1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[1] reitbeteiligung, pflegebeteiligung ... ?

Geschrieben von Mave im Blog maves krimskrams. Ansichten: 160

hallu 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' '' ':)'

hab meine eltern ja jetzt dazu überreden zu können, mich zum reitunterricht zu lassen. nun stört es mich dort aber, dass mir mit dem pferd die zeit genommen wird - nur beim putzen kann ich mich so richtig mit den pferden beschäftigen, mit ihnen reden, mit ihnen kuscheln. aber in der nächsten sekunde kommt dann von jeder ecke 'beeil dich, gleich gehts in die halle!' und schon muss ich aufsatteln, ohne richtig mich mit dem pferd beschäftigt zu haben. nun suche ich nach einer reitbeteiligung, damit mir dieses gefühl nicht mehr genommen wird, da ich mich gerne wirklich ausführlich mit pferden beschäftigen möchte, und nicht nur drauf rumreiten, dann sofort ab in den stall, damits in der nächsten minute wieder rausgeholt wird, um von den anderen da wieder geritten zu werden. es nervt nämlich nicht nur diese hetzerei. auch will ich dieses gefühl haben, diese freude, wenn mich das pferd morgens anwiehert, wenn ich komme, weil es genau weiß; 'ach, da kommt das nette mädchen, das mir futter bringt und mich reitet' und nicht nur immer denkt 'ach mensch, jetzt schon wieder so ne göre, die mich rumscheucht'. genau das stört mich am reitunterricht eben.

nun suche ich aber schon seit längerem nach ner reitbeteiligung, auch bei ein paar pflegebeteiligungen habe ich angerufen oder angemailt - nichts kommt. beim telefonieren meist nur die ansage, dass die rb schon weg sei oder der anrufbeantworter, beim anmailen oft überhaupt gar keine antwort. nun wollte ich fragen, ob wer von euch mir irgendwie beim suchen helfen kann? ich wohne in hilden, am besten wäre so + | - 20 km. natürlich reitbeteiligung oder pflegebeteiligung bzw. pflegepferd, ist mir regelrecht egal. auch egal, obs nen krankes pferd ist, dass nicht mehr geritten werden kann - mir geht es hauptsächlich darum, dass sich das pferd darüber freut, das ich komme, weil es weiß, dass jetzt um es gekümmert wird. wäre schön, wenn es so unter 40 euro wäre, wobei das ja heute auch ne seltenheit ist.

natürlich könntet ihr mir auch sehr sehr sehr damit helfen, wenn ihr selbst ein pferd habt in nrw, und ein 11jähriges mädchen da ran lassen würdet. bin eigentlich noch auf anfänger-niveau, werde aber immer immer besser. ein wenig tipps von euch, wenn ich reiten darf, wären bestimmt auch hilfreich!



liebe grüße,

mave =)
  • Bellatrix
  • Mave
  • miep
  • Nigolasy
  • mari
  • Mave
  • mari
  • Mave
  • Pepe
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.