1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[02] Kleine Schritte zum Erfolg

Geschrieben von Samanta im Blog Pferd des Himmels und andere Engelsgeschichten. Ansichten: 187

Hallo liebe Blogleser =),

ein weiterer Bericht über mich und mein kleines Böckchen 'https://www.joelle.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' '' ':D' .

Heute hats eigentlich ganz gut geklappt,aber natürlich nicht total perfekt.Aber das wäre ja auch unmöglich.Training muss immer sein! Leider wieder keine Fotos,aber ich versuche bald mal jemanden zu finden,der welche macht^^





Wir sind heute wieder den gleichen Weg wie gestern gegangen und ich hab das abgefragt,was wir gestern geübt haben.Wie bereits erwähnt,hat nicht alles so geklappt,wie ich es mir vorgestellt hatte,aber das kann man nach einem Tag auch nicht erwarten.

Geklappt hat heute einigermaßen,dass sie wirklich im Schritt die Wiesenwege hoch ist und nicht ständig antraben oder angaloppieren wollte.Auch hat gut funktioniert das Anhalten,während dem Hochgehen und das dann auch solange stehen bleiben,bis ich das Kommando gebe,wieder loszugehen.

Was nicht so gut geklappt hat,war das Umdrehen und anschließendes langsam gehen.Sie wollte jedes Mal,wenn wir uns umgedreht hatten,lostraben und wir haben das ziemlich lange versucht,bis es einigermaßen geklappt hat.Auch das langsame Traben ohne dabei angaloppieren zu wollen,hat noch nicht so ganz funktioniert,aber ich denke das werden wir auch in den Griff bekommen.Ich bin ziemlich optimistisch.

Neu dazu gekommen ist heute das Stehenbleiben während dem Aufsteigen.Das hab ich irgendwie immer versäumt zu üben,obwohl dabei ja eigentlich schon der Gehorsam anfängt.Ich werde das jetzt öfter üben,weil es mich total nervt,dass sie immer einfach schon losgeht,während ich aufsteige.Das kann einfach nicht sein!Ich hab sie manchmal so weit,dass ich schon oben bin und sie dann losgeht,wenn ich die Steigbügel aufnehme,aber auch das ist eigentlich schon Ungehorsam.Naja ich werds auf jeden Fall mit ihr üben.

Nach langem hin und her überlegen,und dank Norwiis Rat,es mit einer Reitlehrerin doch mal zu versuchen,hab ich beschlossen,dass ich tatsächlich Reitstunden nehmen möchte.Vielleicht alle 2 Wochen 1-2 mal weil es bei der Reitlehrerin wirklich echt teuer ist. 30 Minuten Einzelunterricht kostet 30 &euro;.Ich denke,dass ist für den Unterricht,den sie gibt schon angebracht,aber dafür,dass ich jede Woche hingehe,einfach zu teuer.Ich bin noch Schülerin und muss mir so schon überlegen,wie ich das Geld zusammenbekomme.

So das wars dann auch schon wieder für heute.Ich würde mich freuen,wenn sich jemand hierfür interessieren würde und ihr mir das kurz per Kommi mitteilen könntet,dass ihr Interesse an weiteren Blogs habt.

Liebe Grüße IceLandGirl

Ich verspreche auch mehr Bilder,wenn es die Möglichkeiten zulassen ^^
  • Leaenna
  • Samanta
  • Leaenna
Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.