1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[21] Muss ja nicht immer was passieren :)

Geschrieben von Chequille im Blog Chequi's Blog. Ansichten: 216

Heyho,



da mich jetzt schon mehrere User gefragt haben, wann sie mal wieder was zu lesen kriegen (ihr seid süß 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/happy.png' '' '^_^' ) und ich gerade Langeweile habe, gibt's jetzt einfach mal einen kleinen Bericht, was momentan so passiert.

Normalerweise berichte ich ja nur, wenn irgendwas Besonderes war oder es wenigstens Bilder gibt, aber wenn schon nachgefragt wird, mwahaha =P Siehe Titel; darf ja auch mal alles gut laufen C:



Also, wo fange ich an.. Naja, momentan bin ich echt total glücklich.

Mit Kerstin, seiner RB, läuft es von Mal zu Mal besser. Zwischendurch war ich mir unsicher, ob ich das Ganze nicht doch abblasen soll, aber ich habe immer wieder daran gedacht, dass ich auch erstmal zwei Wochen brauchte, bis ich langsam wusste wie &quot;die Knöpfchen gedrückt werden müssen&quot; beim Ponybär. Und wenn man regulär nur 1x die Woche reitet, ist das ja nochmal schwieriger..

Kerstin ist aber super zuverlässig und engagiert. Sie geht mindestens einmal die Woche Reitstunde und springt immer ein, wenn ich mal nicht kann (und es mit ihrer Arbeit passt, sie ist nicht die ganze Woche hier in der Nähe).

Außerdem kümmert sie sich echt gut um Nes. Nach dem Reiten wartet sie jedes Mal so lange bei ihm, bis er komplett abgetrocknet ist, sodass sie ihn umdecken kann und ich nicht extra nochmal hinfahren muss. Und gleichzeitig ist sie fast so konsequent wie ich und lässt ihm nicht alles durchgehen.

Gut, ein bisschen was testet er jetzt bei mir schon xD Eigentlich konnte ich ihn immer unangebunden stehen lassen und in die Sattelkammer (2 Schritte neben dem Putzplatz ('https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.png' '' ';)' gehen oder die Boxentür offen stehen lassen, wenn ich die Decke wechsle.. Tzja, in letzter Zeit ist er mir da 2, 3x einfach abgehauen und zu den anderen Ställen/zum Gras/in sein Paddock (sinnvoll, nachts, wenns dunkel ist und in der Box (!) Futter liegt. Und man dann auch noch den E-Zaun übersieht und einfach durchlatscht, sodass Chequi den dann im dunklen (!) und kalten (!) wieder komplett reparieren muss, damit der Zerstörer am Tag drauf wieder raus kann *facepalm*) gedüst. Gab natürlich deftig Ärger und vorerst wird wieder angebunden und die Tür geschlossen *hmpf* :'D



Ansonsten läuft er momentan echt godlike mit mir *o* Konstant rund und locker im Rücken, einfach nur genial! Eigentlich habe ich Dressurstunden immer gehasst, mittlerweile mach' ich das so gerne! Wir arbeiten u.a. am Schulterherein im Galopp und tasten uns im Galopp mittlerweile auch schon über Tempi-Wechsel an die Versammlung heran, was teilweise richtig super klappt *proud :3*

Nach der letzten Stund meinte meine Reitlehrerin, dass wir super zufrieden sein können. &quot;Runder und konstanter geht gar nicht!&quot; Gott, ich war stolz wie Oskar, echt! 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'



Am Freitag hab ich jetzt endlich mal wieder Horsemanship. Mal schauen, was das so gibt. Letztens ist's leider ausgefallen, weil die Halle belegt war und unsere &quot;lieben&quot; Vereinsmitglieder leider ziemliche Arschl*cher sind und generell auch null offen sowas gegenüber. (Reitet eine amPlatz vorbei, als ich gerade das Friendly Game gemacht habe -> &quot;Kannst du mal aufhören, mit der Peitsche rumzuwedeln? Mein Pferd hat da Angst vor!&quot; Och, merkste wat? Meins nämlich nicht. Aber jo, NHS ist absoluter Humbug ;p )

Bin mal gespannt, was wir so machen und ob's noch klappt; hab echt lang nix mehr gemacht, außer etwa 2-mal mit Knoti geritten. Wird sicher lustig, ich werd wieder mit dem Hengsti diskutieren müssen, bin mir sicher xD



Was kann ich euch noch erzählen.. Hm :'D

Achja, letztens hab ich Nesquik später abends noch in der Reithalle laufen lassen. Er war extremst motiviert und ist -nach circa 10x Wälzen und in-Ekstase-Flehmen aufgrund von fremdem Pferde-Pipi- wie ein Gestörter rumgaloppiert und wir haben Wettrennen gemacht, total niedlich 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/happy.png' '' '^_^'

Und dann hab ich ihn zu mir geholt und die Zügel seiner Trense (die ich ihm vorher runter gemacht hatte, weil ich wusste, dass keiner mehr kommt) zum Halsring umfunktioniert. Keine Ahnung, was mich dazu bewegt hat, mich ohne Helm und nur mit dieser interessanten Konstruktion auf das gestörte Pony zu schwingen.. Wahrscheinlich war es der Gedanke, dass Nesquik ja eh nicht so hoch ist und ich notfalls einfach abspringe xD

Auf jedenfall war es eigentlich echt cool *-* Die Lenkung hatte Hänger, ging aber. Vom Grundprinzip her habe ich wie mit dem Knotenhalfter gearbeitet, aber ist doch nochmal was anderes, weil man im &quot;Notfall&quot; ja doch nur den &quot;Halsring&quot; hat.. Von der Geschwindigkeit ließ er sich super über meinen Körper regulieren. Kennt er aber auch vom NHS, denn da wird beim Reiten auch mit Ein-/Ausatmen &quot;Gas gegeben&quot; und &quot;gebremst&quot;. Bin sogar getrabt und kurz galoppelt, ich unvernünftiges Wesen. Schlagt mich! ;D



Sooo, jetzt habe ich euch echt genug zulekabert, außerdem muss ich los.

Ich freu mich natürlich über Kommis, aber ich kann auch verstehen, wenn euch das jetzt nicht so interessiert hat. Kriegt trotzdem Kekse, wenn ihr mir mitteilt, dass ihr das gelesen/überflogen habt, dann war meine Mühe nämlich nicht umsonst 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'



Liebste Grüße,

Chequi & Nesquik
  • Puffi
  • Carry
  • bonny6993
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.