1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[1] Vor fünf Tagen ... ♥

Geschrieben von Shenva im Blog Shenvas Horselife. Ansichten: 150

heyho 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'

will hier auch mal 'bloggen', weil ich gerade sehe, dass hier das ja so viele machen und das kommt gerade sehr gut, weil ich erst neulich etwas 'kleines' bekommen habe und gerne darüber erzählen würde.

dieses 'kleine' geschenkchen war nachträglich für meinen 17. geburtstag, den ich übrigens am 27 dezember hatte, und meine eltern haben mich damit ziemlich überrascht. mal ein kleiner tagesrückblick.



morgens, 8 uhr. konnte gar nicht schlafen, zum glück heute auch keine schule, wegen weiterbildung von den lehrern, damit wir mehr zu lernen haben. mein vater hatte gestern irgendetwas angedeutet von wegen 'morgen kommt noch ein nachträgliches geschenk für dich', aber freuen? ich wusste ja nicht einmal, was es ist. also erst mal runter gehen und frühstücken, noch den leckeren marmor-kuchen vom geburtstag ... der ein wenig verrottet ist, aber gut schmeckt. dann an den computer, sims spielen und im internet rumschaun.



dann 13 uhr. meine eltern rufen mich runter und ich bin voll angekotzt. lernen? ich komm grimmig runter und meine mutter sagt 'wir fahren spazieren'. ich bin immer noch angekotzt, weil ich kein bock hatte, draußen in den schnee zu gehen, aber was solls, vielleicht reinigt frische luft ja meinen kopf und entsorgt den ganzen stress wegen schule und blah.



13:10, wir kommen irgendwo im nirgendwo an. ich hab keinen plan, wo wir sind, und wurde nur hinterhergeschliffen. hab dann nen paar fotos gemacht, so 1 - 2, mehr nicht. die anderen sind alle doof geworden, fand ich, also gelöscht. dann gehen wir zu einem großen gebäude. ich riechs schon - pferde. wollen die mir reitunterricht aufhetzen? ich war schon 7 jahre reiten, aber woanders. meine mutter sagt, ich soll hier warten, und geht in den stall. spricht die irgendwas ab? eigentlich sollte ich es schon erraten haben, aber ich kapier irgendwie derzeit gar nichts.



13:30, nach etlichen minuten kommt meine mutter endlich wieder raus und führt mich in den stall. dort steht etwas. was heißt hier irgendetwas? ein pferd, brauner, mit einem stern. angebunden in der stallgasse mit der schleife um den hals. irgendwas steht auf der schleife drauf, ich les es natürlich: 'für dich'. kann mich jetzt gar nicht mehr zurückhalten - ich fang an, zu weinen. endlich. schon 7 jahre hab ich drum gebettelt und jetzt ist es endlich da. 'nele' heißt die kleine stute, ist 7 jahre alt und einfach perfekt. gleich direkt getrenst, gesattelt und ab in die halle, die natürlich frei war, so nett der stallbesitzer dort war. und - ich war verliebt.



sie lief richtig gut, war zwar ein wenig schwungvoller als gewohnt, aber nach und nach hatte ich mich dran gewöhnt. ne stunde saß ich also auf dem pferd und konnte es immer noch nicht glauben. ich meine ... ist das meins? oder reitbeteiligung? was ist mit der stallmiete? können wir das ganze überhaupt bezahlen? meine eltern einfach strikt: 'ja, es ist deins, und wird immer dir gehören.' und ich liebe sie dafür &hearts; sie steht jetzt also im stall, 10 minuten von hier entfernt, und ... ist meins. ganz einfach meins, nur meins <3



war gerade auch bei ihr, nen bisschen in der halle geritten, geputzt, gefüttert und so. konnten aber wegen schnee nicht viel machen :/



bald, vielleicht, bring ich auch mal fotos &hearts;



lg,

shen 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/happy.png' '' '^_^'
  • Varien
  • Shenva
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.