1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[09] "Unglücksjahr 2013?"

Geschrieben von Samanta im Blog Pferd des Himmels und andere Engelsgeschichten. Ansichten: 374

Hallo liebe Blogleser,



nicht,dass ich irgendwie abergläubisch wäre,aber dieses Jahr ist definitiv nicht meins und Amidala's Jahr.Sie hatte seit ich sie habe - mittlerweile schon neun Jahre - bisher fast nie irgendwelche Krankheiten,abgesehen von 2 Einschüssen,weil sie getreten wurde und einmal - schlau wie sie ist - auf der Koppel durch einen Dornenbusch gerannt ist. Ansonsten war sie wirklich nie ernsthaft krank oder verletzt und unsere "Bilanz dieses Jahr lautet wie folgt: 2 x Pilzbefall,wovon einer vom Tierarzt zunächst als mögliches Melanom identifiziert wurde.Ich hab erst mal - unwissend wie ich bin - mega Panik geschoben,bis ich herausfand,dass diese Art von Krebs in den allermeisten Fällen gutartig bleibt und etwa 70 - 80 % aller Schimmel das bekommen. Zwei Wochen später dann die Entwarnung,dass es wohl doch "nur" ein Pilz gewesen ist.Außerdem hatte sie am Hinterbein eine Wunde,die sich unser Tierarzt nicht erklären konnte.Als er das nächste Mal kam,war sie schon wieder verheilt,sie muss sich da irgendwo an einem Ast - oder Dornenbusch,wer weiß das schon - verletzt haben und ich frage mich echt wie sie es schafft sich ganz oben und innen am Hinterbein zu verletzen.

Desweiteren hatte sie dann eine dicke Stelle auf der Sattellage - die nicht vom Sattel kam,weil ich sie vorher 1 Woche lang nicht geritten bin.Dann an der gleichen Stelle mehrere Stiche,die dann auch erstmal heilen mussten,bevor ich sie wieder reiten konnte.Die selbe Stelle ist nun offen - und auch das kann nicht vom Sattel kommen weil ich sie eine Woche nicht geritten bin (ich war krank zu meiner Verteidigung und konnte deshalb nichts mit ihr machen).Tja und das bedeutet,dass ich sie wieder nicht reiten kann.

Mittlerweile bin ich schon richtig Hypochonder und bekomme Panik bei jeder kleinen Macke,jedem Blutfleck - welche meistens von fiesen Bremsen stammen - und jeder sonst irgendwie auffallenden Erscheinungen am Körper.

Tja,ich hoffe,dass wir dieses Jahr genug Krankheiten und Verletzungen hatten,um den Rest des Jahres gut zu überstehen.



Liebe Grüße von IceLandGirl & Amidala ♥
  • RoBabeRo
  • Samanta
  • Leaenna
  • Samanta
  • Franzimausi
  • Samanta
  • Svartur
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.