1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[40] sieg über die kugel!

Geschrieben von alligirl im Blog Das chaotische Dasein von Fäis. Ansichten: 176

Oder: Fäis hat ne neue Rb, die Kugel aka Diego! 8)



Bin ihn heute wieder geritten nachdem sich die Besi Freitag gemeldet hatte und meinte, wenn ich wollte könnte ich ihn reiten, die andere hat ihr nicht ganz soo gut gefallen. Da ich morgen für zwei Wochen nach Frankreich fahre (es wird so episch) war die Woche bis zum Erbrechen voll und am WE hatte ich leider auch keine Zeit weil ich Dumme natürlich wieder krank war - yooooo. Gut, also heute nochmal die Gelegenheit genutzt, Eltern mitgeschleppt und dann zum Stall. Zum Glück hat es nicht (!!!) geregnet. Also aufgestiegen und diesmal hatte ich ja ne Reithose und keine Jeans an, er ist beim Aussitzen sooooo ein Sofa. Galopp konnte ich auch vieeeeel, viel besser Sitzen aber Leute, ich mach mal ne Liste, was ich vorhabe erstmal zu verbessern:

- auf dem Hufschlag zu laufen

- schneller locker zu werden

- mehr Kondition

- angaloppieren auf Kommando ohne es erst 4x probieren zu müssen bevors klappt (an dieser Stelle fühle ich mich immer wieder wie ein jämmerlicher Anfänger ohne Durchsetzungsvermögen - fuuuu! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' )

- Biegung!!!

- Übergänge

- Hufschlagfiguren Oo!!!

- sportlichere Figur, Weidebauch weg



Ok. Ist zwar vielleicht viel aber wenn ich aus Frankreich wieder da bin arbeiten wir erstmal ordentlich. Ich möchte ihm dann auch beim Longieren 'bebringen' auf Stimme zu reagieren, bisschen feinfühliger zu werden (eher so das hau-alles-kaputt-Pferd) und natürlich auch Bodenarbeit, einfach um seinen Beinsalat in Griff zu kriegen und nen bisschen Vertrauen von ihm. =) An dieser Stelle - wie bringe ich ihm am besten Biegung bei? Er reagiert erst richtig auf Bein, wenn ich ihn richtig in die Seite buffe. Zirkel geht schonmal garnicht, sobald ich ihn versuche etwas nach innen zu stellen driftet er nach innen ab. Habs zwar noch nicht wirklich mit der Gerte probiert aber ich bezweifle dass es damit so perfekt klappt. Also: Tipps für Biegung?

Ich hab festgestellt, dass er gerne gegen Zäune rennt. 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' Trottelpferd - wie für mich gemacht! Yippieh.



lg, Fäis
  • Bellatrix
  • Moonkid
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.