1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[18] Rb-Probereiten

Geschrieben von Chequille im Blog Chequi's Blog. Ansichten: 239

Ich hab schon wieder sau lang nich gebloggt, oder? *pfeif*

Naja, jetzt aber 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/tongue.png' '' ':p'



Vielleicht habt ihr ja mitgekriegt, dass ich Nesquik auf Quoka als Reitbeteiligungspony ausgeschrieben habe, siehe hier.

Leicht getan habe ich mir damit auf keinen Fall und der Preis mit 50,- &euro; im Monat ist auch mit Absicht etwas hoch angesetzt für 1x, max. 2x in der Woche reiten, weil ich ihn ja eigentlich gar nicht teilen möchte.. Aber ich bin in der 13. Klasse und es ist nicht mehr weit, bis das Abi wirklich bevorsteht. Und egal wie wenig ich jetzt lerne, da muss es dann einfach sein und ein Tag, an dem ich weiß 'Das Pony wird versorgt', wird da sicher ganz hilfreich sein :/



Nunja. Gemeldet hatten sich zwei Frauen. Eine 20-jährige, die bereits A & L Springen auf dem Turnier geritten ist, und eine 34-Jährige, die mit 16 schonmal ein eigenes Pferd hatte und seitdem auch immer geritten ist. Lustigerweise hängt von der Zweiten ein 'RB-gesucht-Zettel' in unserer Halle, wo ich mir die Nummer sogar schonmal angerissen hatte ^^

Auf jedenfall habe ich mit beiden etwas geschrieben und dann Probereiten vereinbart. Bzw. ich habe es beiden angeboten und gesagt, dass ich beiden eine Chance geben möchte. Die 20-jährige hat sich aber seitdem nicht mehr gemeldet, vllt. weil ich die andere Frau erwähnt habe.. Keine Ahnung, ist mir aber eigentlich auch egal, weil sie mir eh unsymphatisch war. Emails mit einem Satz ohne Punkt und Komma find ich einfach unangebracht und machen bei mir neben scheinbar mangelndem Interesse auch Deutsch-LK sei Dank einen mehr als schlechten Eindruck.



Gestern abend war es dann soweit. Die 34-jährige K. und ich waren um 19 Uhr zum Kennenlernen und Ausprobieren verabredet. Ich war super aufgeregt und habe schon um viertel vor Sieben gewartet. Nesquik hat mich schon ganz verwirrt angeschielt, als ich ihn dann nochmal aufs Paddock verfrachtet hab, weil ich ja sonst nix zu tun hatte 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D'

Als K. dann endlich da war, hatte ich direkt 'nen super Eindruck. Sie ist sehr nett, ich hab mich klasse mit ihr verstanden und wir haben viel geredet. Komisch ist es schon, weil sie ja viel älter ist als ich, aber naja. Nesquik fand sie total klasse, hätte mich aber auch gewundert, wenn nicht, weil das gab's irgendwie noch nie bei dem Doofi.. Sie hat dann direkt mit mir zusammen geputzt und war super gründlich und hat alles ganz ordentlich gemacht. Von Nes' Zappelanfällen beim Satteln hat sie sich auch nicht aus der Ruhe bringen lassen und hat alles ganz gut hingekriegt, hat mir schonmal gefallen.

Wir sind dann hoch zur Halle gestapft, die glücklicherweise leer war. Sie ist dann aufgestiegen und meinte, ich könne ihr ruhig Anweisungen geben, da wäre sie ganz dankbar, weil ja jedes Pferd anders ist. Fand ich auch positiv, ebenso wie die Frage, ob sie irgendetwas beachten solle, also wie Hengsti so geritten wird und so. Ich hab ihr dann ein bisschen erklärt, wie wir arbeiten und meinte dann, dass sie einfach mal testen solle.

Um ehrlich zu sein habe ich erwartet, dass der Gute mal wieder rumläuft wie eine Wurst, weil man sich auf ihn schon echt einstellen muss und hatte deshalb auch nicht so hohe Erwartungen. Ich hatte am Anfang ja auch erstmal Probleme, ihn konstant an den Züel zu kriegen.

Der erste Satz von K. war dann erstmal: &quot;Meiiiine Güte, hat der viel Schwung!&quot;, glücklicherweise hat es sich begeistert angehört 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' Tzja ja, Nes hat halt echt keine typischen Pony-Gänge. Renoir's Trab ist zackeliger als der vom Pony, und der Olle ist 1,70 groß..

Und dann wurde ich überrascht. Nesquik lief wirklich schön, für das erste Mal richtig Arbeiten mit fremdem Reiter. Die Anlehnung war nicht perfekt und nicht konstant, aber sie war stellenweise richtig schön vorhanden und er machte auch keinen unzufriedenen Eindruck. Ich habe auch gar nicht viel gesagt und K. einfach machen lassen, denn es gab kaum etwas zu bemängeln. Die Zügel waren etwas lang, aber ansonsten gefiel es mir. Und K. war eh super begeistert und hat sich wohlgefühlt.



Nach ca. einer halben Stunde war sie dann fertig und alle drei waren zufrieden, auch wenn es doch wirklich komisch ist, Nesquik von unten mit jmd anderem oben drauf bei der Arbeit zu sehen *mäh*



Ich denke aber, dass das was wird mit K. Sie möchte auch Reitstunden nehmen bei meiner RL, was ich sehr gut finde, weil sie Nesquik ja kennt und ich dann auch weiß, dass da wirklich was ordentliches bei rum kommt 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)' Jetzt muss ich ihr noch Bescheid sagen, wieviel der Vereinsbeitrag ist und ob ich sie wirklich als RB will, und dann steht die Sache quasi..





Jetzt nochmal kurz was anderes. Nesquik hatte ja 'nen Pilz und wurde dann zwei Mal Pilz-geimpft, von mir immer schon gewaschen und seine Sachen wurden alle desinfiziert und ebenfalls gewaschen. Jetzt hat er aber an der Schweifrübe wieder so 'ne Pilz-Stelle o_O Geht das denn? Wenn der geimpft wurde und der Impfschutz eigentlich ein 3/4 Jahr hält?!

Ich hab das jetzt einfach wieder gewaschen und es wird auch besser. Also scheint es wohl a.) wirklich wieder Pilz zu sein oder b.) irgendwas anderes, was sich mit Pilz-Wasch-Zeug bekämpfen lässt.. Solange es weg geht, ists mir Recht, aber komisch find ich das trotzdem..



Das war's. Mehr gibt's nich zu berichten und außerdem bin ich gerade ein bisschen weinerlich. Schäfchen, fühl dich hier jetzt nochmal gedrückt!



Liebe Grüße,

Nesquik & Chequi
  • Carry
  • Leaenna
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.