6 Wochen

Geschrieben von Elsaria im Blog Life and Fiction. Ansichten: 283

Huhu

Ich habe mich etwas gefangen, klar weiß ich das ich eine Therapie anfangen muss und wir sind auch schon auf der suche nach einem guten und der noch frei hat. Jetzt gerade hab ich Babyfrei für 2 Stunden eine freiwillige ist unterwegs mit linus.

Es ist ein Wahnsinn was in 6 wochen alles passiert ist. Man bedenke vor 6 Wochen ist Linus noch im Bauch gewesen und seit 6 Wochen bin ich mama, mama eines kleinen sohnes, wenn wir unterwegs sind, laufe ich keine 2 minuten werd ich angesprochen wie alt er denn sei..

Aber auch unschöne Seiten gab es gestern und zwar,
War ich einkaufen, aber da linus hunger bekam habe ich ihm im intersparrestaurant seine Flasche gegeben. Alles schön und gut Linus hat brav gegessen. Nach dem Essen musste er aufstoßen also hab ich ihn an die Schulter gelegt und ihn mit leichtem tätscheln auf den Rücken gewartett bis er rülpst.
Nichts ahnend kam von hinten ein alter Mann an den Tisch und Schreit. HÖREN sie sofort auf das KIND zu schlagen ich rufe die Polizei und das Jugendamt..

Ich im ersten moment perplex ihn angesehen, habe ruhig gesagt, gut machen Sie ruhig, dann dürfen sie denen mal den Unterschied zwischen Schlagen und tätscheln für ein Beuerchen erklären. Würde ich ihn schlagen, würde das Baby schreien wie am spies und nicht ruhig da liegen, wenn sie keine ahnung haben weiter gehen.



Ich hätt ihn am liebsten geschlagen ey.
Auf der anderen seite finde ich es toll das er hinsieht und den mut aufbringt was zu sagen, aber dann sollte er den unterschied zum schlagen und tätscheln 100 prozentig unterscheiden zu können...

Man leute gibts aye, als ob ich mein kleines süßes Baby schlagen würde.

heute waren wir bei der hebamme, er hat jetzt 3550 kg und ist 51,5cm groß.
und auch das tragetuch haben wir gelernt.
[​IMG]
deivi, Zion, Stripes und 5 anderen gefällt das.
  • Abajo
  • adoptedfox
  • Muemmi
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.