auch gefragt, ob er auch nichts (wie ich) bei dem Kuss gefühlt hat und er hat diese Frage mit "Nein" beantwortet. Gestern sagte er mir, dass er doch ein bisschen was gefühlt hat. Auch hat er mich bis gestern andauernd indirekt gefragt, ob ich mit ihm gehen will. Jedes mal bin ich ihm ausgewichen. Er hatte schon sooo viele Beziehungen und alle gingen grad mal 2-3 Wochen. Und er hatte auch schon s*x, ich nicht. Mich stört es nicht unbedingt, aber ich will es halt nicht gleich mit ihm machen und er hat auch gesagt, dass er es unwichtig findet, aber wegen seiner Vergangenheit glaub ich es ihm einfach nicht. Er hat gesagt, dass er sich ändern will, aber ich weiß nicht ob er sich wirklich ändern wird. Wir haben heute auch schon fast den Kontakt abgebrochen und ich glaube, er hat das Interesse an mir verloren.



Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Soll ich es ihm sagen? Er will ja auch nicht unsere Freundschaft aufs Spiel setzten, aber ich weiß nicht ob ich je wieder mit ihm "kumpelhaft" reden kann.



Wer sich das durchgelesen hat, bekommt n Keks :D



LG LaScala
  • Friese
  • LaScala
  • vikulja
  • Toad
  • LaScala
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.