1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

5.Reitstunde+6.Reitstunde+Entscheidung

Geschrieben von LaScala im Blog LaScala and the Horses. Ansichten: 124

Heii Leute

Ja ich dachte, ich schreibe mal wieder einen Blog über "meine" Pferde:



5.REITSTUNDE:



Letzte Woche hatte ich meine 5.Reitstunde: Mein Lieblingspferd Blitz wurde mir zu geteilt und meine zwei Freundinnen haben mir zu geschaut xD. Blitz war total lieb, was er normalerweise nicht ist (also er ärgert oft die Reiter). Ich hatte bei einer anderen Reitlehrerin unterricht, die ich am freundlichsten finde. An dem Tag bin ich wenig Galopp geritten, durfte aber länger im Schritt frei reiten. Auch habe ich eine Kehrtvolte geschafft, und zwar die kleinere/schwerere ('https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' ) und ich wurde sogar am Ende gelobt: 1. Normalerweise macht ihr die Longenstunde nicht so viel Spaß, aber mit mir hat es ihr Spaß gemacht. 2. Eigentlich veräppelt Blitz die Reiter, nur bei mir nicht. (das betrifft Blitz: 3. Diesen Blitz kennt sie gar nicht.) Irgendwie war ich nach den drei Sätzen richtig stolz. Was ich gar nicht gut kann ist im rechts Galopp reiten. Da &quot;hüpf&quot; ich im Sattel. Und das treiben im Trab fällt mir schwer.





6.REITSTUNDE:



Am Mittwoch hatte ich meine 6.Reitstunde auf Havanna. Havanna ist das älteste Schulpferd und mein 1.Volti-Pferd. Doch da Havanna schon eine ganze Stunde vor mir lief, hatte sie bei mir gar kein Bock mehr zu rennen. Das Leicht-Traben bei ihr (im frei reiten) fällt mir immer noch etwas schwer und sie kürzt dauernd ab. Ich muss manchmal sogar am Zügel zerren, damit sie da hin geht, wo ich will. Ja, das treiben mit den Beinen klappt bei mir immer noch nicht und meine Gerte will ich noch nicht benutzen. Im Galopp sitzt ich besser, wenn ich die Steigbügel überschlage. Hat jemand ne Ahnung warum? Kann es vielleicht daran liegen, dass ich schon seit 5 Jahren voltigiere?





ENTSCHEIDUNG:



Ja, ich glaube ein paar haben mitgekriegt, dass ich jetzt reite. Meine Eltern haben gemeint, dass ich mich zwischen dem Reiten und dem Volti entscheiden müsste und ich habe mich fürs Reiten entschieden. Eigentlich hätten wir im Oktober einen Volti-Auftritt gehabt, aber da wir nicht vorbereitet waren, sind wir nicht aufgetreten. Eigentlich durfte ich nur bis Oktober voltigieren und so habe ich was mit meinen Eltern ausgemacht: Ich reite bis mitte November und voltigier erst wieder ab da bis zum Weihnachtsreiten (Ihr wisst doch was Weihnachtsreiten ist, oder?) Dann habe ich auch noch einen schönen Abschluss nach dem ich 5 Jahre lang voltigiert habe. Danach reite ich regelmäßig.





So, dass wars jetzt 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.png' '' ';)'





LG LaScala
  • CatyCat
  • Lunalina
  • LaScala
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.