1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alk + Er vs. Ich

Geschrieben von Waiting im Blog Think about it. Ansichten: 171

Guten Abend,



ich rede eigentlich nicht gerne über meine Gefühle, und schon gar nicht im Internet, aber das muss raus.

Gestern habe ich mit meinem Freund Schluss gemacht. Wir waren fast 2 Jahre zusammen, hatten aber schon mehrere Pausen. Warum ich Schluss gemacht habe? - Er suchte täglich Ausreden, um mich nicht sehen zu müssen. Verplante seine Wochenenden so, dass er eigentlich immer Dicht ist und mich nicht sehen kann. Und geht nicht mit mir weg. Dazu kommt noch 2 mal in der Woche Fußballtraining und Samstag und Sonntag Sportplatz. Das war allerdings kein Problem für mich, da das schon immer so war. Er unterstellte mir trotzdem in jedem eskalierenden Streit, dass ich ihm alles verbieten würde.

Ja, wir sahen uns dann mal eine Woche gar nicht, oder nur kurz.

Ich spürte immer mehr, dass er meine Zuneigung abblockte. Und als ich ihn fragte was los war, und ob er mich noch liebte, bekam ich immer spektakulärere Antworten. Eine davon war: "Warum fragst du sowas?! Ja, ich liebe dich noch, aber du bist einfach nur ein Assi geworden und ein Ar*chloch!" Ich war einfach nur geschockt und fing das Heulen an. Und da ist das Eis dann kurz gebrochen. Er war wieder mein Freund, den ich über alles liebte! Aber kaum hatte er die Chance zu flüchten, war er weg.

Ich habe ihn oft darum gebeten, nicht mehr so viel zu trinken, weil mich das fertig macht. Ich liege Nächte lang wach, und hoffe auf ein Lebenszeichen von ihm, dass er gut nach Hause gekommen ist. Und dann fing es auch an, dass er sich nicht mehr meldete.

Wir hatten manchmal, nach seinen komatösen Rauschzuständen bis zu 48 Stunden keinen Kontakt.

Und jetzt letztens, hatte ich noch mit ihm geredet, weil ich mit meinen Nerven am Ende war. Ich bin ein einziges Nervenwrack und am Ende meiner Kräfte. Ich bettelte ihn an, mich nicht zu verlassen, mir die Wahrheit zu sagen, und doch bitte nicht mehr so viel zu trinken. Mir zu liebe, weil ich daran kaputt ginge. Er versprach mir natürlich die Sterne vom Himmel herunter, lag lange heulend in meinen Armen. Urplötzlich fragte er nach der Uhrzeit und sagte, er müsste jetzt gehen. Natürlich wusste ich, dass er zum Saufen geht.

Ich, heulend und am Boden zerstört rief einen Freund an, und wir unternahmen an dem Abend was, damit ich auf andere Gedanken kam. Mein Freund schrieb noch 2 SMS an dem Abend, aber das wars dann auch. Später entschlossen mein Kumpel und ich, auch noch kurz auf dem Fest aufzutauchen. Als ich mich endlich traute, rein zu gehen, stand ich meinem Freund ca 1,5 Meter gegenüber. Er hatte sich mal wieder ins Jenseits abgeschossen. Er sah mich an, wollte mich nicht erkennen oder hatte mich einfach nicht erkannt.

Kurz vor einen Zusammenbruch fuhr mich mein Kumpel dann heim.

Am nächsten Tag wartete ich vergeblich auf ein Lebenszeichen von ihm. Heulend packte ich seine Sachen zusammen, Ich schrieb ihm noch einen Brief und fuhr dann mit dem Paket zu ihm und klingelte. Da er nicht da war, gab ich das Paket seinem Vater. Dieser dachte wohl, es sei ein Geschenk für seinen Sohn...

Später ging es dann in die Kneipe in unserem Ort. Als wir aufeinander trafen, ignorierten wir uns. Eiskalt.

Ihr müsst wissen, wir wohnen 1 Ort auseinander, haben den gleichen Freundeskreis und sind in derselben Landjugend.

Als mein Kumpel mich dann abholte, weil ich wieder einmal nervlich total am Ende war, überfuhren wir meinen da dann schon Ex fast... Es war wie ein wiederkehrener Traum... Er torkelt wie immer total besoffen auf der Straße herum und irgendwann wird er überfahren.

Aufjedenfall war ich dann daheim. Körperlich und Seelisch gebrochen. Gerade am Springen.

Und auch heute, kein Lebenszeichen. Bis gerade. Er hat das Paket geöffnet. Und er hat mir geschrieben dass er mich liebt.

Entschuldigt jegliche Rechtschreibfehler, die ganze Ansicht war sehr verschwommen...

Ich will kein Mitleid oder Ähnliches, ich wollte das ganze einfach nur rausschreiben, um ein wenig Frust loszuwerden...



Boralie.
  • Waiting
  • Sunnyyy
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.