1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2. Fahrstunde

Geschrieben von Jakota im Blog Jakota's Blog. Ansichten: 134

''Hi :)



''Ich hatte heute Morgen meine 2. Fahrstunde. (um 8:45 Uhr ;O so früh bin ich in den Ferien noch nie aufgestanden :D). Die Fahrstunde ging bei mir vor der Haustüre los und endete an der Fahrschule, wo mich eigentlich der nächste hätte nach Hause fahren müssen aber der ist dann zu spät gekommen, also hat mich mein Fahrlehrer wieder nach Hause gefahren.

''Als erstes, durfte ich ein bisschen über die Landstraßen fahren, bevor er mich in die Stadt schickte. Auf der Landstraße bekam ich zum ersten Mal, ein bisschen Gefühl dafür, wie und wann man Schalten muss. Ich bin ja total der Schisser (sorry für den Ausdruck aber das trifft’s auf den Punkt) beim Autofahren und hab mich bei meiner ersten Fahrstunde nicht schneller als 30 km/h getraut. ^^ Doch heute bin ich sogar schon 80 km/h auf den Landstraßen gefahren und war dann immer heilfroh, wenn eine Ortschaft mit 30 km/h Begrenzung kam. Das Auto habe ich 3-mal abgewürgt und somit hat meine Mutter die Wette gegen meinen Vater verloren. Sie hatte gewettet, dass ich das Auto mindestens 10-mal abwürgen würde und mein Papa hatte gesagt, dass ich das Auto gar nicht abwürgen würde (xD). Ganz Recht hatte mein Vater nicht aber er war näher dran, als meine Mutter. Ich hätte uns auch fast nur einmal in den Graben gefahren, da ich ja noch nie zuvor mit Gegenverkehr gefahren war, bekam ich leicht Panik als uns plötzlich ein riesiger LKW entgegenkam aber wie gesagt, ich hab uns dann doch nicht in den Graben gefahren und der Fahrlehrer musste auch nicht eingreifen ^_^. Man sollte vielleicht erwähnen, dass ich die 3-mal Abwürgen, an derselben Kreuzung hatte und einfach nicht vom Fleck kam ^^. Nach den Landstraßen, hat mich mein Fahrlehrer, dann auf die Stadt entlassen. Es klappte soweit alles gut und ich hielt immer die vorgegebene Geschwindigkeit ein und baute keinen Unfall. Bisher, hatte ich das Auto nicht abgewürgt und hatte es sogar geschafft, an einem Berg (die Ampel war rot) wieder anzufahren. Bis dann diese Kreuzung kam. Ich sollte links abbiegen und schaffte es irgendwie, mitten auf der Kreuzung, das Auto abzuwürgen… Ich geriet natürlich voll in Panik und mein Fahrlehrer saß einfach ganz entspannt neben mir, während ich das Auto zum 2. Mal abwürgte. Ich war natürlich voll hastig und wollte alles schnell, schnell machen, doch genau das war natürlich der Fehler, ich hatte die Kupplung nicht langsam genug kommen lassen ^^. Als ich dann schließlich doch die Kreuzung verlassen hatte, konnte ich wieder normal weiter fahren. Diesmal waren die Ampeln leider nicht so nett zu mir und alle bis auf eine wurden rot als ich ankam. Doch das gab mir natürlich die Gelegenheit, das Anfahren zu üben und zum Schluss klappte es dann auch immer besser. Doch ein kleines „Missgeschick“ ist mir passiert. Ich sollte rechts abbiegen und die Kurve war sehr eng. Ich setzte den Blinker, schaltete in den 2. Gang schaute und sah einen Fußgänger, doch der blieb netter Weise stehen und ließ mich erst abbiegen. Doch als ich dann das Lenkrad drehte, kam ich ausversehen, an den Schalter, für die Scheibenwischer und plötzlich spritzte es die Scheibe hoch und die Scheibenwischer gingen an. Ich habe glaube ich leider den Fußgänger mit meiner Wischaktion leicht nassgespritzt, weil dieser ziemlich verärgert aussah und sich etwas vom Gesicht wegwischte :D. Mein Fahrlehrer und ich, fingen Lauthals an zu lachen und er scherzte dann (hoffentlich war es ein Scherz ;D): „Ach, wenn du schon dabei bist, kannst du nachher auch noch das ganze Auto waschen.“ Gegen Ende der Fahrstunde, fuhr ich einen Berg hoch und uns kam ein Reiter, mit zwei Pferden entgegen. (In dieser Gegend hatte ich noch niiee jemanden reiten sehen.) Ich war total angespannt, da die Straße sehr eng war und die Pferde nicht ganz ausweichen wollten. Als ich die Pferde sah, sagte ich: „Heyy Pferdchen!“ (mein Fahrlehrer weiß, dass ich Pferde liebe.) Und als wir vorbeifuhren, sagte er: „Soo und jetzt einmal Hupen bitte.“ Das war natürlich als Scherz gemeint und ich machte es nicht. Als dann die Fahrstunde zu Ende war, sagte er beim Aussteigen: „Vergess deine Sachen nicht, wenn du sie im Wagen liegen lässt, kannst du sie morgen in ebay wieder finden.“ Daraufhin schnappte ich mir schnell meine Sachen und Verabschiedete mich. ^__^

''Mein einziges Problem bei dieser Fahrstunde war, dass ich zu Anfangs, nie den 3. Gang rein bekommen habe, sondern immer entweder den 5. Gang oder nichts erwischte. Doch zum Schluss, bekam ich das dann doch, mit ein bisschen Geduld, auch noch hin. :)



''Lg Jakota <3
  • Riley
  • Layabout
  • Pandafisch
  • Jakota
  • Pandafisch
  • Abajo
  • Jakota
  • Pandafisch
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.