1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[25] And that's when everything turns out right.

Geschrieben von Eselchen im Blog Trostpferd. Ansichten: 287

d3d3d3''" ''Und wieder von vorn, Fuß auf’s Gas, ah, in ein gutes Jahr,

''Sofort los, sorglos, ohne groß‘ Fokus Richtung Zukunft fahren,

Weg von immer nur leben ohne Riesengefahren,,

Jede Nacht lang: Schlaf nur Probeliegen für'n Sarg,

Werf ein Streichholz in die Luft auf den Rest meines Lebens,

Und blicke nur zurück, um eure Gebäude brennen zu sehen, im Ascheregen,

''Sieh nur wie die Pläne zerfallen,

Ehe wir langsam verglühen, dann lieber gehen mit 'nem Knall, ah! d3d3d3"





''Hey Jungs.

Ja - es geht wieder vorwärts, aufwärts und voran.

Mein Leben ist gerade dabei, sich wieder einigermaßen zu ordnen.

:')

''Püppy und Nighty werden bei mir bleiben. Sie werden nicht gehen müssen.

Aus dem Grund, dass meine Familie so hinter mir steht.



Ich habe mit meinem Vater über die Situation geredet. Eher gesagt habe ich mich ausgeheult und dann versucht ihm zu erklären, dass es mir zu viel geworden ist - dass ich daran kaputt gehe.

''Zu viel Stress mit der Schule und dann noch die Verpflichtung gegenüber den Pferden. Von meinen Freunden fang ich gar nicht erst an ...



Auf jeden Fall sind meine Eltern die wunderbarsten Menschen, die ich kenne.

Nachdem ich mehr oder weniger verständlich meinem Vater erklärt habe, wie es mir mit der Situation geht, hat er sich mit meiner Stiefmama auseinandergesetzt und wir haben einen "Wochenplan" gemacht.

Demzufolge habe ich unter der Woche nichts mit den Pferden am Hut - ich kann mitkommen, wenn ich Lust habe und das mit Schule auf die Reihe bekomme. Wochenende bedeutet dann volle Aufmerksamkeit für die beiden Hübschen.

'':')



So freue ich mich auch einfach total darauf zum Stall zu fahren.

Weil ich sie einfach nicht so oft sehe und dann endlich wieder Vorfreude habe.



''Die hat in der letzten Zeit echt gefehlt. Ich war nur noch gestresst und hab überhaupt keinen Gefallen mehr an den Pferden gefunden - im Gegenteil. Ich bin mit Tränen in den Augen hingefahren, weil ich es einfach nicht einsehen wollte, dass ich ihnen gegenüber so abgeneigt sein könnte. :/



Aber es läuft. Wir haben jetzt die Woche nach dem Prinzip hinter uns gebracht und ich bin echt erleichtert.

:')

Auch wenn ich unter der Woche dann für die Ordnung und Sauberkeit der Küche verantwortlich bin, bekomme ich es doch auf die Reihe.

Ich konnte die letzten zwei Nächte sogar problemlos schlafen und ich fühle mich nicht mehr so schlapp und unzufrieden.

Außerdem lief Schule diese Woche auch gut und ich hab mein Zimmer endlich mal wieder aufgeräumt.





Naja - ich hab gerade nicht mehr die Motivation dazu, noch mehr zu schreiben.

Ich will nur sagen, dass ich jetzt wieder am Start bin.

Sowohl im RealLife, als auch hier.





:)





''



''http://abload.de/img/dscf9872fifqq.jpg



''1''''. Du bist der Grund, warum ich nicht aufgebe.

''2. Du lässt mich lächeln.

3. Du bist meine Sonne.

4. Du bist der Grund für meine Lebensfreude.

5. Du fängst mich, wenn ich falle.

6. Du lässt mich strahlen.

7. Du sorgst dafür, dass mein Herz regelmäßig schlägt.

8. Du bist Alles für mich.

9. Du machst mich mutig.

10. Dein Anblick ist das Schönste für mich.

11. Deine Augen sind die Tore zu meiner Welt.

12. Du bist mein Pegasus ohne Flügel.

13. Deine Begrüßung lässt mich vor Freude weinen.

14. Deine Stupser sind mehr wert, als Alles andere auf der Welt.

15. Du bist die Liebe meines Lebens.

16. Deine Bewegung gleicht dem meines Herzens.

17. Du bist meine Welt.

18. Du hast mich wieder ins Leben geholt.

19. Deine Wärme spendet mir Kraft.

20. Ich liebe dich.



''

  • Mongofisch
  • Eselchen
  • Mongofisch
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.